832
Passwort vergessen

Abrechnungsprüfung

Dossier: Abrechnungssystem

Patientenakten digitalisieren

Papier kostet Zeit

  • f&w
  • Ausgabe 2/2017

Mit Inkrafttreten der neuen Prüfverfahrensvereinbarung im Jahr 2015 haben viele Krankenhäuser ihren Vorbereitungsprozess für MDK-Prüfungen kritisch hinterfragt. Papierbasierte Patientenakten oder Dokumente verursachen einen hohen Zeitaufwand, da viele Daten erst aufwendig zusammenzutragen sind. Viele Häuser sind deshalb dazu...

Weiterlesen

f&w-Serie: Abrechnungsprüfung

Keine unnötige Bürokratie

  • f&w
  • Ausgabe 10/2016

Krankenhäuser sollten den Krankenkassen eine Aufwandsentschädigung zahlen, wenn sie nachgewiesen falsch abrechnen. Dies wäre ein Anreiz, in den Grenzen des Erlaubten zu bleiben. Krankenkassen trügen dann nicht mehr das alleinige Risiko der Rechnungsprüfung, meint unser Autor und fordert zum Abschluss unserer Serie eine Abkehr von...

Weiterlesen

f&w-Serie: Abrechnungsprüfung

Ober sticht Unter

  • f&w
  • Ausgabe 9/2016

Der Streit um die Aufwandspauschale zeugt davon, dass gesetzliche Regelungen nur so gut sind wie deren Umsetzung in der Praxis – insbesondere durch höchstrichterliche Rechtsprechung. Ein Plädoyer für die Beibehaltung der Refinanzierung der Aufwendungen der Krankenhäuser bei unnötigen Abrechnungsprüfungen und für eine...

Weiterlesen

f&w-Serie: Abrechnungsprüfung

Ein System vor dem Aus

  • Finanzen
  • Ausgabe 8/2016

Das MDK-Prüfverfahren ist zu einem ökonomischen Wettbewerbsinstrument verkommen, das einen Aufwand erzeugt, der in keinem Verhältnis zum Volumen der umverteilten Mittel mehr liegt. Eine notwendige Revision muss sicherstellen, dass repräsentative Stichproben der Krankenhausfälle auf korrekte Abrechnung geprüft werden. Da die...

Weiterlesen

f&w-Serie: Abrechnungsprüfung

Scheitern mit Ansage

  • Finanzierung
  • Ausgabe 7/2016

Als „Geschichte eines Irrtums" bezeichnet Dr. Erwin Horndasch die Aufwandspauschale (fw 6/2016), weil die Zahl der Einzelfallprüfungen sich durch die Einführung dieses Instruments nicht reduziert hat. Autor Johannes Wolff vom GKV-Spitzenverband sieht einen anderen Grund, dieses Mittel abzuschaffen: Der eigentliche Irrtum liegt...

Weiterlesen

Aufwandspauschale

Geschichte eines Irrtums

  • Politik
  • Ausgabe 6/2016

Die Aufwandspauschale hat ihren ursprünglich geplanten Zweck, die Zahl der Einzelfallprüfungen durch die Krankenkassen zu reduzieren, eindeutig verfehlt, sagt unser Autor. Die Chronologie zum Streit um Rechnungsprüfungen zwischen Leistungserbringern und Kostenträgern zeugt von der Notwendigkeit einer Debatte über die Abschaffung...

Weiterlesen

BSG-Urteile zur PrüfvV

Pokern um Millionen

  • Finanzierung
  • Ausgabe 10/2015

Mehrere Entscheidungen des Bundessozialgerichts (BSG) haben die Abrechnungsprüfungen wieder in den Fokus der Auseinandersetzungen zwischen Kliniken und Krankenkassen gerückt. Laut  Gericht gibt es, zusätzlich zur Auffälligkeitsprüfung nach § 275 SGB V, noch eine „Prüfung auf sachlich-rechnerische Richtigkeit“. Das sorgt für...

Weiterlesen

Prüfverfahren in der Praxis

In weiter Ferne

  • Finanzen
  • Ausgabe 8/2015

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft hat die sogenannte Prüfverfahrensvereinbarung zum 31. Dezember 2015 gekündigt. Die Selbstverwaltung muss nun neue Regelungen vereinbaren. Die DKG will entsprechende Verhandlungen mit dem GKV-Spitzenverband im September aufnehmen. Dieser Erfahrungsbericht aus dem Klinikum Saarbrücken zeigt,...

Weiterlesen

Abrechnungs-
prüfung

Die MDK-Prüfverfahren verlangen den Kliniken detaillierte Kenntnisse über die Regeln der Abrechnungsprüfung ab. In diesem Dossier beleuchten unsere Autoren das Thema Aufwandspauschalen, digitale Aktenübermittlung und höchstrichterliche Urteile zur PrüfvV. Grundlegendes Rüstzeug für jeden Krankenhausmanager.

» Dossier "Abrechnungsprüfung" 
(8 Fachart.)

» Workshop "Abrechnungsprüfung"

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich