1341
Passwort vergessen

Finanzen

Finanzen

Krankenhausfinanzierung, DRG und PEPP

Insolvenz in Eigenverantwortung

„Wir peitschen das Verfahren schnell durch“

  • f&w
  • Ausgabe 4/2020

Die Träger taumeln, Klinikunternehmen wählen immer häufiger die Insolvenz in Eigenverantwortung als Ausweg. Die Rettung maroder Kliniken ist zum lukrativen Geschäft für Sanierungsprofis geworden. Wir haben mit Dr. Rainer Eckert gesprochen, dessen Kanzlei die eigenverwaltete Insolvenz in der Klinikbranche hoffähig gemacht hat. ...

Weiterlesen

PPP-RL

Ein zu enger Rahmen

  • f&w
  • Ausgabe 4/2020

Das allgemeine Regelwerk des G-BA für Verstöße gegen Mindestanforderungen aus Qualitätsrichtlinien passt nicht zu Einrichtungen der Psychiatrie und Psychosomatik, da die dort zu regelnden Inhalte zur Mindestpersonalausstattung ganzer Krankenhäuser ungleich komplexer sind. Die Autoren schlagen vor, Kliniken mehr...

Weiterlesen

Corona-Virus

Psych: Aussetzen der PPP-RL gefordert

  • News des Tages

Während die Pflegepersonalvorgaben in der somatischen Medizin ausgesetzt werden, bleibt die PPP-Richtlinie für die Psychiatrie in Kraft. Der Lehrstuhlinhaber für Psychiatrie und Psychotherapie (LIPPs) kritisiert das und wendet sich in einem Schreiben an Gesundheitsminster Jens Spahn.

Weiterlesen

Rettungsschirm

DKG will DRG-System auf Eis legen

  • News des Tages

Jens Spahn hat angekündigt, noch im Laufe dieser Woche ein Finanzierungskonzept für Kliniken in der Corona-Krise vorzulegen. Die DKG fordert, das Fallpauschalensystem (DRG) auf Eis zu legen. Was die Klinikvertreter außerdem wollen und was die Kassen bieten, lesen Sie in dieser Zusammenfassung.

Weiterlesen

DRG-System

InEK darf Kliniken zur Kalkulation verpflichten

  • News des Tages

Das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) soll Krankenhäuser zur Teilnahme an der Kalkulation verpflichten dürfen.

Weiterlesen

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Geld muss dem Patienten folgen

  • Orientierungswerte

Das Patientenwohl muss endlich zum Maßstab in der Krankenhausfinanzierung werden, fordert Heinz Lohmann.

Weiterlesen

Regionale Gesundheitsbudgets

Vergütungsidee am Puls der Zeit

  • Finanzierung
  • Ausgabe 3/2020

Die Autoren dieses Beitrags haben im Rahmen einer Studie für die Stiftung Münch untersucht, wie in anderen Ländern alternative Vergütungs- und gleichzeitig intersektorale Versorgungsstrukturen vorangetrieben werden. Auf dieser Basis haben sie Implikationen für Deutschland abgeleitet.

Weiterlesen

Bilanzgespräch

„Wir gehören zu den Mutigen“

  • f&w
  • Ausgabe 6/2019

In Bad Neustadt hat der Rhön-Klinikum-Konzern sein neues Vorzeigeprojekt, das Campus-Modell, in Betrieb genommen. Vorstandsvorsitzender Stephan Holzinger will mit diesem nun national expandieren. Im f&w-Bilanzgespräch verrät er zudem, warum er für ein neues Vergütungssystem plädiert und wie sich das Unternehmen im digitalen...

Weiterlesen

Förderung

Baden-Württemberg gibt Ärzten im ländlichen Raum Starthilfe

  • News des Tages

Mit dem Aktionsprogramm "Landärzte" will das Sozialministerium Baden-Württemberg die ambulante medizinische Versorgung flächendeckend sichern. Zum Start des aktuellen Förderprogramms sollen in den kommenden zwei Jahren jeweils zwei Millionen Euro als Starthilfe für Ärzte im ländlichen Raum investiert werden.

Weiterlesen

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich