Finanzen

Krankenhausfinanzierung, DRG und PEPP

Nachrichten aus 04/2011

Ameos plant Kapitalerhöhung

  • Finanzen
  • Ausgabe 4/2011

Der private Schweizer Krankenhausbetreiber Ameos AG prüft derzeit eine Kapitalerhöhung zur weiteren Stärkung der Kapitalbasis. Damit positioniere sich Ameos frühzeitig für das weitere langfristige...

Auch kommunale Krankenhäuser sind gefordert

Business-Pläne: Für alle ein Muss

  • Finanzen
  • Ausgabe 4/2011

Sind Business- und Finanzierungsplanungen in Krankenhäusern privater Krankenhausketten bereits Standard, waren sie in kommunalen Krankenhäusern sowie auch in vielen mittelständischen oder kleinen...

Das Klinikum Hanau nutzt ein §17d-kompatibles Finanzierungs- und Behandlungskonzept zur psychiatrischen Versorgung

Die finanziellen Anreize werden sich ändern

  • Finanzen
  • Ausgabe 4/2011

Das Vergütungsmodell ba­siert auf dem §17d Krankenhausfinanzierungsgesetz (KHG), wurde von der TK und dem Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) Hessen entwickelt und in f&w 4/2010...

Orphan Drugs werden im DRG-System nur unzureichend abgebildet und führen oftmals zu Erstattungsdefiziten

Teure seltene Erkrankungen

  • Finanzen
  • Ausgabe 4/2011

Der Einsatz von Orphan Drugs, Medikamente zur Behandlung seltener Krankheiten, im Krankenhaus wird über geeignete Operationen- und Prozedurenschlüssel (OPS- Codes) beschrieben. Wird die Orphan Drug...

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich