Finanzen

Krankenhausfinanzierung, DRG und PEPP

Nachrichten aus 05/2013

Fünf Perspektiven, fünf Meinungen

"Der Fehler liegt im System"

  • Finanzen
  • Ausgabe 5/2013

Helmut Riegger: „Die Ursachen der Auseinandersetzung um die Defizitfinanzierung von kommunalen Krankenhäusern liegen nicht im Wettbewerbsrecht: Das Zwei-Säulen-Modell aus Finanzierung des Krankenhausbetriebs durch die Krankenkassen und Finanzierung der Investitionen durch Bund und Länder funktioniert in…

Fünf Perspektiven, fünf Meinungen

"Fairer Wettbewerb – aber bitte für alle!"

  • Finanzen
  • Ausgabe 5/2013

Thomas Bublitz: „Die Kreiskliniken Calw gGmbH wurde nicht mit Krankenhaussonderaufgaben, sondern mit der regulären Krankenhausversorgung der Bevölkerung betraut, die ihr und allen anderen Plankrankenhäusern nach dem Krankenhausplan ohnehin obliegt." Gerade hat das Statistische Bundesamt die aktuellen…

Europäischen Wettbewerbsregeln

Staatliche Beihilfen vor Gericht

  • Finanzen
  • Ausgabe 5/2013

Der Bundesverband Deutscher Privatkliniken lässt gerichtlich klären, ob Subventionen rechtens waren, die der Landkreis Calw den Kreiskliniken vor Ort zugestanden hatte. Die Klage fällt in eine brisante Zeit: Inmitten der immer deutlicher werdenden strukturellen Veränderungen auf dem deutschen…

Maßarbeit: Politische Dividende erzielen

Auf das richtige Maß kommt es an

  • Finanzen
  • Ausgabe 5/2013

Kommunale Unternehmen streben nicht nach Rendite, und dennoch erzielen sie eine „politische Dividende". Diese lässt sich allerdings kaum in Cent und Euro aufrechnen. Unser Autor bricht – mit Blick auf unterschiedliche Erfahrungen, die gerade in Darmstadt, Offenbach, Isny und Leutkirch gemacht wurden,…

Subventionen: Wettbewerbsregeln für Krankenhäuser neu fassen

Im Nebel der Subventionen

  • Finanzen
  • Ausgabe 5/2013

Defizitfinanzierung aus Steuermitteln ist gesamtwirtschaftlich suboptimal, da sie effiziente Wettbewerber benachteiligt. International ist ein solches staatliches Handeln als Dumping geächtet. Zumal das Krankenhausentgeltgesetz Möglichkeiten vorsieht, um Einrichtungen, die besondere Leistungen erbringen…

Fünf Perspektiven, fünf Meinungen

"Keine Angst vor Karlsruhe"

  • Finanzen
  • Ausgabe 5/2013

Bernhard Ziegler: „Nicht Europa und auch nicht das Landgericht Tübingen, sondern das Bundesverfassungsgericht muss über die verfassungsrechtlich gewollte Natur des Krankenhauswesens in Deutschland entscheiden. „Angst vor dem Wettbewerb?" – mit dieser Frage reagierte jüngst ein Kommentator auf die…

Modellvorhaben in der Paracelsus Klinik Hemer lässt Zukkunftsvision Realität werden

Serie 30 Jahre f&w: Vollständige Finanzierung über Fallpauschalen

  • Finanzen
  • Ausgabe 5/2013

Anfang 1997 ist in der Paracelsus Klinik Hemer ein Modellprojekt nach §26 Absatz 1 und 2 BPflV angelaufen: Auf den Grundlagen der gesetzlich vorgegebenen Entgeltkataloge werden weitere Festpreise entwickelt, sodass im Ergebnis eine vollständige Finanzierung über Fallpauschalen ermöglicht wird. Das…

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich