1065
Passwort vergessen

G-BA

Top-Thema: Gemeinsamer Bundesausschuss (G-BA)

Innovationsfonds, Mindestmengen, Qualitätsvorgaben, Arzneimittel: Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) bekommt immer mehr Aufgaben und wird immer mächtiger. Viele Entscheidungen treffen die Selbstverwaltungspartner jedoch im Verborgenen. BibliomedManager nimmt die Aktivitäten des Gremiums genauer unter die Lupe.

G-BA

Methodenbewertung soll schneller ablaufen

  • News des Tages

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) soll engere Fristen beim Verfahren zur Bewertung von Untersuchungs- und Behandlungsmethoden erhalten.

Weiterlesen

G-BA-Monitor

Spahns Frontalangriff wirkt

  • f&w
  • Ausgabe 2/2019

Gesundheitsminister Jens Spahn hat die Selbstverwaltung mit einem Änderungsantrag zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) gepiesackt. Der Antrag hat zwar wenig Aussicht auf Erfolg, doch Spahn hat dem G-BA einen kalkulierten Schuss vor den Bug gesetzt, der Wirkung zeigt.

Weiterlesen

E-Health

Ersatzkassen wollen schnellere Erprobungsverfahren für Apps

  • News des Tages

Medizinische Apps und Telemedizin-Angebote sollen nach den Vorstellungen des Verbands der Ersatzkrankenkassen ein eigenes Erprobungsverfahren bekommen.

Weiterlesen

Krankhafte Fettverteilungsstörung

G-BA geht auf Spahn zu

  • News des Tages

Die GKV soll künftig die Behandlung von Frauen, die besonders stark von krankhaften Fettverteilungsstörungen betroffen sind, bezahlen.

Weiterlesen

Selbstverwaltung

Spahn sieht im G-BA ein "bewährtes Instrument"

  • GBA

Gesundheitsminister Jens Spahn hat angedeutet, dass er trotz Kritik am Gemeinsamen Bundesausschuss keinen grundsätzlichen Umbau des wichtigsten Gremiums der gemeinsamen Selbstverwaltung im Gesundheitswesen anstrebt.

Weiterlesen

Umstrittener TSVG-Ergänzungsantrag

Koalitionspartner SPD und CSU zeigen Spahn die kalte Schulter

  • News des Tages

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) möchte seinem Haus in Zukunft das Recht einräumen zu entscheiden, was für Leistungen Kassen bezahlen müssen. Dass dem Minister dieser Wunsch von den Parlamentariern erfüllt wird, scheint allerdings unwahrscheinlich. Der Gegenwind bläst aus allen Richtungen.

Weiterlesen

TSVG-Änderungsantrag

Spahn erzürnt Hecken

  • News des Tages

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat einen Änderungsantrag zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) gestellt, der den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) deutlich entmachten würde. G-BA-Chef Josef Hecken reagiert dementsprechend angefressen.

Weiterlesen

NUB

Anforderungen an Erprobungspotenzial genauer geklärt

  • News des Tages

Wenn die Studienlage zu einer neuen medizinischen Untersuchungs- und Behandlungsmethode (NUB) nicht ausreicht, kann es dazu eine Erprobungsstudie geben. Das Bundessozialgericht hat in einem Urteil nun genauer dargelegt, wann ein Potenzial für eine Erprobung vorliegt.

Weiterlesen

G-BA-Monitor

Mehr als nur Feintuning

  • f&w
  • Ausgabe 1/2019

Mit den sogenannten Implantfiles machte Ende vergangenen Jahres ein Rechercheverbund auf angebliche Risiken von Medizinprodukten aufmerksam. Der GKV-Spitzenverband nutzte die mediale Debatte, um eine alte Forderung zur Nutzenbewertung an den Gemeinsamen Bundesausschuss zu adressieren.

Weiterlesen

G-BA-Gutachten zur Bedarfsplanung

Den Hut mit in den Ring werfen

  • f&w
  • Ausgabe 12/2018

Laut einem G-BA-Gutachten sollen sich auch Reha-Kliniken künftig um Kassensitze bewerben dürfen. Eine Chance auf sektorenübergreifendes Arbeiten sehen darin die einen, mehr administrativen Aufwand fürchten die anderen – eine Umfrage unter fünf Reha-Anbietern.

Weiterlesen

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kostenloser Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich