Innovation

Digitalisierung, Technik und Transformation

Nachrichten aus 03/2012

Worte in der Wolke

  • Innovation
  • Ausgabe 3/2012

Die Spracherkennung erleichtert Ärzten die Dokumentation von Leistungen und ist dreimal schneller als das manuelle Erfassen. Als Cloud-Anwendung in die IT-Umgebung integriert, können die Mediziner jederzeit und überall im Krankenhaus Texte direkt in die elektronische Patientenakte diktieren. Die…

Biotech: Wachstum trotz Geldnot

  • Innovation
  • Ausgabe 3/2012

Umsatz, Zahl der Beschäftigten und Firmen in der deutschen Biotech-Branche sind im vergangenen Jahr gestiegen. Dennoch muss die Branche sparen, denn gleichzeitig befindet sich das Wagniskapital auf dem Tiefpunkt. Das sind die Ergebnisse von zwei unabhängig voneinander im April veröffentlichten Studien:…

Der moderne Olympionike

  • Innovation
  • Ausgabe 3/2012

Die Heimat des Oscar Pistorius ist die Tartanbahn. Als Sprinter über die Flachdistanzen gehört der Südafrikaner zu den schnellsten Menschen der Welt. Dabei müsste Pistorius eigentlich Experte im...

Auf Augenhöhe

  • Innovation
  • Ausgabe 3/2012

Amanda Boxtel lacht aufgekratzt. „Ganz schön aufregend, nicht wahr?“, ruft sie den Zuschauer zu. „Ich hätte es mir in meinen wildesten Vorstellungen nie erträumt, dass ich jemals wieder laufen...

Zwitter liefern die schärfsten Bilder

  • Innovation
  • Ausgabe 3/2012

Die Computer-Tomographie (CT) und die Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT) haben in der Vergangenheit eine solch präzise Abbildungsqualität der Strukturen des Körpers erreicht, dass es lange schien,...

Gemeinsam für das Streben

  • Innovation
  • Ausgabe 3/2012

Deutschlands größter Arzneimittelhersteller Bayer wird große Teile seiner Forschung outsourcen. Von Merck in Darmstadt werden demnächst ähnliche Schritte erwartet. Da es wird immer teurer und...

Die Schwächen des starken Geschlechts

  • Innovation
  • Ausgabe 3/2012

Sie haben es fürwahr nicht leicht, die Herren der Schöpfung. Im Schnitt leben sie sechs Jahre kürzer als Frauen. Herzinfarkte, Schlaganfälle und neurologische Erkrankungen treffen sie etwa zehn...

Sprechstunde auf Distanz

  • Innovation
  • Ausgabe 3/2012

Alexandra hat den Bogen inzwischen raus. Zwei Nahaufnahmen vom linken Unterschenkel des Patienten sind schnell fertig. Die Helligkeit stimmt, der Abstand zur Wunde auch. Mit einem Knopfdruck sendet...

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich