552
Passwort vergessen

Detailansicht

Personalie

Ludwig soll neue Drogenbeauftragte werden

  • Personalia

Die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig soll neue Drogenbeauftragte der Bundesregierung werden. Der CSU-Vorsitzende Markus Söder und die CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag haben Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) einen entsprechenden Vorschlag vorgelegt. Das Bundeskabinett wird in der kommenden Woche über die Personalie entscheiden.

Ludwig ist seit 2002 Bundestagsabgeordnete und derzeit Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Verkehr und digitale Infrastruktur. Die 44-Jährige löst Marlene Mortler (ebenfalls CSU) ab, die im Mai ins Europaparlament gewählt wurde.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich