51
Passwort vergessen

Finanzen

Finanzen

  • alle
  • Nachrichten aus 03/2019

    PKMS

    Ringen um 500 Millionen Euro

    • f&w
    • Ausgabe 4/2019

    Mit der Ausgliederung der Pflege aus dem DRG-System ist auch die Zukunft des Pflegekomplexmaßnahmen-Scores (PKMS) ungewiss. Für die Kliniken stehen 500 Millionen Euro Zusatzeinnahmen auf dem Spiel. Bislang sind sich Politik, Kliniken und Krankenkassen uneinig, wie hochaufwendige Pflege künftig abgerechnet und der...

    Weiterlesen

    Bilanzgespräch

    „Wir könnten aktuell ein Wachstum nicht bedienen“

    • f&w
    • Ausgabe 4/2019

    Die Uniklinik Freiburg saniert derzeit im großen Stil. Der Kaufmännische Vorstand Bernd Sahner erklärt im Bilanzgespräch, welche Auswirkungen der Mangel an Pflegekräften hat, wie er mit dem MDK zurechtkommt und wieso er Auslagerungen im Tertiärbereich nicht durchsetzen kann.

    Weiterlesen

    Entgeltsystem-Reform

    Mehr Ordnung bitte!

    • f&w
    • Ausgabe 4/2019

    Ein ordnungspolitischer Apell für die Neuausrichtung des DRG-Systems.

    Weiterlesen

    Aufwandsgerechte Vergütung des Delirs

    Chefsache Delir-Management

    • f&w
    • Ausgabe 3/2019

    Der Mehraufwand und die steigenden Anforderungen bei Delir-Patienten sind im Alltag kaum zu bewältigen. Mit speziellen Behandlungskonzepten können Kliniken jedoch die oft sehr schwerwiegenden Folgen mildern oder vermeiden. Auch die Kodierung eines Delirs sollte mehr Beachtung finden.

    Weiterlesen

    Budgetverhandlungen 2019 nach BPflV

    Letzte Runde

    • f&w
    • Ausgabe 3/2019

    Der im Rahmen der Budgetverhandlung von Krankenhaus und Krankenkassen zu vereinbarende Gesamtbetrag ist 2019 noch einmal budgetneutral zu ermitteln.

    Weiterlesen

    Bilanzgespräch

    „Wir haben Riesenschritte gemacht“

    • f&w
    • Ausgabe 3/2019

    Nach jahrelangem Wachstum sieht sich auch der christliche Krankenhauskonzern Agaplesion mit stagnierenden Fall- und Patientenzahlen konfrontiert. Finanzvorstand Jörg Marx schildert im Bilanzgespräch, wie der Konzern darauf reagieren will.

    Weiterlesen
  • DRG-System
  • Nachrichten aus 03/2019

    PKMS

    Ringen um 500 Millionen Euro

    • f&w
    • Ausgabe 4/2019

    Mit der Ausgliederung der Pflege aus dem DRG-System ist auch die Zukunft des Pflegekomplexmaßnahmen-Scores (PKMS) ungewiss. Für die Kliniken stehen 500 Millionen Euro Zusatzeinnahmen auf dem Spiel. Bislang sind sich Politik, Kliniken und Krankenkassen uneinig, wie hochaufwendige Pflege künftig abgerechnet und der...

    Weiterlesen

    Entgeltsystem-Reform

    Mehr Ordnung bitte!

    • f&w
    • Ausgabe 4/2019

    Ein ordnungspolitischer Apell für die Neuausrichtung des DRG-Systems.

    Weiterlesen
  • Psych-Entgeltsystem
  • Nachrichten aus 03/2019

    Budgetverhandlungen 2019 nach BPflV

    Letzte Runde

    • f&w
    • Ausgabe 3/2019

    Der im Rahmen der Budgetverhandlung von Krankenhaus und Krankenkassen zu vereinbarende Gesamtbetrag ist 2019 noch einmal budgetneutral zu ermitteln.

    Weiterlesen
  • Finanzierung
  • Nachrichten aus 03/2019

    Bilanzgespräch

    „Wir könnten aktuell ein Wachstum nicht bedienen“

    • f&w
    • Ausgabe 4/2019

    Die Uniklinik Freiburg saniert derzeit im großen Stil. Der Kaufmännische Vorstand Bernd Sahner erklärt im Bilanzgespräch, welche Auswirkungen der Mangel an Pflegekräften hat, wie er mit dem MDK zurechtkommt und wieso er Auslagerungen im Tertiärbereich nicht durchsetzen kann.

    Weiterlesen

    Aufwandsgerechte Vergütung des Delirs

    Chefsache Delir-Management

    • f&w
    • Ausgabe 3/2019

    Der Mehraufwand und die steigenden Anforderungen bei Delir-Patienten sind im Alltag kaum zu bewältigen. Mit speziellen Behandlungskonzepten können Kliniken jedoch die oft sehr schwerwiegenden Folgen mildern oder vermeiden. Auch die Kodierung eines Delirs sollte mehr Beachtung finden.

    Weiterlesen

    Bilanzgespräch

    „Wir haben Riesenschritte gemacht“

    • f&w
    • Ausgabe 3/2019

    Nach jahrelangem Wachstum sieht sich auch der christliche Krankenhauskonzern Agaplesion mit stagnierenden Fall- und Patientenzahlen konfrontiert. Finanzvorstand Jörg Marx schildert im Bilanzgespräch, wie der Konzern darauf reagieren will.

    Weiterlesen

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich