52
Passwort vergessen

Innovation

Innovation

  • alle
  • Nachrichten aus 09/2017

    Deutschlands Digital-Agenda

    6. Neu zu schaffen: Elektronisches Gesundheitsberuferegister (eGBR) aufbauen

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Für den Zugriff auf gespeicherte Informationen benötigen die Beschäftigten aus den Gesundheitsfachberufen und -handwerken einen elektronischen Heilberufs- oder Berufsausweis. Doch es dauert zu lange, bis die Politik den Weg dafür frei macht.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    5. Neu zu schaffen: Ein Gesetz für ePflege in Kliniken

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Eine systematische Interaktion zwischen medizinischer und pflegerischer Versorgung über die Telematikinfrastruktur konnte in Deutschland bislang nicht realisiert werden.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    8. Neu zu schaffen: Faxverbot für Befunde

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Bleistift und Fax haben ausgedient: Kliniken und Ärzte sollten digitale Übertragungswege wählen, die interoperabel und zertifiziert sind.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    9. Neu zu schaffen: Virtuelle Vertragsarztsitze erlauben

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Vorgaben wie das Fernbehandlungsverbot verhindern telemedizinische Arzt-Patienten-Kontakte weitgehend. Das gesamte Gesundheitssystem ist noch längst nicht auf eine virtuelle Versorgung ausgerichtet.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    4. Neu zu schaffen: IT-Kompetenz von Patienten,Ärzten und Pflegekräften stärken

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Die neuen technischen Möglichkeiten erfordern Fähigkeiten der User. Das gilt auch in Krankenhäusern, gerade in puncto Datensicherheit, Datenschutz und Abwehr von Cyberattacken.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    7. Neu zu schaffen: Digitalisierungszuschlag von zwei Prozent einführen

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Deutschland investiert bisher immer noch zu wenig in seine digitale Infrastruktur. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) fordert von der neuen Bundesregierung mehr Geld gezielt für den Aufbau moderner IT-Strukturen.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    10. Neu zu schaffen: Einheitliche Qualitätsbewertung von Health-Apps etablieren

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Immer mehr traditionelle ärztliche Tätigkeiten werden von digitalen Applikationen übernommen. Patienten, aber auch Ärzte und Psychotherapeuten, benötigten angesichts der Vielzahl an Angeboten eine Orientierungshilfe.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    3. Neu zu schaffen: Krankenkassen sollen ePA anbieten

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Die Krankenkassen sollten verpflichtet werden, ihren Versicherten die Einrichtung einer elektronischen Gesundheitsakte anzubieten.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    2. Neu zu schaffen: Lebenslange Patienten-ID vergeben

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Seit dem Jahr 2003 regelt § 290 SGB V, dass jede Krankenkasse für jeden Versicherten eine Krankenversichertennummer führen muss, ein Ergebnis des Gesetzes zur Modernisierung der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), in dessen Zuge die rechtliche Basis für die elektronische Gesundheitskarte (eGK) gelegt wurde. Aus Sicht des...

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    1. Neu zu schaffen: Nationales E-Health-Leitbild entwickeln

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Ohne ein nationales E-Health-Leitbild oder eine gemeinsame Vision kann die Digitalisierung im Medizinbetrieb nicht gelenkt und konstruktiv begleitet werden, so die Forderung von IT-Verbänden.

    Weiterlesen
  • IT
  • Nachrichten aus 09/2017

    Deutschlands Digital-Agenda

    6. Neu zu schaffen: Elektronisches Gesundheitsberuferegister (eGBR) aufbauen

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Für den Zugriff auf gespeicherte Informationen benötigen die Beschäftigten aus den Gesundheitsfachberufen und -handwerken einen elektronischen Heilberufs- oder Berufsausweis. Doch es dauert zu lange, bis die Politik den Weg dafür frei macht.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    5. Neu zu schaffen: Ein Gesetz für ePflege in Kliniken

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Eine systematische Interaktion zwischen medizinischer und pflegerischer Versorgung über die Telematikinfrastruktur konnte in Deutschland bislang nicht realisiert werden.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    8. Neu zu schaffen: Faxverbot für Befunde

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Bleistift und Fax haben ausgedient: Kliniken und Ärzte sollten digitale Übertragungswege wählen, die interoperabel und zertifiziert sind.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    9. Neu zu schaffen: Virtuelle Vertragsarztsitze erlauben

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Vorgaben wie das Fernbehandlungsverbot verhindern telemedizinische Arzt-Patienten-Kontakte weitgehend. Das gesamte Gesundheitssystem ist noch längst nicht auf eine virtuelle Versorgung ausgerichtet.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    4. Neu zu schaffen: IT-Kompetenz von Patienten,Ärzten und Pflegekräften stärken

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Die neuen technischen Möglichkeiten erfordern Fähigkeiten der User. Das gilt auch in Krankenhäusern, gerade in puncto Datensicherheit, Datenschutz und Abwehr von Cyberattacken.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    7. Neu zu schaffen: Digitalisierungszuschlag von zwei Prozent einführen

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Deutschland investiert bisher immer noch zu wenig in seine digitale Infrastruktur. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) fordert von der neuen Bundesregierung mehr Geld gezielt für den Aufbau moderner IT-Strukturen.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    10. Neu zu schaffen: Einheitliche Qualitätsbewertung von Health-Apps etablieren

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Immer mehr traditionelle ärztliche Tätigkeiten werden von digitalen Applikationen übernommen. Patienten, aber auch Ärzte und Psychotherapeuten, benötigten angesichts der Vielzahl an Angeboten eine Orientierungshilfe.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    3. Neu zu schaffen: Krankenkassen sollen ePA anbieten

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Die Krankenkassen sollten verpflichtet werden, ihren Versicherten die Einrichtung einer elektronischen Gesundheitsakte anzubieten.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    2. Neu zu schaffen: Lebenslange Patienten-ID vergeben

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Seit dem Jahr 2003 regelt § 290 SGB V, dass jede Krankenkasse für jeden Versicherten eine Krankenversichertennummer führen muss, ein Ergebnis des Gesetzes zur Modernisierung der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), in dessen Zuge die rechtliche Basis für die elektronische Gesundheitskarte (eGK) gelegt wurde. Aus Sicht des...

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    1. Neu zu schaffen: Nationales E-Health-Leitbild entwickeln

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Ohne ein nationales E-Health-Leitbild oder eine gemeinsame Vision kann die Digitalisierung im Medizinbetrieb nicht gelenkt und konstruktiv begleitet werden, so die Forderung von IT-Verbänden.

    Weiterlesen
  • Industrie
  • Nachrichten aus 09/2017

    Krankenhaustextilien

    Teures Wäschewaschen

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Vor allem große Krankenhäuser geben noch zu viel Geld für die Wäscheversorgung aus. In deren Optimierung liegen erhebliche Wirtschaftlichkeitsreserven, die sehr unterschiedlich genutzt werden. Das zeigt eine Umfrage der Eschborner Ingenieurs- und Projektmanagementgesellschaft Curatis.  Beim Management der Wäscheversorgung haben...

    Weiterlesen
  • Wissenschaft & Forschung
  • Keine Nachrichten verfügbar.
  • eHealth
  • Keine Nachrichten verfügbar.

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich