52
Passwort vergessen

Innovation

Innovation

  • alle
  • Deutschlands Digital-Agenda

    10. Regel zum Abschaffen: Striktes Fernbehandlungsverbot lockern

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Zugegeben, diese Forderung richtet sich nicht nur an den Gesetzgeber. Das sogenannte Fernbehandlungsverbot regelt vor allem die von den Ärztekammern erlassenen Berufsordnungen auf Landesebene, die sich wiederum an der vom Deutschen Ärztetag zuletzt 2015 überarbeiteten Musterberufsordnung orientieren. Darin heißt es in § 7 Abs....

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    8. Regel zum Abschaffen: Interoperabilitätsverzeichnis flexibilisieren

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Die Gematik ist verpflichtet, ein Interoperabilitätsverzeichnis zu pflegen und zu betreiben“. Kritiker halten dieses jedoch für überflüssig.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    7. Regel zum Abschaffen: Zustimmungspflicht für ePAs streichen

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Ärzte oder Apotheker dürfen nur dann auf die Daten in einer elektronischen Patientenakte zugreifen, wenn der Patient dazu seine Einwilligung gibt. Der Bundesverband Gesundheits-IT (BVITG) plädiert dafür, aus dieser „Opt-in-Regel“ eine „Opt-out-Regel“ zu machen.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    6. Regel zum Abschaffen: Analoge DMP digitalisieren

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Seit dem Jahr 2001 sieht das SGB V in § 137f. „Strukturierte Behandlungsprogramme bei chronischen Krankheiten“ vor, sogenannte Disease Management Programme (DMP). Das Gesetz verpflichtet den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA), „geeignete chronische Krankheiten“ festzulegen, für die DMP geeignet sind – mit dem Ziel einer...

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    3. Regel zum Abschaffen: Datenzugang nicht länger beschränken

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Die Patienten müssen ein jederzeitiges Leserecht für ihre eigenen Daten haben, fordert NRW-Gesundheitsminister Laumann.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    4. Regel zum Abschaffen: Daten zur Versorgungsforschung freigeben

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Nicht nur für das Versorgungsmanagement, sondern auch für die Versorgungsforschung wollen die Krankenkassen ihren Datenschatz besser nutzen dürfen.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    5. Regel zum Abschaffen: Daten-Schranke aufheben

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Sie haben sämtliche Daten, können sie aber nur eingeschränkt nutzen, um die Qualität der Versorgung zu analysieren oder Ärzte und Patienten bei der Therapieentscheidung zu unterstützen. Die Krankenkassen drängen deshalb darauf, Daten besser nutzen zu dürfen.

    Weiterlesen

    Deutschlands Digital-Agenda

    2. Regel zum Abschaffen: Ausschluss der Krankenkassen vom WebID-Verfahren beenden

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Der Personalausweis kann zwar genutzt werden, um Schriftverkehr mit Behörden oder Banken digital zu regeln. Den Krankenkassen ist es jedoch nicht erlaubt, die für WebID erforderlichen Merk­male des Personalausweises zu speichern.

    Weiterlesen

    IT-Vorreiter Medius

    „Digitalisierung ist kein Selbstzweck“

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Die Medius Klinik in Nürtingen weist die höchste IT-Durchdringung aller Krankenhäuser in Deutschland auf. Kürzlich erreichte sie als bundesweit erste Institution die prestigeträchtige EMRAM-Stufe 6. Im f&w-Interview beschreiben Geschäftsführer Thomas A. Kräh, Klinikleiter Norbert Nadler und der IT-Verantwortliche Gerhard Bauer...

    Weiterlesen

    Krankenhaustextilien

    Teures Wäschewaschen

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Vor allem große Krankenhäuser geben noch zu viel Geld für die Wäscheversorgung aus. In deren Optimierung liegen erhebliche Wirtschaftlichkeitsreserven, die sehr unterschiedlich genutzt werden. Das zeigt eine Umfrage der Eschborner Ingenieurs- und Projektmanagementgesellschaft Curatis.  Beim Management der Wäscheversorgung haben...

    Weiterlesen
  • IT
  • Neubau einer Intensivstation

    Intensive Ruhe

    • f&w
    • Ausgabe 7/2016

    Kurze Wege, leise Töne: So lautete der Leitgedanke für den Neubau der Intensivstation am St. Agnes-Hospital Bocholt im Klinikumverbund Westmünsterland. Unsere Autoren beschreiben die Planungen für die Station, die im Mai in Betrieb ging. Ein praxisnaher Grundlagentext für Klinikplaner.  Wie in vielen Krankenhäusern war auch die...

    Weiterlesen

    Trendscout

    Von analog zu positiv

    • f&w
    • Ausgabe 1/2017

    Klinik-Sekretariate nehmen bei der Kontaktaufnahme der Patienten eine Schlüsselrolle ein und sind, geprägt durch die hierarchischen Strukturen im Krankenhaus, eher traditionell organisiert. Diese Informations- und Koordinationszentrale ist im Zeitalter der Digitalisierung meist noch nicht angekommen. Telefon, Anrufbeantworter,...

    Weiterlesen

    Cyberangriff auf das Lukaskrankenhaus Neuss

    Trojaner im KIS

    • f&w
    • Ausgabe 1/2017

    Das Lukaskrankenhaus in Neuss hat 2016 einen Hackerangriff mit Erpressungsversuch abgewehrt. Als Konsequenz hat das Krankenhaus seine Sicherheitsstandards erhöht. Ein Ereignisbericht.

    Weiterlesen

    Archivierung

    Scannen, speichern, schreddern

    • f&w
    • Ausgabe 1/2017

    Bis zu 30 Jahre lang müssen Befunde, Dokumentationen oder Verschreibungen in Krankenhäusern aufbewahrt werden. Doch wohin mit den riesigen Aktenbergen? Die Herausforderung besteht darin, Papier- und digitale Welt in einem schlüssigen Konzept zu verbinden. Der Datenschutz macht dabei teure Auflagen.  Die Ausmaße sind wirklich...

    Weiterlesen

    Dokumentation im digitalen Workflow

    Das Baukasten-Prinzip

    • IT
    • Ausgabe 9/2016

    Die digitale Prozessoptimierung im Krankenhaus hat bislang vor allem Unterstützungs- und Managementprozesse in den Fokus genommen. Die wahren Potenziale liegen aber im Kernprozess jeder Klinik, der Behandlung von Patienten, schreibt unser Autor Prof. Dr. Kai Wehkamp vom Universitätsklinikum Schleswig-Holstein. Dort wird ein...

    Weiterlesen

    Stand der IT-Integration in den USA

    Wenn, dann richtig

    • f&w
    • Ausgabe 9/2016

    Trotz großer Skepsis scheinen die USA den Austritt aus dem analogen Gesundheitswesen geschafft zu haben. Statt über eine zentrale Telematik wie in Deutschland fördert Washington dort den „sinnvollen Einsatz" Elektronischer Fallakten. Das kam vor allem den Krankenhäusern zugute und spielte den US-Kliniken bei IT-Einsatz und...

    Weiterlesen

    Sommercamp in Düsseldorf

    10 Jahre Entscheiderfabrik

    • f&w
    • Ausgabe 8/2016

    108 Finalisten der IT-Schlüssel-Themen-Wettbewerbe, 45 Schlüssel-Themen, 42 Workshop-Ausarbeitungen und somit 150 Best Practice von Kliniken – das ist die stolze Bilanz des ersten Jahrzehnts der Entscheiderfabrik in Zahlen. Den zehnten Geburtstag feierte das Netzwerk im Rahmen des Sommercamps am 29. und 30. Juni in Düsseldorf. ...

    Weiterlesen

    Trendscout

    Wer wartet, lebt gefährlich

    • Innovation
    • Ausgabe 8/2016

    Mit der zunehmenden Vernetzung und Digitalisierung steigt in allen Branchen das Risiko von Cyberangriffen auf Unternehmen und deren Datenbestände. Es ist ein großer Irrtum, zu glauben, die Gesundheitswirtschaft sei davon nicht betroffen. Im Gegenteil: Die Cyberangriffe durch Ransomware Anfang des Jahres auf Krankenhäuser und...

    Weiterlesen

    Zum Thema

    Auf dem Vormarsch

    • IT
    • Ausgabe 8/2016

    Motivierte und kompetente Mitarbeiter entscheiden über die Perspektiven eines Krankenhauses. Dabei ist die moderne betriebliche Weiterbildung in Form von E-Learning sowohl für Fachkräftegewinnung und Personalentwicklung als auch für die Behandlungsqualität von enormer Bedeutung. Wenn es um die betriebliche Fortbildung von...

    Weiterlesen

    Digitale Strategien

    Vom Late Mover zum Wertetreiber

    • Innovation
    • Ausgabe 8/2016

    Trotz mancher Besonderheit wird sich die Gesundheitswirtschaft im Corporate Learning nicht von den Megatrends abkoppeln können. Unser Autor, der mit einem Krankenhausprojekt den diesjährigen E-Learning-Award gewonnen hat, beschreibt, warum digitalen Lernangeboten auch im Krankenhaus die Zukunft gehört und warum „Bildung to go"...

    Weiterlesen
  • Industrie
  • Investoren schmieden Laborketten

    • Innovation
    • Ausgabe 5/2009

    Meine Heuschrecke ist eine Honigbiene", sagt Randolf Rodenstock. Der Aufsichtsratschef des Brillen- und Gläserkonzerns Rodenstock ist voll des Lobes über den Einstieg des englischen Finanzinvestors...

    Weiterlesen

    Die Medica wird noch internationaler

    • Innovation
    • Ausgabe 5/2009

    Die weltgrößte Medizinmesse ist nach eigenen Angaben „nahezu ausgebucht", sieht sich in der Erfolgsspur der jüngeren Vergangenheit und erwartet Besucherzahlen, die denen der Rekordjahre 2007 und...

    Weiterlesen

    Medizintechnische Innovationen müssen extrabudgetär bezahlt werden

    Deutschland als "Kompetenzzentrum Gesundheit"

    • Innovation
    • Ausgabe 4/2009

    Das deutsche Vergütungssystem behindert die Implementierung von Innovationen in der Medizintechnik. Darum plädiert der BVMed für eine Vereinfachung und Entbürokratisierung der Vergütung neuer...

    Weiterlesen

    "Positive Exportperspektiven für die Gesundheitswirtschaft"

    • Innovation
    • Ausgabe 4/2009

    ? Sehr geehrter Herr Prof. Dr. h.c. Braun, Sie leiten den DIHK-Ausschuss für Gesundheitswirtschaft. Herzlichen Glückwunsch zu dem neuen Amt an der Spitze des neuen Ausschusses. Warum hat sich der...

    Weiterlesen

    Mit Standardisierung gesundet nicht nur das Gesundheitssystem

    • Innovation
    • Ausgabe 4/2009

    Laute Maschinen, Akkordarbeiter und Fabriken mit hohen Schornsteinen, aus denen Qualm dringt: Wer in seinem Kopf Kino mit dem Begriff Industrialisierung spielt, dem drängen sich diese Bilder auf....

    Weiterlesen

    Innovative Mittelständler

    • Innovation
    • Ausgabe 4/2009

    Motor der Gesundheitswirtschaft sind nicht nur die „Big Player", sondern in besonderem Maß mittelständische Betriebe. Die Initiative „Top 100", deren Mentor der ehemalige Baden-Württembergische...

    Weiterlesen

    Herausforderung Patientenkommunikation

    • Innovation
    • Ausgabe 4/2009

    Zugegeben, Kommunikationsarbeit im Gesundheitsmarkt ist nicht gerade einfach. Zunächst einmal geht es um das allerhöchste Gut der Menschen: ihre Gesundheit – ihr Leben – ein hochsensibles Thema....

    Weiterlesen

    Ein Milliardenmarkt wartet auf seine Nachahmer

    • Innovation
    • Ausgabe 3/2009

    Patienten, Kassen und Gesundheitspolitiker gleichermaßen lieben Generika. Denn die Nachahmer-Medikamente kosten bis zu zwei Drittel weniger als die identischen Originalpräparate. Deren Patentschutz...

    Weiterlesen

    Rückgrat der Wirtschaft

    • Innovation
    • Ausgabe 3/2009

    Rückenleiden haben einen schlechten Ruf. Sie verursachen Schmerzen, verschlingen jährlich Milliarden Euro und sorgen für mehr Arbeitsausfälle als Grippewellen. Eine Welt ohne Rückenprobleme wäre...

    Weiterlesen

    Ein weiter Weg, der sich lohnen kann

    • Innovation
    • Ausgabe 2/2009

    Die Nachfrage nach deutschen Gesundheitsdienstleistungen in China wird gigantisch. Das haben noch zu wenige Firmen in der Bundesrepublik erkannt", sagt Stefan von Bandemer vom Institut Arbeit und...

    Weiterlesen
  • Wissenschaft & Forschung
  • eHealth
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich