48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Orientierungswert

    MDK-Reform: Ein Schrittchen vor, zwei Sprünge zurück!

    • News des Tages

    Vor ziemlich genau einem Jahr sprach Gesundheitsminister Jens Spahn auf dem Deutschen Krankenhaustag von „Starrsinn, Irrsinn, Wahnsinn“ der Krankenkassen, angesichts ihrer massiven Rückforderungen gegen die Krankenhäuser im Zuge der Verkürzung der Verjährungsfrist. Heute muss er sich allerdings fragen lassen, ob das...

    Weiterlesen

    Vorstandsvorlage

    Wofür stehst Du?

    • Vorstandsvorlage
    • Ausgabe 12/2019

    In Krankenhaus-Geschäftsführer-Gesichter (KGGs) zu blicken, macht derzeit nur begrenzt Freude. Müde, abgehetzt zwischen den Terminen, aufgerieben zwischen den Gremien und ausgebrannt durch die Regulatorik. Da fragt man sich manchmal: „Wofür stehst Du?“ Das war vor einiger Zeit einmal der Titel von Brand eins – abgebildet war eine...

    Weiterlesen

    G-BA-MonitorG-BA-Monitor

    "Man möchte es gesagt bekommen"

    • f&w
    • Ausgabe 12/2019

    Der G-BA hat zum zweiten Mal die Ergebnisse der planungsrelevanten Qualitätsindikatoren veröffentlicht. Der Furor war nicht so groß wie im Vorjahr. Die spannende Frage ist nun, in welche Richtung der G-BA die Indikatoren weiterentwickelt: zum ausgefeilten Indikationscheck oder zum Abteilungsindex.

    Weiterlesen

    Best Practice

    Kleine Firma, großes Risiko

    • f&w
    • Ausgabe 12/2019

    Das Biotech-Unternehmen Medigene mit 140 Mitarbeitern und Sitz in Martinsried bei München arbeitet ebenfalls auf Hochtouren an Gentherapien gegen Krebs – und das ohne die Vorteile eines Big-Pharma-Konzerns. „Wir legen den Fokus auf innovative Ansätze und haben den Vorteil, im kleinen Team flexibler agieren zu können“, sagt Prof....

    Weiterlesen

    Leben mit dem Spahnsinn

    • f&w
    • Ausgabe 12/2019

    Für diese Ausgabe haben wir ein Titelthema gewählt, das bislang wenig im Fokus der Krankenhausszene stand, jedoch jede Menge gesellschaftlichen und gesundheitspolitischen Sprengstoff birgt. In der EU sind bisher nur wenig neue und teure Gentherapien zugelassen.

    Weiterlesen

    Reform der Notfallversorgung

    Bitte nicht falsch abbiegen!

    • News des Tages

    Die Notfallversorgung ist eine der größten Baustellen von Jens Spahn – ein Reformgesetz soll noch vor Weihnachten kommen. An vielen strittigen Stellen könnte der gute Wille jedoch verpuffen, wenn der Minister nicht die richtigen Strukturen vorgibt, warnt unser Gastautor Prof. Andreas Beivers. Nötig seien vor allem klare Vorgaben...

    Weiterlesen

    Orientierungswert

    Aus DRGs werden PRGs

    • Orientierungswerte

    Patienten haben als Konsumenten in der Gesundheitswirtschaft immer mehr an Bedeutung gewonnen. Deshalb sollte der Leistungsbezug im Entgeltsystem nicht abgeschafft, sondern über den Diagnosebezug hinaus ausgeweitet werden, schreibt Prof. Heinz Lohmann in seinem Orientierungswert. Hinzu kommen müsse das Patientenwohl als weiterer...

    Weiterlesen

    MDK-Reformgesetz

    Herausforderungen an die Klinik-IT

    • f&w
    • Ausgabe 12/2019

    Das MDK-Reformgesetz drängt Kliniken, die IT-Unterstützung für ihre Abrechnungs- und Prüfprozesse zu verfeinern. Dieser Fachbeitrag behandelt die wichtigsten Aspekte und beleuchtet die Möglichkeiten der IT-Unterstützung.

    Weiterlesen

    MDK-Gesetz

    Gegentor in der Nachspielzeit

    • f&w
    • Ausgabe 12/2019

    Die Klinikszene war bis kurz vor Schluss zufrieden mit dem MDK-Gesetzentwurf. Doch auf der Zielgeraden des Gesetzgebungsprozesses ist der Kassenlobby ein Coup gelungen, der die Klinikvertreter regelrecht geschockt hat.

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Emotionale Achterbahnfahrt

    • f&w
    • Ausgabe 12/2019

    Gesundheitspolitik ist im Grunde ein nüchternes Geschäft. Es geht viel um Zahlen, Geld, Pfründe. Eine Ausnahme ist die Abrechnungsprüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK). Bei Klinikmanagern ruft sie Wut, Empörung und Kopfschütteln hervor.

    Weiterlesen
  • Analyse
  • MDK-Reformgesetz

    Herausforderungen an die Klinik-IT

    • f&w
    • Ausgabe 12/2019

    Das MDK-Reformgesetz drängt Kliniken, die IT-Unterstützung für ihre Abrechnungs- und Prüfprozesse zu verfeinern. Dieser Fachbeitrag behandelt die wichtigsten Aspekte und beleuchtet die Möglichkeiten der IT-Unterstützung.

    Weiterlesen

    MDK-Gesetz

    Gegentor in der Nachspielzeit

    • f&w
    • Ausgabe 12/2019

    Die Klinikszene war bis kurz vor Schluss zufrieden mit dem MDK-Gesetzentwurf. Doch auf der Zielgeraden des Gesetzgebungsprozesses ist der Kassenlobby ein Coup gelungen, der die Klinikvertreter regelrecht geschockt hat.

    Weiterlesen

    Umsatzsteuerbefreiung für Privatkliniken

    Ungleichheiten bleiben

    • f&w
    • Ausgabe 11/2019

    Für Privatkliniken sollen künftig neue Regeln für die Umsatzsteuerbefreiung gelten. Das sieht der Regierungsentwurf zum Jahressteuergesetz 2019 vor. Die Neuregelung ist jedoch verfehlt, weil sie alleine den vergünstigten Leistungsbezug durch die Sozialkassen im Blick hat. Der Regierungsentwurf beseitigt damit keine steuerlichen...

    Weiterlesen

    Konzentrationsprozess

    Umbau wird kein Sparmodell

    • f&w
    • Ausgabe 11/2019

    Eine konzentrierte Krankenhausstruktur könnte eine bessere Versorgungsqualität zur Folge haben. Zudem machen der demografische Wandel und regionale Unterschiede Veränderungen der Versorgungsstrukturen erforderlich, schreiben Stefan Wöhrmann und Agnes Kübler, beide vom Verband der Ersatzkassen.

    Weiterlesen

    Buchführung

    Eine Lücke schließen

    • Reha
    • Ausgabe 11/2019

    Ein Leitfaden für die Praxis zu sein, das ist der Anspruch des Buches „Erfolgreiches Rehabilitationsmanagement“, herausgegeben von Dr. York Dhein, Vorstandsvorsitzender der Johannesbad Gruppe, und Prof. Dr. Dr. Wilfried von Eiff, Professor für Krankenhausmanagement an der Universität Münster.

    Weiterlesen

    G-BA-Monitor

    Furcht vor Schaufensterreden

    • f&w
    • Ausgabe 10/2019

    Die öffentlichen G-BA-Plenumssitzungen sollen demnächst im Internet übertragen werden, so steht es in einem Gesetzesentwurf von Jens Spahn. Großen Enthusiasmus hat der Minister damit bisher nicht hervorgerufen. Dem als „kleinen Gesetzgeber“ bezeichneten Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) wird häufig vorgeworfen, im...

    Weiterlesen

    Beatmungsentwöhnung

    Kliniken sollen mehr bekommen

    • f&w
    • Ausgabe 9/2019

    Mit einem Gesetzesvorstoß will Gesundheitsminister Jens Spahn die Beatmungsentwöhnung neu regeln. Kliniken, die eine längerfristige Entwöhnung umsetzen, verspricht der Gesetzentwurf Zuschläge. Die Intensivpflege mit Beatmung zu Hause soll zur absoluten Ausnahme werden.

    Weiterlesen

    Klinik-Stresstest

    Kleine Kliniken im Fokus

    • f&w
    • Ausgabe 10/2018

    Bayern und Nordrhein-Westfalen setzen auf unterschiedliche Strategien im Umgang mit kleinen Krankenhäusern. Das muss auch angesichts der unterschiedlichen Voraussetzungen nicht verwundern, wie der neue Klinik-Stresstest zeigt.

    Weiterlesen

    f&w-Curacon-Fusionsradar 9/19

    Ruhe vor dem Sturm?

    • f&w
    • Ausgabe 9/2019

    Auch in den ersten sechs Monaten des Jahres 2019 zeigt sich rege Aktivität unter den Krankenhäusern und deren Trägern. Bei der tatsächlichen Umsetzung der Transaktionen blieben die Akteure jedoch eher verhalten.

    Weiterlesen

    Pflexit-Endspurt

    Da ist was schiefgelaufen

    • f&w
    • Ausgabe 9/2019

    Jens Spahn hat versprochen, dass den Kliniken Tarifsteigerungen in der Pflege ab 2018 finanziert werden. So steht es im Pflegekräftestärkungsgesetz. Doch das Geld kommt nicht bei den Kliniken an. Die DKG fordert jetzt eine Erhöhung der Landesbasisfallwerte. Auch an anderen Stellen wollen die Kliniken Nachbesserungen. Der Endspurt...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Best Practice

    Kleine Firma, großes Risiko

    • f&w
    • Ausgabe 12/2019

    Das Biotech-Unternehmen Medigene mit 140 Mitarbeitern und Sitz in Martinsried bei München arbeitet ebenfalls auf Hochtouren an Gentherapien gegen Krebs – und das ohne die Vorteile eines Big-Pharma-Konzerns. „Wir legen den Fokus auf innovative Ansätze und haben den Vorteil, im kleinen Team flexibler agieren zu können“, sagt Prof....

    Weiterlesen

    Virtuelles Krankenhaus

    "Anfangen und machen"

    • f&w
    • Ausgabe 9/2019

    Nordrhein-Westfalens Gesundheitsminister Laumann hat die Gründung eines „virtuellen Krankenhauses“ angekündigt. Professor Jochen Werner, Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Essen undMitglied im Gründungsausschuss, begrüßt die Initiative, mit der zunächst die fachärztliche Expertise indie Breite gebracht werden soll. ...

    Weiterlesen

    Bilanzgespräch

    Neue Wege in Siegen

    • f&w
    • Ausgabe 9/2019

    Die Marien Gesellschaft Siegen hat sich im Jahr 2018 umfassend neu aufgestellt. Gemeinsam mit zwei anderen Krankenhausträgern soll nun ein trägerübergreifender regionaler Verbund geschmiedet werden. Auch für ein etabliertes Gesundheitsunternehmen wie die Marien Gesellschaft Siegen sei dies das Gebot der Stunde, um sich den...

    Weiterlesen

    Ausländische Pflegekräfte

    "Beruflich und sozial integrieren"

    • f&w
    • Ausgabe 9/2019

    Pflegekräfte aus dem Ausland sind heiß begehrt. Doch nicht wenige kehren Deutschland wieder denRücken. Dr. Daisy Hünefeld berichtet, wie die St. Franziskus-Stiftung Münster derzeit ein konzernweites Integrationsmanagement implementiert und so diesem Effekt in ihren Einrichtungen entgegenwirken will.

    Weiterlesen

    Nachgefragt

    Manager beraten Manager

    • f&w
    • Ausgabe 9/2019

    Die Initiative Qualitätsmedizin (IQM) ist berühmt für ihre Peer Reviews: Bei Unregelmäßigkeiten in einer Abteilung kommt ein externes Team aus Ärzten und Pflegern zu Besuch, bespricht Fehler und sucht Lösungen. Was kaum bekannt ist: Es gibt ein ganz ähnliches Projekt fürs Management.

    Weiterlesen

    Bilanzgespräch

    Alexander Hewer: "Das geht an niemandem spurlos vorbei"

    • f&w
    • Ausgabe 8/2019

    Alexander Hewer hat den Auftrag, das strukturelle Defizit von 20 Millionen Euro am Klinikum Stuttgart bis 2021 zu beseitigen. Geschehen soll das vor allem durch Leistungsausweitungen. Der Klinikchef will außerdem erreichen, dass seine Mitarbeiter sich wieder trauen, mehr eigene Entscheidungen zu treffen.

    Weiterlesen

    Interview

    "Teilen ist das neue Haben"

    • f&w
    • Ausgabe 8/2019

    „Es gibt kaum eine andere Branche, in der teure Geräte so schlecht ausgelastet sind wie in der Radiologie“, sagt André Glardon – und hat ein Gegenmittel gefunden: Vor acht Jahren gründete er mit zwei Partnern das Unternehmen Medneo und bietet seither radiologische Bilder im Pay-per-Use-Modell an. Die Zeichen dafür stehen auf...

    Weiterlesen

    Nachgefragt

    Kapazitäten sinnvoll nutzen

    • f&w
    • Ausgabe 8/2019

    Bislang musste Kurzzeitpflege im Pflegeheim stattfinden. In Nordrhein-Westfalen ist das seit Kurzem auch in Krankenhäusern möglich. Jochen Brink, Präsident der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen, erklärt, welche Voraussetzungen Krankenhäuser dafür erfüllen müssen und für wen das Modellvorhaben interessant ist. ...

    Weiterlesen

    Rettungsdienste

    „Wir können das Rad nicht zurückdrehen“

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    In der Notfallversorgung spielen die Rettungsdienste eine Schlüsselrolle. Im Interview erklärt Wolfgang Hagemann, Ärztlicher Leiter Rettungsdienst der Landkreise Emsland und Grafschaft Bentheim, wie die Situation in seinen Landkreisen aussehe und was wer sich von der Reform der Notfallversorgung wünsche.

    Weiterlesen

    Nachgefragt

    Hecken hat nichts gegen Spahns „Fast lane“

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Nach dem Willen von Minister Jens Spahn sollen Ärzte in Zukunft Apps verschreiben können, die erst im Nachhinein ein Zulassungsverfahren durchlaufen. Den Segen des G-BA-Chefs Josef Hecken hat er.

    Weiterlesen
  • Kommentare
  • Vorstandsvorlage

    Wofür stehst Du?

    • Vorstandsvorlage
    • Ausgabe 12/2019

    In Krankenhaus-Geschäftsführer-Gesichter (KGGs) zu blicken, macht derzeit nur begrenzt Freude. Müde, abgehetzt zwischen den Terminen, aufgerieben zwischen den Gremien und ausgebrannt durch die Regulatorik. Da fragt man sich manchmal: „Wofür stehst Du?“ Das war vor einiger Zeit einmal der Titel von Brand eins – abgebildet war eine...

    Weiterlesen

    Leben mit dem Spahnsinn

    • f&w
    • Ausgabe 12/2019

    Für diese Ausgabe haben wir ein Titelthema gewählt, das bislang wenig im Fokus der Krankenhausszene stand, jedoch jede Menge gesellschaftlichen und gesundheitspolitischen Sprengstoff birgt. In der EU sind bisher nur wenig neue und teure Gentherapien zugelassen.

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Emotionale Achterbahnfahrt

    • f&w
    • Ausgabe 12/2019

    Gesundheitspolitik ist im Grunde ein nüchternes Geschäft. Es geht viel um Zahlen, Geld, Pfründe. Eine Ausnahme ist die Abrechnungsprüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK). Bei Klinikmanagern ruft sie Wut, Empörung und Kopfschütteln hervor.

    Weiterlesen

    Wettbewerbsrecht

    Blockade durch Fusionskontrolle

    • f&w
    • Ausgabe 12/2019

    Konzentration und Kooperation im Klinikmarkt sind das Gebot der Stunde. Doch ein Veto des Bundeskartellamts kann in einzelnen Regionen fatale Folgen nach sich ziehen. Unser Autor fordert einen neuen Handlungsrahmen, der es den Wettbewerbshütern ermöglicht, trägerübergreifende, regionale Verbundbildungen zu unterstützen statt zu...

    Weiterlesen

    Umfrage Krankenhausplanung

    "Kapital allein reicht nicht"

    • Politik Kommentare
    • Ausgabe 11/2019

    Prof. Dr. Boris Augurzky zur Strukturreform der Krankenhauslandschaft.

    Weiterlesen

    Krankenhausplanung

    „Nur eine breite Basis schafft Akzeptanz“

    • Kommentare
    • Ausgabe 11/2019

    Krankenhausplanung ist keine rein technische Angelegenheit. Sie vermitteln den Bürgern Sicherheit. Eine regionale Krankenhausplanung sei dafür die Grundlage, schreibt NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann. Außerdem stellt er sein neues Planungskonzept auf Basis von Leistungsgruppen vor.

    Weiterlesen

    Pro und Contra

    Ist die Krankenhausplanung bei den Ländern noch richtig aufgehoben?

    • Kommentare
    • Ausgabe 11/2019

    Ist die Krankenhausplanung bei den Ländern noch richtig aufgehoben? Jochen Metzner, Ministerium für Soziales, Arbeit und Gesundheit, und Dr. Wulf-Dietrich Leber, GKV-Spitzenverband, sind unterschiedlicher Meinung.

    Weiterlesen

    Umfrage Krankenhausplanung

    „Nicht dem ungezielten Überlebenskampf überlassen“

    • Kommentare
    • Ausgabe 11/2019

    Prof. Dr. Ferdinand Gerlach zur Sturkturreform der Krankenhauslandschaft.

    Weiterlesen

    Umfrage Krankenhausplanung

    „Gesundheitsversorgung stärker als regionales, integriertes System betrachten“

    • Politik Kommentare
    • Ausgabe 11/2019

    Professor Dr. D. Michael Albrecht zur Strukturreform der Krankenhauslandschaft.

    Weiterlesen

    Editorial

    Zeit zum Aufräumen

    • f&w
    • Ausgabe 11/2019

    Oberhausen, Wolfhagen, Riedlingen. Drei weitere Orte, in denen ein Krankenhaus von der Landkarte verschwindet. Es sind nur drei Beispiele von vielen. Demografie, Fachkräftemangel und medizinischer Fortschritt fordern ihren Tribut, und die Prognosen von Wissenschaftlern treten nun tatsächlich ein.

    Weiterlesen

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich