48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Nachrichten aus 04/2008

    Das Ergebnis der Gesundheitsministerkonferenz

    Alle gegen eine

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    So viel Zuspruch erfährt Ulla Schmidt selten. Und dann auch noch von unerwarteter, wirtschaftsliberaler Seite: von der Monopolkommission, den Arbeitgebern und dem wirtschaftsweisen...

    Weiterlesen

    Alle gegen eine

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Sechzehn zu null lautet das Ergebnis der Gesundheitsministerkonferenz der Länder in Plön. Alle stellten sich gegen Gesundheitsministerin Schmidt, die offenbar in der Absicht angereist war, nicht...

    Weiterlesen

    Kliniken im Gerangel zwischen Bund und Ländern die Verlierer?

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Die nicht gerade für ihre Marktnähe bekannte Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) bekommt argumentative Unterstützung – ausgerechnet durch die Monopolkommission, in der ausgewiesen...

    Weiterlesen

    Reaktionen auf den Kompromiss der Gesundheitsministerkonferenz der Länder von Verbänden und Praktikern

    "Endlich müssen Taten folgen"

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Allein die steigenden Löhne und Gehälter sowie die Preissteigerungen verursachten in den Jahren 2008 und 2009 zusätzliche Kosten von rund acht Milliarden Euro bei den Krankenhäusern, die nicht...

    Weiterlesen

    Ein Plädoyer für mehr Gemeinsamkeit, Offenheit und Verlässlichkeit im Gesundheitssystem

    Denken und arbeiten in patientenzentrierten Netzwerken

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    In den neuen Gesundheitsnetzwerken, die wir benötigen, sollen alle mitwirken, nicht nur die Ärzte im ambulanten und stationären Bereich oder die Krankenhäuser, sondern auch die anderen...

    Weiterlesen

    Merkel bremst Schmidts Klinikpläne

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Der Koalition steht neuer Ärger ins Haus. Der Grund sind Pläne der Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) für eine Reform der Krankenhausfinanzierung nach dem Ende der Konvergenzphase für das...

    Weiterlesen

    Schweden gesundet an den Privaten

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Die Gleichung des schwedischen Wohlfahrtsstaates ist einfach: Hohe Steuern finanzieren hohe Sozialausgaben und garantieren so Wohlstand für alle. Der Staat als fürsorglicher Beschützer – das ist...

    Weiterlesen

    Gesundheitswirtschaftsräume: Niedersachsen

    Tiefland mit Highlights

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Das Eichsfeld in Südniedersachsen ist bekannt für seine Mettwurst, die Eichsfelder Stracke. Doch Duderstadt, mit 20000 Einwohnern die Metropole des Eichsfelds, beherbergt in der beschaulichen...

    Weiterlesen

    Sterne oder Ampeln für gute Pflege?

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Noch bis zum 30. September sitzen die Vertreter des GKV-Spitzenverbandes, der Sozialhilfeträger, der Verbände der Leistungserbringer, der Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände und des...

    Weiterlesen

    Keine Fusionen, nur Kooperationen

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Darf eine Krankenkasse ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) besitzen? „Nein“, sagen unisono auf Anfrage sowohl Renate Köber von der Wettbewerbszentrale als auch die Hausjuristen der großen...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Nachrichten aus 04/2008

    Kliniken im Gerangel zwischen Bund und Ländern die Verlierer?

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Die nicht gerade für ihre Marktnähe bekannte Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) bekommt argumentative Unterstützung – ausgerechnet durch die Monopolkommission, in der ausgewiesen...

    Weiterlesen

    Reaktionen auf den Kompromiss der Gesundheitsministerkonferenz der Länder von Verbänden und Praktikern

    "Endlich müssen Taten folgen"

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Allein die steigenden Löhne und Gehälter sowie die Preissteigerungen verursachten in den Jahren 2008 und 2009 zusätzliche Kosten von rund acht Milliarden Euro bei den Krankenhäusern, die nicht...

    Weiterlesen

    Ein Plädoyer für mehr Gemeinsamkeit, Offenheit und Verlässlichkeit im Gesundheitssystem

    Denken und arbeiten in patientenzentrierten Netzwerken

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    In den neuen Gesundheitsnetzwerken, die wir benötigen, sollen alle mitwirken, nicht nur die Ärzte im ambulanten und stationären Bereich oder die Krankenhäuser, sondern auch die anderen...

    Weiterlesen

    Merkel bremst Schmidts Klinikpläne

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Der Koalition steht neuer Ärger ins Haus. Der Grund sind Pläne der Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) für eine Reform der Krankenhausfinanzierung nach dem Ende der Konvergenzphase für das...

    Weiterlesen

    Schweden gesundet an den Privaten

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Die Gleichung des schwedischen Wohlfahrtsstaates ist einfach: Hohe Steuern finanzieren hohe Sozialausgaben und garantieren so Wohlstand für alle. Der Staat als fürsorglicher Beschützer – das ist...

    Weiterlesen

    Gesundheitswirtschaftsräume: Niedersachsen

    Tiefland mit Highlights

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Das Eichsfeld in Südniedersachsen ist bekannt für seine Mettwurst, die Eichsfelder Stracke. Doch Duderstadt, mit 20000 Einwohnern die Metropole des Eichsfelds, beherbergt in der beschaulichen...

    Weiterlesen

    Sterne oder Ampeln für gute Pflege?

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Noch bis zum 30. September sitzen die Vertreter des GKV-Spitzenverbandes, der Sozialhilfeträger, der Verbände der Leistungserbringer, der Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände und des...

    Weiterlesen

    Keine Fusionen, nur Kooperationen

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Darf eine Krankenkasse ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) besitzen? „Nein“, sagen unisono auf Anfrage sowohl Renate Köber von der Wettbewerbszentrale als auch die Hausjuristen der großen...

    Weiterlesen

    Hier wird künftig die Musik spielen

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Für Christian Dierks, Spezialist für den Gesundheitssektor in der Berliner Anwaltskanzlei Dierks & Bohle, war der 17. Juli ein interessanter Morgen. Zum ersten Mal hatte der Gemeinsame...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Nachrichten aus 04/2008

    "Wir müssen den staatlichen Einfluss zurückdrängen"

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    ?Herr Prof. Dr. Straubhaar, wird die Gesundheitswirtschaft ihrer Bedeutung gemäß wahrgenommen? Prof. Dr. Straubhaar: Ja, zunehmend. Aber die Wahrnehmung ist stark historisch geprägt, und die...

    Weiterlesen
  • Kommentare
  • Nachrichten aus 04/2008

    Das Ergebnis der Gesundheitsministerkonferenz

    Alle gegen eine

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    So viel Zuspruch erfährt Ulla Schmidt selten. Und dann auch noch von unerwarteter, wirtschaftsliberaler Seite: von der Monopolkommission, den Arbeitgebern und dem wirtschaftsweisen...

    Weiterlesen

    Alle gegen eine

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Sechzehn zu null lautet das Ergebnis der Gesundheitsministerkonferenz der Länder in Plön. Alle stellten sich gegen Gesundheitsministerin Schmidt, die offenbar in der Absicht angereist war, nicht...

    Weiterlesen

    Ambulant, stationär, ambitionär

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Zugegeben, es ist noch Spätsommer, und die Erinnerung an den Urlaub ist noch wach. Aber jeder spürt, dass die Zeit bis zum Jahresende rasch verrinnt. Dabei ist noch so viel zu tun. Vor allem in der...

    Weiterlesen

    Solidarprinzip und Wettbewerb schließen sich nicht aus

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Eine Gesundheitswirtschaft, die den zukünftigen Herausforderungen gewachsen ist, muss viele Voraussetzungen erfüllen: Sie muss einerseits die Gesundheitsversorgung der Bürger sicherstellen und...

    Weiterlesen

    Hauen und Stechen: Der Krankenhausstreit eskaliert

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Mitten im politikarmen Sommerlauf brauen sich dunkle Wolken über der ohnehin von Erfolgsmeldungen nicht gerade verwöhnten Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) zusammen. Während die über 2 000...

    Weiterlesen
  • Orientierungswerte
  • Keine Nachrichten verfügbar.

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich