48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Nachrichten aus 06/2009

    Große Veränderungen sind nicht zu erwarten, Enttäuschungen nicht zu vermeiden

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Das vielleicht wichtigste der vor der Wahl abgegebenen vollmundigen gesundheitspolitischen Versprechen von CSU und FDP wurde ihnen schon in den Koalitionsverhandlungen gezogen wie ein kariöser...

    Weiterlesen

    Privatisierung: Fluch und Zauber

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Ein Investor rechnet in Zahlen, aber er handelt im sozialen Raum. Die Empfindungen, die Ängste und Sorgen der Menschen im und um das Krankenhaus muss er ernst- und annehmen. Das ist nicht nur ein...

    Weiterlesen

    Ein Gespräch mit der Landrätin aus Rottal-Inn nach dem Bürgerentscheid

    Angst vor Klinikübernahmen

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Schon während zahlreicher Informationsveranstaltungen hatte Landrätin Mayer Widerstand „ohne vernünftige Argumente verspürt". „Das Aktionsbündnis ,Krankenhäuser in Bürgerhand. Mit Sachverstand....

    Weiterlesen

    Interview mit Wolfgang Pföhler, Vorstandsvorsitzender der Rhön Klinikum AG, Bad Neustadt an der Saale.

    "Einzelfallentscheidungen stellen unsere Wachstumsstrategie nicht in Frage"

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    f&w: Herr Pföhler, die allgemeine Wirtschaftsentwicklung stagniert, doch der Rhön-Konzern wuchs, aber wuchs er auch stärker als die unmittelbare Konkurrenz? Wolfgang Pföhler: Trotz der unruhigen...

    Weiterlesen

    Schnelle Reaktion und gute Medizin sind die Schlüsselfaktoren

    Privat ist kein Erfolgsgarant

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Wir als Private sind nicht die Besseren, weil sich unsere Trägerschaft privat nennt", sagte Dr. Ulrich Wandschneider. Der Vorstandsvorsitzende von Mediclin, zu dessen privater Kette 33 Kliniken,...

    Weiterlesen

    Die Finanzmarktkrise löst keinen radikalen Wandel auf dem Gesundheitsmarkt aus

    Abhängigkeit der Kliniken von den Banken wächst

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Die direkten Auswirkungen der Finanzmarktkrise auf den Krankenhaus- und Pflegesektor sind begrenzt. Da die deutschen Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen in geringem Umfang und eher konservativ...

    Weiterlesen

    Reaktionen auf den Koalitionsvertrag der Bundesregierung

    Die Kliniken erwarten vor allem Verlässlichkeit

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Peter Clausing, Geschäftsführer, Paracelsus-Kliniken Deutschland GmbH & Co. KGaA, Osnabrück: „Die Niedergelassenen müssen keine Angst haben" Natürlich stimmt es positiv, wenn die politischen...

    Weiterlesen

    Die wirtschaftliche Lage bayerischer und baden-württembergischer Krankenhäuser

    Im Süden scheint die Sonne, jedoch nicht auf jedes Haus

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    In Bayern befand sich jedes vierte Krankenhaus 2007 im roten Bereich, die durchschnittliche Ausfall- oder Insolvenzwahrscheinlichkeit lag bei 2,3 Prozent. In Baden-Württemberg fiel indessen nur...

    Weiterlesen

    Die neue Führung im Gesundheitsministerium

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Ein deutscher Lebensweg. Die Eltern lassen sich nach wenigen Jahren scheiden. Die Mutter lebt heute in Südamerika, er hat sie lange nicht gesehen. Philipp wächst „unter Soldaten" auf. Der Vater ist...

    Weiterlesen

    Gesundheitswirtschaft: Anker in der Krise

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Die Wirtschaft hat an den Regierungswechsel von der Großen zur schwarz-gelben Koalition viele Hoffnungen geknüpft. Noch größere Erwartungen hatte die Gesundheitswirtschaft an den Berliner...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Nachrichten aus 06/2009

    Schnelle Reaktion und gute Medizin sind die Schlüsselfaktoren

    Privat ist kein Erfolgsgarant

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Wir als Private sind nicht die Besseren, weil sich unsere Trägerschaft privat nennt", sagte Dr. Ulrich Wandschneider. Der Vorstandsvorsitzende von Mediclin, zu dessen privater Kette 33 Kliniken,...

    Weiterlesen

    Die Finanzmarktkrise löst keinen radikalen Wandel auf dem Gesundheitsmarkt aus

    Abhängigkeit der Kliniken von den Banken wächst

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Die direkten Auswirkungen der Finanzmarktkrise auf den Krankenhaus- und Pflegesektor sind begrenzt. Da die deutschen Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen in geringem Umfang und eher konservativ...

    Weiterlesen

    Reaktionen auf den Koalitionsvertrag der Bundesregierung

    Die Kliniken erwarten vor allem Verlässlichkeit

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Peter Clausing, Geschäftsführer, Paracelsus-Kliniken Deutschland GmbH & Co. KGaA, Osnabrück: „Die Niedergelassenen müssen keine Angst haben" Natürlich stimmt es positiv, wenn die politischen...

    Weiterlesen

    Die wirtschaftliche Lage bayerischer und baden-württembergischer Krankenhäuser

    Im Süden scheint die Sonne, jedoch nicht auf jedes Haus

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    In Bayern befand sich jedes vierte Krankenhaus 2007 im roten Bereich, die durchschnittliche Ausfall- oder Insolvenzwahrscheinlichkeit lag bei 2,3 Prozent. In Baden-Württemberg fiel indessen nur...

    Weiterlesen

    Die neue Führung im Gesundheitsministerium

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Ein deutscher Lebensweg. Die Eltern lassen sich nach wenigen Jahren scheiden. Die Mutter lebt heute in Südamerika, er hat sie lange nicht gesehen. Philipp wächst „unter Soldaten" auf. Der Vater ist...

    Weiterlesen

    Gesundheitswirtschaft: Anker in der Krise

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Die Wirtschaft hat an den Regierungswechsel von der Großen zur schwarz-gelben Koalition viele Hoffnungen geknüpft. Noch größere Erwartungen hatte die Gesundheitswirtschaft an den Berliner...

    Weiterlesen

    Die Gesundheitswirtschaft als Hort der Stabilität

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Das Jahr 2008 war trotz aller Erschütterungen ein relativ ruhiges Jahr für die Gesundheitswirtschaft. Zwar sind in der Summe die Top-50-Unternehmen etwas stärker gewachsen (plus 0,3 Prozent),...

    Weiterlesen

    Rücken- und Gegenwind für Hausarztverträge

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Die Honorare, die über solche Verträge ausgeschüttet werden, zieht die jeweilige Kasse zu einem großen Teil von der Gesamtvergütung, die sie an die KV zahlt, ab. Die Gesamtvergütung wird...

    Weiterlesen

    Die Soziale Gesundheitswirtschaft

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    BDI und BDA fassen in ihrem Papier die Stärken und Chancen der deutschen Gesundheitswirtschaft zusammen, skizzieren die aktuelle Politik, fordern Deregulierung, Wettbewerb und Innovationen. Die...

    Weiterlesen

    Personalkarussell 2009: Von hellen Köpfen und Ärzten ohne Kittel

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Des einen Freud ist des anderen Leid. Das musste der Techniker Krankenkasse (TK) und dessen Vorstandsvorsitzendem Professor Dr. Norbert Klusen gleich zum Jahresanfang 2009 in den Sinn gekommen...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Nachrichten aus 06/2009

    Ein Gespräch mit der Landrätin aus Rottal-Inn nach dem Bürgerentscheid

    Angst vor Klinikübernahmen

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Schon während zahlreicher Informationsveranstaltungen hatte Landrätin Mayer Widerstand „ohne vernünftige Argumente verspürt". „Das Aktionsbündnis ,Krankenhäuser in Bürgerhand. Mit Sachverstand....

    Weiterlesen

    Interview mit Wolfgang Pföhler, Vorstandsvorsitzender der Rhön Klinikum AG, Bad Neustadt an der Saale.

    "Einzelfallentscheidungen stellen unsere Wachstumsstrategie nicht in Frage"

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    f&w: Herr Pföhler, die allgemeine Wirtschaftsentwicklung stagniert, doch der Rhön-Konzern wuchs, aber wuchs er auch stärker als die unmittelbare Konkurrenz? Wolfgang Pföhler: Trotz der unruhigen...

    Weiterlesen

    Patienten schätzen den offenen und konstruktiven Umgang mit Fehlern

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    ?Herr Prof. Dr. Schrappe, Sie streiten seit Jahren für Qualität. Mit Erfolg? Ist das Bewusstsein für Qualität in der Medizin in Deutschland, aber auch in anderen Ländern gewachsen? Prof. Dr....

    Weiterlesen
  • Kommentare
  • Nachrichten aus 06/2009

    Große Veränderungen sind nicht zu erwarten, Enttäuschungen nicht zu vermeiden

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Das vielleicht wichtigste der vor der Wahl abgegebenen vollmundigen gesundheitspolitischen Versprechen von CSU und FDP wurde ihnen schon in den Koalitionsverhandlungen gezogen wie ein kariöser...

    Weiterlesen

    Privatisierung: Fluch und Zauber

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Ein Investor rechnet in Zahlen, aber er handelt im sozialen Raum. Die Empfindungen, die Ängste und Sorgen der Menschen im und um das Krankenhaus muss er ernst- und annehmen. Das ist nicht nur ein...

    Weiterlesen

    Veränderungen

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Das sich neigende Jahr war trotz aller Krisen und Turbulenzen für die Gesundheitswirtschaft ein eher ruhiges. In den Unternehmen gab es zwar Wechsel in den Führungspositionen, doch spektakuläre...

    Weiterlesen

    Schadensbegrenzung mit Zusatzprämie

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Das ist nicht alles: Schon im ersten Jahr seines Bestehens fehlen dem Gesundheitsfonds buchhalterisch 2,1 Milliarden Euro. Das sind Beiträge, die wegen der schlechten Wirtschaftslage ausgeblieben...

    Weiterlesen
  • Orientierungswerte
  • Keine Nachrichten verfügbar.

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich