48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Nachrichten aus 05/2011

    Ein Wort zum Abschied

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    „Ein Wort zum Anfang“ wagte ich zu Beginn des Jahres 1984. Mit diesen Worten überschrieb ich mein erstes Editorial in der ersten Ausgabe des ersten Jahrgangs von f&w. Unsere Zeitschrift hatte damals ihren Ursprung in dem Titel „Die Privatkrankenanstalt“, der eingestellt worden war. Dem Blatt eine zweite Chance zu geben war...

    Weiterlesen

    Erste Worte, Wünsche, Atemzüge

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    „Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung.“ Was der griechische Philosoph Heraklit von Ephesos einst auf das Werden und Sein münzte, spart auch die Redaktion von f&w nicht aus.Zu den Konstanten, die für Sie, liebe Leser, seit mehr als 27 Jahren gesetzt waren, gehörten auch die Grußworte aus der Feder von Uta...

    Weiterlesen

    "Es lohnt sich immer, für ein Kinderleben zu kämpfen"

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    f&w: Herr Wirthl, erhalten Eltern auf den neonatologischen Stationen in Krankenhäusern eine angemessene psychosoziale Betreuung? Hans-Jürgen Wirthl: Psychosoziale Betreuung steht auf unserer Agenda...

    Weiterlesen

    Pharma-Geschäftsführer verdienen am besten

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Ein schlecht bezahlter Geschäftsführer in der Pharmabranche verdient besser als ein gut bezahlter Chef im Krankenhaus. Zu diesem Ergebnis kommt eine in der Wirtschaftswoche veröffentlichte...

    Weiterlesen

    Wider die Extreme

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Gerade im zurückliegenden Jahr ist die Diskussion um Perinatalzentren im Allgemeinen sowie die geplante, dann aber wieder zurückgenommene Einführung von Mindestmengen im Speziellen in den Fokus...

    Weiterlesen

    Ringen ums Plus

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Lutz Hammerschlag: „Die Ärzte müssen spürbar mehr verdienen“ Rund drei Viertel der deutschen Krankenhäuser können wegen des zunehmenden Personalmangels offene Arztstellen nicht besetzen. Über die...

    Weiterlesen

    Es gilt das Strucksche Gesetz

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Mit dem „Gesetz zur Verbesserung der Versorgungsstrukturen in der gesetzlichen Krankenversicherung“ löst die schwarz-gelbe Regierungskoalition ihre Ankündigung ein, der Finanzierungsreform...

    Weiterlesen

    Routine rettet Leben

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    In Deutschland kommen jedes Jahr zwischen sieben und acht Prozent aller Kinder zu früh, das heißt vor Vollendung der 37. Schwangerschaftswoche, zur Welt. Innerhalb der zurückliegenden 30 Jahre ist...

    Weiterlesen

    Der feine Unterschied

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Georg Baum: „Das Potenzial der Krankenhäuser sollte noch stärker genutzt werden“ Das geplante Versorgungsstrukturgesetz hat das Potenzial, die Versorgung vor dem Hintergrund von Fachpersonalmangel...

    Weiterlesen

    An der Schwelle zum Leben

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Bei solcher Brisanz lässt sich die Journaille nicht zwei Mal bitten: Kaum hatte die Siegener DRK-Kinderklinik Anfang September darüber in­formiert, dass auf ihrer Intensivstation innerhalb von zwei...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Nachrichten aus 05/2011

    Pharma-Geschäftsführer verdienen am besten

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Ein schlecht bezahlter Geschäftsführer in der Pharmabranche verdient besser als ein gut bezahlter Chef im Krankenhaus. Zu diesem Ergebnis kommt eine in der Wirtschaftswoche veröffentlichte...

    Weiterlesen

    Wider die Extreme

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Gerade im zurückliegenden Jahr ist die Diskussion um Perinatalzentren im Allgemeinen sowie die geplante, dann aber wieder zurückgenommene Einführung von Mindestmengen im Speziellen in den Fokus...

    Weiterlesen

    Ringen ums Plus

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Lutz Hammerschlag: „Die Ärzte müssen spürbar mehr verdienen“ Rund drei Viertel der deutschen Krankenhäuser können wegen des zunehmenden Personalmangels offene Arztstellen nicht besetzen. Über die...

    Weiterlesen

    Es gilt das Strucksche Gesetz

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Mit dem „Gesetz zur Verbesserung der Versorgungsstrukturen in der gesetzlichen Krankenversicherung“ löst die schwarz-gelbe Regierungskoalition ihre Ankündigung ein, der Finanzierungsreform...

    Weiterlesen

    Routine rettet Leben

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    In Deutschland kommen jedes Jahr zwischen sieben und acht Prozent aller Kinder zu früh, das heißt vor Vollendung der 37. Schwangerschaftswoche, zur Welt. Innerhalb der zurückliegenden 30 Jahre ist...

    Weiterlesen

    Der feine Unterschied

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Georg Baum: „Das Potenzial der Krankenhäuser sollte noch stärker genutzt werden“ Das geplante Versorgungsstrukturgesetz hat das Potenzial, die Versorgung vor dem Hintergrund von Fachpersonalmangel...

    Weiterlesen

    An der Schwelle zum Leben

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Bei solcher Brisanz lässt sich die Journaille nicht zwei Mal bitten: Kaum hatte die Siegener DRK-Kinderklinik Anfang September darüber in­formiert, dass auf ihrer Intensivstation innerhalb von zwei...

    Weiterlesen

    Erlöse und Liquidität zuverlässig kalkulieren

    Vom Plan zum Ist

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Im September 2010 endete das Auswahlverfahren der Kreiskliniken Altötting-Burghausen (407 Betten Schwerpunktversorgung, 139 Betten Grund- und Regelversorgung plus 45 Betten Geriatrische...

    Weiterlesen

    Fallen die Mindestmengen weg?

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Nach der gesetzgeberischen Intension sollen die für stationäre Krankenhausleistungen normierten Mindestmengen der Qualitätssicherung dienen. Auch die Weiterbildungsordnungen der Ärztekammern gehen...

    Weiterlesen

    Das RWI analysiert die Landesbasisfallwerte

    Gewachsene Unterschiede

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Die Umstellung der Krankenhausvergütung auf Fallpauschalen im Jahr 2004 hat neben vielen anderen Effekten vor allem eines bewirkt: Sie hat die Transparenz über die Leistungen und Preise der...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Nachrichten aus 05/2011

    "Es lohnt sich immer, für ein Kinderleben zu kämpfen"

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    f&w: Herr Wirthl, erhalten Eltern auf den neonatologischen Stationen in Krankenhäusern eine angemessene psychosoziale Betreuung? Hans-Jürgen Wirthl: Psychosoziale Betreuung steht auf unserer Agenda...

    Weiterlesen

    Die andere Seite des Mondes

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Der aktuelle Sozialbericht fördert es wieder einmal zutage: Das deutsche Gesundheitssystem weiß nichts gegen die wachsende soziale Ungleichheit anzurichten. Obwohl die Ausgaben für Gesundheit...

    Weiterlesen
  • Kommentare
  • Nachrichten aus 05/2011

    Ein Wort zum Abschied

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    „Ein Wort zum Anfang“ wagte ich zu Beginn des Jahres 1984. Mit diesen Worten überschrieb ich mein erstes Editorial in der ersten Ausgabe des ersten Jahrgangs von f&w. Unsere Zeitschrift hatte damals ihren Ursprung in dem Titel „Die Privatkrankenanstalt“, der eingestellt worden war. Dem Blatt eine zweite Chance zu geben war...

    Weiterlesen

    Erste Worte, Wünsche, Atemzüge

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    „Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung.“ Was der griechische Philosoph Heraklit von Ephesos einst auf das Werden und Sein münzte, spart auch die Redaktion von f&w nicht aus.Zu den Konstanten, die für Sie, liebe Leser, seit mehr als 27 Jahren gesetzt waren, gehörten auch die Grußworte aus der Feder von Uta...

    Weiterlesen

    Machtprobe mit der Pharmalobby

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) befindet sich in einer finanziell hervorragenden Verfassung. Es spricht viel dafür, dass dies 2012 so bleiben wird. Mit einer...

    Weiterlesen

    Vernunft und Ethos

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Es hat sich etwas zusammengebraut über der Sozialen Marktwirtschaft deutscher Provenienz. Die Schuldenkrise der Eurostaaten drückt wie eine dunkle Wolkendecke auf das Gemüt von Bürgern und den von...

    Weiterlesen

    Was bringt die Medica 2011?

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Dr. Franz-Joseph Bartmann, Vorsitzender des Ausschusses Telematik der Bundesärztekammer und Präsident der Ärztekammer Schleswig-Holstein, Kiel: "Ich begrüße ich den Facettenreichtum des...

    Weiterlesen

    Neue Wege gehen

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Der „Halbgott in Weiß“ ist von gestern. Aber wie sieht der Arzt von morgen aus? Dies wird seit vielen Jahren immer wieder diskutiert und von Zeit zu Zeit neu beantwortet. Der heftige Umbruch in der...

    Weiterlesen
  • Orientierungswerte
  • Keine Nachrichten verfügbar.

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich