48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Nachrichten aus 04/2013

    Interview mit Georg Baum

    "Wer anschafft, soll auch zahlen"

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Georg Baum, spricht über den Mangel an Pflegekräften in den Krankenhäusern und fordert eine gesetzliche Regelung: Wenn Gemeinsamer Bundesausschusses und Krankenkassen Vorgaben machen, müssen sie auch für die entsprechende Finanzierung sorgen. f&w: Herr Baum, die...

    Weiterlesen

    Lernende Systeme

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    In den vergangenen 20 Jahren hat sich die Zahl der stationären und teilstationären Behandlungsfälle in psychiatrischen und psychotherapeutischen Kliniken nahezu verdoppelt. Gleichzeitig sind die Verweildauern und die Bettenkapazitäten gesunken. Um die Versorgungsstrukturen zu verbessern und die Leistungen in den Krankenhäusern...

    Weiterlesen

    "Alle Daten werden abgefangen"

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Der Lauschangriff des US-Geheimdienstes NSA in Deutschland stellt auch Kliniken vor die Frage, wie sie mit sensiblen Daten umgehen. Im Interview von f&w erklärt Bernhard Calmer, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Gesundheits-IT (bvitg) und im Hauptberuf Leiter Business Development Health Services bei Siemens Healthcare...

    Weiterlesen

    Bahr fordert mehr Pflegekräfte in Kliniken

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Zu viele Ärzte, zu wenig Pfleger – Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) verlangt von den Krankenhäusern, mehr in Pflege zu investieren. „Mich ärgert, dass viele Krankenhäuser in den vergangenen Jahren im medizinischen Bereich zusätzliches Personal geschaffen haben und dass dies zulasten der Pflege ging", sagte Bahr im...

    Weiterlesen

    Ruhig Blut

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Kardiovaskuläre Erkrankungen, insbesondere Herzinfarkt und Schlaganfall, sind seit Jahren die häufigste Todesursache in Deutschland. Rund jeder zweite Todesfall geht auf sie zurück. Als die größten...

    Weiterlesen

    Das Ich entscheidet

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Ist das eine medizinische Revolution? Zwei Fotos, zwei Mal der Oberkörper eines erwachsenen Mannes: Der linke ist von dutzenden Beulen entstellt, die Haut ist unnatürlich grau. Rechts hingegen ist...

    Weiterlesen

    Großes Stühlerücken

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Ulla Schmidt will es noch mal wissen. Die 64-jährige Sozialdemokratin kandidiert in Aachen als Direktkandidatin für den Bundestag. Sie fordert den Vorsitzenden der mächtigen Ärztegewerkschaft...

    Weiterlesen

    Reform mit Ansage

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Im Jahr 2011 und vermutlich auch 2012 ging es vielen Krankenhäusern wirtschaftlich schlecht. 32 Prozent der Kliniken wiesen 2011 einen Jahresverlust aus, 13 Prozent sogar eine erhöhte...

    Weiterlesen

    Mehr Geld für mehr Gesundheit

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Thema Führen höhere Gesundheitsausgaben dazu, dass Todesfälle, die unter den Bedingungen einer zeitgemäßen, effektiven Gesundheitsversorgung vermieden werden könnten, tatsächlich nicht eintreten?...

    Weiterlesen

    Wahlkampf im weißen Kittel

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Nicht nur die Helfer der Parteien sind derzeit mit Kleister, Pinseln und Plakaten in ganz Deutschland unterwegs. Auch die Ärzte mischen im Bundestagswahlkampf kräftig mit. Anders als Union, SPD und...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Nachrichten aus 04/2013

    Bahr fordert mehr Pflegekräfte in Kliniken

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Zu viele Ärzte, zu wenig Pfleger – Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) verlangt von den Krankenhäusern, mehr in Pflege zu investieren. „Mich ärgert, dass viele Krankenhäuser in den vergangenen Jahren im medizinischen Bereich zusätzliches Personal geschaffen haben und dass dies zulasten der Pflege ging", sagte Bahr im...

    Weiterlesen

    Ruhig Blut

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Kardiovaskuläre Erkrankungen, insbesondere Herzinfarkt und Schlaganfall, sind seit Jahren die häufigste Todesursache in Deutschland. Rund jeder zweite Todesfall geht auf sie zurück. Als die größten...

    Weiterlesen

    Das Ich entscheidet

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Ist das eine medizinische Revolution? Zwei Fotos, zwei Mal der Oberkörper eines erwachsenen Mannes: Der linke ist von dutzenden Beulen entstellt, die Haut ist unnatürlich grau. Rechts hingegen ist...

    Weiterlesen

    Großes Stühlerücken

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Ulla Schmidt will es noch mal wissen. Die 64-jährige Sozialdemokratin kandidiert in Aachen als Direktkandidatin für den Bundestag. Sie fordert den Vorsitzenden der mächtigen Ärztegewerkschaft...

    Weiterlesen

    Reform mit Ansage

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Im Jahr 2011 und vermutlich auch 2012 ging es vielen Krankenhäusern wirtschaftlich schlecht. 32 Prozent der Kliniken wiesen 2011 einen Jahresverlust aus, 13 Prozent sogar eine erhöhte...

    Weiterlesen

    Mehr Geld für mehr Gesundheit

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Thema Führen höhere Gesundheitsausgaben dazu, dass Todesfälle, die unter den Bedingungen einer zeitgemäßen, effektiven Gesundheitsversorgung vermieden werden könnten, tatsächlich nicht eintreten?...

    Weiterlesen

    Wahlkampf im weißen Kittel

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Nicht nur die Helfer der Parteien sind derzeit mit Kleister, Pinseln und Plakaten in ganz Deutschland unterwegs. Auch die Ärzte mischen im Bundestagswahlkampf kräftig mit. Anders als Union, SPD und...

    Weiterlesen

    Wahlprogramme: Pflege

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    CDU/CSU Der wesentliche Absatz im Wahlprogramm der Christdemokraten lautet: „Wir wissen, dass mit den gegenwärtigen Voraussetzungen für Pflegebedürftigkeit der Hilfe- und Betreuungsbedarf gerade...

    Weiterlesen

    Beste Karten

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Daniel Bahr (FDP) Seit Mai 2011 ist Daniel Bahr Bundesgesundheitsminister. Er rückte vom Posten des Staatssekretärs auf den Ministerstuhl, als sein Chef Philipp Rösler ins...

    Weiterlesen

    Wahlprogramme: Krankenversicherung

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    CDU/CSU CDU und CSU wollen die gesetz-liche Krankenversicherung (GKV) verpflichten, Prämien an ihre Mitglieder auszuzahlen, wenn die Rücklagen einer gesetzlichen Krankenkasse die gesetzliche...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Nachrichten aus 04/2013

    "Alle Daten werden abgefangen"

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Der Lauschangriff des US-Geheimdienstes NSA in Deutschland stellt auch Kliniken vor die Frage, wie sie mit sensiblen Daten umgehen. Im Interview von f&w erklärt Bernhard Calmer, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Gesundheits-IT (bvitg) und im Hauptberuf Leiter Business Development Health Services bei Siemens Healthcare...

    Weiterlesen

    Bloß keine Wackelregierung

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Herr Professor Montgomery, erstmals hat die FDP den Bundesgesundheitsminister gestellt, zunächst Herrn Rösler, dann Herrn Bahr. Ärzte gelten als klassische Klientel dieser Partei. Wie zufrieden...

    Weiterlesen

    Zulasten der Pflege

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Herr Minister Bahr, die größte Baustelle im deutschen Gesundheitswesen ist der Pflegebereich. Muss der Gesundheitsminister der nächsten Legislaturperiode zuallererst ein Pflegeminister sein? Ich...

    Weiterlesen

    "Länder stärken"

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Herr Henke, in der nächsten Legislaturperiode steht eine Reform der Krankenhausfinanzierung an. In welche Richtung wird das gehen? Die Finanzierung der Krankenhäuser dürfte ein großes Thema der...

    Weiterlesen

    "Wir können uns keine Vorbehalte mehr leisten"

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Frau Professor Kuhlmey, das Thema des diesjährigen APOLLON Symposiums lautet „Gesundheitsberufe auf dem Prüfstand". Warum müssen wir die Arbeit der rund 2,7 Millionen Ärzte, Pflegekräfte und...

    Weiterlesen

    Zu starke Kassen

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Herr Professor Plischke, der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat 2012 den Ausschuss für Gesundheitswirtschaft gegründet. Welche Botschaft haben Sie als Ausschussvorsitzender an die neue...

    Weiterlesen

    Am Wähler vorbei

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Frau Professor Köcher, wie fällt das Urteil der Bevölkerung nach vier Jahren schwarz-gelber Gesundheitspolitik aus? Die Bürger sind zurzeit weitaus zufriedener, als sie es vor vier oder acht Jahren...

    Weiterlesen
  • Kommentare
  • Nachrichten aus 04/2013

    Interview mit Georg Baum

    "Wer anschafft, soll auch zahlen"

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Georg Baum, spricht über den Mangel an Pflegekräften in den Krankenhäusern und fordert eine gesetzliche Regelung: Wenn Gemeinsamer Bundesausschusses und Krankenkassen Vorgaben machen, müssen sie auch für die entsprechende Finanzierung sorgen. f&w: Herr Baum, die...

    Weiterlesen

    Lernende Systeme

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    In den vergangenen 20 Jahren hat sich die Zahl der stationären und teilstationären Behandlungsfälle in psychiatrischen und psychotherapeutischen Kliniken nahezu verdoppelt. Gleichzeitig sind die Verweildauern und die Bettenkapazitäten gesunken. Um die Versorgungsstrukturen zu verbessern und die Leistungen in den Krankenhäusern...

    Weiterlesen

    Schöpfung und Zerstörung

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    „Demokratie ist die Herrschaft des Politikers.“ In seinem Opus magnum „Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie“ aus dem Jahr 1942 präsentierte der österreichische Ökonom Joseph Alois Schumpeter...

    Weiterlesen

    Umfragen und Antworten

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Als Leser dieser Ausgabe der GesundheitsWirtschaft zum Thema Wahlen befinden Sie sich in bester Gesellschaft. Laut Forsa-Umfrage interessieren sich 44 Prozent der Bundesbürger „sehr“, weitere 40...

    Weiterlesen

    Trauer als Krankheit

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Was und wen dürfen wir eigentlich als „krank“ oder „gesund“ bezeichnen? Ist Liebeskummer eine Krankheit? Ist der Trauernde krank? Müssen Kinder, die irgendwann nicht mehr still sitzen bleiben,...

    Weiterlesen

    IGW-Kolumne von Christoph Straub

    Leistungen und Lücken

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Über die Bilanz der Regierungskoalition lässt sich streiten. Aber eines steht fest: In der Gesundheitspolitik ist ihr weit mehr gelungen als in anderen Bereichen. Am Anfang liebäugelte Schwarz-Gelb...

    Weiterlesen

    Solide Einnahmen

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Die gesetzlichen Krankenkassen haben nach den vorläufigen Finanzergebnissen 2012 einen Überschuss von mehr als fünf Milliarden Euro erzielt. Insgesamt beliefen sich die Reserven des...

    Weiterlesen

    Der gläserne Patient

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Prism-Informant Edward Snowden hatte offenbar auch entschlüsselte Codes für die Blutdruckdaten von Nelson Mandela im elektronischen Gepäck. Deutschen Politikern ist anscheinend nicht klar, welche...

    Weiterlesen

    Pro Gewaltenteilung

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Die weitreichendste Strukturentscheidung im Arzneimittelsektor in der vergangenen Legislaturperiode war sicher das Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (Amnog). Inzwischen wissen wir: Das Verfahren...

    Weiterlesen

    Ein Fall für Superman

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Deutschland steht vor einer seiner größten sozialpolitischen Herausforderungen. Schleichend aber unverkennbar hat sich über einen langen Zeitraum ein Phänomen entwickelt, das oft mit dem plakativen...

    Weiterlesen
  • Orientierungswerte
  • Keine Nachrichten verfügbar.

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich