48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Nachrichten aus 11/2014

    Berliner Kommentar

    Der Bock als Gärtner

    • Politik
    • Ausgabe 11/2014

    Mit seinem Präventionsgesetz will Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe die Kassen zum Zahlmeister für ein nationales Präventionsprogramm machen. Die Prävention oder Gesundheitsförderung durch die Krankenkassen hat eine wechselvolle Geschichte. 1988 eingeführt, erlebte sie zunächst einen regelrechten Boom. Die Kassenausgaben...

    Weiterlesen

    Griff ins Steuerrad

    • Politik
    • Ausgabe 11/2014

    Kritische Töne waren auf der jüngsten Medica an der Tagesordnung. Das lag nur bedingt an der weltgrößten Medizinmesse selbst, zu der mehr Aussteller denn je kamen, allerdings nicht annähernd so viele Besucher wie 2013. Unter dem Strich bedeutete das weniger Leads je Aussteller, also im Schnitt weniger aussichtsreiche Kontakte....

    Weiterlesen

    Volle Punktzahl

    • Politik
    • Ausgabe 11/2014

    Hessens Sozialminister Stefan Grüttner hat für die CDU-Länder die Eckpunkte zur Krankenhausreform verhandelt. Er lobt das Ergebnis. Die stärkere Ausrichtung auf Qualitätskriterien werde dazu führen, dass sich bei den Kliniken die Spreu vom Weizen trennen werde. Das Ziel seien aber nicht Klinikschließungen, sondern eine stärkere...

    Weiterlesen

    Interview mit Dr. Roy Kühne von Dr. Stephan Balling

    „Es fließt genug Geld ins System"

    • Politik
    • Ausgabe 11/2014

    Die Ausgaben in der Gesetzlichen Krankenversicherung sind so hoch wie nie zuvor. Auch die Zahl der Operationen und medizinischen Prozeduren an deutschen Krankenhäusern ist erneut gestiegen. Es ist zu hinterfragen, ob das Geld der Beitragszahler sinnvoll ausgegeben wird und ob es Alternativen zur bisherigen Organisation der...

    Weiterlesen

    Mehrerlösabschläge rückwirkend geändert

    Um den Erfolg gebracht...

    • Politik
    • Ausgabe 11/2014

    Die Gesundheitspolitik beabsichtigt, zum Jahresende 2014 die finanziellen Vorgaben zu vereinbarten Mehrleistungen der Jahre 2013 und 2014 rückwirkend zu verändern. Dies macht jegliche unternehmerische Strategie zunichte und nimmt jene Krankenhäuser, die in dieser Zeit mehr Patienten versorgt haben, in finanzielle Geiselhaft,...

    Weiterlesen

    Fakten zum Leistungsgeschehen

    Reha-Bericht: Update 2014

    • Politik
    • Ausgabe 11/2014

    Die Deutsche Rentenversicherung hat ihren jährlichen Bericht zum aktuellen Leistungs- geschehen vorgelegt. Schwerpunkt ist die medizinische und berufliche Rehabilitation. Die knapp 60-seitige Publikation beschreibt Umfang, Struktur und Ergebnis der Reha-Leistungen sowie die Ausgaben der Deutschen Rentenversicherung (DRV) auf...

    Weiterlesen

    Thesen der DGfM zu P4P

    Gute Basis

    • Politik
    • Ausgabe 11/2014

    Die Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling (DGfM) hat sechs Thesen zur Gestaltung von Pay for Performance-Systemen erarbeitet. Grundsätzlich begrüßt der Verband die Idee, Leistungserbringung guter Qualität zu stärken, fordert aber die inhaltliche Planung stationärer Angebote. Der Begriff „Qualität" taucht in öffentlichen...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Nachrichten aus 11/2014

    Mehrerlösabschläge rückwirkend geändert

    Um den Erfolg gebracht...

    • Politik
    • Ausgabe 11/2014

    Die Gesundheitspolitik beabsichtigt, zum Jahresende 2014 die finanziellen Vorgaben zu vereinbarten Mehrleistungen der Jahre 2013 und 2014 rückwirkend zu verändern. Dies macht jegliche unternehmerische Strategie zunichte und nimmt jene Krankenhäuser, die in dieser Zeit mehr Patienten versorgt haben, in finanzielle Geiselhaft,...

    Weiterlesen

    Fakten zum Leistungsgeschehen

    Reha-Bericht: Update 2014

    • Politik
    • Ausgabe 11/2014

    Die Deutsche Rentenversicherung hat ihren jährlichen Bericht zum aktuellen Leistungs- geschehen vorgelegt. Schwerpunkt ist die medizinische und berufliche Rehabilitation. Die knapp 60-seitige Publikation beschreibt Umfang, Struktur und Ergebnis der Reha-Leistungen sowie die Ausgaben der Deutschen Rentenversicherung (DRV) auf...

    Weiterlesen

    Thesen der DGfM zu P4P

    Gute Basis

    • Politik
    • Ausgabe 11/2014

    Die Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling (DGfM) hat sechs Thesen zur Gestaltung von Pay for Performance-Systemen erarbeitet. Grundsätzlich begrüßt der Verband die Idee, Leistungserbringung guter Qualität zu stärken, fordert aber die inhaltliche Planung stationärer Angebote. Der Begriff „Qualität" taucht in öffentlichen...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Nachrichten aus 11/2014

    Volle Punktzahl

    • Politik
    • Ausgabe 11/2014

    Hessens Sozialminister Stefan Grüttner hat für die CDU-Länder die Eckpunkte zur Krankenhausreform verhandelt. Er lobt das Ergebnis. Die stärkere Ausrichtung auf Qualitätskriterien werde dazu führen, dass sich bei den Kliniken die Spreu vom Weizen trennen werde. Das Ziel seien aber nicht Klinikschließungen, sondern eine stärkere...

    Weiterlesen

    Interview mit Dr. Roy Kühne von Dr. Stephan Balling

    „Es fließt genug Geld ins System"

    • Politik
    • Ausgabe 11/2014

    Die Ausgaben in der Gesetzlichen Krankenversicherung sind so hoch wie nie zuvor. Auch die Zahl der Operationen und medizinischen Prozeduren an deutschen Krankenhäusern ist erneut gestiegen. Es ist zu hinterfragen, ob das Geld der Beitragszahler sinnvoll ausgegeben wird und ob es Alternativen zur bisherigen Organisation der...

    Weiterlesen
  • Kommentare
  • Nachrichten aus 11/2014

    Berliner Kommentar

    Der Bock als Gärtner

    • Politik
    • Ausgabe 11/2014

    Mit seinem Präventionsgesetz will Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe die Kassen zum Zahlmeister für ein nationales Präventionsprogramm machen. Die Prävention oder Gesundheitsförderung durch die Krankenkassen hat eine wechselvolle Geschichte. 1988 eingeführt, erlebte sie zunächst einen regelrechten Boom. Die Kassenausgaben...

    Weiterlesen

    Griff ins Steuerrad

    • Politik
    • Ausgabe 11/2014

    Kritische Töne waren auf der jüngsten Medica an der Tagesordnung. Das lag nur bedingt an der weltgrößten Medizinmesse selbst, zu der mehr Aussteller denn je kamen, allerdings nicht annähernd so viele Besucher wie 2013. Unter dem Strich bedeutete das weniger Leads je Aussteller, also im Schnitt weniger aussichtsreiche Kontakte....

    Weiterlesen
  • Orientierungswerte
  • Keine Nachrichten verfügbar.

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich