48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Nachrichten aus 03/2016

    Berliner Kommentar

    Ärztelobby im Imagetief

    • Kommentare
    • Ausgabe 3/2016

    Dr. Andreas Köhler war neun Jahre lang bis 2014 Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV). Für die 165.000 Kassenärzte, deren Interessen die KBV vertritt, war das keine schlechte Zeit. Denn Köhler war politisch sehr erfolgreich. Während seiner Amtszeit wurde das ärztliche Honorarsystem mehrfach reformiert – und jedes Mal...

    Weiterlesen

    Editorial

    Das Grell-Gelbe vom Ei

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    Gesagt, getan: Auf Seite 217 eröffnet Prof. Dr. Norbert Roeder diese Diskussion mit einer nüchternen Bestandsaufnahme der sukzessive steigenden Zahl an Ausnahmen. Der Vorsitzende der DRG Research...

    Weiterlesen

    Trendscout

    Krankenhaus 4.0 Utopie oder Realität?

    • Kommentare
    • Ausgabe 3/2016

    Es ist sieben Uhr morgens. Die Lichter in den Patientenzimmern gehen automatisch an und erhellen den Raum. Der mobile Pflegeroboter trifft gleich darauf im Zimmer ein, weckt die Patienten und notiert ihre Vitaldaten. Dazu erfasst er mittels Funketikett (RFID) und sensorbasierten Anwendungen die relevanten Daten. Die erhobenen...

    Weiterlesen

    Vorstandsvorlage

    In die Jahre gekommen

    • Kommentare
    • Ausgabe 3/2016

    Zehn Jahre DRG liegen hinter uns. Die grundsätzlichen Erwartungen an ihre Einführung haben sich ohne Zweifel erfüllt: mehr Fokussierung auf das Leistungsgeschehen in den Kliniken, kürzere Liegezeiten, mehr Transparenz. Ohne die Informationen über Haupt- und Nebendiagnosen sowie Prozeduren könnten wir die nun angestrebte...

    Weiterlesen

    Leitlinien

    Angewandte Gesundheitsmathematik

    • Kommentare
    • Ausgabe 3/2016

    Mit dem GKV-Versorgungsstärkungsgesetz hat der Gesetzgeber stationäre Rehabilitationseinrichtungen verpflichtet, ein Entlassmanagement für Rehabilitanden der gesetzlichen Krankenversicherung einzuführen. Bis Jahresende 2015 sollen Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und GKV-Spitzenverband das neue Entlassmanagement in einem...

    Weiterlesen

    Stiftung Initiative Qualitätskliniken

    Der Meilenstein

    • Interviews
    • Ausgabe 3/2016

    Gut ein Jahr nach Aufnahme ihrer Tagesgeschäfte hat die Stiftung Initiative Qualitätskliniken (SIQ) erste Pflöcke eingeschlagen. Die beiden Geschäftsführer Prof. Dr. Ralf Kuhlen und Dr. Michael Philippi wagen sich in fw an eine Zwischenbilanz, die sie auf dem SIQ-Forum Ende Mai in Berlin auch der Fachöffentlichkeit präsentieren...

    Weiterlesen

    Ausschreibung von Reha-Lesitungen

    „Kliniken werden zu Verlierern"

    • Interviews
    • Ausgabe 3/2016

    Zum 1. April dieses Jahres soll das „Gesetz zur Modernisierung des Vergaberechts" in Kraft treten. Darin enthalten ist eine formalisierte Ausschreibung von Reha-Leistungen. Verbände und Fachkliniken sehen deshalb die Reha-Infrastruktur in Deutschland gefährdet. Rainer Grimm, Direktor Dr. Ebel Fachkliniken, fordert im...

    Weiterlesen

    Rolle der Selbstverwaltung

    „Personelle Krise"

    • Interviews
    • Ausgabe 3/2016

    Trotz verfassungsrechtlicher Zweifel an der Legitimation des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) und des Zwists in der Kassenärztlichen Bundesvereinigung sieht der Gesundheitspolitiker Reiner Meier (CSU) keine Alternative zur Selbstverwaltung. Er diagnostiziert zudem ein Überangebot an Kliniken im Freistaat Bayern. Herr Meier,...

    Weiterlesen

    Nachgefragt

    „Wir fahren auf Sicht"

    • Interviews
    • Ausgabe 3/2016

    Auch wenn die Flüchtlingszahlen derzeit rückläufig sind, sieht der Deutsche Landkreistag keinen Grund für Entwarnung. Ein starker Bevölkerungszuwachs könnte an manchen Orten dafür sprechen, eine Abteilung doch zu erhalten - oder sogar ein Grund dafür sein, neue Infrastruktur aufzubauen.      Herr Freese, mit wie vielen...

    Weiterlesen

    Kostenanstieg begrenzen

    • Analyse
    • Ausgabe 3/2016

    Zentrale Aufgabe des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) ist die Bewertung des Nutzens neuer Arzneimittel. So sollen die Ausgaben für Medikamente im Rahmen bleiben. Der Gesetzgeber will den Selbstverwaltern dazu mehr Einfluss geben. Es geht um die Verteilung der knappen Mittel des Systems. Die jüngsten Daten von IMS Health...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Nachrichten aus 03/2016

    Kostenanstieg begrenzen

    • Analyse
    • Ausgabe 3/2016

    Zentrale Aufgabe des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) ist die Bewertung des Nutzens neuer Arzneimittel. So sollen die Ausgaben für Medikamente im Rahmen bleiben. Der Gesetzgeber will den Selbstverwaltern dazu mehr Einfluss geben. Es geht um die Verteilung der knappen Mittel des Systems. Die jüngsten Daten von IMS Health...

    Weiterlesen

    Statistik des Monats

    Sauber, aber unzufrieden

    • Analyse
    • Ausgabe 3/2016

    Immer weniger OP-Mitarbeiter sehen in ihrer Klinik Probleme mit der Sterilgutversorgung. Das ist ein Ergebnis des jüngst veröffentlichten OP-Barometers von Prof. Dr. Thomas Busse von der Frankfurt University of Applied Sciences. 34 Prozent der Befragten sehen demnach „Probleme mit der Steri-Qualität" , das sind zehn Prozentpunkte...

    Weiterlesen

    Medizinische Behandlung über das Internet

    Die Online-Therapie

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    Eine App für Tinnitus-Patienten, eine Sehschule für Kinder per Computer, eine Video-Sprechstunde mit dem Dermatologen: Bis vor Kurzem schienen solche Projekte in Deutschland an der Vergütung zu scheitern. Inzwischen übernehmen einige Krankenkassen jedoch die Kosten für Behandlungen übers Internet.  Landbewohner mit...

    Weiterlesen

    Ärztliche Fort- und Weiterbildung

    Im Dialog

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    Medizinische Plattformen für Ärzte werden eine immer stärkere Rolle spielen, sagen Experten. So wird Wissen ausgetauscht und geteilt. Um zu überleben, holen sich die Plattform-Betreiber aber bislang Unterstützung von Industrie und Pharmafirmen. Bleibt die Frage nach der Unabhängigkeit der Inhalte. Dr. Thomas Brinkmeier mag...

    Weiterlesen

    Insolvenz von Krankenkassen

    Rettung auf dem Papier

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    Krankenkassen können seit 2010 ein Insolvenzverfahren durchlaufen –theoretisch. Denn der Gesetzgeber hat die Regelung so gestaltet, dass einer Schließung selbst dann Vorrang gegeben wird, wenn die Insolvenz vorzuziehen wäre.  Mit der Einführung der Insolvenzfähigkeit von Krankenkassen (§171b SGB V) implementierte die...

    Weiterlesen

    Einführung der eGK

    Test im kleinen Kreis

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    Im Juli soll das deutsche Gesundheitsnetz Telematik an den Start gehen. IT-Experten in Krankenhäusern zweifeln an der offiziellen Deadline. Denn selbst kurz vor dem Systemstart ist ihnen die Technik weitgehend unbekannt. Aus gutem Grund. Die IT-Experten der deutschen Krankenhäuser versuchen zu begreifen, was mit der neuen...

    Weiterlesen

    Sharing Economy

    Ein bisschen Teilen

    • Analyse
    • Ausgabe 3/2016

    Die Digitalisierung revolutioniert unser Leben und unsere Wirtschaft. Die IT-Cloud erlaubt uns, Speicherplatz zu nutzen, den wir nicht besitzen. Mithilfe innovativer Apps nutzen wir Autos, die uns nicht gehören. Teilen wird zum Geschäftsmodell, ist längst nicht mehr nur Traum postmaterialistischer Idealisten. Fünf...

    Weiterlesen

    Kritik an TTIP

    Schwieriger Spagat

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    Das Freihandelsabkommen TTIP mit den USA erhitzt die Gemüter.Die kommunalen Krankenhäuser stellen eine konkrete Bedingung.Wird diese erfüllt, könnten sie dem Vertrag zustimmen. Doch es gibt auch weitergehende Kritik.  Mit Entsetzen blicken standhafte Republikaner auf ihre Parteibasis. Diese hat dem Milliardär Donald Trump...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Nachrichten aus 03/2016

    Stiftung Initiative Qualitätskliniken

    Der Meilenstein

    • Interviews
    • Ausgabe 3/2016

    Gut ein Jahr nach Aufnahme ihrer Tagesgeschäfte hat die Stiftung Initiative Qualitätskliniken (SIQ) erste Pflöcke eingeschlagen. Die beiden Geschäftsführer Prof. Dr. Ralf Kuhlen und Dr. Michael Philippi wagen sich in fw an eine Zwischenbilanz, die sie auf dem SIQ-Forum Ende Mai in Berlin auch der Fachöffentlichkeit präsentieren...

    Weiterlesen

    Ausschreibung von Reha-Lesitungen

    „Kliniken werden zu Verlierern"

    • Interviews
    • Ausgabe 3/2016

    Zum 1. April dieses Jahres soll das „Gesetz zur Modernisierung des Vergaberechts" in Kraft treten. Darin enthalten ist eine formalisierte Ausschreibung von Reha-Leistungen. Verbände und Fachkliniken sehen deshalb die Reha-Infrastruktur in Deutschland gefährdet. Rainer Grimm, Direktor Dr. Ebel Fachkliniken, fordert im...

    Weiterlesen

    Rolle der Selbstverwaltung

    „Personelle Krise"

    • Interviews
    • Ausgabe 3/2016

    Trotz verfassungsrechtlicher Zweifel an der Legitimation des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) und des Zwists in der Kassenärztlichen Bundesvereinigung sieht der Gesundheitspolitiker Reiner Meier (CSU) keine Alternative zur Selbstverwaltung. Er diagnostiziert zudem ein Überangebot an Kliniken im Freistaat Bayern. Herr Meier,...

    Weiterlesen

    Nachgefragt

    „Wir fahren auf Sicht"

    • Interviews
    • Ausgabe 3/2016

    Auch wenn die Flüchtlingszahlen derzeit rückläufig sind, sieht der Deutsche Landkreistag keinen Grund für Entwarnung. Ein starker Bevölkerungszuwachs könnte an manchen Orten dafür sprechen, eine Abteilung doch zu erhalten - oder sogar ein Grund dafür sein, neue Infrastruktur aufzubauen.      Herr Freese, mit wie vielen...

    Weiterlesen

    Kooperieren und Teilen im Gesundheitswesen

    Google & Apple klopfen schon an

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    Neue Geschäftsfelder des Kooperierens, Teilens und Tauschens werden das Gesundheitswesen in den kommenden Jahren stark verändern, prognostiziert Professor Björn Maier. Ein Blick über den großen Teich lässt das Potenzial von Sharing-Economy-Konzepten erahnen. Herr Professor Maier, wir erleben seit einigen Jahren in vielen...

    Weiterlesen

    Vergaberecht

    Sensibler gegenüber Grauzonen

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    Andreas Haak, Fachanwalt für Vergaberecht, Kanzlei Taylor Wessing, Düsseldorf, über den Schutz vor Risiken im Vergaberecht Herr Haak, welche Vorfälle im Beschaffungswesen können zu Rechtsstreitigkeiten führen? Da ist vieles denkbar. Zum Beispiel können Nachprüfungsverfahren nötig werden, wenn Krankenhäuser ihre Großaufträge...

    Weiterlesen

    Systempartnerschaften

    Abrechnungsjongleure gesucht

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    Wie Kliniken von Systempartnerschaften und Konsignationslagern profitieren können - Interview mit Joachim M. Schmitt, Geschäftsführer und Mitglied des Vorstands des Bundesverbands Medizintechnologie e.V. Herr Schmitt, wie verändert sich der Medizinproduktebedarf, wenn Krankenhäuser immer mehr Leistungen ambulant anbieten? Ja,...

    Weiterlesen
  • Kommentare
  • Nachrichten aus 03/2016

    Berliner Kommentar

    Ärztelobby im Imagetief

    • Kommentare
    • Ausgabe 3/2016

    Dr. Andreas Köhler war neun Jahre lang bis 2014 Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV). Für die 165.000 Kassenärzte, deren Interessen die KBV vertritt, war das keine schlechte Zeit. Denn Köhler war politisch sehr erfolgreich. Während seiner Amtszeit wurde das ärztliche Honorarsystem mehrfach reformiert – und jedes Mal...

    Weiterlesen

    Editorial

    Das Grell-Gelbe vom Ei

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    Gesagt, getan: Auf Seite 217 eröffnet Prof. Dr. Norbert Roeder diese Diskussion mit einer nüchternen Bestandsaufnahme der sukzessive steigenden Zahl an Ausnahmen. Der Vorsitzende der DRG Research...

    Weiterlesen

    Trendscout

    Krankenhaus 4.0 Utopie oder Realität?

    • Kommentare
    • Ausgabe 3/2016

    Es ist sieben Uhr morgens. Die Lichter in den Patientenzimmern gehen automatisch an und erhellen den Raum. Der mobile Pflegeroboter trifft gleich darauf im Zimmer ein, weckt die Patienten und notiert ihre Vitaldaten. Dazu erfasst er mittels Funketikett (RFID) und sensorbasierten Anwendungen die relevanten Daten. Die erhobenen...

    Weiterlesen

    Vorstandsvorlage

    In die Jahre gekommen

    • Kommentare
    • Ausgabe 3/2016

    Zehn Jahre DRG liegen hinter uns. Die grundsätzlichen Erwartungen an ihre Einführung haben sich ohne Zweifel erfüllt: mehr Fokussierung auf das Leistungsgeschehen in den Kliniken, kürzere Liegezeiten, mehr Transparenz. Ohne die Informationen über Haupt- und Nebendiagnosen sowie Prozeduren könnten wir die nun angestrebte...

    Weiterlesen

    Leitlinien

    Angewandte Gesundheitsmathematik

    • Kommentare
    • Ausgabe 3/2016

    Mit dem GKV-Versorgungsstärkungsgesetz hat der Gesetzgeber stationäre Rehabilitationseinrichtungen verpflichtet, ein Entlassmanagement für Rehabilitanden der gesetzlichen Krankenversicherung einzuführen. Bis Jahresende 2015 sollen Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und GKV-Spitzenverband das neue Entlassmanagement in einem...

    Weiterlesen

    Schumpeter-Kolumne

    Star Trek-Sozialismus

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    Science-Fiction wird Realität, die Star Trek-Welt Wirklichkeit. Bald schon leben wir wie die Menschen des 23. Jahrhunderts auf dem Raumschiff Enterprise. Vielleicht nicht dahingehend, was den Kontakt zu außerirdischen Lebensformen angeht oder die Reise an den Rand der Galaxie, aber was die ökonomischen Rahmenbedingungen...

    Weiterlesen

    Editorial GesundheitsWirtschaft 3/2016

    Mode und Motor

    • Kommentare
    • Ausgabe 3/2016

    Liebe Leser, nur wenige Titelthemen der GesundheitsWirtschaft haben bei unseren Autoren und Gesprächspartnern zunächst so viele Fragezeichen hervorgerufen wie das vorliegende. Zwar schwirrt das Schlagwort von der „Sharing Economy" seit geraumer Zeit durch die Presse und über Kongresse; die Bilder aufgebrachter Taxifahrer,...

    Weiterlesen

    Prädiktives Wissen

    Geheimnisträger

    • Kommentare
    • Ausgabe 3/2016

    Künftige Ereignisse abschätzen zu können, ist hilfreich. Geht es um genetische Anlagen und mögliche Erkrankungen, kann dieses Wissen jedoch zu Diskriminierung führen und den Wissenden selbst lähmen. Jeder sollte das Recht haben, so heikle Informationen über sich selbst auch für sich zu behalten, sagt unser Kolumnist.  ...

    Weiterlesen

    Mitbestimmung angestellter Ärzte in den KVen

    Ärzte-Super-Wahljahr

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    In diesem Jahr werden im ambulanten Gesundheitswesen die Karten neu gemischt: In allen 17 KV-Regionen finden im Sommer oder Herbst 2016 Wahlen statt. Besonders angestellte Ärzte sind sich ihrer Mitbestimmungsrechte noch nicht genug bewusst, sagt unser Autor. Die Träger ambulant-kooperativer Versorgungsstrukturen wie MVZ...

    Weiterlesen
  • Orientierungswerte
  • Keine Nachrichten verfügbar.

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich