48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Nachrichten aus 04/2016

    IGW-Kolumne

    Spreu vom Weizen

    • GesundheitsWirtschaft
    • Ausgabe 2/2016

    Mithilfe des Innovationsfonds sollen neue Versorgungsformen mit 225 Millionen Euro und Versorgungsforschung mit 75 Millionen Euro jährlich gefördert werden. Vier Jahre lang werden ab 2016 damit pro Jahr 300 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, um nachhaltige qualitative Verbesserungen in der Gesundheitsversorgung zu...

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Die Mär von der Umverteilung

    • Kommentare
    • Ausgabe 4/2016

    Selbst Experten ziehen Fehlschlüsse. Jüngst etwa stand in der ansonsten renommierten und von Kostenträgern wie Leistungserbringern hinweg geschätzten Zeitschrift „Gesundheit und Gesellschaft" mit Blick auf die von der Großen Koalition abgeschafften pauschalen Zusatzbeiträge in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV): „Die...

    Weiterlesen

    G-BA-Monitor

    Selbstverwaltung statt Qualität

    • Kommentare
    • Ausgabe 4/2016

    Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) versinkt in Skandalen. Die geplante erste sektorenübergreifende Qualitätssicherung stockt. Auch der Innovationsausschuss kommt nur zäh voran. Die Mühlen der Selbstverwaltung mahlen wieder mal sehr langsam. Der Minister muss ran. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) will nun...

    Weiterlesen

    Hausbesuch

    Schwarzwaldklinik 2.0

    • f&w
    • Ausgabe 4/2016

    Wo früher Professor Brinkmann seine Patienten auf dem OP-Tisch hatte, residiert heute die Thure-von-Uexküll-Klinik. Die Akut- und Rehaklinik ist Teil des Kompetenzverbunds Südbaden, der ein innovatives Projekt für Settingwechsel zwischen Akut und Reha initiiert hat. Besuchsort Nur wenige Kilometer von Freiburg entfernt...

    Weiterlesen

    Vorstandsvorlage

    Arzt bleibt Arzt – auch mit Kurzärmeln

    • Kommentare
    • Ausgabe 4/2016

    Eine neue Arbeitskleidung ist in der Regel kein Thema, das Menschen besonders bewegt. Geht es jedoch um den Arztkittel, ist die Aufmerksamkeit groß – nicht nur bei den Betroffenen. Asklepios schafft den Arztkittel ab und stellt auf Kurzarmbekleidung für Ärzte um, das haben wir Anfang Februar gemeldet und damit eine beispiellose...

    Weiterlesen

    Trendscout

    Verschlüsselung funktioniert

    • f&w
    • Ausgabe 4/2016

    Während die Verschlüsselung von Daten im Unternehmens- und Krankenhausalltag nach wie vor kaum etabliert ist, funktionierte sie bei den aktuellen Erpresser-E-Mails bestens. Die Nachrichten enthielten Verschlüsselungstechniken wie TeslaCrypt 3 oder Locky und kamen in Gestalt sogenannter Trojaner. Die kleinen Programme schleusen...

    Weiterlesen

    Buchführung

    Ordnungspolitischer Kompass

    • f&w
    • Ausgabe 4/2016

    Professor Beske, der Grandseigneur des deutschen Gesundheitssystems, legt mit seinem jüngsten Buch „Perspektiven des Gesundheitswesens" einen Rundumblick auf die Situation und die Herausforderungen des deutschen Medizinbetriebs vor. Er tut dies vor dem Hintergrund seines fundierten Wissens und seiner jahrzehntelangen Erfahrung....

    Weiterlesen

    Leitlinien

    Lasst uns reden!

    • Kommentare
    • Ausgabe 4/2016

    Jedes Jahr im März treffen sich über 1.500 Reha-Experten zum Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium. Wissenschaft trifft Praxis. Medizin und Therapie treffen Management und Leistungsträger. Abgrenzungen zwischen Indikationen und Berufsgruppen werden aufgehoben. Jeder spricht mit jedem. Alle können voneinander lernen, wenn...

    Weiterlesen

    Brückenbau 4.0

    • Kommentare
    • Ausgabe 4/2016

    Hermann Gröhe hat sein gesundheitspolitisches Mantra gefunden: Baut Brücken, nicht Mauern! Dem Bundesgesundheitsminister gelten die Barrieren zwischen den Sektoren als Hauptübel für eine patientenzentrierte Versorgung. „Gute Versorgung braucht vor allem durchlässigere Sektoren", mahnte Gröhe folgerichtig auf dem 15. Nationalen...

    Weiterlesen

    Einstellungsgespräch mit Ludger Risse

    Hier kannst du was werden!

    • Interviews
    • Ausgabe 4/2016

    Wie lief Ihr erstes Einstellungsgespräch? Das war die Bewerbung um eine Lehrstelle zum Kraftfahrzeugmechaniker. Es war geprägt von einer schnellen Entscheidung meines Chefs und Lehrmeisters. Ich brauchte nicht sehr viel sagen, bekam direkt eine klare Ansage, was von mir erwartet wurde: Pünktlichkeit, Fleiß und gute...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Nachrichten aus 04/2016

    Markt- und Wettbewerbsanalyse

    Gut gewappnet

    • Analyse
    • Ausgabe 4/2016

    Die Ambulantisierung droht am Universitätsklinikum Rostock die komplette Erlössteigerung der nächsten 15 Jahre zu neutralisieren. Der Vorstand ist überzeugt: Für viele Kliniken ist es unverzichtbar, ambulante Strukturen zu etablieren und in den Prozessen einzuüben sowie sektorenübergreifende Kooperationen zu forcieren. ...

    Weiterlesen

    Potenzial der Kliniken

    Grenzen von gestern

    • Analyse
    • Ausgabe 4/2016

    Die Systemtrennung ambulanter vertragsärztlicher Versorgung einerseits und Krankenhausversorgung andererseits prägt die Versorgungswirklichkeit. Unser Autor bezweifelt, dass dies den gesellschaftlichen und medizinischen Anforderungen der nächsten Jahre gerecht werden kann. Krankenhausbehandlung ist auch heutzutage ganz...

    Weiterlesen

    Ambulantes Krankenhaus

    Checkliste ambulantes Krankenhaus

    • Politik
    • Ausgabe 4/2016

    Krankenhausbehandlung ist begrifflich alles, was in der Institution Krankenhaus an Sach- und Dienstleistungen erbracht wird (Becker, Becker/Kingreen, § 39 SGB V, RN. 4, 3. Auflage 2012). Das schließt ambulante Behandlungen eines Krankenhauses ein, allerdings gelten insoweit wegen des Vorranges der Sicherstellung der...

    Weiterlesen

    Gröhe sichert Fairplay zu

    • Analyse
    • Ausgabe 4/2016

    Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) rückte bei der Eröffnung des 15. Nationalen DRG-Forums die Versorgung aus Sicht der Patienten in den Mittelpunkt seiner Rede. „Es geht im Kern um die Frage, wie wir erreichen können, dass Menschen die Gewissheit haben: Da ist Hilfe auf der Höhe der Zeit", unterstrich der Minister. ...

    Weiterlesen

    Ambulantes Krankenhaus

    Ein unumkehrbarer Trend

    • Krankenhausrecht
    • Ausgabe 4/2016

    Während das deutsche Gesundheitssystem zunächst durch eine starre Trennung zwischen dem stationären und dem ambulanten Sektor geprägt war, ist der Trend der vergangenen 25 Jahre eindeutig: Die Politik weicht die Sektorentrennung immer mehr auf. Das „ambulante Krankenhaus" stand im Fokus des 15. Nationalen DRG-Forums in Berlin....

    Weiterlesen

    Katholische Kirche im Kaiserreich

    Christus medicus

    • Analyse
    • Ausgabe 4/2016

    Im Kaiserreich nutzte die katholische Kirche die Behandlung von Kranken als Werbung für den Glauben. Der Wettbewerb unter den Konfessionen und mit staatlichen Einrichtungen führte letztlich zur Professionalisierung und Profilierung der Krankenhäuser.  Die Versorgung Kranker ist immanenter Bestandteil des christlichen...

    Weiterlesen

    Geschichte des Krankenhauses Salzhausen

    118 Jahre Zeitgeschichte

    • Politik
    • Ausgabe 4/2016

    „Wer als Fremder in Salzhausen die Bahnhofstraße entlangwandert und das dort stehende große, neuzeitliche Backsteingebäude betrachtet, wird sicher nicht eine Heimstätte für Kranke und leidende Menschen darin vermuten; denn wie käme ein Dorf zu einem Krankenhaus und noch dazu zu einem solchen." Das schrieb Kantor Schulz aus...

    Weiterlesen

    Zweitverwertung gebrauchter Medizintechnik

    Alle Leitungen kappen

    • Politik
    • Ausgabe 4/2016

    Nach einer Klinikschließung beginnt die operative Abwicklung. Ein Großprojekt, bei welchem Verträge aufgelöst, Patientenakten sichergestellt und gebrauchte Geräte verkauft werden. Dafür hat sich vor allem durch eBay ein großer Zweitmarkt im Internet entwickelt. Hauptsächlich läuft der Verkauf jedoch über Firmen, die...

    Weiterlesen

    Nachnutzung geschlossener Krankenhäuser

    Vom Leben danach

    • Politik
    • Ausgabe 4/2016

    Das Schicksal vieler ehemaliger Krankenhäuser ist Leerstand. Mithilfe guter Nachnutzungskonzepte gelingt es, in ihnen Seniorenheime, Wohnanlagen und Gesundheitszentren anzusiedeln. In außergewöhnlichen Fällen sogar ein Theater, eine Parteizentrale oder einen Drehort. Seit einigen Monaten werden die Gebäude auch als...

    Weiterlesen

    Erfolgreiche Krankenhaus-Rettungen

    Krise als Chance

    • Politik
    • Ausgabe 4/2016

    Rund 23 Prozent der deutschen Krankenhäuser schreiben Verluste. Für knapp die Hälfte von ihnen ist die Gefahr einer Insolvenz erhöht. Dennoch gelingt es manchen Häusern, ihre Lage zu stabilisieren, indem sie sich neu erfinden. Drei Beispiele für gelungene Umstrukturierungen und Neu-Ausrichtungen.  Schwieriger hätte der...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Nachrichten aus 04/2016

    Einstellungsgespräch mit Ludger Risse

    Hier kannst du was werden!

    • Interviews
    • Ausgabe 4/2016

    Wie lief Ihr erstes Einstellungsgespräch? Das war die Bewerbung um eine Lehrstelle zum Kraftfahrzeugmechaniker. Es war geprägt von einer schnellen Entscheidung meines Chefs und Lehrmeisters. Ich brauchte nicht sehr viel sagen, bekam direkt eine klare Ansage, was von mir erwartet wurde: Pünktlichkeit, Fleiß und gute...

    Weiterlesen

    Interview mit Salzhausens Bürgermeister Wolfgang Krause

    Abschied vom multimorbiden Patienten

    • Politik
    • Ausgabe 4/2016

    Zwei Herzen schlagen in Wolfgang Krauses Brust: Als Bürgermeister der Samtgemeinde war er dem Krankenhaus verbunden bis zum Schluss. Gleichzeitig konnte er die Augen vor den betriebswirtschaftlichen Problemen einfach nicht verschließen. Herr Krause, Sie sind seit 2011 Bürgermeister der Samtgemeinde Salzhausen und waren Mitglied...

    Weiterlesen

    Interview mit Niedersachsens Gesundheitsministerin Cornelia Rundt

    Sorge um kleine Häuser

    • Interviews
    • Ausgabe 4/2016

    Klinikneubau im Schaumburger Land, Schließungen in Osnabrück und im Raum Hannover: Niedersachsens Krankenhaus-Landschaft befindet sich im Wandel. Wo investiert das Land, wo nicht? Mit Regionalgesprächen versucht das Ministerium, sich einen Überblick über die Versorgungslagen zu verschaffen und den Bedarf zu ermitteln, sagt...

    Weiterlesen

    Interview mit Stefan Wöhrmann vom VDEK

    Weniger Standorte, gleiche Kapazitäten

    • Politik
    • Ausgabe 4/2016

    Konzentrationsprozesse sind in der Kliniklandschaft dringend notwendig, sagt Stefan Wöhrmann vom Verband der Ersatzkassen (vdek). Der Strukturfonds sei dafür ein gutes theoretisches Instrument – zumindest für den Anfang. Herr Wöhrmann, wie bewerten Sie aus Kassensicht die neuen Instrumente zur Umstrukturierung der...

    Weiterlesen
  • Kommentare
  • Nachrichten aus 04/2016

    IGW-Kolumne

    Spreu vom Weizen

    • GesundheitsWirtschaft
    • Ausgabe 2/2016

    Mithilfe des Innovationsfonds sollen neue Versorgungsformen mit 225 Millionen Euro und Versorgungsforschung mit 75 Millionen Euro jährlich gefördert werden. Vier Jahre lang werden ab 2016 damit pro Jahr 300 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, um nachhaltige qualitative Verbesserungen in der Gesundheitsversorgung zu...

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Die Mär von der Umverteilung

    • Kommentare
    • Ausgabe 4/2016

    Selbst Experten ziehen Fehlschlüsse. Jüngst etwa stand in der ansonsten renommierten und von Kostenträgern wie Leistungserbringern hinweg geschätzten Zeitschrift „Gesundheit und Gesellschaft" mit Blick auf die von der Großen Koalition abgeschafften pauschalen Zusatzbeiträge in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV): „Die...

    Weiterlesen

    G-BA-Monitor

    Selbstverwaltung statt Qualität

    • Kommentare
    • Ausgabe 4/2016

    Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) versinkt in Skandalen. Die geplante erste sektorenübergreifende Qualitätssicherung stockt. Auch der Innovationsausschuss kommt nur zäh voran. Die Mühlen der Selbstverwaltung mahlen wieder mal sehr langsam. Der Minister muss ran. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) will nun...

    Weiterlesen

    Hausbesuch

    Schwarzwaldklinik 2.0

    • f&w
    • Ausgabe 4/2016

    Wo früher Professor Brinkmann seine Patienten auf dem OP-Tisch hatte, residiert heute die Thure-von-Uexküll-Klinik. Die Akut- und Rehaklinik ist Teil des Kompetenzverbunds Südbaden, der ein innovatives Projekt für Settingwechsel zwischen Akut und Reha initiiert hat. Besuchsort Nur wenige Kilometer von Freiburg entfernt...

    Weiterlesen

    Vorstandsvorlage

    Arzt bleibt Arzt – auch mit Kurzärmeln

    • Kommentare
    • Ausgabe 4/2016

    Eine neue Arbeitskleidung ist in der Regel kein Thema, das Menschen besonders bewegt. Geht es jedoch um den Arztkittel, ist die Aufmerksamkeit groß – nicht nur bei den Betroffenen. Asklepios schafft den Arztkittel ab und stellt auf Kurzarmbekleidung für Ärzte um, das haben wir Anfang Februar gemeldet und damit eine beispiellose...

    Weiterlesen

    Trendscout

    Verschlüsselung funktioniert

    • f&w
    • Ausgabe 4/2016

    Während die Verschlüsselung von Daten im Unternehmens- und Krankenhausalltag nach wie vor kaum etabliert ist, funktionierte sie bei den aktuellen Erpresser-E-Mails bestens. Die Nachrichten enthielten Verschlüsselungstechniken wie TeslaCrypt 3 oder Locky und kamen in Gestalt sogenannter Trojaner. Die kleinen Programme schleusen...

    Weiterlesen

    Buchführung

    Ordnungspolitischer Kompass

    • f&w
    • Ausgabe 4/2016

    Professor Beske, der Grandseigneur des deutschen Gesundheitssystems, legt mit seinem jüngsten Buch „Perspektiven des Gesundheitswesens" einen Rundumblick auf die Situation und die Herausforderungen des deutschen Medizinbetriebs vor. Er tut dies vor dem Hintergrund seines fundierten Wissens und seiner jahrzehntelangen Erfahrung....

    Weiterlesen

    Leitlinien

    Lasst uns reden!

    • Kommentare
    • Ausgabe 4/2016

    Jedes Jahr im März treffen sich über 1.500 Reha-Experten zum Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium. Wissenschaft trifft Praxis. Medizin und Therapie treffen Management und Leistungsträger. Abgrenzungen zwischen Indikationen und Berufsgruppen werden aufgehoben. Jeder spricht mit jedem. Alle können voneinander lernen, wenn...

    Weiterlesen

    Brückenbau 4.0

    • Kommentare
    • Ausgabe 4/2016

    Hermann Gröhe hat sein gesundheitspolitisches Mantra gefunden: Baut Brücken, nicht Mauern! Dem Bundesgesundheitsminister gelten die Barrieren zwischen den Sektoren als Hauptübel für eine patientenzentrierte Versorgung. „Gute Versorgung braucht vor allem durchlässigere Sektoren", mahnte Gröhe folgerichtig auf dem 15. Nationalen...

    Weiterlesen

    Ferndiagnose per Internet

    Virtuell ist Realität

    • GesundheitsWirtschaft
    • Ausgabe 4/2016

    Die Politik will Apotheken die Abgabe von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln verbieten, wenn vor der Verschreibung kein direkter Kontakt zwischen Arzt und Patient stattgefunden hat. Eine regulierte Ferndiagnose bietet aber auch Chancen, mahnt unser Kolumnist. Der Deutsche Bundestag erörtert derzeit eine Klarstellung im...

    Weiterlesen
  • Orientierungswerte
  • Keine Nachrichten verfügbar.

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich