48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Nachrichten aus 10/2017

    Interview mit EU-Kommissar Andriukaitis

    EU-Aufruf an Krankenhäuser

    • Interviews
    • Ausgabe 11/2017

    Krankenhäuser sollen sich an den Europäischen Referenznetzwerken beteiligen, sagt EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis im Interview mit BibliomedManager. Zugleich will er die Bewertung von Medizinprodukten auf europaweit vergleichbare Standards bringen.

    Weiterlesen

    Orientierungswert von Wulf-Dietrich Leber

    Nachtflug

    • News des Tages

    Kliniken brauchen endlich verlässliches Datenmaterial über die tatsächliche Patienten-Pflegekräfte-Relation, fordert Wulf-Dietrich Leber vom GKV-Spitzenverband. Warum es die Digitalisierung erlauben würde, patientengefährdende Situationen zu vermeiden, beschreibt er im neuen "Orientierungswert".

    Weiterlesen

    Orientierungswert von Peter Velling, BMVZ

    Von der Freiheit der Anstellung

    • Orientierungswerte

    Noch immer wird den angestellten Ärzten die Freiheit in der Ausführung ihres Berufes abgesprochen. Unser Autor hat sich jedoch bewusst für eine Anstellung entschieden, um mehr Zeit für die Patienten zu haben und weniger Zeit für Bürokratie aufzuwenden.

    Weiterlesen

    Nachgefragt

    "So können die DRGs nicht bleiben"

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Mit dem Bundesteilhabegesetz besitzen die Leistungserbringer einen bis dato unterschätzten Hebel, um Pflege in den Entgeltsystemen besser zu bepreisen, sagt Professor Stephan Dettmers, Vorsitzender der Deutschen Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (DVSG).

    Weiterlesen

    Orientierungswert von Rudolf Henke

    Auf dem Weg nach Jamaika?

    • News des Tages

    In dieser Woche starten Union, FDP und Grüne ihre Gespräche über die Bildung einer neuen Bundesregierung. Die Gesundheitspolitik wird auf dem Weg nach Jamaika nicht zum Stolperstein werden, meint Rudolf Henke, Vorsitzender der Ärztegewerkschaft Marburger Bund.

    Weiterlesen

    Orientierungswert von Boris Augurzky

    Die Farbkombination spielt keine Rolle

    • News des Tages

    Digitalisierung muss Chefsache des neuen Gesundheitsministers werden - und all seine Reden sollten enden mit „ceterum censeo ePA esse introducendam“, fordert der Gesundheitsökonom Boris Augurzky.

    Weiterlesen

    Orientierungswert: Prof. Heinz Lohmann, IGW

    Digitalisierungsinitiative statt Gießkanne

    • IGW

    Es braucht eine gezielt platzierte Digitalisierungsinitiative, die in zukunftsträchtige medizinische Lösungen investiert, schreibt Professor Heinz Lohmann in der Kolumne „Orientierungswert“.

    Weiterlesen

    G-BA-Monitor

    Laumann irrt

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Der NRW-Gesundheitsminister will einen Sitz im G-BA für die Pflege. Seine Forderung zeigt, dass das Gremium überfrachtet ist. Nötiger wären vielmehr ein Sachverständigenrat Pflege und eine Generalreform des Gemeinsamen Bundesausschusses.

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Keine Nachrichten verfügbar.
  • Interviews
  • Nachrichten aus 10/2017

    Interview mit EU-Kommissar Andriukaitis

    EU-Aufruf an Krankenhäuser

    • Interviews
    • Ausgabe 11/2017

    Krankenhäuser sollen sich an den Europäischen Referenznetzwerken beteiligen, sagt EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis im Interview mit BibliomedManager. Zugleich will er die Bewertung von Medizinprodukten auf europaweit vergleichbare Standards bringen.

    Weiterlesen

    Nachgefragt

    "So können die DRGs nicht bleiben"

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Mit dem Bundesteilhabegesetz besitzen die Leistungserbringer einen bis dato unterschätzten Hebel, um Pflege in den Entgeltsystemen besser zu bepreisen, sagt Professor Stephan Dettmers, Vorsitzender der Deutschen Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (DVSG).

    Weiterlesen
  • Kommentare
  • Nachrichten aus 10/2017

    G-BA-Monitor

    Laumann irrt

    • f&w
    • Ausgabe 10/2017

    Der NRW-Gesundheitsminister will einen Sitz im G-BA für die Pflege. Seine Forderung zeigt, dass das Gremium überfrachtet ist. Nötiger wären vielmehr ein Sachverständigenrat Pflege und eine Generalreform des Gemeinsamen Bundesausschusses.

    Weiterlesen
  • Orientierungswerte
  • Nachrichten aus 10/2017

    Orientierungswert von Wulf-Dietrich Leber

    Nachtflug

    • News des Tages

    Kliniken brauchen endlich verlässliches Datenmaterial über die tatsächliche Patienten-Pflegekräfte-Relation, fordert Wulf-Dietrich Leber vom GKV-Spitzenverband. Warum es die Digitalisierung erlauben würde, patientengefährdende Situationen zu vermeiden, beschreibt er im neuen "Orientierungswert".

    Weiterlesen

    Orientierungswert von Peter Velling, BMVZ

    Von der Freiheit der Anstellung

    • Orientierungswerte

    Noch immer wird den angestellten Ärzten die Freiheit in der Ausführung ihres Berufes abgesprochen. Unser Autor hat sich jedoch bewusst für eine Anstellung entschieden, um mehr Zeit für die Patienten zu haben und weniger Zeit für Bürokratie aufzuwenden.

    Weiterlesen

    Orientierungswert von Rudolf Henke

    Auf dem Weg nach Jamaika?

    • News des Tages

    In dieser Woche starten Union, FDP und Grüne ihre Gespräche über die Bildung einer neuen Bundesregierung. Die Gesundheitspolitik wird auf dem Weg nach Jamaika nicht zum Stolperstein werden, meint Rudolf Henke, Vorsitzender der Ärztegewerkschaft Marburger Bund.

    Weiterlesen

    Orientierungswert von Boris Augurzky

    Die Farbkombination spielt keine Rolle

    • News des Tages

    Digitalisierung muss Chefsache des neuen Gesundheitsministers werden - und all seine Reden sollten enden mit „ceterum censeo ePA esse introducendam“, fordert der Gesundheitsökonom Boris Augurzky.

    Weiterlesen

    Orientierungswert: Prof. Heinz Lohmann, IGW

    Digitalisierungsinitiative statt Gießkanne

    • IGW

    Es braucht eine gezielt platzierte Digitalisierungsinitiative, die in zukunftsträchtige medizinische Lösungen investiert, schreibt Professor Heinz Lohmann in der Kolumne „Orientierungswert“.

    Weiterlesen

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich