48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Nachrichten aus 04/2018

    Innovationsfonds

    Trennendes verbinden

    • f&w
    • Ausgabe 5/2018

    Der insgesamt 1,2 Milliarden Euro schwere Innovationsfonds soll unter anderem dazu dienen, ambulante und stationäre Versorgung zusammenzuführen. Der Vorsitzende des Innovationsausschusses und des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) Prof. Josef Hecken schildert Beispiele für den ländlichen Raum.

    Weiterlesen

    Einführung

    Ambulante Zentren

    • f&w
    • Ausgabe 5/2018

    Sollen Krankenhäuser künftig stärker ambulant tätig werden dürfen, um das medizinische Leistungsangebot im ländlichen Raum bereitzustellen? Wenn es um die Verzahnung von niedergelassenen Ärzten und Kliniken geht, folgt die Politik den Vorschlägen ihrer eigenen Sachverständigen nur zögernd.

    Weiterlesen

    Editorial

    Die KBV gesteht

    • f&w
    • Ausgabe 5/2018

    Eine bessere Steilvorlage hätten wir für unsere Titelstrecke „Ambulant auf dem Land“ nicht bekommen können. Kurz vor Redaktionsschluss gestand die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) ein, dass sich die niedergelassenen Ärzte letztlich nicht am Bedarf übers Land verteilen und dass sie Versorgungslücken machtlos...

    Weiterlesen

    Orientierungswert

    Bessere Arbeitsbedingungen für die Pflege

    • Orientierungswerte

    Personaluntergrenzen führen nicht automatisch zu mehr Mitarbeitern. Und viele andere Probleme werden damit nicht verschwinden, schreibt Thomas Bublitz vom BDPK.

    Weiterlesen

    Kommentar

    Bekenntnis zur Fallpauschale

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    Der Koalitionsvertrag sieht tiefe Einschnitte ins DRG-System vor. Das ist der falsche Weg. Um den Fachkräftemangel zu lösen und die Zustände in der Pflege zu verbessern, bedarf es anderer Lösungen. Der Wettbewerb muss greifen. Und am Ende geht es um den Gesamttopf, kommentiert f&w-Hauptstadtkorrespondent Stephan Balling. ...

    Weiterlesen

    Krankenhauspolitik 2018

    Spahn: Redesign your Krankenhauslandschaft

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    Der neue Bundesgesundheitsminister bekennt sich zu früheren Aussagen, dass es in Deutschland zu viele Krankenhäuser gebe. Er stößt auf seltene Eintracht: Auch DKG, KBV und GKV-SV machen Vorschläge für einen Umbau des Klinikangebots.

    Weiterlesen

    Orientierungswert

    DRGs nach dem Meteoriteneinschlag

    • News des Tages

    Krankenhäuser, die gut pflegen, sollen finanziell bessergestellt werden als jene, die das nicht tun. Muss man, um das zu erreichen, das DRG-System zerschlagen? Nein, meint Wulf-Dietrich Leber vom GKV-Spitzenverband.

    Weiterlesen

    Notfallversorgung reloaded

    In meinen Koffer packe ich …

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    Während vor allem die Krankenhäuser über die Belastungen durch überbeanspruchte Notaufnahmen klagen und die Kassenärztlichen Vereinigungen sich mit ihrem Sicherstellungsauftrag vor allem auf dem Land zunehmend schwertun, müssen Patienten immer längere Wege in Kauf nehmen und lange warten. Gerne würden Leistungserbringer und...

    Weiterlesen

    Versorgungsstrukturen 2020

    Zwischen Hamsterrad und Superkrankenhaus

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    „Redesign Your Krankenhauslandschaft“ – diese Aufgabenstellung hatte der neue Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in seiner Rede beim DRG-Forum am Vormittag für die kommenden Jahre ausgelobt. Wie sich die Versorgungsstrukturen bis ins Jahr 2020 entwickeln sollten, war dafür geradezu passend das Thema des Workshops am...

    Weiterlesen

    Editorial

    Wegweisende Jahre

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    Lieber Leserinnen und Leser, Gesundheitsminister Jens Spahn war noch keine 48 Stunden vereidigt, da schlug er bereits erste Pflöcke ein. Unmittelbar nach der Schlüsselübergabe im Bundesgesundheitsministerium mit Vorgänger Hermann Gröhe erschien er auf dem 17. Nationalen DRG-Forum und dem 2. Nationalen Reha-Forum zu seinem ersten...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Nachrichten aus 04/2018

    Innovationsfonds

    Trennendes verbinden

    • f&w
    • Ausgabe 5/2018

    Der insgesamt 1,2 Milliarden Euro schwere Innovationsfonds soll unter anderem dazu dienen, ambulante und stationäre Versorgung zusammenzuführen. Der Vorsitzende des Innovationsausschusses und des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) Prof. Josef Hecken schildert Beispiele für den ländlichen Raum.

    Weiterlesen

    Einführung

    Ambulante Zentren

    • f&w
    • Ausgabe 5/2018

    Sollen Krankenhäuser künftig stärker ambulant tätig werden dürfen, um das medizinische Leistungsangebot im ländlichen Raum bereitzustellen? Wenn es um die Verzahnung von niedergelassenen Ärzten und Kliniken geht, folgt die Politik den Vorschlägen ihrer eigenen Sachverständigen nur zögernd.

    Weiterlesen

    Krankenhauspolitik 2018

    Spahn: Redesign your Krankenhauslandschaft

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    Der neue Bundesgesundheitsminister bekennt sich zu früheren Aussagen, dass es in Deutschland zu viele Krankenhäuser gebe. Er stößt auf seltene Eintracht: Auch DKG, KBV und GKV-SV machen Vorschläge für einen Umbau des Klinikangebots.

    Weiterlesen

    Notfallversorgung reloaded

    In meinen Koffer packe ich …

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    Während vor allem die Krankenhäuser über die Belastungen durch überbeanspruchte Notaufnahmen klagen und die Kassenärztlichen Vereinigungen sich mit ihrem Sicherstellungsauftrag vor allem auf dem Land zunehmend schwertun, müssen Patienten immer längere Wege in Kauf nehmen und lange warten. Gerne würden Leistungserbringer und...

    Weiterlesen

    Versorgungsstrukturen 2020

    Zwischen Hamsterrad und Superkrankenhaus

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    „Redesign Your Krankenhauslandschaft“ – diese Aufgabenstellung hatte der neue Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in seiner Rede beim DRG-Forum am Vormittag für die kommenden Jahre ausgelobt. Wie sich die Versorgungsstrukturen bis ins Jahr 2020 entwickeln sollten, war dafür geradezu passend das Thema des Workshops am...

    Weiterlesen

    Mindestmengen

    Es kann losgehen

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    In seiner vorletzten Sitzung 2017 hat der G-BA die neue Richtlinie für Mindestmengen beschlossen. Das künftige Verfahren wird straffer und schneller zu Konsequenzen führen. Weitere Indikationen über die bestehenden hinaus werden rasch folgen. Seit Jahresbeginn ist die umfangreich geänderte Version der Mindestmengenregelung des...

    Weiterlesen

    Hausbesuch

    Erste Amtshandlung

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    Kaum hatte der neue Gesundheitsminister Jens Spahn im BMG in der Friedrichstraße übernommen, fuhr er direkt zum Estrel-Hotel in Berlin, um an seinem ersten Arbeitstag als Minister das 17. Nationale DRG-Forum und das 2. Nationale Reha-Forum 2018 zu eröffnen.  Besuchsort Die Sonnenallee im Berliner Stadtteil Neukölln hat es nicht...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Nachrichten aus 04/2018

    Uniklinikum Frankfurt

    Medienbrüche abbauen

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    Am Uniklinikum Frankfurt stehen Patientenakten digital und rechtssicher zur Verfügung, Raumkapazitäten wie früher werden dafür nicht mehr benötigt. Jetzt sollen weitere Daten aus verschiedenen Systemen zusammengeführt und in einer Akte gebündelt werden. Papier sollte in spätestens fünf Jahren überflüssig sein, sagt Martin...

    Weiterlesen

    Personalmanagement

    Hilferufe auf Station

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    Frustrierte Mitarbeiter, Überlastung, Ausstiege: Es ist höchste Zeit für eine neue Unternehmenskultur im Krankenhaus, sagt Michael Born, Personalchef des Klinikums Region Hannover. Eine Schlüsselrolle komme dabei den Personalern zu.

    Weiterlesen

    PEG-Symposium 2018

    Motivieren und sensibilisieren

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    Ende April veranstaltet PEG – Die Akademie das 8. Symposium für das Krankenhausmanagement. Im Interview spricht Anton J. Schmidt über gesundheitspolitische Herausforderungen, Patientensicherheit und über Lösungen, um Sachkosten zu reduzieren. Herr Schmidt, es gibt eine Vielzahl von Veranstaltungen für das Krankenhausmanagement....

    Weiterlesen
  • Kommentare
  • Nachrichten aus 04/2018

    Editorial

    Die KBV gesteht

    • f&w
    • Ausgabe 5/2018

    Eine bessere Steilvorlage hätten wir für unsere Titelstrecke „Ambulant auf dem Land“ nicht bekommen können. Kurz vor Redaktionsschluss gestand die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) ein, dass sich die niedergelassenen Ärzte letztlich nicht am Bedarf übers Land verteilen und dass sie Versorgungslücken machtlos...

    Weiterlesen

    Kommentar

    Bekenntnis zur Fallpauschale

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    Der Koalitionsvertrag sieht tiefe Einschnitte ins DRG-System vor. Das ist der falsche Weg. Um den Fachkräftemangel zu lösen und die Zustände in der Pflege zu verbessern, bedarf es anderer Lösungen. Der Wettbewerb muss greifen. Und am Ende geht es um den Gesamttopf, kommentiert f&w-Hauptstadtkorrespondent Stephan Balling. ...

    Weiterlesen

    Editorial

    Wegweisende Jahre

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    Lieber Leserinnen und Leser, Gesundheitsminister Jens Spahn war noch keine 48 Stunden vereidigt, da schlug er bereits erste Pflöcke ein. Unmittelbar nach der Schlüsselübergabe im Bundesgesundheitsministerium mit Vorgänger Hermann Gröhe erschien er auf dem 17. Nationalen DRG-Forum und dem 2. Nationalen Reha-Forum zu seinem ersten...

    Weiterlesen

    Trendscout

    Neuland im Stillstand

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    Einer der berühmtesten Fälle des Erschließens von Neuland ist der Bau der transkontinentalen Eisenbahnverbindung in den USA. Von 1863 bis 1869 wurde die Trasse zwischen der West- und der Ostküste errichtet. Möglich machte dies der Pacific Railroad Act, das Gesetz zur Finanzierung und Unterstützung des Baus. Die US-Bundesregierung...

    Weiterlesen

    Leitlinien

    Digitaler Motivator

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    Das Thema Digitalisierung ist in aller Munde. Insbesondere für Menschen, die noch in der Prä-Smartphone-Ära aufgewachsen sind, ist dabei vieles unklar, und Unklarheit ruft Ängste hervor. Dabei vollziehen sich die Veränderungen schrittweise, oft fast unmerklich. Nur im Rückblick staunt man, dass man keine Fotos mehr mit der teuren...

    Weiterlesen

    Buchführung

    Aufschlussreiche Einblicke

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    Das Buch „Aufsichts- und Verwaltungsrat in Gesundheits- und Sozialunternehmen – Aufgaben, Herausforderungen, Handlungsempfehlungen“ ist untergliedert in vier Teile. Der erste Teil beschäftigt sich mit dem Warum und Wozu es Aufsichtsratsgremien gibt oder geben sollte. Ein Aufsichtsrat sollte möglichst lösungsorientiert in einem...

    Weiterlesen

    Vorstandsvorlage

    Vom Orchester lernen

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    Überraschung für 32 Führungskräfte des Klinikums Saarbrücken: Den alljährlichen Führungskräfte-Workshop gestaltete in diesem Jahr Christian Gansch, ein international renommierter Dirigent und Musikproduzent. Schnell wurde allen Teilnehmern klar, dass es mehr Analogien und übertragbare Strukturen zwischen Sinfonieorchestern und...

    Weiterlesen

    G-BA-Monitor

    Transparenz statt Vorgaben

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    Der Koalitionsvertrag sollte möglichst ohne den Gemeinsamen Bundesausschuss umgesetzt werden. Denn der hat Wichtigeres zu tun.  Hat die Politik noch Vertrauen in den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA)? Im Koalitionsvertrag kommt er nur noch ein Mal vor: CDU, CSU und SPD wollen, dass medizinische Innovationen schneller in die...

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Mehr Staatseinfluss, weniger Wettbewerb

    • f&w
    • Ausgabe 4/2018

    Nach der Bundestagswahl 2013 haben Prof. Dr. Karl Lauterbach (SPD) und Jens Spahn (CDU) das gesundheitspolitische Kapitel des Koalitionsvertrags ausgehandelt. Beide wären gerne Gesundheitsminister geworden, aber Hermann Gröhe (CDU) bekam den Job. Jetzt haben Lauterbach und Gröhe das Kapitel verhandelt, und wieder hätte jeder der...

    Weiterlesen

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich