48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Nachrichten aus 06/2019

    Orientierungswert von Rudolf Henke

    Urteil mit fadem Beigeschmack

    • News des Tages

    Das Urteil des Bundessozialgerichts zur Sozialversicherungspflicht von Honorarärzten wirft einige Fragen auf, schreibt Rudolf Henke vom Marburger Bund. Denn die Entscheidung des BSG berühre auch Grundlagen ärztlicher Freiberuflichkeit.

    Weiterlesen

    Serie: Die Entscheiderinnen

    Eine Frau mit Weitblick

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Auf manche Fragen gibt es keine einfachen Antworten. Wenn es zum Beispiel darum geht, Therapieziele aus Patientensicht zu bewerten und Patientenwünsche zu berücksichtigen. Oder darum, ob ein Mensch alles erfahren sollte, was Wissenschaftler in seinen Genen lesen können. Prof. Dr. Dr. Eva Winkler findet Antworten auf solche...

    Weiterlesen

    Vorstandsvorlage

    Wer fragt, der kriegt

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Mitte Juni hat das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) die aktuellen Investitionsbewertungsrelationen bekannt gegeben. Jeder Träger, jedes Krankenhaus kann sich nun ausrechnen, welche investiven Finanzmittel in diesem Jahr theoretisch erforderlich wären, und dies mit den tatsächlich gewährten Fördermitteln...

    Weiterlesen

    Rettungsdienste

    „Wir können das Rad nicht zurückdrehen“

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    In der Notfallversorgung spielen die Rettungsdienste eine Schlüsselrolle. Im Interview erklärt Wolfgang Hagemann, Ärztlicher Leiter Rettungsdienst der Landkreise Emsland und Grafschaft Bentheim, wie die Situation in seinen Landkreisen aussehe und was wer sich von der Reform der Notfallversorgung wünsche.

    Weiterlesen

    G-BA-Monitor

    Kosmetik für den Innovationsfonds

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Das BMG plant, den Innovationsfonds bis 2024 zu verlängern und mit 200 Millionen Euro pro Jahr fortzuführen. Erfolgreiche Ansätze sollen schneller in die Versorgung kommen, heißt es. Es bleibt aber unklar, wie das im Detail gelingen soll. Die Spannung steigt.

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Spahns berechtigte Ungeduld

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Wenn Jens Spahns Ungeduld eine Berechtigung hat, dann bei der Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens. Zu lange verzögerte die Selbstverwaltung diese Zukunftsaufgabe mit Kompetenz- und Finanzierungsgerangel, zu groß ist mittlerweile der Rückstand zu anderen Ländern in Europa und darüber hinaus. Mit seinem im Mai...

    Weiterlesen

    Nachgefragt

    Hecken hat nichts gegen Spahns „Fast lane“

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Nach dem Willen von Minister Jens Spahn sollen Ärzte in Zukunft Apps verschreiben können, die erst im Nachhinein ein Zulassungsverfahren durchlaufen. Den Segen des G-BA-Chefs Josef Hecken hat er.

    Weiterlesen

    Editorial

    Ein Hoch auf die Region

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Manch einer mag sich nach der diesjährigen Gesundheitsministerkonferenz der Länder verwundert die Augen gerieben haben. „Es darf nicht sein, dass Kliniken aus ökonomischen Gründen gezwungen werden, ihre Leistung auszuweiten oder Personal abzubauen“, monierte Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP). Dass der...

    Weiterlesen

    MDK-Reform

    Der MDK soll unabhängiger werden

    • f&w
    • Ausgabe 6/2019

    Die Reaktionen auf das MDK-Gesetz könnten unterschiedlicher nicht sein. Während die Krankenhäuser den Minister loben, warnen die Krankenkassen vor zu laschen Kontrollen und steigenden Kosten.

    Weiterlesen

    G-BA-Monitor

    Mehr Strafen für Kliniken

    • f&w
    • Ausgabe 6/2019

    Der G-BA hat eine Richtlinie verabschiedet, die ziemlich sperrig klingt, aber für Krankenhäuser spürbare Folgen haben wird: die „Richtlinie zur Förderung der Qualität sowie zur Durchsetzung von Qualitätsanforderungen“.

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Nachrichten aus 06/2019

    Serie: Die Entscheiderinnen

    Eine Frau mit Weitblick

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Auf manche Fragen gibt es keine einfachen Antworten. Wenn es zum Beispiel darum geht, Therapieziele aus Patientensicht zu bewerten und Patientenwünsche zu berücksichtigen. Oder darum, ob ein Mensch alles erfahren sollte, was Wissenschaftler in seinen Genen lesen können. Prof. Dr. Dr. Eva Winkler findet Antworten auf solche...

    Weiterlesen

    G-BA-Monitor

    Kosmetik für den Innovationsfonds

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Das BMG plant, den Innovationsfonds bis 2024 zu verlängern und mit 200 Millionen Euro pro Jahr fortzuführen. Erfolgreiche Ansätze sollen schneller in die Versorgung kommen, heißt es. Es bleibt aber unklar, wie das im Detail gelingen soll. Die Spannung steigt.

    Weiterlesen

    MDK-Reform

    Der MDK soll unabhängiger werden

    • f&w
    • Ausgabe 6/2019

    Die Reaktionen auf das MDK-Gesetz könnten unterschiedlicher nicht sein. Während die Krankenhäuser den Minister loben, warnen die Krankenkassen vor zu laschen Kontrollen und steigenden Kosten.

    Weiterlesen

    Fusionskontrolle durch das Kartellamt

    Wächter alter Strukturen

    • f&w
    • Ausgabe 6/2019

    Die Fusionskontrolle im Klinikmarkt basiert auf Rechtsgrundlagen, die der aktuellen Entwicklung nicht mehr gerecht werden. Eine Weiterentwicklung täte gut, sagen unsere Autoren – und machen einen konkreten Vorschlag, wie es gehen könnte.

    Weiterlesen

    Zum Thema

    Achtung, Patient verlässt den Sektor!

    • f&w
    • Ausgabe 6/2019

    Die Notfallversorgung ist der spannendste Reformspielplatz von Jens Spahn. Mit seinem Gesetzentwurf will der Minister das große Dilemma des Gesundheitswesens angehen: die Trennung der Sektoren.

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Nachrichten aus 06/2019

    Rettungsdienste

    „Wir können das Rad nicht zurückdrehen“

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    In der Notfallversorgung spielen die Rettungsdienste eine Schlüsselrolle. Im Interview erklärt Wolfgang Hagemann, Ärztlicher Leiter Rettungsdienst der Landkreise Emsland und Grafschaft Bentheim, wie die Situation in seinen Landkreisen aussehe und was wer sich von der Reform der Notfallversorgung wünsche.

    Weiterlesen

    Nachgefragt

    Hecken hat nichts gegen Spahns „Fast lane“

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Nach dem Willen von Minister Jens Spahn sollen Ärzte in Zukunft Apps verschreiben können, die erst im Nachhinein ein Zulassungsverfahren durchlaufen. Den Segen des G-BA-Chefs Josef Hecken hat er.

    Weiterlesen

    Bilanzgespräch

    „Wir gehören zu den Mutigen“

    • f&w
    • Ausgabe 6/2019

    In Bad Neustadt hat der Rhön-Klinikum-Konzern sein neues Vorzeigeprojekt, das Campus-Modell, in Betrieb genommen. Vorstandsvorsitzender Stephan Holzinger will mit diesem nun national expandieren. Im f&w-Bilanzgespräch verrät er zudem, warum er für ein neues Vergütungssystem plädiert und wie sich das Unternehmen im digitalen...

    Weiterlesen

    Nachgefragt

    „Es gibt keinen Weg zurück“

    • f&w
    • Ausgabe 6/2019

    Bis Jahresende muss eine Matrix für das Herauslösen des Pflegebudgets aus den Fallpauschalen stehen – wenn nicht, müssen Kliniken 2020 übergangsweise mit einem Pauschalbetrag von 130 Euro pro Pflegetag vorliebnehmen. Das will die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) verhindern.

    Weiterlesen
  • Kommentare
  • Nachrichten aus 06/2019

    Vorstandsvorlage

    Wer fragt, der kriegt

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Mitte Juni hat das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) die aktuellen Investitionsbewertungsrelationen bekannt gegeben. Jeder Träger, jedes Krankenhaus kann sich nun ausrechnen, welche investiven Finanzmittel in diesem Jahr theoretisch erforderlich wären, und dies mit den tatsächlich gewährten Fördermitteln...

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Spahns berechtigte Ungeduld

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Wenn Jens Spahns Ungeduld eine Berechtigung hat, dann bei der Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens. Zu lange verzögerte die Selbstverwaltung diese Zukunftsaufgabe mit Kompetenz- und Finanzierungsgerangel, zu groß ist mittlerweile der Rückstand zu anderen Ländern in Europa und darüber hinaus. Mit seinem im Mai...

    Weiterlesen

    Editorial

    Ein Hoch auf die Region

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Manch einer mag sich nach der diesjährigen Gesundheitsministerkonferenz der Länder verwundert die Augen gerieben haben. „Es darf nicht sein, dass Kliniken aus ökonomischen Gründen gezwungen werden, ihre Leistung auszuweiten oder Personal abzubauen“, monierte Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP). Dass der...

    Weiterlesen

    G-BA-Monitor

    Mehr Strafen für Kliniken

    • f&w
    • Ausgabe 6/2019

    Der G-BA hat eine Richtlinie verabschiedet, die ziemlich sperrig klingt, aber für Krankenhäuser spürbare Folgen haben wird: die „Richtlinie zur Förderung der Qualität sowie zur Durchsetzung von Qualitätsanforderungen“.

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Etappensieg im MDK-Zwist

    • f&w
    • Ausgabe 6/2019

    Eines kann man Jens Spahn nicht vorwerfen: Langsamkeit. Mit dem MDK-Gesetz hatte kaum jemand vor der Sommerpause gerechnet, nun ist es da und liefert einen Haufen Gesprächsstoff. Denn der 90-Seiten-Entwurf folgt dem bewährten Spahn-Schema: Lust an systemischer Umwälzung – und Mut zur Lücke.

    Weiterlesen

    DVKC-Kolumne

    Richtig navigieren

    • f&w
    • Ausgabe 6/2019

    Die erste Quartalsmeldung zu Pflegepersonaluntergrenzen der Klinik ist raus. Soeben geschafft. Und nun? Jetzt muss das Controlling angemessen und schnell auf technologische, wirtschaftliche, aber auch politische und gesetzliche Änderungen reagieren, schreibt Andreas Weiss.

    Weiterlesen

    Editorial

    Spahns spannendstes Projekt

    • f&w
    • Ausgabe 6/2019

    Seien Sie ehrlich: Haben Sie noch alle Reformbaustellen von Jens Spahn im Blick? Im Mai hat uns der Minister zwei weitere Gesetzesinitiativen beschert. Da wäre zum einen der Referentenentwurf des MDK-Reformgesetzes, das die Branche eigentlich erst im Herbst erwartet hat. Spahn hat darin viele Wünsche der Krankenhäuser...

    Weiterlesen

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich