48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Orientierungswert von Heinz Lohmann

    Der Wandel erfasst alle! Mich etwa auch?

    • Orientierungswerte

    Es ist eigentlich alles ganz einfach: Wer seine Geschäftsprozesse strukturiert und damit optimiert, verbessert die Qualität, erleichtert die Arbeit und erhöht die Produktivität. Wer könnte etwas dagegen haben? Warum kommen Veränderungsprojekte dann trotzdem nur so schleppend voran oder scheitern gar ganz?

    Weiterlesen

    Trendscout

    Geteilte Gesundheit

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Digitalpioniere bezeichnen Deutschland gern als innovationsfeindliches Entwicklungsland. Sind wir tatsächlich zu zögerlich und ängstlich, haben wir zu viele Datenschutzbedenken?

    Weiterlesen

    Leitlinien

    Noch lange kein Datenschutz „wie aus einer Hand“

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Leistungen zur Teilhabe haben das Ziel, die Selbstbestimmung sowie die volle, wirksame und gleichberechtigte Teilhabe von Menschen, die von einer Behinderung bedroht oder bereits betroffen sind, zu fördern.

    Weiterlesen

    Interview

    Exzellenz und Armut

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Top-Technik auf der einen und bittere Armut auf der anderen Seite prägen Indiens Krankenhäuser. Der Gewinner des Vordenker Award 2018 und Vorstandsvorsitzende des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Prof. Dr. Jens Scholz, über seine Eindrücke der Vordenker-Reise.

    Weiterlesen

    Krankenversichung Modicare

    Sozialstaat am Ganges

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Indien errichtet für seine arme Bevölkerung die weltgrößte Krankenversicherung. Ein Wahlkampf-Gag?

    Weiterlesen

    Vordenkerreise 2018 nach Indien

    Tuk-Tuk-Stau vor der Klinik

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Optimale Prozesse, effiziente Kommunikation und niedrige Preise – so wollen Indiens Krankenhäuser den 1,3 Milliarden Menschen auf dem Subkontinent Zugang zu Gesundheitsleistungen sichern. Sie arbeiten in vielerlei Hinsicht noch nicht auf deutschem Stand, sind in manchem aber auch deutlich weiter. Deutsche Klinikmanager können vor...

    Weiterlesen

    G-BA-Monitor

    Transparente Krankenhäuser

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat Ende Oktober eine erste Auswertung der planungsrelevanten Qualitätsindikatoren veröffentlicht. Der Bericht macht die Arbeit in Deutschlands Kliniken transparenter und zeigt: Die Behandlungsqualität ist gut.

    Weiterlesen

    Vorstandsvorlage

    Abgehängter Champion

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Digitalisierung in Krankenhäusern heißt nicht, ob der Patient WLAN am Krankenbett nutzen kann, sondern vielmehr, wie die verschiedenen Datenströme zwischen Hausarzt, stationärer Behandlung und Patient ermöglicht werden.

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Spahn auf rechtlichem Irrweg

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Was Gerichte Fragwürdiges anrichten können, erleben derzeit Millionen Dieselfahrer. In zwölf Städten und auf einem Autobahnabschnitt im Ruhrgebiet wurden Fahrverbote erlassen wegen eines Grenzwerts für die zulässige Belastung mit Stickstoffdioxid, der wissenschaftlich hoch umstritten ist.

    Weiterlesen

    DVKC-Kolumne

    Notfall ist nicht gleich Notfall

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Der Notfallstufenbeschluss des G-BA wird die Notfallversorgung in den kommenden Jahren regeln. Doch was genau ist ein Notfall? Hier fehlt eine einheitliche verbindliche Definition des Gesetzgebers.

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Krankenversichung Modicare

    Sozialstaat am Ganges

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Indien errichtet für seine arme Bevölkerung die weltgrößte Krankenversicherung. Ein Wahlkampf-Gag?

    Weiterlesen

    Vordenkerreise 2018 nach Indien

    Tuk-Tuk-Stau vor der Klinik

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Optimale Prozesse, effiziente Kommunikation und niedrige Preise – so wollen Indiens Krankenhäuser den 1,3 Milliarden Menschen auf dem Subkontinent Zugang zu Gesundheitsleistungen sichern. Sie arbeiten in vielerlei Hinsicht noch nicht auf deutschem Stand, sind in manchem aber auch deutlich weiter. Deutsche Klinikmanager können vor...

    Weiterlesen

    Pflegepersonal-Stärkungsgesetz

    Präsente und Wermutstropfen

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    für das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz erntet Bundesgesundheitsminister Jens Spahn viel Lob von den Krankenhäuser. Mit der Filetierung des DRG-System haben sich die Kliniken dank Selbstkostendeckung für die Pflege am Bett arrangiert. Die Reha blieb indes bis zum Schluss ungehört.

    Weiterlesen

    Statistik des Monats

    Pflege: Immer mehr Zuwanderung für die Sozialsysteme

    • f&w
    • Ausgabe 11/2018

    Zwischen 2013 und 2017 hat sich die Zahl der ausländischen Pflegekräfte in Deutschland fast verdoppelt.

    Weiterlesen

    Ambulante spezialfachärztliche Versorgung

    Mehr Bewegung als gedacht

    • f&w
    • Ausgabe 11/2018

    Trotz bürokratischer Hürden interessieren sich immer mehr Krankenhäuser für die ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV). Auch die Zahl der ASV-Teams ist zuletzt gestiegen. Der Bundesverband ASV gibt Hinweise, was Kliniken bei einer Antragstellung beachten sollten. Von Sonja Froschauer-Häfele, Prof. Dr. Christoff...

    Weiterlesen

    Aktuelle gesundheitspolitische Entwicklungen

    Gesetzgebungen und Initiativen

    • f&w
    • Ausgabe 10/2018

    Welche politischen Rahmenbedingungen bestimmen in naher Zukunft die Gesundheitsversorgung in Deutschland? Wie kann die Situation der Pflege nachhaltig verbessert werden? Welche Voraussetzungen sind notwendig, um die Digitalisierung im Gesundheitswesen stärker voranzutreiben? Der BDPK bringt sich mit Stellungnahmen und seinen...

    Weiterlesen

    Klinik-Stresstest

    Kleine Kliniken im Fokus

    • f&w
    • Ausgabe 10/2018

    Bayern und Nordrhein-Westfalen setzen auf unterschiedliche Strategien im Umgang mit kleinen Krankenhäusern. Das muss auch angesichts der unterschiedlichen Voraussetzungen nicht verwundern, wie der neue Klinik-Stresstest zeigt.

    Weiterlesen

    Krankenhauspolitik

    Kliniken besser finanzieren und schneller digitalisieren

    • f&w
    • Ausgabe 10/2018

    Damit Krankenhäuser für die Zukunft aufgestellt sind, braucht es zweierlei: Finanzierung und Digitalisierung, meint der CDU-Gesundheitspolitiker Tino Sorge. Wo die Länder versagen, müsse der Bund eingreifen.

    Weiterlesen

    Zum Thema

    Medizin nach dem Gusto der Kassen?

    • f&w
    • Ausgabe 10/2018

    Die Prüfungen des MDK sorgen in den Krankenhäusern schon jetzt für reichlich Ärger. Und 2019 wird der MDK noch mächtiger, wenn er offiziell die Rolle der Qualitätspolizei einnimmt. Hinter allem steckt die Frage, wer eigentlich entscheidet, was ein Patient braucht.

    Weiterlesen

    Stresstest

    Kaum Unterschiede

    • f&w
    • Ausgabe 9/2018

    Die Zahl überrascht: Von 358 Krankenhausstandorten in Bayern weisen 201 weniger als 150 Betten aus, wie der Partner von f&w und BibliomedManager, Mediqon, im Rahmen des aktuellen Klinik-Stresstests anhand der Qualitätsberichte herausgefunden hat.

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Interview

    Exzellenz und Armut

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Top-Technik auf der einen und bittere Armut auf der anderen Seite prägen Indiens Krankenhäuser. Der Gewinner des Vordenker Award 2018 und Vorstandsvorsitzende des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Prof. Dr. Jens Scholz, über seine Eindrücke der Vordenker-Reise.

    Weiterlesen

    Qualitätsmessung

    „Defizite beseitigen“

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Die nun vorgelegten planungsrelevanten Qualitätsindikatoren zeigen, dass die meisten Krankenhäuser in Deutschland qualitativ sehr gut aufgestellt sind, sagt IQTIG-Chef Dr. Christof Veit. Er ist gleichwohl davon überzeugt, dass damit die Qualitätsdebatte neu angestoßen wird und auch Veränderungen in der Krankenhauslandschaft...

    Weiterlesen

    Kriterienkatalog CiK

    „Wir möchten kulturell und religiös klar erkennbar sein“

    • f&w
    • Ausgabe 11/2018

    Dr. Klaus Goedereis und Prof. Dr. Michael Fischer erklären, wie die St. Franziskus-Stiftung Münster mit dem Kriterienkatalog „Christlichkeit im Krankenhaus (CiK)“ die unterschiedlichsten Facetten ihres christlichen Profils überprüfen und weiterentwickeln will.

    Weiterlesen

    Reform des DRG-Systems

    Pflegepolitik kaschiert Grundübel

    • f&w
    • Ausgabe 11/2018

    Die Ausgliederung der Pflege aus dem DRG-System ist die Reaktion auf eine generelle Fehlentwicklung, sagt Gesundheitsökonom Prof. Dr. Günter Neubauer.

    Weiterlesen

    Bilanzgespräch

    750.000.000 Euro für die München Klinik

    • f&w
    • Ausgabe 11/2018

    Neuer Name, neue Gebäude, eine Innovationspartnerschaft und Digitalisierungskurs. Im Interview erklärt Dr. Axel Fischer, Vorsitzender der Geschäftsführung der München Klinik, wie er das kommunale Großkrankenhaus neu aufstellt.

    Weiterlesen

    Digitalisierung

    Wissen, was morgen ist

    • f&w
    • Ausgabe 10/2018

    Dr. Ingo Hüttner, Medizinischer Geschäftsführer und Vorsitzender der Geschäftsführung der Alb Fils Kliniken, gibt Einblicke in das Digitalmanagement in seinem Haus.

    Weiterlesen

    Neue Geschäftsführer in den Landesverbänden

    Gemeinsam etwas bewirken

    • f&w
    • Ausgabe 10/2018

    Welche drängenden gesundheitspolitischen Herausforderungen beschäftigen die neuen Geschäftsführer und Vorstände in den Landesverbänden VPKT, VdPkN, PKMV und VDPK besonders?

    Weiterlesen

    Anerkennung von Abschlüssen

    Die Guten aussieben

    • f&w
    • Ausgabe 10/2018

    Der Marburger Bund fordert eine Zentralisierung des Prüfverfahrens, die Bundesärztekammer will ausländischen Ärzten stattdessen ein deutsches Staatsexamen abverlangen. Ein Gespräch mit Ruth Wichmann, Leiterin des Auslandsreferats beim Marburger Bund.

    Weiterlesen

    Interview

    „Die Pflege muss selbst aktiv werden“

    • f&w
    • Ausgabe 10/2018

    In der Pflege fehlen die grundlegenden Voraussetzungen, um die Rahmenbedingungen substanziell zu verbessern. Dieser Meinung ist Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Wolfgang Schroeder von der Universität Kassel.

    Weiterlesen

    f&w-Bilanzgespräch

    „Wir wollen in Stärke wachsen“

    • f&w
    • Ausgabe 10/2018

    Die SRH vereint unter ihrer Holding ein deutschlandweit einmaliges Angebot. Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Christof Hettich schildert im Bilanzgespräch, welche Pläne das Bildungs- und Gesundheitsunternehmen in Krankenhaus- und Reha-Branche hat, warum er die Akademisierung der Pflege für überfällig hält und welche Rückschlüsse...

    Weiterlesen
  • Kommentare
  • Trendscout

    Geteilte Gesundheit

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Digitalpioniere bezeichnen Deutschland gern als innovationsfeindliches Entwicklungsland. Sind wir tatsächlich zu zögerlich und ängstlich, haben wir zu viele Datenschutzbedenken?

    Weiterlesen

    Leitlinien

    Noch lange kein Datenschutz „wie aus einer Hand“

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Leistungen zur Teilhabe haben das Ziel, die Selbstbestimmung sowie die volle, wirksame und gleichberechtigte Teilhabe von Menschen, die von einer Behinderung bedroht oder bereits betroffen sind, zu fördern.

    Weiterlesen

    G-BA-Monitor

    Transparente Krankenhäuser

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat Ende Oktober eine erste Auswertung der planungsrelevanten Qualitätsindikatoren veröffentlicht. Der Bericht macht die Arbeit in Deutschlands Kliniken transparenter und zeigt: Die Behandlungsqualität ist gut.

    Weiterlesen

    Vorstandsvorlage

    Abgehängter Champion

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Digitalisierung in Krankenhäusern heißt nicht, ob der Patient WLAN am Krankenbett nutzen kann, sondern vielmehr, wie die verschiedenen Datenströme zwischen Hausarzt, stationärer Behandlung und Patient ermöglicht werden.

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Spahn auf rechtlichem Irrweg

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Was Gerichte Fragwürdiges anrichten können, erleben derzeit Millionen Dieselfahrer. In zwölf Städten und auf einem Autobahnabschnitt im Ruhrgebiet wurden Fahrverbote erlassen wegen eines Grenzwerts für die zulässige Belastung mit Stickstoffdioxid, der wissenschaftlich hoch umstritten ist.

    Weiterlesen

    DVKC-Kolumne

    Notfall ist nicht gleich Notfall

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Der Notfallstufenbeschluss des G-BA wird die Notfallversorgung in den kommenden Jahren regeln. Doch was genau ist ein Notfall? Hier fehlt eine einheitliche verbindliche Definition des Gesetzgebers.

    Weiterlesen

    Editorial

    Häretische Weise

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Die Politik setzt in der Gesundheitspolitik auf zentrale Vorgaben und mehr Staat. Was Wissenschaftler von diesen Ideen halten, interessiert sie nicht.

    Weiterlesen

    BDPK-Editorial

    Mehr Debatten, bessere Gesetze

    • f&w
    • Ausgabe 11/2018

    Mitte Oktober fand die Anhörung zum Pflegepersonal-Stärkungsgesetz statt. Mit Blick auf die Bedeutung der Gesetzesinhalte für Krankenhäuser und Rehabilitationskliniken habe ich als Sachverständiger die parlamentarischen Spielregeln dieser Anhörung als besonders unangemessen empfunden. Für alle, die die Abläufe einer solchen...

    Weiterlesen

    Buchführung

    Man sieht nur mit dem Herzen gut

    • f&w
    • Ausgabe 11/2018

    „Man sieht nur mit dem Herzen gut.“ Dieser Satz aus „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry drückt für die Autorin die Haltung aus, mit der sich Psychiater ihren Patienten nähern sollten. Und sie sagt: „Man muss die Menschen lieben, sonst kann man nicht Psychiaterin sein.“ Das kauft der Autorin Dr. Irish Hauth in ihrem...

    Weiterlesen

    Vorstandsvorlage

    Ist jetzt alles gut für die Pflege?

    • f&w
    • Ausgabe 11/2018

    Das Pflegepersonalstärkungsgesetz kommt - doch die Geschäftsführerin des Klinikums Saarbrücken, Susann Breßlein, warnt vor zu viel Euphorie. "Versprechungen oder auch Hoffnungen, die nicht eingehalten werden können beziehungsweise verpuffen, verschlimmern die Lage", schreibt sie in der neuen f&w.

    Weiterlesen
  • Orientierungswerte
  • Orientierungswert von Heinz Lohmann

    Der Wandel erfasst alle! Mich etwa auch?

    • Orientierungswerte

    Es ist eigentlich alles ganz einfach: Wer seine Geschäftsprozesse strukturiert und damit optimiert, verbessert die Qualität, erleichtert die Arbeit und erhöht die Produktivität. Wer könnte etwas dagegen haben? Warum kommen Veränderungsprojekte dann trotzdem nur so schleppend voran oder scheitern gar ganz?

    Weiterlesen

    Orientierungswert von Susanne Müller

    MVZ-Debatte: Ein Anschlag auf die Verhältnismäßigkeit

    • News des Tages

    "Heuschreckenbefall" und "feindliche Übernamen": Die Versorgungsform MVZ steht derzeit zu Unrecht am Pranger, kritisiert Susanne Müller vom Bundesverband MVZ.

    Weiterlesen

    Orientierungswert von Boris Augurzky

    Organspende: Club der Willigen

    • News des Tages

    Als Organspender registriert sind in Deutschland zu wenige Personen. Der Gesundheitsökonom Boris Augurzky plädiert daher für einen neuen Ansatz bei der Organspende.

    Weiterlesen

    Orientierungswert von Andreas Beivers

    Brutto gleich Netto

    • Orientierungswerte

    Um den immer wieder diskutierten Investitionsstau im Krankenhauswesen abzubauen und eine neue, zukunftsorientierte Versorgungsstruktur zu schaffen, sollte ein sogenannter Vorsteuerabzugsvouchers eingeführt werden. Das hätte zur Folge, dass den Krankenhäusern die Mehrwertsteuer für Investitionsgüter in Form des Vouchers erlassen...

    Weiterlesen

    Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

    Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

    • News des Tages

    Die Notfallversorgung darf nicht zum Experimentierfeld werden, betont Bernadette Rümmelin im neuen "Orientierungswert".

    Weiterlesen

    Orientierungswert von Susanne Müller

    Mut im Schatten der Koalitionskrisen

    • Orientierungswerte

    Der BMVZ warnt vor der geplanten Erhöhung des Mindestsprechstundenangebotes für gesetzlich Versicherte in ambulanten Einrichtungen.

    Weiterlesen

    Orientierungswert von Heinz Lohmann

    Viel hilft nicht viel

    • Orientierungswerte

    Für die Pflege zum alten Selbstkostendeckungsprinzip zurückzukehren, ist Verschwendung von Ressourcen, mahnt Heinz Lohmann, Ehrenvorsitzender der Initiative Gesundheitswirtschaft. Er plädiert für eine wettbewerbsorientierte Soziale Gesundheitswirtschaft.

    Weiterlesen

    Orientierungswert von Wulf-Dietrich Leber

    Freibier für die Pflege

    • Orientierungswerte

    Die Ausgliederung der Pflegekosten aus den Fallpauschalen und die Selbstkostendeckung werden der Pflege nicht helfen, meint Wulf-Dietrich Leber vom GKV-Spitzenverband und warnt: Auf die Happy Hour folgt in all seiner Unerbittlichkeit der Kater.

    Weiterlesen

    Orientierungswert von Andreas Beivers

    Klartext statt Management by Ping-Pong

    • News des Tages

    Zu oft bleiben im Gesundheitswesen eindeutige Definitionen und Vorgaben offen. Gesundheitsökonom Andreas Beivers hält mehr Mut und Klarheit für angebracht.

    Weiterlesen

    Orientierungswert von Susanne Müller

    Lippenbekenntnis Kooperation?

    • News des Tages

    Immer mehr Ärzte arbeiten in Großpraxen zusammen. Im Bewusstsein von Politik und Selbstverwaltung ist dies jedoch noch nicht verankert, kritisiert Susanne Müller vom BMVZ.

    Weiterlesen