48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Pflegeheimbewohner besser versorgen

    Auf Heimbesuch

    • Politik
    • Ausgabe 1/2014

    In vielen Regionen haben niedergelassene Ärzte Modelle entwickelt, um die medizinische Versorgung in Pflegeheimen zu verbessern. Die Kassen sparen so spürbar Kosten. Ob und in welcher Höhe sie den Medizinern Zuschläge zahlen, bleibt ihnen allein überlassen. Bei potenziellen Pflegeheimbewohnern und ihren Angehörigen steht die...

    Weiterlesen

    Zahl in der Mitte

    82, 1.200 oder doch 19.000?

    • Politik
    • Ausgabe 1/2014

    AOK und Krankenhäuser streiten über die Zahl von Todesfällen in Folge von Behandlungsfehlern in Krankenhäusern.  Alfred Dänzer, Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), ist sauer. Vom AOK-Bundesverband fordert er eine Entschuldigung. Dieser hatte in seinem Krankenhausreport 2012 erklärt, in den deutschen...

    Weiterlesen

    Auf dem Berliner Poliparkett herrscht Frühling

    Endlich auf Augenhöhe

    • Politik
    • Ausgabe 1/2014

    Pflege im Abseits? Mitnichten. Auf dem Berliner Politparkett herrscht inzwischen Frühling für Pflegelobbyisten. Maßgeblichen Anteil daran hat Andreas Westerfellhaus. Seinen ersten großen Coup in diesem Jahr hat Andreas Westerfellhaus schon gelandet. Im Januar wurde der erste Deutsche Pflegetag aus der Taufe gehoben. Beharrlich...

    Weiterlesen

    Zeitreise

    Der Nächstenliebe verpflichtet

    • Politik
    • Ausgabe 1/2014

    Das Mittelalter gilt bis heute als „dunkel“ – erst recht, wenn es um die Medizin geht. Bilder von Hilflosigkeit, Schmerz, Qual und Tod prägen die Vorstellung des Erkrankten der Jahre 500 bis 1500. Ganz falsch ist das nicht, aber eben auch nur die halbe Wahrheit. Das Gebot der Nächstenliebe war schon in früheren Epochen Antrieb,...

    Weiterlesen

    Meisterprüfung für den Minister

    • Politik
    • Ausgabe 1/2014

    Nichts weniger als eine Mega-Pflegereform erwartet die Öffentlichkeit von der Großen Koalition. Die Signale aus Berlin sind vielversprechend. Personalentscheidungen und Koalitionsvertrag legen den Schluss nahe, dass das Zögern und Zaudern der vergangenen Jahre ein Ende nimmt. In der Pflegepolitik wird sich die Reformfähigkeit...

    Weiterlesen

    Alt werden im vertrauten Viertel

    • Politik
    • Ausgabe 1/2014

    Die Kommunen hatten schon einmal eine zentrale Rolle in der Pflege – vor der Einführung der Pflegeversicherung. Nun sollen sie wieder aktiver werden.  Doch viele Städte, Gemeinden und Kreise können das derzeit nicht leisten. Ein halbes Jahr nach dem Renteneintritt erhalten die Bürger von Coburg einen Brief von ihrer Stadt....

    Weiterlesen

    Der Flickenteppich kommt

    Auf dem Weg zur Pflegekammer

    • Politik
    • Ausgabe 1/2014

      Beim Thema Pflegekammer entwickelt sich die Republik mehr und mehr zu einem Flickenteppich. In Bayern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz haben die Pflegekräfte bereits ihre Stimme zur Einrichtung einer Landespflegekammer abgegeben. Wie die übrigen Länder zur Einführung einer Selbstverwaltung für...

    Weiterlesen

    Der Pflegeimport aus Griechenland und Co.

    Bloß nicht Deutschland!

    • Politik
    • Ausgabe 1/2014

    Was die Politik jahrelang verschlafen hat, sollen Fachkräfte aus dem Ausland reparieren. Der Pflegeimport aus Ländern wie Griechenland, Spanien oder Rumänien ist derzeit in aller Munde, Modellprojekte hierzu sprießen wie Pilze aus dem Boden. Doch: Viele Kollegen aus dem Ausland suchen schnell wieder das Weite oder machen um...

    Weiterlesen

    Der Mittelstand wird weiter belastet

    • Politik
    • Ausgabe 1/2014

    Interview mit Mathis Kuchejda, stellvertretender Vorsitzender von Spectaris, Verband der Hightech Industrie und Vorsitzender des Fachverbandes Analysen-, Bio- und Labortechnik. Herr Kuchejda, die Gesundheitswirtschaft boomt. Welche Trends und Perspektiven zeichnen sich in der Medizintechnik ab? Ein Trend in meinem Bereich...

    Weiterlesen

    Durch Delegation können Ärzte und Pflegede selbst entlastet werden

    Die neue Eigenverantwortung

    • Politik
    • Ausgabe 1/2014

    Durch Delegation können Pflegende nicht nur Ärzte entlasten, sondern auch selbst entlastet werden, sagt Irene Maier. Ihre Prognose: Gut ausgebildete Fachkräfte werden höhere Ansprüche an Ärzte und Kliniken stellen.  In einem viel beachteten praktischen Leitfaden hat Ihr Verband genau ausgelotet und definiert, wo die rechtlichen...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Interviews
  • Kommentare
  • Orientierungswerte
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich