48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Trendscout

    Grün lohnt sich

    • Kommentare
    • Ausgabe 9/2016

    Das Heben von Effizienzreserven im Krankenhaus ist ein mühsames Geschäft. Der allgegenwärtige Return-On-Investment (ROI) ist gerade bei Technikinvestitionen oft schwer nachzuweisen, es drohen manchmal sogar wie in der Klinik-IT Abschreibungsfallen durch allzu kleine Investitionssprünge. Umso erfreulicher sind deshalb die Werte,...

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Unterschätzte Risiken

    • Kommentare
    • Ausgabe 9/2016

    Noch scheint alles im grünen Bereich im deutschen Gesundheitswesen. Die Kassen schreiben dank vorsichtiger Zusatzbeitragspolitik in der Mehrzahl Überschüsse, und Gesundheitsminister Hermann Gröhe kann auf die nach wie vor hohen Rücklagen bei vielen Krankenkassen und im Gesundheitsfonds verweisen. Doch der Schein trügt. Obwohl...

    Weiterlesen

    Leitlinien

    Bitte keine Europa-Norm für Gesundheitsdienstleistungen

    • Kommentare
    • Ausgabe 9/2016

    Der Norm-Mensch mit der genormten gesundheitlichen Einschränkung benötigt eine genormte Teilhabeleistung. Sieht so oder ähnlich die Zukunft der Rehabilitation aus? Normung an sich kann vorteilhaft sein – zum Beispiel bei Produkten, von denen Verbraucher einen gewissen Mindeststandard erwarten (können). Dies betrifft unter...

    Weiterlesen

    Betriebliches Mobilitätsmanagement

    „20 Prozent Umsteiger sind möglich"

    • Interviews
    • Ausgabe 9/2016

    Krankenhäuser haben vielfältige Möglichkeiten, ihren Beschäftigten eine bequeme und bezahlbare Anreise zu ermöglichen, meint Stefan Haendschke vom Auto Club Europa (ACE).  Viele Krankenhäuser leiden unter chronischer Parkplatznot. Wie kann man ihnen helfen? Eine Parkplatznot zeigt vor allem, dass viele Besucher und...

    Weiterlesen

    Dr. Thomas Wolfram

    Erneut im BDPK-Vorstand

    • Politik
    • Ausgabe 9/2016

    Am 23. Juni hat die Mitgliederversammlung des BDPK in Potsdam zwei neue Mitglieder in den Vorstand gewählt: neben Ilona Michels (Allgemeine Hospitalgesellschaft) auch Dr. Thomas Wolfram, CEO der Asklepios Kliniken, den wir in dieser Ausgabe vorstellen. Er war bereits von 2012 bis 2013 Mitglied im BDPK-Vorstand. Welche...

    Weiterlesen

    Einstellungsgespräch mit Michael van Loo

    Teil der Familie

    • Politik
    • Ausgabe 9/2016

    Wie lief Ihr erstes Einstellungsgespräch? Das erste Einstellungsgespräch liegt etwa 30 Jahre zurück. Es ging um die Bewerbung für eine Beamtenlaufbahn bei einer Stadtverwaltung. Das Verfahren hatte den Charakter eines „Massenabfertigungs-Assessments" mit sehr vielen Elementen der Eignungsprüfung. Ich kann mich nur an wenige...

    Weiterlesen

    Hygienebarometer

    Rekord nach Stern-Bericht

    • Politik
    • Ausgabe 9/2016

    Die „erschreckenden Ergebnisse" einer verdeckten Recherche des Magazins „Stern" zur Hygiene in Krankenhäusern sorgen für Entsetzen in den sozialen Netzwerken. Das f&w-caretelligence-Hygienebarometer erreicht in der Folge einen Höchststand. „Unsere Tochter ist nach einem Krankenhausaufenthalt mit folgender MRSA-Infektion...

    Weiterlesen

    Statistik des Monats

    Klinikmarkt gefestigt

    • Analyse
    • Ausgabe 9/2016

    Der große Strukturwandel am deutschen Klinikmarkt hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verlangsamt. Das zeigt ein Vergleich der im August veröffentlichten Krankenhausdaten des Statistischen Bundesamtes (Destatis) für das Jahr 2015 mit den Zahlen der vergangenen 25 Jahre. So weit reichen die Ergebnisse zurück, die Destatis...

    Weiterlesen

    Reha-Reform

    Mit Wenn und Aber

    • f&w
    • Ausgabe 9/2016

    Ein stärkeres Wunsch- und Wahlrecht der Rehabilitanden könnte helfen, die Unterversorgung zu überwinden, schreibt unser Autor. Er mahnt aber auch: Souveräne Patientenentscheidungen setzen Transparenz voraus. Zudem würden derartige größere Freiheitsgrade vermutlich mit Budgetierungen für Kliniken und Ärzte oder höheren Zuzahlungen...

    Weiterlesen

    Orientierungswert KW 35/2016

    Weder richtig noch gerecht

    • Orientierungswerte

    In § 1 unseres Krankenhausgesetzes steht geschrieben, dass der Zweck des KHG die wirtschaftliche Sicherung der Krankenhäuser ist. Ziel ist es, eine qualitativ hochwertige, patienten-  und bedarfsgerechte Versorgung der Bevölkerung mit leistungsfähigen, qualitativ hochwertig und eigenverantwortlich wirtschaftenden Krankenhäusern...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Personal

    Aufstieg der Sorglosen

    • Politik
    • Ausgabe 4/2015

    Der Mangel an Pflegefachkräften wird zunehmen, der Branche steht ein Generationenwechsel bevor. Junge Arbeitnehmer erwarten mehr Struktur, Zuwendung und Flexibilität. Darauf werden Arbeitgeber sich einstellen müssen. Als eine Generation, die bereits für das Atmen gelobt worden sei, beschreibt Prof. Dr. Anja Lüthy von der...

    Weiterlesen

    Medizinische Versorgungszentren gewinnen immer stärker an Bedeutung. Ist dies eine Folge der Feminisierung in der Medizin

    Adieu Einzelkämpfer

    • Politik
    • Ausgabe 4/2015

    Medizinische Versorgungszentren gewinnen immer stärker an Bedeutung. Ist dies eine Folge der Feminisierung in der Medizin? Die Standesorganisationen der Ärzte, zumal jene der Zahnärzte, gelten nicht gerade als Paradebeispiel für Diversity Management oder eine ausgeklügelte Gender-Politik. Es geht dort eher konservativ zu. In...

    Weiterlesen

    Eine interdisziplinäre Initiative in der Pfalz will die seelische Gesundheit verbessern - und die öffentliche Meinung zu diesem Thema verändern

    Der richtige Rahmen

    • Politik
    • Ausgabe 4/2015

    Um die seelische Gesundheitsversorgung nachhaltig zu verbessern, sind mehr Ressourcen für Prävention und eine bessere Koordination aller relevanten Akteure vonnöten. Eine interdisziplinäre Initiative in der Pfalz hat es sich auf die Fahnen geschrieben, vor allem die öffentiche Meinung zu diesem Thema zu verändern. Das deutsche...

    Weiterlesen

    Personal

    Kampagne: Mitarbeiter in der U-Bahn werben

    • Politik
    • Ausgabe 4/2015

    Die Idee, eine Arbeitgebermarke für die Frankfurter Rotkreuz-Kliniken aufzubauen, ein Klinikum mit 372 Betten an zwei Standorten, entstand im Sommer 2013. Die Marke sollte authentisch sein und zum Ausdruck bringen, was die Kliniken für die Mitarbeiter aller Berufsgruppen verkörpern. Knapp zwei Jahre später startete die Kampagne...

    Weiterlesen

    Gesundheitserziehung im Grundschulalter lohnt sich, wie eine Studie zeigt

    Gesunde Kinder

    • Politik
    • Ausgabe 4/2015

    Gesundheitserziehung im Grundschulalter wirkt auch über die Schulzeit hinaus. Das zeigt die Evaluation von Klasse2000, einem bundesweiten Präventionsprogramm für Jungen und Mädchen. Selbst drei Jahre später greifen sie deutlich seltener zu Zigarette und Alkohol. Prävention sollte so früh wie möglich beginnen. Am besten im...

    Weiterlesen

    "Reha vor Pflege" ist eines der Leitbilder im deutschen Gesundheitswesen, dessen Umsetzung genauso stockt wie "Prävention vor Kuration"

    Der Pflegefall Reha

    • Politik
    • Ausgabe 4/2015

    „Reha vor Pflege" – eines der Leitbilder im deutschen Gesundheitswesen, dessen Umsetzung genauso stockt wie „Prävention vor Kuration". Welche Hürden blockieren „Reha vor Pflege"? Was kann Rehabilitation statt Pflege im Sinne einer nachhaltigen Gesundheitsversorgung leisten? Bereits bei der Einführung der gesetzlichen...

    Weiterlesen

    Die Politiker verpasst es, die gesetzliche Krankenversicherung für den demografischen Wandel und technischen Fortschritt fit zu machen

    In der Kostenfalle

    • Politik
    • Ausgabe 4/2015

    Die Finanzierung des Gesundheitssystems ist nicht nachhaltig. Die Politik muss schleunigst echte Reformen anpacken. Sonst droht das Solidarsystem an Rückhalt zu verlieren. Hermann Gröhe (CDU) ist bislang nicht einer der auffälligsten, dafür aber einer der fleißigsten Minister im Bundeskabinett. Der Gesundheitsminister hat eine...

    Weiterlesen

    Wissenschaftler und Praktiker auf der Suche nach Belegen für die medizinische Wirksamkeit von Rehabilitation

    Evidenz gesucht

    • Politik
    • Ausgabe 4/2015

    Seit ihren Anfängen im 19. Jahrhundert gehört die Rehabilitation zum medizinischen Versorgungskanon in Deutschland. Umso mehr überrascht die Frage nach wissenschaftlichen Belegen für ihre medizinische Wirksamkeit. Wie man diese finden kann, darüber sind Wissenschaft und Praxis sich uneins. In seinem Gutachten aus dem Jahr 2014...

    Weiterlesen

    Best Practice

    Primus in Sachen Weiterbildung

    • Politik
    • Ausgabe 4/2015

    Ein Garantie-Versprechen, dass die Ausbildungsinhalte nach den Richtlinien der Ärztekammer Westfalen-Lippe zu 100 Prozent eingelöst werden können, wollen die Knappschaft-Kliniken der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See ihrem medizinischen Nachwuchs künftig bieten. „Bis Ende des Jahres möchten wir unser Versprechen...

    Weiterlesen

    Zeitreise

    Das Wissen zu mehren

    • Politik
    • Ausgabe 4/2015

    Das Krankenhaus war schon immer Heimat der forschenden Medizin. Auf dem Weg zur modernen Forschungsstätte blieben ethische Grenzüberschreitungen nicht aus. Krankenhäuser gelten heute als die Vorzeigeinstitutionen einer Hightech-Medizin, die neueste Technologie effizient einsetzen und deren Entwicklung vorantreiben. Doch auch...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Hintergrund

    „Mehr Regulierung ist nötig"

    • Politik
    • Ausgabe 6/2013

    Herr Kommissar Mimica, Sie sind seit vier Monaten Mitglied der EU-Kommission. Wie war Ihr Start, wie ist Ihr Eindruck von Brüssel? Seit vier Monaten bin ich in der EU-Kommission nun für den Bereich...

    Weiterlesen

    "Hohe politische Bedeutung"

    • Politik
    • Ausgabe 6/2013

    Herr Dr. Uhl, Sie sind Innenpolitiker und engagieren sich im deutsch-arabischen Austausch, etwa als Mitglied der deutsch-arabischen Parlamentariergesellschaft. Welche Rolle spielt die deutsche...

    Weiterlesen

    Interview mit Katrin Altpeter

    "Jahrelanger Rechtsstreit"

    • Politik
    • Ausgabe 5/2013

    Der Fall Calw hat grundsätzliche Ursachen. Baden-Württembergs Sozialministerin Katrin Altpeter will die Betriebskostenfinanzierung dringend verbessern. Eine Totaloperation des Entgeltsystems lehnt die SPD-Politikerin dagegen ab. Stattdessen plädiert sie für moderate Anpassungen des DRG-Systems. Ein Interview über falsche Anreize,...

    Weiterlesen

    Arzt

    "Wir brauchen mehr Generalisten"

    • Politik
    • Ausgabe 5/2013

    Herr Professor Gerlach, als Vorsitzender des SVR GesundheitSachverständigenrats sind Sie Deutschlands oberster Regierungsberater in Gesundheitsfragen. Sind Sie auch ein Spezialist? Ich würde mich...

    Weiterlesen

    Krankenversicherung

    Im Zweifel normativ

    • Politik
    • Ausgabe 5/2013

    Herr von Stackelberg, lieben Sie die Spezialisten? Spezialisten sind für das Gesundheitssystem wertvoll. Wir schätzen aber genauso die Hausärzte. Und natürlich sind die Hausärzte in gewisser Weise...

    Weiterlesen

    Politik

    Schritt für Schritt

    • Politik
    • Ausgabe 5/2013

    Frau Dr. Klakow-Franck, Patienten mit seltenen Erkrankungen oder schweren Krankheitsverläufen sollen künftig durch eine enge Verzahnung von ambulantem und stationärem Sektor sowie den verschiedenen...

    Weiterlesen

    "Alle Daten werden abgefangen"

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Der Lauschangriff des US-Geheimdienstes NSA in Deutschland stellt auch Kliniken vor die Frage, wie sie mit sensiblen Daten umgehen. Im Interview von f&w erklärt Bernhard Calmer, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Gesundheits-IT (bvitg) und im Hauptberuf Leiter Business Development Health Services bei Siemens Healthcare...

    Weiterlesen

    Bloß keine Wackelregierung

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Herr Professor Montgomery, erstmals hat die FDP den Bundesgesundheitsminister gestellt, zunächst Herrn Rösler, dann Herrn Bahr. Ärzte gelten als klassische Klientel dieser Partei. Wie zufrieden...

    Weiterlesen

    Zulasten der Pflege

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Herr Minister Bahr, die größte Baustelle im deutschen Gesundheitswesen ist der Pflegebereich. Muss der Gesundheitsminister der nächsten Legislaturperiode zuallererst ein Pflegeminister sein? Ich...

    Weiterlesen

    "Länder stärken"

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Herr Henke, in der nächsten Legislaturperiode steht eine Reform der Krankenhausfinanzierung an. In welche Richtung wird das gehen? Die Finanzierung der Krankenhäuser dürfte ein großes Thema der...

    Weiterlesen
  • Kommentare
  • Wofür wir stehen

    • Kommentare
    • Ausgabe 8/2015

    Diese f&w begrüßt Sie im neuen Antlitz. Wir haben vier Jahre nach dem letzten Facelift Bildsprache und Layout einer Verjüngungskur unterzogen, was zu einem etwas luftigeren Auftritt und mehr Kurz- Informationen führt, die unsere Fachartikel ergänzen werden. Damit reagiert die Redaktion auf Veränderungen sowohl im...

    Weiterlesen

    Trendscout

    Mit Smartphone und Skalpell

    • Politik
    • Ausgabe 8/2015

    Die Vernetzung von Informationen eröffnet schier grenzenlose Möglichkeiten. Die Telemedizin hat zwar bereits rund 30 Jahre auf dem Buckel, aber erst durch die heutigen Cloud-Technologien kann sie ihr ganzes Potenzial entfalten. Die elektronische Gesundheitskarte verdrängt immer mehr die klassische Papierakte. Schnittstellen...

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Ordnung sollte sein

    • Politik
    • Ausgabe 8/2015

    Unter den Gesundheitsministern der vergangenen Jahre ist Hermann Gröhe sicher der fleißigste. Konzentriert arbeitet der CDU-Mann den Koalitionsvertrag von Union und SPD ab, schiebt ein Gesetz nach dem anderen ins Kabinett und arbeitet leise daran, das Papier mit möglichst wenigen Änderungen durch Bundestag und Bundesrat zu...

    Weiterlesen

    Vorstandsvorlage

    Wir sind auf dem falschen Weg!

    • Politik
    • Ausgabe 8/2015

    Wie in kaum einem anderen Land der Welt hat die Bevölkerung in Deutschland einen nahezu ungehinderten Zugang zu Krankenhausleistungen. Die Finanzierung ist über die gesetzliche und die private Krankenversicherung für praktisch 100 Prozent der Bürger sichergestellt, das lokale und regionale Angebot lässt fast überall...

    Weiterlesen

    Serie zur Sterbehilfe

    Der mitfühlende Blick fehlt

    • Politik
    • Ausgabe 8/2015

    Während auf allen Kanälen über Selbstbestimmung am Lebensende diskutiert wird, gerät das eigentliche Problem nach Meinung unseres Autors in den Hintergrund: die bislang mangelnde Umsetzung einer angemessenen palliativen Versorgung angesichts eines sich verschärfenden Pflegenotstandes. Am 8. Februar diesen Jahres ist die...

    Weiterlesen

    Leitlinien

    Was Reha leistet, verdient Anerkennung

    • Politik
    • Ausgabe 8/2015

     Die althergebrachte Kur mit „morgens Fango, abends Tango", hat längst ausgedient. Rehabilitation steht heute für effektive Medizin und Therapie. Auch in der öffentlichen Wahrnehmung, etwa wenn Leistungssportler ganz selbstverständlich davon berichten, wie sie in der Reha nach Verletzungen fit gemacht werden. Noch vor zehn Jahren...

    Weiterlesen

    Jeder für sich allein

    • Politik
    • Ausgabe 8/2015

    Trotz G7-Gipfel und Hermann Gröhes 10-Punkte-Plan: In Deutschland wird der Kampf gegen Keime in erster Linie von Kliniken im Verbund mit Landesregierungen, Veterinär- und Gesundheitsämtern entschieden werden. Denn es fehlt an einem bundesweit einheitlichen strukturpolitischen Rahmen. Ob zu den rund 210 Millionen Euro, die der...

    Weiterlesen

    Fernab der wahren Nöte

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    Auf der Website des Bundesgesundheitsministeriums geraten sogar Freunde des bequemen Sofa-Sports irgendwann außer Atem: Für eine Zeitreise durch alle gesundheitspolitischen Gesetze und Verordnungen der jüngeren Vergangenheit hat der Minister eine interaktive Rennbahn programmieren lassen. Der Startschuss zum digitalen...

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Der Deckel muss weg

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    Selten klang der Chor der Leidgeprüften so harmonisch: Unisono klagen Krankenhäuser, Ärzte und Pharmahersteller über zu wenig Geld. Woher soll's kommen, fragt sich der Beobachter. Die Krankenkassen warnen angesichts der großkoalitionären Ausgabenfreude schon jetzt vor höheren Beitragssätzen. „Langfristig werden wir um steigende...

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Die Geräuschlosen

    • Politik
    • Ausgabe 6/2015

    Der Gesundheitsminister und seine Sparringspartner in den Koalitionsfraktionen arbeiten die gesundheitspolitische Agenda auffällig leise und ohne nennenswerte Konflikte ab. Es ist schon ein Kreuz für Journalisten, wie diese Große Koalition ihre Gesundheitspolitik macht. Öffentlichkeitsarbeit betreiben...

    Weiterlesen
  • Orientierungswerte
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich