48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Ausschreibung von Reha-Lesitungen

    „Kliniken werden zu Verlierern"

    • Interviews
    • Ausgabe 3/2016

    Zum 1. April dieses Jahres soll das „Gesetz zur Modernisierung des Vergaberechts" in Kraft treten. Darin enthalten ist eine formalisierte Ausschreibung von Reha-Leistungen. Verbände und Fachkliniken sehen deshalb die Reha-Infrastruktur in Deutschland gefährdet. Rainer Grimm, Direktor Dr. Ebel Fachkliniken, fordert im...

    Weiterlesen

    Rolle der Selbstverwaltung

    „Personelle Krise"

    • Interviews
    • Ausgabe 3/2016

    Trotz verfassungsrechtlicher Zweifel an der Legitimation des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) und des Zwists in der Kassenärztlichen Bundesvereinigung sieht der Gesundheitspolitiker Reiner Meier (CSU) keine Alternative zur Selbstverwaltung. Er diagnostiziert zudem ein Überangebot an Kliniken im Freistaat Bayern. Herr Meier,...

    Weiterlesen

    Nachgefragt

    „Wir fahren auf Sicht"

    • Interviews
    • Ausgabe 3/2016

    Auch wenn die Flüchtlingszahlen derzeit rückläufig sind, sieht der Deutsche Landkreistag keinen Grund für Entwarnung. Ein starker Bevölkerungszuwachs könnte an manchen Orten dafür sprechen, eine Abteilung doch zu erhalten - oder sogar ein Grund dafür sein, neue Infrastruktur aufzubauen.      Herr Freese, mit wie vielen...

    Weiterlesen

    Kostenanstieg begrenzen

    • Analyse
    • Ausgabe 3/2016

    Zentrale Aufgabe des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) ist die Bewertung des Nutzens neuer Arzneimittel. So sollen die Ausgaben für Medikamente im Rahmen bleiben. Der Gesetzgeber will den Selbstverwaltern dazu mehr Einfluss geben. Es geht um die Verteilung der knappen Mittel des Systems. Die jüngsten Daten von IMS Health...

    Weiterlesen

    Statistik des Monats

    Sauber, aber unzufrieden

    • Analyse
    • Ausgabe 3/2016

    Immer weniger OP-Mitarbeiter sehen in ihrer Klinik Probleme mit der Sterilgutversorgung. Das ist ein Ergebnis des jüngst veröffentlichten OP-Barometers von Prof. Dr. Thomas Busse von der Frankfurt University of Applied Sciences. 34 Prozent der Befragten sehen demnach „Probleme mit der Steri-Qualität" , das sind zehn Prozentpunkte...

    Weiterlesen

    Medizinische Behandlung über das Internet

    Die Online-Therapie

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    Eine App für Tinnitus-Patienten, eine Sehschule für Kinder per Computer, eine Video-Sprechstunde mit dem Dermatologen: Bis vor Kurzem schienen solche Projekte in Deutschland an der Vergütung zu scheitern. Inzwischen übernehmen einige Krankenkassen jedoch die Kosten für Behandlungen übers Internet.  Landbewohner mit...

    Weiterlesen

    Ärztliche Fort- und Weiterbildung

    Im Dialog

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    Medizinische Plattformen für Ärzte werden eine immer stärkere Rolle spielen, sagen Experten. So wird Wissen ausgetauscht und geteilt. Um zu überleben, holen sich die Plattform-Betreiber aber bislang Unterstützung von Industrie und Pharmafirmen. Bleibt die Frage nach der Unabhängigkeit der Inhalte. Dr. Thomas Brinkmeier mag...

    Weiterlesen

    Insolvenz von Krankenkassen

    Rettung auf dem Papier

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    Krankenkassen können seit 2010 ein Insolvenzverfahren durchlaufen –theoretisch. Denn der Gesetzgeber hat die Regelung so gestaltet, dass einer Schließung selbst dann Vorrang gegeben wird, wenn die Insolvenz vorzuziehen wäre.  Mit der Einführung der Insolvenzfähigkeit von Krankenkassen (§171b SGB V) implementierte die...

    Weiterlesen

    Einführung der eGK

    Test im kleinen Kreis

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    Im Juli soll das deutsche Gesundheitsnetz Telematik an den Start gehen. IT-Experten in Krankenhäusern zweifeln an der offiziellen Deadline. Denn selbst kurz vor dem Systemstart ist ihnen die Technik weitgehend unbekannt. Aus gutem Grund. Die IT-Experten der deutschen Krankenhäuser versuchen zu begreifen, was mit der neuen...

    Weiterlesen

    Sharing Economy

    Ein bisschen Teilen

    • Analyse
    • Ausgabe 3/2016

    Die Digitalisierung revolutioniert unser Leben und unsere Wirtschaft. Die IT-Cloud erlaubt uns, Speicherplatz zu nutzen, den wir nicht besitzen. Mithilfe innovativer Apps nutzen wir Autos, die uns nicht gehören. Teilen wird zum Geschäftsmodell, ist längst nicht mehr nur Traum postmaterialistischer Idealisten. Fünf...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Die Zahl in der Mitte

    Streit ums Knie

    • Politik
    • Ausgabe 3/2014

    Die Sicherheit von Medizinprodukten wie Implantaten steht immer wieder  zur Debatte. Dabei gehen bei den Medizinischen Diensten der Krankenkassen kaum Beschwerden ein. Eine Entwarnung wollen die Prüfer darin nicht sehen. Krankenkassen und die Hersteller von Medizinprodukten, wie künstliche Hüft- und Kniegelenke, streiten,...

    Weiterlesen

    Der Media Chef der Mayo Clinic gibt Einblick

    Meister der Medien

    • Politik
    • Ausgabe 3/2014

    Zehn Mitarbeiter für soziale Netze, 800.000 Follower auf Twitter und eineangeschlossene Social Media Hochschule: Mayo Clinic gilt längstals globaler Trendsetter der digitalen Klinik-Kommunikation. Media-Chef Lee A. Aase gibt Einblick in die Web-Aktivitäten seines Konzerns – natürlich via Skype. Die Presseexperten der Mayo...

    Weiterlesen

    Privat versus kommunal? Impulsstatement

    Gleiche Bedingungen

    • Politik
    • Ausgabe 2/2014

    Die Kritik der Träger kommunaler Kliniken wird schärfer. Sie beanspruchen für sich einen Sonderstatus in der Daseinsvorsorge und werfen den Privaten Rosinenpickerei vor. Entsprechend äußert sich Dr. Ulrich Maly in f&w-Interview in der Januar-Ausgabe. Der Vorstandsvorsitzender der Sana-Kliniken AG, Dr. Michael Philippi, geht mit...

    Weiterlesen

    Zeitreise

    Ende des jüdischen Arzttums

    • Politik
    • Ausgabe 2/2014

    Tausende jüdischer Ärztinnen und Ärzte litten im Nationalsozialismus unter Ausgrenzung, Entrechtung und Verfolgung. Diese erfolgten schrittweise: Gesetzliche Regelungen im NS-Staat wurden von Terror flankiert und durch die „Selbstreinigung“ ärztlicher Verbände komplettiert.  Westberlin 1969: Dr. Erwin Rabau, ein damals...

    Weiterlesen

    Ausländische Patienten willkommen?

    • Politik
    • Ausgabe 1/2014

    Die Internationalisierung ihres medizinischen Angebots sehen viele deutsche Krankenhäuser als eine Möglichkeit, neue Geschäftsfelder zu erschließen und zusätzliche Einkünfte zu generieren. Das Marktpotenzial wird als außerordentlich hoch eingeschätzt. Unsere Autoren haben speziell die Internetseiten deutscher Universitätsklinika...

    Weiterlesen

    Aufsichtsräten fehlen Branchenkenntnisse

    Vorsicht vor den Wächtern

    • Politik
    • Ausgabe 1/2014

    Viele Experten sind sich einig, dass einzelne Krankenhäuser wegen fehlerhaftem Management und mangelnder Kontrollein Schieflage geraten sind.Unsere Autoren gehen deshalb der Frage nach, ob Aufsichtsratsgremien von Krankenhäusern in kommunaler Trägerschaft, angesichts ihrer Größe und fehlender branchenabhängiger Fachkenntnisse...

    Weiterlesen

    Ausgerechnet die Bundesbank gegen Vorsorgefonds in der Pflege

    Spielverderber Stabilitätsanker

    • Politik
    • Ausgabe 1/2014

    Die Mehrheit der Ökonomen propagiert, die umlagefinanzierte Sozialversicherung durch Kapitaldeckung abzulösen oder zumindest zu ergänzen. Nun positioniert sich ausgerechnet die Bundesbank, ordnungspolitisches Gewissen der Bundesrepublik, gegen einen Vorsorgefonds in der Pflege. Es ist ein Tritt von hinten in die Kniekehlen, den...

    Weiterlesen

    Pflegenoten stehen trotz Überarbeitung in Kritik

    Neuer TÜV, altes Leid

    • Politik
    • Ausgabe 1/2014

    Pflegenoten stehen trotz Überarbeitung weiter in der Kritik. Eine erneute Revision des Regelwerks scheint nur eine Frage der Zeit.  Die Frage, ob Pflegeleistungen gut oder schlecht erbracht werden, ist für Pflegebedürftige ebenso wichtig wie für Angehörige, die ihre Familienmitglieder in guten Händen wissen möchten. Auch den...

    Weiterlesen

    Deutschland auf dem Weg zur Pflegekammer?

    Pfälzer Kammerspiele

    • Politik
    • Ausgabe 1/2014

    Lange haben Pflegeverbände für die Einrichtung eigener Kammern gekämpft. In Rheinland-Pfalz mit Erfolg. Dort läuft nun der Gründungsprozess an. Ein Schauspiel in sechs Akten. Auf Augenhöhe mit anderen Heilberufen agieren und zu einer hörbaren Stimmen gegenüber Staat und Gesellschaft werden – das wollen viele Pflegekräfte. So...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Kommentare
  • Ansichtssache

    Weder Zauberformel noch Allheilmittel

    • Politik
    • Ausgabe 1/2014

    Die Ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) ist nicht die erhoffte innovative Versorgungsform, sondern ein komplexes, bürokratisches Regelwerk geworden, kritisiert Roger Jaeckel, Leiter der Projektgruppe Ambulante spezialfachärztliche Versorgung beim Bundesverband Managed Care. Er unterbreitet Vorschläge, wie das Projekt...

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Gesundheit braucht bezahlbare Energie

    • Politik
    • Ausgabe 6/2013

    Es klingt zynisch, aber der Gesundheitssektor steht kurz davor, seinen Spitzenplatz in der Rangliste der am heftigsten staatlich reglementierten Wirtschaftsbranchen zu verlieren. Mittlerweile richten sich Gesetzliche Krankenversicherung (GKV), Krankenhausplaner in den Landesregierungen und der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA)...

    Weiterlesen

    Die viel zu große Koalition

    • Politik
    • Ausgabe 6/2013

    Noch feilschen Union und SPD um ein Regierungsprogramm. Doch die Schatten, die das großkoalitionäre Geschacher bereits auf die nächsten vier Jahre wirft, sind gewaltig. Mit jedem Detail, das aus den Arbeits- und Untergruppen nach außen dringt, verstärkt sich der Eindruck, dass im Grunde drei sozialdemokratische Parteien die...

    Weiterlesen

    Ethik

    „Ich wünsche mir ein Kind mit ..."

    • Politik
    • Ausgabe 6/2013

    Unsere modernen Gesellschaften des 21. Jahrhunderts werden häufig als Informations- oder Wissensgesellschaften beschrieben. Damit wird nicht nur kenntlich gemacht, dass wir das über Jahrtausende...

    Weiterlesen

    Rollenwechsel

    • Politik
    • Ausgabe 6/2013

    Laut dem neuen „Krankenhaus-Barometer", das das Deutsche Krankenhausinstitut kürzlich vorgestellt hat, schreibt inzwischen jedes zweite deutsche Klinikum rote Zahlen. Diese Entwicklung hat nicht...

    Weiterlesen

    Ansichtssache

    Mehr Region wagen

    • Politik
    • Ausgabe 6/2013

    Jeder neigt eher dazu, „in the box" zu denken. Schließlich ist es einfacher, von dem Vorhandenen aus zu extrapolieren, als das Neue vorzudenken. Wer zum Beispiel hätte vor 30 Jahren auf...

    Weiterlesen

    Forum

    Steuer auf Zucker

    • Politik
    • Ausgabe 6/2013

    Fehl- und insbesondere Überernährung sind, zusammen mit mangelnder Bewegung, Risikofaktoren mit einer großen und wachsenden gesundheitspolitischen und ökonomischen Bedeutung. In den vergangenen...

    Weiterlesen

    Vorfreude auf 2014

    • Politik
    • Ausgabe 6/2013

    Die neue Regierung steht. Und obwohl sich in den vergangenen Wochen der Eindruck verfestigte, der Posten des Gesundheitsministers rangiere auf der Beliebtheitsskala knapp vor vier Jahren...

    Weiterlesen

    Schumpeter-Kolumne

    Austrias hohe Zeit

    • Politik
    • Ausgabe 6/2013

    Das Habsburgerreich war zu Schumpeters Zeit keine Weltmacht ersten Ranges mehr wie unter Karl V., als im Reich, das Österreich, Spanien und große Teile der gerade entdeckten Neuen Welt umfasste,...

    Weiterlesen

    Krankenhäuser: Künftig weniger, aber größer

    Weniger, aber größer

    • Politik
    • Ausgabe 5/2013

    Verteilung, Zahl und Größe der Krankenhäuser unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland, von Region zu Region deutlich. Unser Autor fordert zu Beginn der neuen Legislaturperiode eine gesellschaftliche Diskussion über die Grundlagen der stationären Krankenversorgung. Er plädiert für neue, sektorenübergreifende...

    Weiterlesen
  • Orientierungswerte
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich