48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Kritik an TTIP

    Schwieriger Spagat

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    Das Freihandelsabkommen TTIP mit den USA erhitzt die Gemüter.Die kommunalen Krankenhäuser stellen eine konkrete Bedingung.Wird diese erfüllt, könnten sie dem Vertrag zustimmen. Doch es gibt auch weitergehende Kritik.  Mit Entsetzen blicken standhafte Republikaner auf ihre Parteibasis. Diese hat dem Milliardär Donald Trump...

    Weiterlesen

    Kooperieren und Teilen im Gesundheitswesen

    Google & Apple klopfen schon an

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    Neue Geschäftsfelder des Kooperierens, Teilens und Tauschens werden das Gesundheitswesen in den kommenden Jahren stark verändern, prognostiziert Professor Björn Maier. Ein Blick über den großen Teich lässt das Potenzial von Sharing-Economy-Konzepten erahnen. Herr Professor Maier, wir erleben seit einigen Jahren in vielen...

    Weiterlesen

    Vergaberecht

    Sensibler gegenüber Grauzonen

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    Andreas Haak, Fachanwalt für Vergaberecht, Kanzlei Taylor Wessing, Düsseldorf, über den Schutz vor Risiken im Vergaberecht Herr Haak, welche Vorfälle im Beschaffungswesen können zu Rechtsstreitigkeiten führen? Da ist vieles denkbar. Zum Beispiel können Nachprüfungsverfahren nötig werden, wenn Krankenhäuser ihre Großaufträge...

    Weiterlesen

    Systempartnerschaften

    Abrechnungsjongleure gesucht

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    Wie Kliniken von Systempartnerschaften und Konsignationslagern profitieren können - Interview mit Joachim M. Schmitt, Geschäftsführer und Mitglied des Vorstands des Bundesverbands Medizintechnologie e.V. Herr Schmitt, wie verändert sich der Medizinproduktebedarf, wenn Krankenhäuser immer mehr Leistungen ambulant anbieten? Ja,...

    Weiterlesen

    Schumpeter-Kolumne

    Star Trek-Sozialismus

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    Science-Fiction wird Realität, die Star Trek-Welt Wirklichkeit. Bald schon leben wir wie die Menschen des 23. Jahrhunderts auf dem Raumschiff Enterprise. Vielleicht nicht dahingehend, was den Kontakt zu außerirdischen Lebensformen angeht oder die Reise an den Rand der Galaxie, aber was die ökonomischen Rahmenbedingungen...

    Weiterlesen

    Editorial GesundheitsWirtschaft 3/2016

    Mode und Motor

    • Kommentare
    • Ausgabe 3/2016

    Liebe Leser, nur wenige Titelthemen der GesundheitsWirtschaft haben bei unseren Autoren und Gesprächspartnern zunächst so viele Fragezeichen hervorgerufen wie das vorliegende. Zwar schwirrt das Schlagwort von der „Sharing Economy" seit geraumer Zeit durch die Presse und über Kongresse; die Bilder aufgebrachter Taxifahrer,...

    Weiterlesen

    Prädiktives Wissen

    Geheimnisträger

    • Kommentare
    • Ausgabe 3/2016

    Künftige Ereignisse abschätzen zu können, ist hilfreich. Geht es um genetische Anlagen und mögliche Erkrankungen, kann dieses Wissen jedoch zu Diskriminierung führen und den Wissenden selbst lähmen. Jeder sollte das Recht haben, so heikle Informationen über sich selbst auch für sich zu behalten, sagt unser Kolumnist.  ...

    Weiterlesen

    Mitbestimmung angestellter Ärzte in den KVen

    Ärzte-Super-Wahljahr

    • Politik
    • Ausgabe 3/2016

    In diesem Jahr werden im ambulanten Gesundheitswesen die Karten neu gemischt: In allen 17 KV-Regionen finden im Sommer oder Herbst 2016 Wahlen statt. Besonders angestellte Ärzte sind sich ihrer Mitbestimmungsrechte noch nicht genug bewusst, sagt unser Autor. Die Träger ambulant-kooperativer Versorgungsstrukturen wie MVZ...

    Weiterlesen

    IGW-Kolumne

    Strukturfonds nutzen

    • GesundheitsWirtschaft
    • Ausgabe 1/2016

    Moderne und zeitgemäß aus­ge­stattete Krankenhäuser sind eine Grundvoraussetzung für mehr Qualität in der künftigen stationären Versorgung. Das ist aufgrund der unzureichenden Investitionsförderung durch die Bundesländer aber oft nicht der Fall. Daran wird zwar auch das Krankenhausstrukturgesetz nichts Grundlegendes ändern. Mit...

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Sozialdemokratische Ignoranz

    • Politik
    • Ausgabe 2/2016

    Es erstaunt, mit welcher Ignoranz die Sozialdemokraten und einzelne Kassenvertreter derzeit über die Finanzierung des Gesundheitssystems debattieren. Zuerst treibt die Große Koalition die Ausgaben der Krankenkassen in die Höhe, um anschließend verwundert festzustellen, dass diese ihre Beitragssätze erhöhen. Prompt fordert die...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Arzt

    Athen - Bagdad - Italien

    • Politik
    • Ausgabe 6/2013

    Arabische Ärzte gehörten im Mittelalter zu den Besten ihrer Zunft. Sie waren dafür verantwortlich, dass das Wissen der Antike nicht verloren ging und legten damit den Grundstein für die Weiterentwicklung der Medizin in Europa. Die Szene aus Noha Gordons Bestseller „Der Medicus“ ist berühmt, weltberühmt: „An jenem Nachmittag im...

    Weiterlesen

    Langer Weg zur Gesundung

    • Politik
    • Ausgabe 6/2013

    Ägypten leidet unter den Folgen des arabischen Aufstands und des Militärputsches. Dabei braucht das Gesundheitssystem dringend Milliardeninvestitionen. Das gilt auch für Algerien. Der Universalgelehrte Imhotep, so erzählt die Legende, diente im alten Ägypten nicht nur dem Pharao Djoser, sondern begründete vor mehr als 4 500...

    Weiterlesen

    Der GesundheitsÖkonom

    Luft nach oben

    • Politik
    • Ausgabe 6/2013

    Die Qualität des deutschen Gesundheitswesens im internationalen Vergleich Wie gut oder schlecht das deutsche Gesundheitssystem im internationalen Vergleich abschneidet, wird in wissenschaftlichen Studien zum Teil sehr unterschiedlich bewertet. Wissenschaftler der Universitäten Bayreuth und Nürnberg-Erlangen haben mit einem...

    Weiterlesen

    Der GesundheitsÖkonom

    Qualität oder Entfernung?

    • Politik
    • Ausgabe 6/2013

    Nach welchen Kriterien wählen Patienten das Krankenhaus, in dem sie einen elektiven Eingriff vornehmen lassen möchten? Am Beispiel von Hüftoperationen geht eine Studie aus den Niederlanden der Frage nach, wie sensitiv Patienten auf Entfernung, Wartezeiten und verfügbare Rankings reagieren. Hüftoperationen werden an allen...

    Weiterlesen

    Zahl in der Mitte

    Im Land der Rollatoren

    • Politik
    • Ausgabe 6/2013

    Doppelt so viele mobile Gehhilfen wie im Vorjahr hat die DAK-Gesundheit im Jahr 2012 vermittelt. Dabei geben sich viele Versicherte längst nicht mehr mit dem schnöden Kassenmodell zufrieden.  65.000  Mitglieder der DAK Gesundeheit haben im Jahr 2012 eine mobile Gehhilfe erhalten - doppelt so viele wie im Vorjahr Die...

    Weiterlesen

    Halbgötterdämmerung

    • Politik
    • Ausgabe 6/2013

    1970 kam es in Frankfurt am Main zu einem Skandal, der zur Kündigung des Assistenzarztes Dr. Hans Mausbach führte. Dieser hatte durch seine Äußerungen in einem zur besten Sendezeit ausgestrahlten...

    Weiterlesen

    Gesund am Golf

    • Politik
    • Ausgabe 6/2013

    Wer die Zollbeamten in weißer Kandora links und rechts liegen hat lassen, wer die wenigen Schritte in eine kleine Halle hinein gemacht hat, wer schließlich aus dem langgezogenen Gebäude des Abu...

    Weiterlesen

    Politik

    Armer reicher Irak

    • Politik
    • Ausgabe 6/2013

    In vielen Krankenhäusern des Irak gilt bis heute die Devise: Selbst ist der Patient. Oder seine Familie. Weil Pflegekräfte in vielen Kliniken fehlen, müssen oft Angehörige die Patienten versorgen....

    Weiterlesen

    Krankenhaus

    Bayern gegen Preußen

    • Politik
    • Ausgabe 6/2013

    Die Botschaft des Staates Katar in Bonn zahlt alles. Bis zu drei Angehörige dürfen mit dem Patienten nach München fliegen. Flug, Klinikaufenthalt, Hotel werden übernommen und sogar ein ordentliches...

    Weiterlesen

    Geriatrische Institutsambulanzen

    Lücke in der ambulanten Versorgung

    • Politik
    • Ausgabe 5/2013

    Der neue §118a SGBV „Geriatrische Institutsambulanzen" (GIA) soll die geriatrische Versorgung verbessern. Der Erfolg hängt nicht unwesentlich von der Vereinbarung ab, die zwischen GKV-Spitzenverband und Kassenärztlicher Bundesvereinigung im Einvernehmen mit der Deutschen Krankenhausgesellschaft zu schließen ist. Derzeit stehen...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Kommentare
  • Trauer als Krankheit

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Was und wen dürfen wir eigentlich als „krank“ oder „gesund“ bezeichnen? Ist Liebeskummer eine Krankheit? Ist der Trauernde krank? Müssen Kinder, die irgendwann nicht mehr still sitzen bleiben,...

    Weiterlesen

    IGW-Kolumne von Christoph Straub

    Leistungen und Lücken

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Über die Bilanz der Regierungskoalition lässt sich streiten. Aber eines steht fest: In der Gesundheitspolitik ist ihr weit mehr gelungen als in anderen Bereichen. Am Anfang liebäugelte Schwarz-Gelb...

    Weiterlesen

    Solide Einnahmen

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Die gesetzlichen Krankenkassen haben nach den vorläufigen Finanzergebnissen 2012 einen Überschuss von mehr als fünf Milliarden Euro erzielt. Insgesamt beliefen sich die Reserven des...

    Weiterlesen

    Der gläserne Patient

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Prism-Informant Edward Snowden hatte offenbar auch entschlüsselte Codes für die Blutdruckdaten von Nelson Mandela im elektronischen Gepäck. Deutschen Politikern ist anscheinend nicht klar, welche...

    Weiterlesen

    Pro Gewaltenteilung

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Die weitreichendste Strukturentscheidung im Arzneimittelsektor in der vergangenen Legislaturperiode war sicher das Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (Amnog). Inzwischen wissen wir: Das Verfahren...

    Weiterlesen

    Ein Fall für Superman

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Deutschland steht vor einer seiner größten sozialpolitischen Herausforderungen. Schleichend aber unverkennbar hat sich über einen langen Zeitraum ein Phänomen entwickelt, das oft mit dem plakativen...

    Weiterlesen

    Differenzierung unerlässlich

    • Politik
    • Ausgabe 4/2013

    Die Unternehmen der Medizintechnologie stellen sich dem Thema Nutzenbewertung. Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) setzt sich aber für eine sachgerechte Nutzenbewertung ein, die ein...

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar:

    Die Rechnung kommt nach der Wahl

    • Politik
    • Ausgabe 3/2013

    Willkommen im Wahlkampf! Eurokrise, Strompreise, Steuerbetrug, Steuererhöhungen und Mindestlöhne werden in den kommenden vier Monaten bis zur Bundestagswahl die politische Debatte beherrschen. Für Gesundheitspolitik bleibt wenig Raum. Schade. Die Gesundheitswirtschaft stellt den größten Wirtschaftssektor. Der Sektor zählt mehr...

    Weiterlesen

    Wo Milch und Honig fließen

    • Politik
    • Ausgabe 3/2013

    Wer wünscht sich nicht einen Arbeitsplatz wie diesen: Das Firmengelände gleicht einer Mischung aus Campus und Münchener Olympiapark. Junge Männer und Frauen, bekleidet mit Poloshirt, Jeans und Turnschuhen, schlendern entlang eines künstlich angelegten Sees, auf dem sich Kollegen in Tretbooten ein Wettrennen liefern. Der...

    Weiterlesen

    Krankenversicherung

    Contra Innovationsfonds

    • Politik
    • Ausgabe 3/2013

    Der Ruf nach einem Fonds ist ein sicheres Indiz für die fehlsteuernde Wirkung eines etablierten Finanzierungs-, Honorierungs- oder Preisbildungssystems. Ein Fonds soll das ersetzen, was im...

    Weiterlesen
  • Orientierungswerte
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich