48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Vorstandsvorlage

    Bleiben wir selbstbewusst

    • Kommentare
    • Ausgabe 2/2016

    2014 war die Zahl der Schulabgänger erstmals rückläufig, auf insgesamt 602.000. Das wird sich fortsetzen. 2020 sollen es nur noch 550.000 sein. Was hat das mit uns Krankenhäusern zu tun? Schließlich sind wir doch attraktive Arbeitgeber, wir bieten interessante, krisenfeste Arbeitsplätze mit hohem Renommee. Aber sieht das der...

    Weiterlesen

    Editorial f&w 2/2016

    Politik im Schlaraffenland

    • Politik
    • Ausgabe 2/2016

    Fans des Liedermachers Reinhard Mey sollten noch einmal schnell in ihrer Schallplattensammlung stöbern und ein Vinyl aus dem Jahr 1991 herausziehen. Meys Lied vom „Antrag auf Erteilung eines Antragsformulars" wird in Kürze das reale Vorbild entzogen. Denn zum 1. April 2016 tritt die neue Reha-Richtlinie in Kraft, und damit endet...

    Weiterlesen

    Auswirkungen des E-Healthgesetzes

    „Wie ein Terminkalender"

    • Interviews
    • Ausgabe 2/2016

    Die vielen kurzfristigen Änderungen im E-Health-Gesetz kamen bei den Herstellern gut an.  f&w hat den Geschäftsführer des Bundesverbands Gesundheits-IT (bvitg) über die Resonanz aus der Industrie befragt. Herr Mittelstaedt, das E-Health-Gesetz ist mit zahlreichen kurzfristigen Änderungen beschlossen worden. Was müssen die...

    Weiterlesen

    Einstellungsgespräch mit Reinhard Belling

    „Offen für einen zweiten Blick"

    • Politik
    • Ausgabe 2/2016

    Wie lief Ihr erstes Einstellungsgespräch? Ich war 15 Jahre alt und hatte mich um einen Ausbildungsplatz in einer Bank beworben. Damals wusste ich selbst noch nicht, ob ich das wirklich machen will. Dementsprechend schlecht verlief das Gespräch. Details habe ich verdrängt. Und ich bin bekanntlich kein Banker geworden. Was...

    Weiterlesen

    Nachgefragt

    "Extreme Schieflage"

    • Politik
    • Ausgabe 2/2016

    Der Risikostrukturausgleich führt zu erheblichen Verzerrungen unter den Krankenkassen, kritisiert der Vorstand der Siemens Betriebskrankenkasse (SBK), Dr. Hans Unterhuber, im Interview und verlangt eine grundlegende Reform. Herr Dr. Unterhuber, die SBK musste ihren Beitragssatz für 2016 auf 15,9 Prozent anheben und rangiert...

    Weiterlesen

    Krankenhausstrukturfonds

    Nur keine Häppchen

    • Analyse
    • Ausgabe 2/2016

    Die Bundesländer müssen im Einvernehmen mit den Krankenkassenverbänden entscheiden, nach welchen Kriterien Vorhaben zur Strukturoptimierung auszuwählen sind. Eine Milliarde Euro stehen ihnen dafür zur Verfügung. Unsere Autoren legen dar, was ökonomisch gesehen „Verbesserungen" sind und wie sich diese im Antragsverfahren nach...

    Weiterlesen

    GBA-Monitor

    Karriere in der Selbstverwaltung

    • Politik
    • Ausgabe 2/2016

    Die Zahl der Arbeitsplätze in den Körperschaften des Gesundheitssystems wächst. Es stellt sich die Frage, ob das die Versorgung der Patienten verbessert. Eigentlich wollte Prof. Josef Hecken, unparteiischer Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA), 51 neue Stellen für die Geschäftsstelle seiner Behörde schaffen...

    Weiterlesen

    Qualitätsorientierte Vergütung

    Keep it simple!

    • Politik
    • Ausgabe 2/2016

    Was ist der richtige Weg, um Qualität zu messen und sie zu honorieren? Auf der Suche nach einer Antwort auf diese Frage unternahmen unsere Autorinnen einmal mehr „In Search of Excellence" eine Reise in die USA, um in Regierungsstellen und namhaften Krankenhäusern zu recherchieren. Die Amerikaner raten uns Deutschen, aus ihren...

    Weiterlesen

    Reha-Richtlinie

    Änderungen mit Potenzial

    • f&w
    • Ausgabe 2/2016

    Klinik-, Ärzte- und Patientenvertreter sind sich einig: Der Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zur Änderung der Reha-Richtlinie war ein Schritt in die richtige Richtung. Sie begrüßen, dass künftig wieder alle Vertragsärzte Reha-Leistungen verordnen dürfen und den Wünschen der Patienten mehr Gewicht gegeben werden...

    Weiterlesen

    Krankenhausgeschichte in Deutschland

    Vom Hausbesuch zur Intensivstation

    • Politik
    • Ausgabe 2/2016

    Die herausgehobene Stellung der Krankenhäuser in der Gesundheitsversorgung ist relativ jung. Jahrhundertelang oblag die medizinische Versorgung vielmehr heilkundigen Einzelpersonen. Erst im 19. Jahrhundert beschleunigte der Ausbau des Krankenversicherungssystems die Errichtung von Kliniken. Eine Reise durch die abwechslungsreiche...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Krankenhaus

    Die richtige Wahl

    • Politik
    • Ausgabe 5/2013

    Deutschland verfügt über eine qualitativ hochwertige Krankenhauslandschaft. Zwischen den einzelnen Einrichtungen lassen sich jedoch erhebliche Qualitätsunterschiede beobachten: Analysen zeigen,...

    Weiterlesen

    Unternehmen

    Leise und weise

    • Politik
    • Ausgabe 5/2013

    Stefan Vilsmeier hat geschafft, wovon viele Jungunternehmer träumen. Mit 21 Jahren gründete er im Haus seiner Eltern die Firma Brainlab. Heute ist sie einer der Weltmarktführer für Software in der...

    Weiterlesen

    Unternehmen

    Im Tal der Perfektionisten

    • Politik
    • Ausgabe 5/2013

    Der Geruch frischer Farbe beißt noch leicht in der Nase. Hinter einer unscheinbaren Metalltür erstrahlt in hellem Weiß das neue Ausbildungszentrum des Herstellers von Endoskopen, der Tuttlinger...

    Weiterlesen

    Krankenhaus

    Begrenzte Vielfalt

    • Politik
    • Ausgabe 5/2013

    Stimmt es wirklich, dass nur ein hoch spezialisiertes Haus mit großen Fallzahlen die beste Qualität bieten kann? Bei dem Chirurgen Prof. Dr. Jens Werner, geschäftsführender Oberarzt an der...

    Weiterlesen

    Arzt

    Vorsprung durch Technik

    • Politik
    • Ausgabe 5/2013

    Eine Szene, wie man sie früher vom Schlussverkauf in großen Kaufhäusern kannte: 400 Menschen stehen Anfang September auf dem Puschkinplatz in Gera Schlange. Sie hoffen nicht auf ein tolles...

    Weiterlesen

    Unternehmen

    Besserwisser gesucht

    • Politik
    • Ausgabe 5/2013

    Wenn ein Krankenhaus vor der Pleite steht oder einer Krankenkasse die Versicherten scharenweise davonlaufen, schlägt die Stunde der Unternehmensberater. Die haben die Gesundheitsbranche längst als...

    Weiterlesen

    Revolution in Weiß

    • Politik
    • Ausgabe 5/2013

    Nach den Worten des italienischen Linksintellektuellen Adriano Sofri stehen die Jahre um 1968 für eine Zeit, in der „die Politik eine Krankheit war, die man sich unterwegs einfing“. Doch...

    Weiterlesen

    Eine Frage der Anreize

    • Politik
    • Ausgabe 5/2013

    Der Anstieg ist deutlich: Gab es in Deutschland im Jahr 2009 noch 2 565 Patienten mit mindestens einem kathetergestützten Aortenklappeneingriff, waren dies 2012 bereits 9 341, wie aus dem neuen...

    Weiterlesen

    Zurück ins Krankenhaus

    • Politik
    • Ausgabe 5/2013

    Thema In Europa sinkt die Krankenhausverweildauer der Patienten. Hierzu tragen bessere Behandlungsmethoden, aber auch finanzielle Anreize über das Vergütungssystem bei. Dr. Afsaneh Bjorvatn von der...

    Weiterlesen

    Einführung

    Auf verlorenem Posten

    • Politik
    • Ausgabe 5/2013

    Der Pulverdampf des Wahlkampfs hatte sich noch nicht verzogen, da schickte sich Ulrich Weigeldt bereits an, den Verhandlungsführern in Berlin seine Vorschläge für die neue Legislatur zu...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Kommentare
  • Ethik

    Im Abseits

    • Politik
    • Ausgabe 3/2013

    „Die Gesundheit meines Patienten soll oberstes Gebot meines Handelns sein", so lautet ein zentraler Satz im Genfer Gelöbnis des Weltärztebundes, das auch der Musterberufsordnung der...

    Weiterlesen

    Ansichtssache

    Transparenz jetzt!

    • Politik
    • Ausgabe 3/2013

    Das deutsche Gesundheitswesen gilt in vielen Bereichen als vorbildlich, zumindest bei oberflächlicher Betrachtung. Reduziert man die Flughöhe, werden jedoch Defizite erkennbar. Die aktuelle...

    Weiterlesen

    Krankenversicherung

    Pro Innovationsfonds

    • Politik
    • Ausgabe 3/2013

    Der Ruf nach einem Fonds ist ein sicheres Indiz für die fehlsteuernde Wirkung eines etablierten Finanzierungs-, Honorierungs- oder Preisbildungssystems. Ein Fonds soll das ersetzen, was im...

    Weiterlesen

    Einführung

    Prophet der Innovation

    • Politik
    • Ausgabe 3/2013

    Der größte Ökonom der Welt, der größte Reiter Österreichs und der beste Liebhaber Wiens zu werden – das sei stets sein Bestreben gewesen, erklärte der 1950 verstorbene Ökonom Joseph Alois...

    Weiterlesen

    Vernunftehen auf dem Vormarsch

    • Politik
    • Ausgabe 2/2013

    Nur die Liebesumarmung blieb am Ende aus. Ansonsten aber erlebten die fast 1.000 Teilnehmer des 12. Nationalen DRG-Forums eine ungeahnte Serie von Sympathiebekenntnissen. Der wichtigste Branchentreff des Jahres hat sich zu einer Art Eheanbahnungsinstitution entwickelt, die selbst erbitterte Widersacher zu Partnern auf Lebenszeit...

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Geplünderte Beitragszahler

    • Politik
    • Ausgabe 2/2013

    Um 3,5 Milliarden Euro will Finanzminister Wolfgang Schäuble im nächsten Jahr den Bundeszuschuss zum Gesundheitsfonds für versicherungsfremde Leistungen kürzen. Zum einen betreibt der Finanzminister damit das Gegenteil einer vorausschauenden oder verlässlichen Finanzpolitik. Die gegebene Zusage des Gesetzgebers,...

    Weiterlesen

    Ethik

    Interpretation des Willens

    • Politik
    • Ausgabe 2/2013

    Wir hören es nicht nur jeden Tag aus der Presse, sondern wir werden auch in unserem persönlichen Umfeld, im Verwandten-, Freundesund Kollegenkreis immer wieder damit konfrontiert, dass mehr und...

    Weiterlesen

    Politik

    Schwarm mit Potenzial

    • Politik
    • Ausgabe 2/2013

    Verbraucher sind mehr als nur Konsumenten. Sie sind dabei, sich von der Kommunikationshoheit der Anbieter zu emanzipieren. Im Web 2.0 sind die User selbst Treiber der Kommunikation. Das Internet...

    Weiterlesen

    Krankenhaus

    Nebelkerzen-Hygiene

    • Politik
    • Ausgabe 2/2013

    Was nutzt eine OP am Knie, wenn dieser die Amputation des Beines folgt? Was nutzt der Eingriff am Herzen, wenn der Patient anschließend an einer Sepsis stirbt? Alle meldepflichtigen...

    Weiterlesen

    Ansichtssache

    Morbidität kennt kein Budget

    • Politik
    • Ausgabe 2/2013

    Positive Meldungen sind selten in den Nachrichtenblöcken von Fernsehsendern, Radioprogrammen oder Zeitungen. Vor kurzem aber gab es eine solche Meldung: Der Bundesfinanzminister kann die...

    Weiterlesen
  • Orientierungswerte
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich