48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • DRG für die Reha

    Durchblick statt Durchschnitt

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    Ein allgemeines und verbindliches Abrechnungssystem nach Fallpauschalen gibt es für Reha-Kliniken in Deutschland bislang nicht. Dabei brächte es durchaus Vorteile. Letztlich würde es die Position der Einrichtungen gegenüber Leistungsträgern stärken, wenn es um eine differenzierte Vergütung von Leistungen geht. Die deutsche...

    Weiterlesen

    Urteil erhöht Chancen zur Planaufnahme

    Reha im Lichte der Krankenhausplanung

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    Seit 2001 sind Leistungen der Frührehabilitation Bestandteil der Krankenhausbehandlung. Zu diesen von den Krankenkassen zwingend zu vergütenden Leistungen zählt vor allem die stationäre Akutbehandlung verschiedener schwerer neurologischer Störungen von Patienten. Daraus hat sich – gemäß Phasenmodell der Bundesarbeitsgemeinschaft...

    Weiterlesen

    Bundeseinheitliche Evaluation aller § 64b-Modelle

    Überzeugende Versorgungsverträge?

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    Krankenkassen und ihre Verbände haben sich auf eine bundeseinheitliche Evaluation aller Modellvorhaben in der Psychiatrie nach § 64b SGB V verständigt. Ziel ist ein Vergleich der bisher vereinbarten Modelle untereinander und zur Regelversorgung. Die Vertragspartner in jedem Modellvorhaben stehen vor der grundsätzlich gleichen...

    Weiterlesen

    Plädoyer für Pflege-Fallpauschalen

    NRG ergänzen DRG

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    Studien geben Hinweise darauf, dass viele Pflegeleistungen in deutschen Krankenhäusern nicht erbracht werden können. Um diese implizite Rationierung zu beenden, Personal aufzubauen und die Pflege zu professionalisieren, plädiert unsere Autorin für die Einführung von Nursing Related Groups, also eigenständigen Pflegefallgruppen. ...

    Weiterlesen

    Zur Korruption im Gesundheitswesen

    Kooperationen unter Verdacht

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    Die Bundesregierung hat den Entwurf eines Strafrechtsänderungsgesetzes zur Bekämpfung der Korruption im Gesundheitswesen vorgelegt. Unser Autor kritisiert, dass eine Abgrenzung zwischen noch zulässiger Kooperation und bereits strafrechtlich relevanter Korruption nicht möglich ist. Somit geriete jede Form einer sozialrechtlich...

    Weiterlesen

    Eine Reform, viele Konzepte

    Gewinnbringende Pflege

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    Die Lage der Krankenhauspflege ist kritisch. Politiker versprechen mehr Geld und dessen zielgerechteren Einsatz. Noch allerdings gibt es viele Fragezeichen: Wie lassen sich Fehler der Vergangenheit vermeiden, wie sinnvolle ökonomische Anreize des DRG-Systems und unternehmerische Freiheiten des Krankenhausmanagements bewahren? Im...

    Weiterlesen

    PKMS in der Praxis an den Kliniken

    Hoher Aufwand, zu wenig Ertrag

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    Der Pflegekomplexmaßnahmen-Score (PKMS) ist der erste Schritt, die Kosten für hochaufwendige Pflege transparent abzubilden und zu decken. Doch wird im Krankenhausalltag das gewünschte Ziel der Kostendeckung erreicht? Ein Erfahrungsbericht der Kliniken der Stadt Köln. Auch fünf Jahre nach der Einführung des PKMS...

    Weiterlesen

    Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin zur Sterbehilfediskussion

    Feine Unterschiede

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    Die gesetzliche Neuregelung der Sterbehilfe schreitet voran, ohne dass es einen ethischen und moralischen Wertediskurs in unserer Gesellschaft gegeben hätte. Die offene Beschäftigung mit der eigenen Haltung zum Suizid ist ebenso unerlässlich wie die gründliche Aufklärung der Öffentlichkeit über Möglichkeiten der Palliativmedizin....

    Weiterlesen

    Behandlungskosten für Asylbewerber

    Teure Hilfsbereitschaft

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    Die Zahl der Asylbewerber in Deutschland steigt. Das spüren auch Krankenhäuser, die jedoch immer öfter auf den Kosten für die Behandlung sitzen bleiben. Das Problem verschärft sich – auch weil die organisatorischen und medizinischen Anforderungen an die Kliniken weiter steigen werden. Täglich erreichen in diesen Tagen neue...

    Weiterlesen

    Planspiel für eine Unternehmensstrategie

    Mit Lego zum Logo

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    Die Dr. Becker Klinikgruppe nutzt ein eigens entwickeltes Planspiel, um ihre Unternehmensstrategie zu überarbeiten. In Workshops haben alle Mitarbeiter ihre eigenen Ideen und Vorschläge für eine weitere Ausgestaltung spielerisch getestet. Das Projekt soll die Klinikgruppe in die „Rehabilitation des 21. Jahrhunderts" führen. Die...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Brückenschlag über die Oder

    • Politik
    • Ausgabe 3/2012

    Die Pläne für das Konferenzzentrum im polnischen Drezdenko nehmen langsam Gestalt an. Das Projekt steht kurz vor der Realisierung, bald schon sollen gemeinsame Fort- und Weiterbildungen von...

    Weiterlesen

    Ringen um Sanktionen

    • Politik
    • Ausgabe 3/2012

    Bundesärztekammer-Präsident Dr. Frank Ulrich Montgomery sieht keinen gesetzlichen Handlungsbedarf, da Entsprechendes bereits im ärztlichen Berufsrecht sowie im Kassenarztrecht verankert sei. Schon...

    Weiterlesen

    Facharzt für Denunziation

    • Politik
    • Ausgabe 3/2012

    IM „Karl Schönherr“ hatte ganze Arbeit geleistet: 1983 berichtete er dem Ministerium für Staatssicherheit (MfS) über die Absicht einer Bekannten, die DDR über die Tschechoslowakei „ungesetzlich“ zu...

    Weiterlesen

    Münch: "Nur so können wir das System aufbrechen"

    • Politik
    • Ausgabe 3/2012

    „Der allgemeine Rationalisierungsdruck und die mangelnde Fähigkeit zur Investition verbunden mit der Finanzkrise und erheblicher öffentlicher Verschuldung ließen vermuten, dass es zu einem hohen...

    Weiterlesen

    Neuer BDI-Ausschuss nimmt Arbeit auf

    • Politik
    • Ausgabe 3/2012

    Im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) nehmen die Vorbereitungen für den neuen Ausschuss „Gesundheitswirtschaft“ Fahrt auf. Der Startschuss soll möglichst schnell nach der Sommerpause...

    Weiterlesen

    Steigende Konzentration und Marktmacht im Klinikmarkt

    • Politik
    • Ausgabe 2/2012

    Der Konzentrationsprozess ist im deutschen Krankenhausmarkt weiter vorangeschritten, als offizielle Statistiken und Marktanalysen bislang erkennen lassen. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle...

    Weiterlesen

    Christliche Krankenhäuser sprechen mit einer Stimme

    • Politik
    • Ausgabe 2/2012

    Der Deutsche Evangelische Krankenhausverband (DEKV) und der katholische Krankenhausverband Deutschlands (KKVD) verstärken gemeinsam ihre Verbandskommunikation. Unter dem Signet Christliche...

    Weiterlesen

    Mengendynamik nach Maß

    • Politik
    • Ausgabe 2/2012

    In einer Pressemitteilung vom Mai 2011 attestiert der GKV-Spitzenverband eine „weiterhin ungebremste Ausgabendynamik im Krankenhausbereich“. Gab die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) im Jahr...

    Weiterlesen

    Die Fälle-Falle

    • Politik
    • Ausgabe 2/2012

    Die deutsche Kliniklandschaft ist derzeit geprägt von einem überraschenden Phänomen: Einem Teil der Kliniken gelingt es eben gerade, aus der DRG-Vergütung ihre laufenden Kosten zu bestreiten....

    Weiterlesen

    Der Preis macht die Menge

    • Politik
    • Ausgabe 2/2012

    Der Anstieg der stationären Krankenhausfälle in Deutschland ist scheinbar unumkehrbar. Gemessen von Beginn der 1990er-Jahre an steigen die stationären Fallzahlen bis 2002 ohne Unterlass. Mit dem...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Kommentare
  • Wachstumsmarkt: Altern

    • Politik
    • Ausgabe 2/2010

    Die Deutschen altern – na und? Was ist daran so schlimm? Das ist doch ein großer Erfolg; allein wir sehen es nicht so. Denn wir assoziieren mit Alter Gebrechlichkeit, Leistungseinschränkung und vor...

    Weiterlesen

    Wo bleibt Röslers Agenda?

    • Politik
    • Ausgabe 2/2010

    Erinnern Sie sich noch an Dr. Philipp Röslers Statement in der ARD-Talkrunde mit Reinhold Beckmann Anfang des Jahres? Damals verknüpfte der FDP-Politiker sein Ministeramt mit der Kopfpauschale....

    Weiterlesen

    Die Affäre Sawicki

    • Politik
    • Ausgabe 1/2010

    Der damalige Chefarzt eines Kölner Krankenhauses hatte als Gründer eines „Instituts für evidenz-basierte Medizin" und mit seiner kritischen Haltung gegenüber der Pharmaindustrie seine...

    Weiterlesen

    In der Klientelfalle

    • Politik
    • Ausgabe 1/2010

    Doch nach den jüngsten Entscheidungen des Ministers wächst in der Gesundheitsszene auch die Angst, ob Rösler seiner Aufgabe wirklich gewachsen ist. Schuld daran sind seine Personalentscheidungen...

    Weiterlesen

    Grenzenloser Krankenhausmarkt?

    • Politik
    • Ausgabe 1/2010

    Ähnlich empfinden es die Menschen, wenn ihre gesundheitliche Versorgung nur durch ausländisches Engagement aufrechtzuerhalten wäre. Dies erklärt auch, warum es bislang in Europa nicht zu...

    Weiterlesen

    Herausforderungen

    • Politik
    • Ausgabe 1/2010

    Es gibt nach wie vor den Gesundheitsfonds, den die FDP überwinden wollte. Zugleich streitet die Partei, die erstmals den Gesundheitsminister stellt, für ein liberales Prämienmodell in der...

    Weiterlesen

    Hand in Hand

    • Politik
    • Ausgabe 1/2010

    In diesem Land fehlt es nicht an guten Ideen. Und der Staat tut auch einiges, um diese zu fördern. Freilich fragt man sich, ob die Prozesse, um an Fördermittel zu gelangen, nicht vereinfacht und...

    Weiterlesen

    Über Bande

    • Politik
    • Ausgabe 1/2010

    In der Gesundheitspolitik unterschieden sich die ersten 100 Tage der neuen Regierung nicht vom Rest der Vorstellung: Ob Steuerpolitik, Haushaltskonsolidierung, Hartz IV, Atomausstieg oder...

    Weiterlesen

    Große Veränderungen sind nicht zu erwarten, Enttäuschungen nicht zu vermeiden

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Das vielleicht wichtigste der vor der Wahl abgegebenen vollmundigen gesundheitspolitischen Versprechen von CSU und FDP wurde ihnen schon in den Koalitionsverhandlungen gezogen wie ein kariöser...

    Weiterlesen

    Privatisierung: Fluch und Zauber

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Ein Investor rechnet in Zahlen, aber er handelt im sozialen Raum. Die Empfindungen, die Ängste und Sorgen der Menschen im und um das Krankenhaus muss er ernst- und annehmen. Das ist nicht nur ein...

    Weiterlesen
  • Orientierungswerte
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich