48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Berliner Kommentar

    Die Geräuschlosen

    • Politik
    • Ausgabe 6/2015

    Der Gesundheitsminister und seine Sparringspartner in den Koalitionsfraktionen arbeiten die gesundheitspolitische Agenda auffällig leise und ohne nennenswerte Konflikte ab. Es ist schon ein Kreuz für Journalisten, wie diese Große Koalition ihre Gesundheitspolitik macht. Öffentlichkeitsarbeit betreiben...

    Weiterlesen

    Mut zur Meinung

    • Politik
    • Ausgabe 6/2015

    In seiner indischen Heimat genießt Dr. Devi Shetty einen gewissen Heldenstatus. Hierzulande dagegen löst der Herzchirurg eher Befremden aus. Denn Shetty ist eine Art Aldi-Mediziner, den der „Spiegel" einst als „Discounter der Herzen" betitelte und das „Wall Street Journal" zum „Henry Ford der Herzchirurgie" kürte. Shetty hat...

    Weiterlesen

    Interview mit Prof. Dr. Wolfgang George zur Sterbehilfe-Debatte

    „Menschenwürdiges Sterben muss möglich sein"

    • Politik
    • Ausgabe 6/2015

    Die aktuelle Gießener Sterbestudie offenbart eine gute bis sehr gute Qualität der Versorgung sterbenskranker Menschen in deutschen Hospizen. Die Einrichtungen punkten vor allem mit ausreichend Personal, Zeit und einer adäquaten Kommunikation. Im zweiten Teil unserer Serie zur Sterbehilfe-Debatte spricht Studienleiter Prof....

    Weiterlesen

    Interview mit Prof. Bernd Petri

    Keine Blackbox

    • Politik
    • Ausgabe 6/2015

      Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation will den Zugang zu Reha erleichtern. Im fw-Interview betont deren Vorsitzender Prof. Bernd Petri den Stellenwert dieser Patientenversorgung innerhalb des Sozialsystems. Mit Unverständnis reagiert er auf die Kritik der Kostenträger, die die Leistungen der...

    Weiterlesen

    Interview mit Georg Baum

    „Wir sind richtig sauer"

    • Politik
    • Ausgabe 6/2015

    „Licht und Schatten" lautete die Überschrift des Gastkommentars von DKG-Hauptgeschäftsführer Georg Baum zu den Eckpunkten der Bund-Länder-AG zur Krankenhausreform in der Februarausgabe der f&w. Nun ist der konkrete Gesetzesvorschlag aus dem Hause Gröhe öffentlich. Baum sieht im Interview nur Verschlechterungen und warnt vor...

    Weiterlesen

    Telemonitoring-Projekt „E.He.R.“

    Gut versorgt auf dem Land

    • Politik
    • Ausgabe 6/2015

    Das Westpfalz-Klinikum in Kaiserslautern betreut in einem gemeinsamen Versorgungsprogramm mit der Deutschen Stiftung für chronisch Kranke, dem Fraunhoferinstitut IESE, der vitaphone GmbH und dem Institut für Arbeit und Technik herzinsuffiziente Patienten via Telemonitoring. Das „E.He.R."-Projekt befördert den Austausch...

    Weiterlesen

    Die Kirche überarbeitet ihr Arbeitsrecht

    Katholischer Flickenteppich

    • Politik
    • Ausgabe 6/2015

    Die Deutsche Bischofskonferenz überarbeitet das Arbeitsrecht, das auch für katholische Krankenhäuser gilt. Vorrangiges Ziel: Die offizielle Rechtslage soll an die gelebte Rechtspraxis angeglichen werden. Dass das neue Regelwerk in ganz Deutschland in Kraft treten wird, ist keineswegs sicher. Einzelne Diözesen könnten sich...

    Weiterlesen

    Erreichbarkeit und Krankenhausplanung

    Der neue Q-Faktor

    • Politik
    • Ausgabe 6/2015

    Bislang gibt es keine rechtlichen Vorgaben, die definieren, wie schnell ein Krankenhaus erreichbar sein muss. Doch im Spannungsfeld von Qualität und Kostendruck könnte die Erreichbarkeit zu einem entscheidenden Faktor der Krankenhausplanung werden. Als Ulrike Elsner Ende 2014 eine umfassende Reform der Krankenhausstrukturen in...

    Weiterlesen

    KV-Qualitätssicherung

    Vermutlich erfolgreich

    • Politik
    • Ausgabe 6/2015

    In immer mehr Bereichen müssen niedergelassene Ärzte nachweisen, dass sie auf einem angemessenen Qualitätsniveau arbeiten. Tun sie das nicht, dürfen sie die Leistungen nicht abrechnen. Patienten können jedoch nicht erkennen, in welcher Praxis vor Ort am besten gearbeitet wird. Manche Patienten unterliegen einem Trugschluss:...

    Weiterlesen

    Pflegekammer in Rheinland-Pfalz

    Auf Deutschlandtour

    • Politik
    • Ausgabe 6/2015

    Von Mainz aus durch die ganze Nation: Anfang 2016 nimmt die bundesweit erste Pflegekammer in Rheinland-Pfalz ihre Arbeit auf. In den neuen Bundesländern und Stadtstaaten wie Bremen und Hamburg dagegen stagniert die Entwicklung noch. Doch die Berufsgruppe ist erstmals gut organisiert. Andreas Westerfellhaus ist schon einen...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Hilfe für die Kleinen

    • Politik
    • Ausgabe 2/2012

    Kleine Krankenhäuser in Deutsch­land sehen sich mit einer Vielzahl spezifischer Probleme konfrontiert. Aufgrund des medizinischen Fortschritts, sicher aber auch dem Wunsch vieler Patienten...

    Weiterlesen

    Geht nicht, gibt's nicht

    • Politik
    • Ausgabe 2/2012

    Die aktuelle Entwicklung der Krankenhäuser macht mir Sorgen. Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen, dass die bereinigten Kosten der Krankenhäuser seit Einführung des DRG-Systems deutlich...

    Weiterlesen

    Faire Preise sind ein Muss

    • Politik
    • Ausgabe 2/2012

    Der Bedarf für medizinische Leistungen wird weiter steigen, für stationäre Leistungen ohnehin. Jede zusätzliche Leistung verbraucht Ressourcen, kostet zusätzliches Geld. Was für die Menschen und...

    Weiterlesen

    Mehr kostet weniger

    • Politik
    • Ausgabe 2/2012

    Die Europäische Kommission hat mit dem „Grünbuch über die Zukunft der Mehrwertsteuer – Wege zu einem einfacheren, robusteren und effizienteren Mehrwertsteuer-System, das auf den Binnenmarkt...

    Weiterlesen

    Raus aus dem Hamsterrad

    • Politik
    • Ausgabe 2/2012

    Sie kämpfen ums Überleben. Die Geschäftsführer von etwa 400 der 2.000 Krankenhäuser in Deutschland wissen nicht, ob ihr Haus das Jahr 2012 überstehen wird. Andere erreichen gerade so eine schwarze...

    Weiterlesen

    Privatisierung mit Nebenwirkungen

    • Politik
    • Ausgabe 2/2012

    Die mit Werbung beklebten Glastüren schwingen auseinander und geben den Blick frei auf weiße Regale, in denen fein säuberlich Pflegeprodukte aneinander gereiht stehen. Nagellacke und Cremedöschen...

    Weiterlesen

    Schneller auf dem Markt

    • Politik
    • Ausgabe 2/2012

    London oder Berlin – im Zweifelsfall entscheidet der Standort über Leben und Tod eines Menschen. Bringt nämlich ein Pharmahersteller ein innovatives Krebsmedikament auf den Markt, können Patienten...

    Weiterlesen

    Kassen kontern Kritik an Präventionsangeboten

    • Politik
    • Ausgabe 2/2012

    Die Krankenkassen wehren sich gegen die Kritik von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr an ihren Angeboten zur Gesundheitsvorsorge. „Krankenkassen organisieren sehr wohl ausgezeichnete...

    Weiterlesen

    Pflege-Reform weiter unter Beschuss

    • Politik
    • Ausgabe 2/2012

    Als „unausgegoren, unvollständig, halbherzig“ bezeichnet Andreas Westerfellhaus die Pflege-Reform der Bundesregierung. In einem Gespräch mit Die GesundheitsWirtschaft fordert der Präsident des...

    Weiterlesen

    Flickenteppich "Piratische Gesundheitspolitik"

    • Politik
    • Ausgabe 2/2012

    Flickenteppich „Piratische Gesundheitspolitik“ wird in den einzelnen Landesverbänden sehr unterschiedlich definiert“, räumte Möllering ein. So hätten sich einzelne Landesverbände dafür...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Kommentare
  • Veränderungen

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Das sich neigende Jahr war trotz aller Krisen und Turbulenzen für die Gesundheitswirtschaft ein eher ruhiges. In den Unternehmen gab es zwar Wechsel in den Führungspositionen, doch spektakuläre...

    Weiterlesen

    Schadensbegrenzung mit Zusatzprämie

    • Politik
    • Ausgabe 6/2009

    Das ist nicht alles: Schon im ersten Jahr seines Bestehens fehlen dem Gesundheitsfonds buchhalterisch 2,1 Milliarden Euro. Das sind Beiträge, die wegen der schlechten Wirtschaftslage ausgeblieben...

    Weiterlesen

    Geschönte Zahlen/Deutschland hat gewählt

    • Politik
    • Ausgabe 5/2009

    Düstere Wolken im nächsten Jahr So meldete die Rentenversicherung bis Ende August ein Einnahmeplus. Die Pflegeversicherung erzielte im ersten Halbjahr einen Überschuss von knapp 500 Millionen Euro....

    Weiterlesen

    Transparenz schafft Vertrauen

    • Politik
    • Ausgabe 5/2009

    Als die F.A.Z. in diesem Sommer aber das Thema aufgriff und Informationen aus berufenem Munde an die Öffentlichkeit brachte, da war es gesetzt. Immer mehr Zeitungen berichteten über „dunkle...

    Weiterlesen

    Stein auf Stein: Schwarz-Gelb vor der nächsten Reform

    • Politik
    • Ausgabe 5/2009

    Von den 1970er Jahren an waren aber neue Baukünste gefordert. Denn das Wirtschaftswachstum verlor an Dynamik, die Arbeitslosenzahl begann zu steigen, während die Ausgaben für Gesundheitsleistungen...

    Weiterlesen

    Halbherziger Aufbruch

    • Politik
    • Ausgabe 5/2009

    Bis 2011 will die Koalition die Finanzierung des Gesundheitssystems auf eine völlig neue Grundlage stellen. Der gerade erst eingeführte Einheitsbeitrag zum Gesundheitsfonds soll gespalten werden....

    Weiterlesen

    Mitgefangen, mitgehangen: Vier Jahre schwarz-rote Gesundheitspolitik

    • Politik
    • Ausgabe 4/2009

    Politiker wissen, dass eine Fortsetzung der sich quälenden Koalition im Bereich des Möglichen liegt. Das hat Folgen für die Intensität des Wahlkampfs. Denn auf verbrannter Erde lassen sich...

    Weiterlesen

    Bundestagswahl 2009

    • Politik
    • Ausgabe 4/2009

    Da bleiben wenig Anlässe, sich auf Kosten des Anderen zu profilieren. Zudem empfinden wenige Deutsche die bevorstehende Wahl als Schicksalsentscheidung für die Nation. Auf die Frage, ob die...

    Weiterlesen

    Mehr Wettbewerb – aber für alle

    • Politik
    • Ausgabe 4/2009

    Fast muss man dem Kanzlerkandidaten der SPD, Frank-Walter Steinmeier, dankbar sein. Hätte er mit seinem Deutschlandplan nicht angekündigt, in der Gesundheitswirtschaft in den nächsten Jahren rund...

    Weiterlesen

    Menschlichkeit und Industrialisierung

    • Politik
    • Ausgabe 4/2009

    Gibt es die Industrialisierung in der Medizin? Die meisten, denen wir diese Frage stellten, wehrten ab. Nein, Industrialisierung, das seien rauchende Schlote, das sei Ausbeutung und habe nichts mit...

    Weiterlesen
  • Orientierungswerte
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich