48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Gesundheitsforschung

    Pioniere der Gesundheit

    • Politik
    • Ausgabe 5/2015

    Strategien zur Diagnose und Behandlung von Krankheiten zu entwickeln – das ist das Ziel der sechs Deutschen Zentren für Gesundheitsforschung. Von Bund und Ländern werden sie dafür mit 250 Millionen Euro pro Jahr unterstützt. Warum sich diese Investition langfristig lohnt, beschreibt die Bundesministerin für Bildung und Forschung....

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Scheckbetrug

    • Politik
    • Ausgabe 4/2015

    Vor knapp drei Jahren attackierte der damalige CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt den Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, wegen dessen ultralockerer Geldpolitik und des Ankaufs von Staatsanleihen. Draghi begebe „sich auf den besten Weg, in das Geschichtsbuch als der Falschmünzer Europas einzugehen",...

    Weiterlesen

    Digitale Defizite

    • Politik
    • Ausgabe 4/2015

    „Bei allem Verständnis für Datenschutz: Wenn er die Behandlung eines Patienten über die Sektoren hinweg behindert, sterben in Deutschland mehr Menschen durch die Einhaltung des Datenschutzes als durch dessen Verletzung." Pointierter als Dr. Andreas Tecklenburg in seinem Vortrag auf dem jüngsten Nationalen DRG-Forum hat wohl kaum...

    Weiterlesen

    G-BA setzt neue gesetzliche Regelungen um

    Comeback der Berichte

    • Politik
    • Ausgabe 4/2015

    Der Gemeinsame Bundesausschuss hat im März neue gesetzliche Regelungen für die Qualitätsberichte von Krankenhäusern umgesetzt. Das betrifft insbesondere einen Berichtsteil zum Risikomanagement, zur Hygiene und Nutzung von Fehlermeldesystemen. Außerdem hat der G-BA einen Zusatznutzen bestimmter Aids- und Krebsmedikamente...

    Weiterlesen

    Nachhilfe für den dritten Sektor

    ASV 2.0

    • Politik
    • Ausgabe 4/2015

    Die ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) stockt. Die Politik will jetzt nachbessern. Für die Kliniken bedeutet das einschneidende Veränderungen: Der Bestandsschutz für die § 116er-Zulassungen steht auf der Kippe. Dafür entfällt aber auch die Voraussetzung der besonders schweren Verlaufsformen für die ASV. Seit knapp...

    Weiterlesen

    Nur wenige Landesregierungen setzen auf dezidierte Nachhaltigkeits-Initiativen

    Grüne Inseln

    • Politik
    • Ausgabe 4/2015

    Politiker aller Couleur führen die Nachhaltigkeit im Munde. Doch nur wenige Landesregierungen haben entsprechende Initiativen im Gesundheitsbereich angestoßen. Selbst strukturierte Green Hospital-Initiativen sind rar gesät. Die gesundheitspolitische Idee ist nicht neu: eine Managementphilosophie etablieren, die der Sicherung...

    Weiterlesen

    Bei Zytostatika bleiben oft teure Reste übrig, weil sie in zu großen Verpackungen angeboten werden

    Zu viel des Guten

    • Politik
    • Ausgabe 4/2015

    Etwa 55 Millionen Euro zahlen die Kassen pro Jahr für Medikamentenreste, die nicht mehr verwendbar sind und keinem nutzen. Den größten Teil davon machen Zytostatika, Substanzen für die Krebstherapie, aus. Obwohl kleinere Mengen gebraucht werden, bieten Pharmafirmen diese Mittel oft nur in einer Größe an. Was in der...

    Weiterlesen

    Jedes Jahr wandern in Deutschland viele Medikamente in den Müll. Ein beträchtlicher Teil könnt eigentlich weiter verwendet werden

    Fragwürdige Geschenke

    • Politik
    • Ausgabe 4/2015

    Jedes Jahr wandern in Deutschland viele Tonnen Medikamente in den Müll.Ein beträchtlicher Teil könnte eigentlich weiterverwendet werden, etwa als Spende für Bedürftige. Doch es ist umstritten, ob denen damit wirklich geholfen ist. Antibiotika, Aids-Medikamente, Zytostatika – was bei der Medikamentenhilfe für Menschen in Not in...

    Weiterlesen

    Das Bekenntnis zur Nachhaltifkeit gehört mttlerweile zum guten politischen Ton. Der Medizinbetrieb folgt indes ganz anderen Gesetzen

    Im Hier und Jetzt

    • Politik
    • Ausgabe 4/2015

    Kaum ein Begriff hat in den vergangenen Jahrzehnten eine so steile Karriere hingelegt wie der der Nachhaltigkeit. Der deutsche Medizinbetrieb folgt in vielen Bereichen allerdings ganzanderen Prinzipien. Substainability, hâllbar, chi xu fa zhan: Die Idee der Nachhaltigkeit geht um die Welt. Das Bekenntnis, angesichts begrenzter...

    Weiterlesen

    Hintergrund

    Effizienter versorgen

    • Politik
    • Ausgabe 4/2015

    Das GKV-System verfügt neben der frühen Nutzenbewertung über eine Vielzahl inkompatibler Instrumente zur Steuerung der Versorgung mit Arzneimitteln. Aus Sicht unserer beiden Gastautoren wäre es Zeit für eine Bereinigung. Die Arzneimittelsteuerungsinstrumente in der deutschen gesetzlichen Krankenversicherung sind nach dem...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Dänische Vorbilder

    • Politik
    • Ausgabe 6/2011

    Den Schlagzeilen zufolge, die Dänemark in Sachen Esskultur macht, müsste das kleine Land ein Vorbild für gesundes und leckeres Essen sein. Jurys entschieden sich zuletzt sowohl beim Wettbewerb...

    Weiterlesen

    Fett weg!

    • Politik
    • Ausgabe 6/2011

    Die Zero-Krücke boomt Light-Getränke sind eine Erfolgsgeschichte. 1983 hat Coca-Cola mit Cola-Light das erste zuckerreduzierte Produkt in Deutschland eingeführt. Inzwischen sind etwas über 20...

    Weiterlesen

    Perspektiven der Gesundheitspolitik

    • Politik
    • Ausgabe 6/2011

    Da sich der Wert eines Programms auch am Widerstand misst, den es bricht, lud das Forschungsinstitut Vertreter aus Regierung, Opposition und Ärzteschaft zum RWI-Dialog. Vor 150 Gästen im Berliner...

    Weiterlesen

    Der russische Patient

    • Politik
    • Ausgabe 6/2011

    Es gibt gastlichere Orte als ein Krankenhaus, doch selbst für eine Klinik macht das Moskauer Infektionskrankenhaus Nummer 1 keinen einladenden Eindruck. Hinter hohen Mauern verschanzt steht eine...

    Weiterlesen

    Was macht eigentlich ... das Aktionsbündnis Patientensicherheit

    • Politik
    • Ausgabe 6/2011

    Das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) ist eine junge Vereinigung. Gegründet 2005 in Bonn sehen die fast 400 Mitglieder ihren Verein als Plattform für eine sichere Gesundheitsversorgung...

    Weiterlesen

    Heimkehr ins Niemandsland

    • Politik
    • Ausgabe 6/2011

    „Die vom Bundeskabinett beschlossenen Eckpunkte skizzieren die Richtung“, sagte Daniel Bahr anlässlich der Vorstellung des vierseitigen Eckpunktepapiers im November vor der Presse. Mit dieser...

    Weiterlesen

    Der Blues der Unsichtbaren

    • Politik
    • Ausgabe 6/2011

    Es begann auf dem linken Auge. Ciprian Celan kämpft seit Wochen mit Schmerzen und Sehstörungen. Immer öfter verschwimmt die Partitur vor seinen Augen. Er kneift die Lider zusammen, schließt die...

    Weiterlesen

    Venus auf dem Laufsteg

    • Politik
    • Ausgabe 6/2011

    Volle Brüste, runder Po, kräftige Schenkel: Die erste Frau der Welt ist dick. Und sie ist schön. Die Venus vom Hohlefels ist die älteste bekannte menschliche Figur. Ihren 35000. Geburtstag hat sie...

    Weiterlesen

    Pharma-Geschäftsführer verdienen am besten

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Ein schlecht bezahlter Geschäftsführer in der Pharmabranche verdient besser als ein gut bezahlter Chef im Krankenhaus. Zu diesem Ergebnis kommt eine in der Wirtschaftswoche veröffentlichte...

    Weiterlesen

    Wider die Extreme

    • Politik
    • Ausgabe 5/2011

    Gerade im zurückliegenden Jahr ist die Diskussion um Perinatalzentren im Allgemeinen sowie die geplante, dann aber wieder zurückgenommene Einführung von Mindestmengen im Speziellen in den Fokus...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Kommentare
  • Hauen und Stechen: Der Krankenhausstreit eskaliert

    • Politik
    • Ausgabe 4/2008

    Mitten im politikarmen Sommerlauf brauen sich dunkle Wolken über der ohnehin von Erfolgsmeldungen nicht gerade verwöhnten Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) zusammen. Während die über 2 000...

    Weiterlesen

    Ulla Schmidt zieht die Spendierhosen an: Ärzte zwischen Ethik und Monetik

    • Politik
    • Ausgabe 3/2008

    Der deutsche Ärztetag ist traditionell das Podium für den polemischen Schlagabtausch zwischen Deutschlands Ärzteschaft und der Politik. Dass dieser Schlagabtausch dieses Mal eher wie ein laues...

    Weiterlesen

    Mit Mut aus der Krise

    • Politik
    • Ausgabe 3/2008

    Endlich ist es raus. Die Ärzte und die Kliniken sollen mehr Geld erhalten. Das sagt die Gesundheitsministerin. Auf dem Ärztetag in Ulm hat sie diese Hoffnung geweckt. Und mancher vernahm die...

    Weiterlesen

    Die Entdeckung des Patienten

    • Politik
    • Ausgabe 3/2008

    Die Patienta ist die Geduld. Und der Patient ist jener, dem Geduld abverlangt wird. Er muss sich gedulden, bis die Diagnose vorliegt, bis eine Behandlung greift und bis er genesen ist. Und selbst...

    Weiterlesen

    Vorwärtsverteidigung

    • Politik
    • Ausgabe 3/2008

    Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) wird sich in ihrem Büro in der Berliner Friedrichstraße bestimmt zufrieden die Hände reiben. Wer hätte gedacht, dass ihre politische Strategie, der privaten...

    Weiterlesen

    Steuergeld fürs Krankenhaus

    • Politik
    • Ausgabe 2/2008

    Agenda 2010: Alles perdu Mit allerlei warmen Worten haben Politiker von Union und SPD Mitte März des fünften Jahrestages der Agenda 2010 gedacht. Erinnern Sie sich noch? Das war jenes Reformpaket,...

    Weiterlesen

    Investitionssicherheit, Monistik und mehr Wettbewerb

    • Politik
    • Ausgabe 2/2008

    Der Strom der Veränderungen reißt nicht ab. Er fließt breit und kraftvoll dahin, doch bisweilen drohen gefährliche Stromschnellen. Sie können das Schiff weit nach vorn schießen lassen oder aber zum...

    Weiterlesen

    Rabattverträge: Eine unendliche Geschichte

    • Politik
    • Ausgabe 2/2008

    Mit welchen Vorschusslorbeeren hatten Politik und Krankenkassen das neue Instrument der Rabattverträge bedacht, als im April 2007 die Gesundheitsreform in Kraft trat. Einsparungen in Milliardenhöhe...

    Weiterlesen

    IGW-Kolumne

    Finanzierung von Innovationen muss gesichert werden

    • Politik
    • Ausgabe 2/2008

    Deutschland hinkt hinterher: Die derzeitige Finanzierung der Krankenhäuser durch das DRG-System bietet keinen Anreiz zur schnellen und zügigen Einführung von Medizintechnologien. Insbesondere neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (NUB) werden im deutschen Klinikalltag nur zögerlich umgesetzt. Weniger als 0,1 Prozent der...

    Weiterlesen
  • Orientierungswerte
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich