48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Wachstum und die wirtschaftliche Sicherung der Kliniken

    Der Fahrplan steht

    • Politik
    • Ausgabe 2/2015

    2015 birgt für die Krankenhäuser keine grundlegende Veränderung. Der Gesetzgeber wird das Jahr jedoch nutzen, um die künftige Marschrichtung vorzugeben und den Entscheidungsspielraum für die Selbstverwaltung in den Folgejahren festzulegen. Ungeklärt bleibt das Problem sinkender Investitionen. Künftig wird nur ausgewiesen gute...

    Weiterlesen

    Herausforderungen für eine gute Versorgung

    Hoffnungsvolle Signale

    • Politik
    • Ausgabe 2/2015

    Die Einführung der DRG hat dazu geführt, dass sich die Arbeit in den Krankenhäusern verdichtet und die Gefahr, Fehler zu machen, zugenommen hat. Der Koalitionsvertrag sowie die in den Eckpunkten der Bund-Länder-Arbeitsgruppe formulierten Ziele wecken Hoffnungen, dass sich die Situation für die Pflegenden verbessern und...

    Weiterlesen

    Zur wirtschaftlichen Lage der Reha-Kliniken

    Ruhe vor dem Sturm?

    • Politik
    • Ausgabe 2/2015

    Die wirtschaftliche Lage der Reha-Kliniken verschlechtert sich. Dies belegen Zahlen des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung. Marktaustritte nehmen zu, Kapazitäten wurden in den letzten Jahren abgebaut. Ob dies Anzeichen für eine größere Erschütterung der Branche sind, vermag der Autor nicht zu deuten. Denn...

    Weiterlesen

    Gesetzliche Änderungen im Jahr 2015

    Politische Perspektiven

    • Politik
    • Ausgabe 2/2015

    Die Eckpunkte der Bund-Länder-Arbeitsgruppe für eine Krankenhausreform bilden die Grundlage für gesetzliche Änderungen im Jahr 2015. Mit den beschlossenen Maßnahmen will die Regierung die Qualität der Versorgung stärken, die Finanzierung der Betriebskosten verbessern und die Pflege am Bett fördern. Ein Strukturfonds soll...

    Weiterlesen

    Licht und Schatten

    • Politik
    • Ausgabe 2/2015

    Das Ergebnis der Beratungen der Bund-Länder-Arbeitsgruppe ist facettenreich. Die Reform hat in jedem Fall eine faire Bewertung verdient. Das Finanztableau des Eckpunktepapiers weist drei bis vier Milliarden Euro als zusätzliche Mittel über die nächsten drei Jahre aus. Nicht alle Positionen scheinen aus Sicht der Deutschen...

    Weiterlesen

    Hintergrund

    Hilfe aus Brüssel

    • Politik
    • Ausgabe 2/2015

    Die Gesundheitsindustrie wird zwar oft als Zukunftsbranche gefeiert, tatsächlich ist ihre Bedeutung in Deutschland rückläufig. Positive Signale an die Medizintechnik-Branche sendet indes nicht die Bundesregierung, sondern die EU-Kommission. Deutschlands Exportmotor läuft auf Hochtouren. Im vergangenen Jahr wuchsen die...

    Weiterlesen

    Pay for Performance kommt, doch wie, ist noch nicht geklärt

    Taler, Taler, du sollst wandern

    • Politik
    • Ausgabe 2/2015

    Ob und inwieweit monetäre Anreize geeignet sind, die Qualität in Krankenhäusern zu verbessern, ist umstritten. Die Politik setzt auf Zu- und Abschläge – zumindest in einigen wenigen Bereichen. Erste Modelle aus den Verbänden könnten den Weg weisen. Was über viele Jahre theoretisch diskutiert wurde, soll nun Realität werden:...

    Weiterlesen

    Ansichtssache

    Daten richtig deuten

    • Politik
    • Ausgabe 2/2015

    Die Datenströme in der gesetzlichen Krankenversicherung nehmen zu. Nicht der Informationsmangel ist das Problem, sondern die systematische und sinnvolle Auswertung. Die kann zum Beispiel dabei helfen, dass Krankengeld nicht mehr zu früh oder zu lang gezahlt wird. Die steigende Technologisierung im Gesundheitswesen hat in den...

    Weiterlesen

    Innovationsfreundlichkeit und Risikobewusstsein in der Medizintechnik

    Fortschritt und Risiko

    • Politik
    • Ausgabe 2/2015

    Die Bundesregierung will Medizinprodukte stärker beaufsichtigen. Die Erprobung von Neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (NUB) ist der Anfang. Findet Berlin die richtige Balance zwischen Innovationsfreundlichkeit und Risikobewusstsein? Aus Sicht der Industrie und der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) ist die Sache...

    Weiterlesen

    Die Krankenhareform ist nicht das erste Großprojekt von Minister Gröhe

    Meister der Agenda

    • Politik
    • Ausgabe 2/2015

    Qualität ist das Megathema von Minister Gröhes Krankenhausreform. Bei genauer Betrachtung aber beeindruckt die Quantität der Gesetzgebung. Eine Bestandsaufnahme der großkoalitionären Gesundheitspolitik. Seit knapp eineinhalb Jahren läuft der gesundheitspolitische Reformmotor der schwarz-roten Bundesregierung auf Hochtouren....

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Pflegekammer: lange gefordert, endlich am Ziel?

    • Politik
    • Ausgabe 2/2011

    Auch Familienministerin Dr. Kristina Schröder (CDU) zeigte Initiative. Im Schulterschluss mit dem Deutschen Pflegerat (DPR) treibt sie die praktische Ausgestaltung eines attraktiveren Berufsbildes...

    Weiterlesen

    Cebit versus Conhit: Messen im Wettbewerb

    • Politik
    • Ausgabe 2/2011

    Der ICE fährt trotz Bahnstreiks an diesem sonnigen März-Tag doch noch bis Messebahnhof Hannover/Laatzen. Die letzten Schneereste tauen auf dem Asphalt der weltgrößten Computermesse. Die meisten...

    Weiterlesen

    EU-Arbeitszeitrichtlinie: Opt-out-Regelung ist beliebt

    • Politik
    • Ausgabe 2/2011

    Eine flexible Organisation der Arbeitsabläufe im Gesundheitssystem lässt sich nach Ansicht zahlreicher EU-Staaten nur schwer bewerkstelligen. Dies geht aus einem Bericht der Europäischen Kommission...

    Weiterlesen

    EU-Gesetz zur Patientenmobilität verabschiedet

    • Politik
    • Ausgabe 1/2011

    Ein neues EU-Gesetz zur Patientenmobilität soll die medizinische Behandlung im europäischen Ausland einfacher machen. Einem entsprechenden Gesetzesvorschlag stimmte das Europaparlament in Straßburg...

    Weiterlesen

    Reaktionen auf die Forderungen des Gesundheitspolitikers Spahn nach einem Infektionsregister und Zweibettzimmern

    Transparenz ja, Populismus nein

    • Politik
    • Ausgabe 1/2011

    Prof. Dr. Franz Daschner, Vorsitzender der Stiftung viamedica und früherer Direktor des Instituts für Umweltmedizin und Krankenhaushygiene am Universitätsklinikum Freiburg, hält den Vorschlag...

    Weiterlesen

    Eine „Jahrhundertreform" zur Überwindung der Sektorengrenzen ist auch 2011 nicht zu erwarten

    Schritt für Schritt zum "diagonalen Patienten"

    • Politik
    • Ausgabe 1/2011

    Die Debatte, wie die Grenzen zwischen ambulant und stationär überwunden werden können, kennt Prof. Heinz Lohmann „schon sehr lange". Dabei, so sagt der Vorsitzende der Initiative...

    Weiterlesen

    Kollektivverträge versus "selektives Kontrahieren"

    • Politik
    • Ausgabe 1/2011

    Das Verhältnis von Kollektivverträgen und „selektivem Kontrahieren" ist nach wie vor konzeptionell ungeklärt. Die vielfältigen gesetzlichen Neuregelungen sind teils widersprüchlich und die...

    Weiterlesen

    Stand, Entwicklung und Perspektiven der elektronischen Gesundheitskarte aus Sicht des BMG

    Der Basis-Rollout wird fortgesetzt

    • Politik
    • Ausgabe 1/2011

    Die Vielzahl der Behandlungsfälle und die zunehmende Spezialisierung führen in deutschen Krankenhäusern zu einer wachsenden Menge an Daten, die ohne IT-Unterstützung nicht mehr zu bewältigen ist....

    Weiterlesen

    Pflegereform, schlanke Prozesse und optimierter Personaleinsatz

    Das Jahr der Pflege

    • Politik
    • Ausgabe 1/2011

    Im kommenden Jahr, so hat Minister Rösler angekündigt, soll die Ausbildung der Alten-, Gesundheits- und Krankenpflege erstmals zu einer gemeinsamen Pflegeausbildung zusammengeführt werden. Experten...

    Weiterlesen

    MVZ: Interdisziplinäre Kooperation lohnt sich bald wieder

    • Politik
    • Ausgabe 1/2011

    Die seit dem dritten Quartal 2009 bestehende Benachteiligung von Anbietern, die es mit der fachübergreifenden Kooperation bei der Patientenversorgung ernst meinen, wird von diesen als ungerecht...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Kommentare
  • Wissen im Wandel

    • Politik
    • Ausgabe 6/2004

    Es ist 100 Jahre her, dass Weltausstellungen ein großer Erfolg waren. Die Zeit ist darüber hinweggegangen. Weltausstellungen haben sich überlebt. Messen werden nicht aussterben, aber sie müssen...

    Weiterlesen

    Die Realisierungschancen von Kopfprämienmodell und Bürgerversicherung sind gering

    Scheindebatten um die Zukunft

    • Politik
    • Ausgabe 5/2004

    SPD und Grüne haben das Konzept der Bürgerversicherung aufgegriffen und zu ihrem Kernanliegen gemacht. Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel gewann den Ex-Bundespräsidenten Roman Herzog, um Rürups...

    Weiterlesen

    Die Konvergenzphase kann beginnen, doch wie wirkt sie, und wann endet sie?

    • Politik
    • Ausgabe 5/2004

    Dabei hatte alles so gut angefangen. Das InEK hat eine hervorragende Datenbasis geliefert und damit die Grundlage für einen Fallpauschalenkatalog geschaffen, der die Wirklichkeit realistischer...

    Weiterlesen

    Editorial 4/2004

    • Politik
    • Ausgabe 4/2004

    Nichts ist beständiger als der Wandel. Er ist unser steter Begleiter. Immer schon zwangen Geld- und Personalknappheit zu Veränderungen und schufen Politiker neue Probleme. Der permanente Wandel war...

    Weiterlesen

    Warum eigentlich keine Finanzreform mehr vor der Wahl?

    Zwei Jahre Stillstand?

    • Politik
    • Ausgabe 3/2004

    Das größte Ereignis war, dass Rot-Grün sich mit der Union und ohne die FDP auf das GKV-Modernisierungsgesetz geeinigt hat. Ein Gesetz, das in der ehrwürdigen Tradition vieler Kostendämpfungsgesetze...

    Weiterlesen

    Kliniken sind unverzichtbar

    • Politik
    • Ausgabe 3/2004

    Die Analyse in der Sonntagszeitung bot den Fachleuten nichts Neues, wohl aber den Lesern einer allgemeinen Zeitung. Dort wurde ein dramatischer Abbau von Klinikbetten prognostiziert, wurde vor...

    Weiterlesen

    Nach dem Bundesverfassungsgericht hat nun auch der EuGH die deutsche Festbetragsregelung abgesegnet

    Schwarzer Tag für die Pharmaindustrie

    • Politik
    • Ausgabe 2/2004

    Nun hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass die seit 1989 geübte Praxis der Kassen auch nicht dem europäischen Wettbewerbsrecht widerspricht. Vielmehr seien die Krankenkassen gar keine...

    Weiterlesen

    Jetzt wird es ernst ...

    • Politik
    • Ausgabe 2/2004

    ... Der Countdown läuft. Auf dem Weg zur Preiseinführung neigt sich die budgetneutrale Phase dem Ende zu. Zwar hat gerade erst das Frühjahr begonnen, doch wie schnell ist, zumal bei uns in...

    Weiterlesen

    Aufbruch beginnt mit Einsicht

    • Politik
    • Ausgabe 1/2004

    Das junge Jahr steht ganz im Zeichen der Gesundheitspolitik. Die "Praxisgebühr" hat alle Chancen, zum Wort des Jahres zu werden. Vom Fernsehprogramm über die Zeitungsberichte bis hin zu...

    Weiterlesen

    Ein turbulentes Jahr für die Gesundheitspolitik

    • Politik
    • Ausgabe 1/2004

    Vertrauensverlust seit In-Kraft-Treten des GMG Eine erste, zugegeben flüchtige Bilanz seit In-Kraft-Treten des Gesundheitsmodernisierungsgesetzes ergibt vor allem eines: Vertrauensverlust. Das gilt...

    Weiterlesen
  • Orientierungswerte
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich