48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Orientierungswert KW 06/2017

    Notfall Notfall

    • Orientierungswerte

    Oft beginnt der Notfall, wenn man das Krankenhaus erreicht hat: Dann, wenn man in lebensbedrohlicher Situation an einen übermüdeten und überforderten Assistenzarzt gerät. Andere Länder haben Konsequenzen gezogen, um solche Situationen zu vermeiden: In Wien konzentriert man die Notfallaufnahme für Herzinfarkte auf zwei erfahrene...

    Weiterlesen

    Orientierungswert KW 05/2017

    Ökonomisierung ist eine gesellschaftliche Fragestellung

    • Orientierungswerte

    Kurz vor Weihnachten gab es noch einmal ein richtiges Geschenk für die Branche. Der „Spiegel" berichtete über die Zustände in einer deutschen Privatklinik und wies auf vermeintliche Fehlentwicklungen in der ganzen Branche hin. Privatisierung und der Hang zur Wirtschaftlichkeit wurden in dem Artikel angeprangert. Gerne kurz...

    Weiterlesen

    Trendscout

    Gemeinsam sind wir effizient

    • f&w
    • Ausgabe 7/2016

    Von Hans-Peter Bursig Gerade bei medizintechnischen Investitionsgütern stellt sich immer wieder die Frage, ob eine Neuinvestition wirklich immer notwendig oder gerechtfertigt ist. So beanspruchen die Ausstattung einer radiologischen Abteilung oder das Monitoring auf der Intensivstation immer einen erheblichen Anteil der knappen...

    Weiterlesen

    Leitlinien

    Stark durch Vernetzung und Spezialisierung

    • f&w
    • Ausgabe 7/2016

    Von Volker Hippler Die Konsolidierung des Reha-Marktes schreitet voran: Der Trend geht hin zur ambulanten Behandlung, die demografische Entwicklung fordert neue Konzepte, und die Rahmenbedingungen verändern sich rasant. Gleichzeitig stehen Klinikbetreiber vor den bekannten Herausforderungen: Auf der einen Seite knappe...

    Weiterlesen

    Bibliomed Klinik-Stresstest

    Alles anders

    • GesundheitsWirtschaft
    • Ausgabe 6/2016

    Flüchtlingskrise und höhere Geburtenrate verändern die Prognosen über Fallzahlen im Krankenhaus. Im Bibliomed-Klinik-Stresstest verschwindet somit die dunkle Farbe, die beispielsweise eine sinkende Leistungsmenge in den Geburtshilfen signalisierte. Ein Blick in den Kreis Ostprignitz-Ruppin und nach Nordrhein-Westfalen.  Viele...

    Weiterlesen

    Neues Online-Tool

    Der Bibliomed-Klinik-Stresstest

    • f&w
    • Ausgabe 11/2016

    Die Debatte über die Krankenhauslandschaft in Deutschland gewinnt an Fahrt. Wie viele Kliniken sind in Ballungsräumen nötig? Welche Einrichtungen sollen in welchem Umfang an der Notfallversorgung teilnehmen? Aber auch: Wie können sich Krankenhäuser strategisch positionieren und effizient aufstellen? Die Bibliomed-Redaktion will...

    Weiterlesen

    BDPK 12-2015

    BDPK-Editorial

    • Kommentare
    • Ausgabe 12/2015

    Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu. Ein bewegtes gesundheitspolitisches Jahr, nicht nur für Krankenhäuser und Rehabilitationseinrichtungen. So viele gesundheitspolitische Gesetzgebungsverfahren wie vermutlich nie zuvor werden von der Bundesregierung betrieben. Vom Präventionsgesetz, dem GKV-Versorgungsstärkungsgesetz über das...

    Weiterlesen

    BDPK 12-2014

    BDPK-Editorial

    • Kommentare
    • Ausgabe 12/2014

    Liebe Leserinnen und Leser, das Jahr 2014 ist fast vorbei, da lohnen sich ein Blick auf die gesundheitspolitischen Entscheidungen und ein kleiner Ausblick nach vorne ins Jahr 2015: Die neue Bundesregierung arbeitet verlässlich alle Zusagen aus dem Koalitionsvertrag ab. So wird nun schrittweise das Reha-Budget der...

    Weiterlesen

    Kommentar Forum Rehabilitation

    Infrastruktur nutzen

    • f&w
    • Ausgabe 12/2014

    Die Bundesregierung will die gesundheitliche Vorsorge kräftig fördern. Laut geplantem Präventionsgesetz sollen ab 2016 über 500 Millionen Euro jährlich dafür bereitstehen. Sieben Euro sollen die Krankenkassen künftig pro Versichertem für entsprechende Projekte ausgeben, zwei Euro davon sollen in die betriebliche Vorsorge fließen....

    Weiterlesen

    Interview mit G-BA-Chef Josef Hecken

    Der Patient ist gefragt

    • GesundheitsWirtschaft
    • Ausgabe 2/2016

    Der Erhalt oder die Verbesserung von Lebensqualität ist ein wichtiger Baustein in der Beurteilung eines neuen Arzneimittels. In den klassischen Zulassungsstudien ist er jedoch bisher nicht abgebildet. Hier sollten Pharmafirmen nachziehen, fordert der G-BA-Vorsitzende Prof. Josef Hecken. Herr Professor Hecken, welche Rolle...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Brasilien bleibt trotz Hürden attraktiv

    • Politik
    • Ausgabe 5/2012

    Deutsche und brasilianische Medizintechnikhersteller nutzen die Messe Medica in Düsseldorf, um ihre Zusammenarbeit zu intensivieren. „Als ein globaler Referenzmarkt für Hightech-Produkte und...

    Weiterlesen

    Auf eigene Faust

    • Politik
    • Ausgabe 5/2012

    Betriebsräte stehen gemeinhin nicht im Ruf, ihren Unternehmen zur Profitmaximierung zu verhelfen. Doch im Kampf um politischen Einfluss und besseres Ansehen erfreut sich das Top-Management großer...

    Weiterlesen

    Nobelpreis unterstreicht Bedeutung der Gesundheitswirtschaft

    • Politik
    • Ausgabe 5/2012

    Was Alvin Roth und Lloyd Shaplay, die beiden frisch gekürten Wirtschaftsnobelpreisträger dieses Jahres, in ihrem Forscherleben erdacht haben, wird die Gesundheitswirtschaft dauerhaft beschäftigen....

    Weiterlesen

    Transplantationszentren: Weniger ist mehr

    • Politik
    • Ausgabe 5/2012

    Die Skandale an verschiedenen Transplantationszentren in Deutschland betreffend wollen sich Patientenvertreter nicht mit punktuellen Lösungen zufriedengeben. „Die Zahl der Transplantationszentren...

    Weiterlesen

    Ticket ins gelobte Land

    • Politik
    • Ausgabe 5/2012

    Als Ann Adams ihren Bachelor der St. La Salle Universität in Bacolod City in der Tasche hatte, war ihr klar: „Ich wollte die Welt sehen und Erfahrungen außerhalb der Philippinen machen.“ Nach ihrem...

    Weiterlesen

    Landärzte: Lernen von Skandinavien

    • Politik
    • Ausgabe 4/2012

    Deutschland bildet zwar viele Mediziner aus, verteilt diese aber schlecht auf Stadt und Land. Ein Blick über die Grenzen zeigt, wie andere Nationen ihre Ärzte einsetzen. Prof. Dr. Jonas Schreyögg, Direktor des Hamburg Center for Health Economics und Lehrstuhlinhaber für Management im Gesundheitswesen der Universität Hamburg,...

    Weiterlesen

    Agaplesion Chef sorgt sich um Innovationsfähigkeit deutscher Kliniken

    • Politik
    • Ausgabe 4/2012

    Der Vorstandsvorsitzende der Agaplesion gAG, Dr. Markus Horneber, setzt auf die Innovationskraft seines Unternehmens. „Ich habe mir vorgenommen, das Thema Forschung und Entwicklung voranzutreiben“, sagt Horneber im Redaktionsgespräch mit f&w. Hier gebe es branchenweit noch erhebliche Defizite. „Wir lassen vieles noch ungenutzt“,...

    Weiterlesen

    Raus aus dem Kuckucksnest

    • Politik
    • Ausgabe 4/2012

    Seit fünf Jahren geht es der 76-Jährigen Reni M. besser. Viel besser. Gapsy, der „Gesellschaft für Ambulante Psychiatrische Dienste“ in Bremen, sei Dank. Die hat mithilfe von ambulant und stationär...

    Weiterlesen

    Personalsuche 2.0

    • Politik
    • Ausgabe 4/2012

    Anikas blaue Augen strahlen mit ihrem blauen Kasack um die Wette. In dem Videoclip führt uns die brünette Krankenpflegerin mit dem kessen Pferdeschwanz und dem süßen Lächeln über die...

    Weiterlesen

    Mit angezogener Handbremse

    • Politik
    • Ausgabe 4/2012

    Biopharmazeutika gehören zu den großen Hoffnungsträgern der Medizin. Mit ihnen lassen sich schon heute viele Krankheiten behandeln, die vor ein paar Jahren noch als untherapierbar galten. Aber der...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Kommentare
  • Reformthermometer

    • Politik
    • Ausgabe 6/2012

    Datensicherheit wird überschätzt Nachdem bekannt wurde, dass IT-Mitarbeiter im Bundesgesundheitsministerium Daten an einen Apotheken-Lobbyisten verkauft haben sollen, will der gesundheitspolitische...

    Weiterlesen

    Mehr Chefärztinnen braucht das Land

    • Politik
    • Ausgabe 6/2012

    Der Erfolg der EU-Justizkommissarin Viviane Reding ist ein Erfolg für die engagierte Frauenwelt. Endlich hat die Europäische Kommission die Frauenquote für Aufsichtsräte beschlossen – auch wenn sie...

    Weiterlesen

    Russisches Roulette?

    • Politik
    • Ausgabe 6/2012

    Es wäre uns, verehrte Leser, zum Jahresabschluss nicht schwer gefallen, ein ganzes Magazin ausschließlich dem Thema Hygiene zu widmen. An Anlässen mangelte es wirklich nicht. Jahr eins des...

    Weiterlesen

    Ethischer Paternalismus

    • Politik
    • Ausgabe 5/2012

    Wundversorgung? Das ist doch ein Thema für die medizinische Fachliteratur! So mögen Sie, verehrte Leser, vielleicht bei der Betrachtung unseres Titelbildes gedacht haben. Und ehrlich gesagt, so dachten auch wir in der Redaktionskonferenz zunächst, als ein Kollege den Vorschlag unterbreitete, dem Wundmanagement einen Beitrag zu...

    Weiterlesen

    Kampf der Monopole

    • Politik
    • Ausgabe 5/2012

    Der aktuelle Streit um die gerechte Höhe der Kassenarzthonorare in Deutschland hat zumindest in der Binnenperspektive der Akteure im Gesundheitswesen fast Thriller-Qualitäten. Die Kampfansage des stellvertretenden Vorstandschefs des GKV-Spitzenverbands Anfang August kam betont sachlich. Johann-Magnus von Stackelberg ließ vor...

    Weiterlesen

    Politik der kleinen Schritte

    • Politik
    • Ausgabe 5/2012

    Die aktuelle Legislaturperiode neigt sich ihrem Ende zu. Ein kleines Reformfenster steht zwar noch offen. Das meiste dürfte aber „gelaufen“ sein. Im Rückblick stellen sich die Fragen: Was ist...

    Weiterlesen

    Eine Frage des Vertrauens

    • Politik
    • Ausgabe 5/2012

    Die Europäische Kommission hat im Juli einen Entwurf für eine Verordnung zur Regelung der Arzneimittelforschung am Menschen publiziert, der – forschungsethisch betrachtet – aufhorchen lässt. Denn...

    Weiterlesen

    Drum prüfe, wer sich ewig bindet

    • Politik
    • Ausgabe 5/2012

    Kooperationen, Verbünde, Fusionen und erst recht Privatisierungen von Krankenhäusern versprechen Optimierung, Effizienzgewinne, bessere Vernetzung und vieles andere mehr. Aber ist dies alles per se...

    Weiterlesen

    Naheliegende Lösung

    • Politik
    • Ausgabe 5/2012

    Im Angesicht des Fachkräftemangels helfen oft nur noch unkonventionelle Methoden: Logistikunternehmer bilden Brummifahrer im Eilverfahren aus, Schulen reaktivieren pensionierte Mathe-Lehrer und der...

    Weiterlesen

    Reformthermometer

    • Politik
    • Ausgabe 5/2012

    Cogitat ergo est Bundeskanzlerin Angela Merkel denkt intensiv über die Argumente nach, die für eine Abschaffung der Praxisgebühr vorgebracht werden. Diagnose: 40 Grad Unser aufrichtigster Dank der...

    Weiterlesen
  • Orientierungswerte
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich