48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Interview mit Dr. Jan-Christoph Loh

    Zweiter Rat ist teuer

    • Politik
    • Ausgabe 7/2014

    In Deutschland wird mehr operiert als in anderen Ländern. Viele Experten sehen eine Lösung für das Problem im verstärkten Einsatz von Zweitmeinungen, die Politik überlegt sogar, diese gesetzlich vorzuschreiben. Das Internetportal Medexo bietet einen telemedizinischen Ansatz, diese Gutachten standardisiert von Spezialisten...

    Weiterlesen

    Interview mit Michael Gribner

    Gediegenes Wachstum

    • Politik
    • Ausgabe 7/2014

    Ein kleines Krankenhaus mit breitem Leistungsspektrum in einem überbesetzten Umfeld – in dieser Situation befand sich das Rote Kreuz Krankenhaus Kassel bei Einführung der DRG. Die Geschäftsleitung entschied, zusätzliche Angebote zu entwickeln, die das Haus vom Wettbewerb deutlich abheben, dabei jedoch auf dem Bewährten...

    Weiterlesen

    Meinungen zum Mengen-Gutachten

    Geteiltes Echo

    • Politik
    • Ausgabe 7/2014

    Von 2007 bis 2012 ist die Zahl der vollstationären Fälle in deutschen Krankenhäusern um 8,4 Prozent gestiegen. Der Gesetzgeber vergab daraufhin einen Forschungsauftrag mit dem Ziel, die Leistungsentwicklung und Einflussgrößen zu untersuchen sowie Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Die Gesundheitsökonomen Prof. Dr. Jonas Schreyögg...

    Weiterlesen

    Ermutigende Signale

    • Kommentare

    Die Barmer GEK Berlin-Brandenburg begrüßt das Vorhaben der Bundesregierung, dass die Krankenhausplanung zu einer Leistungsplanung unter Einbeziehung von Qualitätsindikatoren entwickelt werden und...

    Weiterlesen

    Bund-Länder-Arbeitsgruppe aus Kassensicht

    Ermutigende Signale

    • Politik
    • Ausgabe 6/2014

    Die Bund-Länder-Arbeitsgruppe sollte nach Meinung unserer Gastautorin den Investitionsfonds wieder auf die Tagesordnung setzen. Falls sich die Krankenkassen erneut pauschal an der Investitionsfinanzierung beteiligen sollen, wäre ein Mitspracherecht in der Krankenhausplanung aus ihrer Sicht nur konsequent. Die Barmer GEK...

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Wettbewerbsföderalismus ersetzt P4P

    • Politik
    • Ausgabe 6/2014

    Pay for Performance (P4P) fordert der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Non Pay for Non Performance fordert die AOK. Alfred Dänzer, Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft, dagegen warnt in der jüngsten Ausgabe des Fachmagazin „Gesundheitswirtschaft" vor Pay for Value. Da kann ein weiterer...

    Weiterlesen

    Bis der Teufel Fliegen frisst

    • Politik
    • Ausgabe 6/2014

    Zwei Meldungen aus zwei gänzlich verschiedenen Welten irritierten gerade die f&w-Redaktion: Da war zunächst einmal eine Pressemitteilung aus der Welt der Betriebswirtschaft: Zum fünften Mal in Folge hat die Gesundheit Nordhessen Holding (GNH) 2013 einen positiven Jahresabschluss vorgelegt (S. 524). Wer kann das schon von seinem...

    Weiterlesen

    Interview mit Alfred Dänzer

    Vorsicht, Gletscherspalte!

    • Politik
    • Ausgabe 6/2014

    In den USA wird ein Teil der Vergütung für Kliniken bereits an die Qualität oder Effizienz gekoppelt. Alfred Dänzer lehnt dieses Modell für Deutschland ab und betont: Bevor der medizinische Outcome nicht eindeutig bestimmt werden kann, ist die Zeit für Pay-for-Performance noch nicht reif. f&w sprach mit dem Präsidenten der...

    Weiterlesen

    Erste ASV-Konkretisierung für die Onkologie

    Der dritte Sektor entfaltet sich

    • Politik
    • Ausgabe 6/2014

    Der Gemeinsame Bundesausschuss hat die Richtlinie zur ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung für die Diagnostik und Behandlung erwachsener Patienten mit gastrointestinalen Tumoren und Tumoren der Bauchhöhle konkretisiert. Die hierbei getroffenen Entscheidungen werden als „Blaupause" für alle anderen onkologischen...

    Weiterlesen

    Die Übersetzer

    • Politik
    • Ausgabe 6/2014

    Vom Mediziner-Latein ins Patienten-Deutsch: An der TU Dresden lernen Medizinstudenten seit Oktober, sich für Laien verständlich auszudrücken. Entstanden ist das neue Wahlfach nach dem Erfolg des Online-Startups von „washabich.de". Bei Patienten boomt das Portal der drei Studenten Ansgar Jonietz, Johannes und Anja Bittner. „Zum...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Praxisnetze: Professionalisierung kann sich lohnen

    • Politik
    • Ausgabe 2/2010

    Eigentlich müssten Ärzte doch genug Interessenvertreter haben: die Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen), Fach- und Hausarztverbände, dazu den Marburger Bund, den NAV-Virchow-Bund und den...

    Weiterlesen

    Zuflucht Privatisierung?

    • Politik
    • Ausgabe 2/2010

    Ich wünsche mir, dass die Veranstaltung zur Versachlichung des Themas Privatisierung führt", sagte Thomas Bublitz. Der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Deutscher Privatkliniken (BDPK)...

    Weiterlesen

    Immer mehr deutsche Gesundheits- und Krankenpfleger wandern ins Ausland ab

    Wettstreit um Pflegekräfte

    • Politik
    • Ausgabe 1/2010

    Ob für immer oder auf Zeit – mehr und mehr Deutsche zieht es ins Ausland. Im Jahr 2008 sind laut dem Statistischen Bundesamt 175.000 Menschen offiziell aus Deutschland ausgewandert, das waren rund...

    Weiterlesen

    Eine Untersuchung zu Ärztewanderungen

    Attraktives Ausland

    • Politik
    • Ausgabe 1/2010

    Nach Recherchen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und der Bundesärztekammer (BÄK) zur Anzahl der deutschen Ärzte in den wichtigsten deutschen Emigrationsländern sind momentan mindestens...

    Weiterlesen

    Die EU-Richtlinie über Patientenrechte und -mobilität

    Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

    • Politik
    • Ausgabe 1/2010

    Marc Schreiner, Rechtsanwalt, EU-Spezialist mit nationaler und internationaler politischer Erfahrung sowie Stellvertretender Leiter des Bereichs Politik in der Deutschen Krankenhausgesellschaft,...

    Weiterlesen

    Eine prospektive Analyse bilanzpolitischer Möglichkeiten und Änderungen zum Jahreswechsel im Krankenhaus

    Restrukturierung der Rechnungslegungsprozesse

    • Politik
    • Ausgabe 1/2010

    Ein wesentliches Ziel des BilMoG ist die Stärkung der Informationsfunktion des handelsrechtlichen Jahresabschlusses. Dies führt nicht nur zur Streichung diverser Ansatz- und Bewertungswahlrechte....

    Weiterlesen

    Reformkommission nimmt Arbeit auf

    • Politik
    • Ausgabe 1/2010

    Auftakt berichteten der Vorsitzende des Gesundheits-Sachverständigenrates, Prof. Dr. Eberhard Wille, und der Präsident des Bundesversicherungsamtes, Dr. Maximilian Gaßner, über die Notwendigkeit...

    Weiterlesen

    Ein Plädoyer für das ordnungspolitische Resetting des DRG-Systems

    Die Leistungen müssen die Vergütung bestimmen

    • Politik
    • Ausgabe 1/2010

    Der Koalitionsvertrag der neuen Bundesregierung widmet der Krankenhausversorgung lediglich 14 Zeilen. Als einzelne Ziele ihrer Krankenhauspolitik nennen die Koalitionäre eine innovative,...

    Weiterlesen

    Zusatzstreit um Zusatzbeitrag

    • Politik
    • Ausgabe 1/2010

    Für die Deutsche Post war das ein schönes Zusatzgeschäft: 4,5 Millionen Mitglieder der Deutschen Angestellten-Krankenkasse (DAK) haben im Februar außer der Reihe Post von ihrer Kasse bekommen. Der...

    Weiterlesen

    Krankenhäuser: Krisenresistent, aber mit Personalmangel

    • Politik
    • Ausgabe 1/2010

    Ob Autoindustrie, Stahlbranche oder Maschinenbau: Zahlreiche Wirtschaftszweige ächzen unter den Folgen der globalen Kapitalmarktkrise. Die Gesundheitsbranche bleibt davon bislang weitgehend...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Kommentare
  • Orientierungswerte
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich