48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Kaesers Schachzug

    • Politik
    • Ausgabe 6/2014

    Siemens-Chef Joe Kaeser gliedert das Geschäft mit der Medizintechnik aus dem Konzern aus. Der Schritt ist Teil des größten Umbaus in der Geschichtedes Siemens-Konzerns überhaupt. Der Juni war für Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser ein sehr arbeitsreicher Monat: Während der Konzern noch im Bieterwettkampf um den französischen...

    Weiterlesen

    Die Retterin

    • Politik
    • Ausgabe 6/2014

    Unerbittlich griff das aggressive Ebola-Virus in diesem Jahr um sich, isolierte die Betroffenen, forderte Tausende Menschenleben. Unzählige Helfer von „Ärzte ohne Grenzen" riskierten in den betroffenen Ländern im Kampf gegen die Krankheit ihr Leben. Zu ihnen gehört auch die spanische Ärztin Julia Garcia-Gonzalbes. Der Ebola...

    Weiterlesen

    Der Weltmeister

    • Politik
    • Ausgabe 6/2014

    Bei der Fußball-WM verlor unsere Nationalmannschaft kein Spiel undholte am Ende den Titel – auch dank der medizinischen Profis imHintergrund. Physiotherapeut Klaus Eder ist einer der stillen Helden,die sich um die Fitness der Fußballstars kümmern. In seinem Gedicht „Fragen eines lesenden Arbeiters" lässt Bertolt Brecht seinen...

    Weiterlesen

    Money-Maker

    • Politik
    • Ausgabe 6/2014

    John Martin bewegt die Gemüter. Der Boss des PharmaunternehmensGilead verdient mit innovativen Medikamenten viel Geld – zu viel aus Sichtder Kostenerstatter. Die Börse feiert ihn dagegen. Google, Apple und Amazon – kaum jemand zweifelt an der Dominanz amerikanischer Unternehmen im Bereich Software und IT. Die Namen Qiagen oder...

    Weiterlesen

    Die guten Nachbarn

    • Politik
    • Ausgabe 6/2014

    Die meisten Pflegebedürftigen werden von Angehörigen versorgt. Was aber, wenn es keine Familie gibt? Das Ehepaar Mohr aus Wildeck-Hönebach kümmert sich ehrenamtlich um Gudrun Barth von nebenan – eine absolute Ausnahme und auch deshalb vorbildhaft. Februar 2014: Während die Bundesregierung in Berlin Details zur Pflegereform...

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar:

    Geburtshelfer Gröhe

    • Politik
    • Ausgabe 5/2014

    Die Bundesregierung sorgt sich um die Hebammen. Künftig soll sich keine Geburtshelferin mehr Gedanken darüber machen müssen, ob sie sich die Prämien für ihre Haftpflichtversicherung noch leisten kann. Gesundheitsminister Hermann Gröhe versprach schnell Abhilfe, als Mitte Mai im Bundestag das neue Gesetz zur Finanzierung der...

    Weiterlesen

    Aus dem Gleichgewicht

    • Politik
    • Ausgabe 5/2014

    Der deutsche Parlamentarismus erlebt keineswegs nur Sternstunden. Insbesondere die spröden Sitzungen der Bundestagsausschüsse sind kaum geeignet, das medial-aufgeregte Nachrichtenbedürfnis zu stillen. Dies mag ein Grund dafür sein, dass die meisten Sitzungen hinter verschlossenen Türen stattfinden. Selbst in den öffentlichen...

    Weiterlesen

    Interview mit Achim Schäfer

    Potenziale erschließen

    • Politik
    • Ausgabe 5/2014

    Die Fachgruppe Rehabilitation im Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD) hat ein Positionspapier zur Weiterentwicklung ihres Fachbereichs veröffentlicht. Kernstück sind die Aussagen, die im Koalitionsvertrag zur Rehabilitation gemacht wurden. Die rund 500 Fachgruppenmitglieder bewerten die Pläne der Politik als...

    Weiterlesen

    Medizinisches Zentrum Eichhof als Vorreiter

    Frühzeitiger Umstieg

    • Politik
    • Ausgabe 5/2014

    Das Medizinische Zentrum Eichhof in Lauterbach rechnet seit August 2013 nach PEPP ab. Als Allgemeinkrankenhaus mit einer psychiatrischen Abteilung ist dem 240-Betten-Haus der Wechsel auf das Psych-Entgeltsystem leichtgefallen. Hilfreich waren dabei die Erfahrungen, die die Einrichtung bei der DRG-Einführung gesammelt hatte. Aber...

    Weiterlesen

    Von Georg Stamelos

    Umstrukturierungsfonds wieder im Spiel

    • Politik
    • Ausgabe 5/2014

    Zum Auftakt der Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur Krankenhausreform haben sich Vertreter des Bundes sowie der A- und B- Länder mit Kurzstatements positioniert. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) sagte kurz vor Beginn der konstituierenden Sitzung im Berliner Gesundheitsministerium, bereits die Ergebnisse der...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Ob Stadt oder Land: Der Ärztemangel ist relativ

    • Politik
    • Ausgabe 5/2009

    Von Dr. Katja Flieger Wer als Mediziner in Deutschland nach Arbeit sucht, blättert zunächst im Ärzteblatt. Dem ersten Teil, in dem redaktionelle Beiträge auf fast weißem Papier erscheinen, folgt...

    Weiterlesen

    Der gefühlte Ärztemangel

    • Politik
    • Ausgabe 5/2009

    Die gute alte Zeit liegt gar nicht so lange zurück, da versorgten bis in die achtziger Jahre hinein relativ wenige Ärzte eine immer reicher werdende Gesellschaft. Eine relativ große Zahl an relativ...

    Weiterlesen

    Deutschland vor der Wahl

    • Politik
    • Ausgabe 4/2009

    Alle Parteien stehen zur Krankenversicherung. Niemand soll ohne Versicherungsschutz sein, weil es ihm an Einkommen mangelt. Die ambulante und stationäre Versorgung sollen enger verschränkt werden....

    Weiterlesen

    Beide Kassenarten werfen Politik Gängelung vor und vorgegaukelten Wettbewerb

    GKV und PKV müssen stärker kooperieren

    • Politik
    • Ausgabe 4/2009

    Gebe es keine Beamten, würde die Private Krankenversicherung in der heutigen Form sicherlich nicht existieren. Dieser Schluss drängt sich jedem auf, der beim Vortrag von Dr. Volker Leienbach,...

    Weiterlesen

    DKG präsentiert gesundheitspolitische Positionen

    Ambulante Versorgung ausbauen

    • Politik
    • Ausgabe 4/2009

    Georg Baum, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), richtet den Blick bewusst nach vorn, indem er das Krankenhaus der Zukunft als lokales Gesundheitszentrum beschreibt,...

    Weiterlesen

    Niedergelassene dominieren die Integrierte Versorgung

    • Politik
    • Ausgabe 4/2009

    Bei der Bundesgeschäftsstelle Qualitätssicherung (BQS) werden Informationen über IV-Verträge gesammelt. Nach einem aktuellen Bericht der BQS waren dort 6.407 IV-Verträge Ende 2008 gemeldet. Für...

    Weiterlesen

    Die Wahrheit über die Umsatzentwicklung der Kassenärzte

    • Politik
    • Ausgabe 4/2009

    Ein Grund für die anhaltende Honorardebatte, trotz des doch auf den ersten Blick recht stattlichen Zuwachses, ist schon bekannt: Die Honorarentwicklung ist regional äußerst unterschiedlich. So...

    Weiterlesen

    Ärzte-Bewertungen: Qualität wird honoriert

    • Politik
    • Ausgabe 4/2009

    Das Ereignis Anfang Juni war so aufsehenerregend, dass selbst die Tagesschau darüber berichtete: Die AOK hatte angekündigt, ein Arzt-Bewertungsportal zu starten. Eigentlich nichts Neues, denn schon...

    Weiterlesen

    Zwischen Kooperation und Konfrontation

    • Politik
    • Ausgabe 4/2009

    Gesundheitsfonds, AOK-Ärzte-TÜV und Hausarztverträge: Die gesundheitspolitischen Themen waren in jüngerer Zeit überwiegend von der GKV geprägt. Nicht zuletzt die Einführung der Wahltarife hatte...

    Weiterlesen

    Mehr Freiheit statt staatlicher Regulierung

    • Politik
    • Ausgabe 4/2009

    Vor vier Jahren war alles noch relativ einfach. Rot-Grün gegen Schwarz-Gelb, Bürgerversicherung gegen Gesundheitsprämie. Mit ihren radikalen Umbaukonzepten versuchten die Parteien, die bisherige...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Kommentare
  • Orientierungswerte
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich