48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Klagen über Privatisierung sidn wieder en vogue

    Eine neue Rolle für Leviathan

    • Politik
    • Ausgabe 5/2014

    Ob Kliniken, Kraftwerke oder Nahverkehr: Klagen über Privatisierung und Neoliberalismus sind wieder en vogue. Angeblich wird die Daseinsvorsorge zum Spielball von Renditejägern. Die Daten sprechen eine andere Sprache. Der Staat wächst – und überschreitet dabei die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit. Enge Straßen winden sich an...

    Weiterlesen

    Schlaganfallversorgung

    Schnell zum Ziel

    • Politik
    • Ausgabe 5/2014

    Wie kann eine flächendeckend qualitativ hochwertige Versorgung zur Behandlung von Schlaganfallpatienten sichergestellt werden? Unsere Gastautoren von der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft fordern eine raschere Zuweisung, Netzwerkbildung und eine Zertifizierung der bestehenden Stroke-Units. Schlaganfälle sind die...

    Weiterlesen

    Alarmstimmung vor dem großen Deal

    • Politik
    • Ausgabe 5/2014

    Die Gesundheitsbranche fürchtet durch das geplante Freihandelsabkommen mit den USA das Ende der Krankenhausplanung. Zu Recht? Im Hintergrund erklingt Musik wie in einem Thriller. Die beiden ARD-Journalisten besuchen ein Krankenhaus in der US-Stadt Pittsburgh. Wer reich ist, kann sich hier eine gute Versorgung leisten, ertönt...

    Weiterlesen

    Zahlreiche Krankenhäuser müssen Geburtshilfen schließen

    Krise im Kreißsaal

    • Politik
    • Ausgabe 5/2014

    Die stationäre Geburtshilfe lernt die Wehen der demografischen Entwicklung bereits kennen. Jahr für Jahr schließen Dutzende Fachabteilungen. Eine Regelung, welche Versorgung der Staat in der Geburtshilfe vorzuhalten hat, bleibt die Politik bislang schuldig. Die Geburtshilfe im westfälischen Bünde muss sterben. Nur noch bis...

    Weiterlesen

    Leitlinien mit Lücken

    • Politik
    • Ausgabe 5/2014

    Deskriptive Pilotstudie zur Multimorbidität in Behandlungsleitlinien Thema Behandlungsleitlinien beziehen sich in der Regel auf eine Einzelerkrankung. Zwar besteht Konsens, dass eine Leitlinie auch darüber informieren sollte, ob sie bei mehrfacherkrankten Patienten zur Anwendung kommen kann, doch existieren kaum...

    Weiterlesen

    Grippeschutz lohnt sich

    • Politik
    • Ausgabe 5/2014

    Studie über die gesundheitsökonomische Bedeutung einer Impfung Thema Nach offiziellen Empfehlungen sollten in erster Linie ältere Menschen und chronisch Kranke an der jährlichen Grippeschutzimpfung teilnehmen. Die USA, Kanada und einige europäische Staaten sowie das Land Sachsen empfehlen diese Impfung auch für Kinder. Der...

    Weiterlesen

    Zusammenspiel muss Effizienter geregelt werden

    Teurer Einsatz

    • Politik
    • Ausgabe 5/2014

    Eine Bestandsaufnahme der Notfallversorgung zeigt: Das Zusammenspiel von Rettungsdienst, ambulantem ärztlichen Bereitschaftsdienst und den Notaufnahmen der Krankenhäuser muss effizienter geregelt werden. Bei einem Notfall muss die Hilfe reibungslos vonstattengehen. Doch so gut abgestimmt die Prozesse in einer Notaufnahme oder...

    Weiterlesen

    Zeitreise

    Ungesunde Stärke

    • Politik
    • Ausgabe 5/2014

    „Männer kriegen 'n  Herzinfarkt", sang Herbert Grönemeyer schon vor mehr als 20 Jahren. Bis heute ist das Gesundheitsbewusstsein vieler Männer schlechter  ausgeprägt als das von Frauen. Das hat  historische und soziale Gründe, schreibt unser Gastautor. Das Wissen darum kann dazu bei tragen, Widerstände gegen  Veränderungen zu...

    Weiterlesen

    Medizintechnik

    Sicherheit geht vor

    • Politik
    • Ausgabe 5/2014

    Im Interview: Dr. Martin Danner, Sprecher des Koordinierungsausschusses der Patientenvertretung im G-BA und Dr. Siiri Ann Doka, Mitglied im Unterausschuss Methodenbewertung im G-BA Herr Danner, stehen „sprechende Medizin" und „Gerätemedizin" im Widerspruch? Danner: Für uns steht die sprechende Medizin deshalb im Mittel punkt,...

    Weiterlesen

    Öffentliche Kliniken sind überflüssiges

    Stachel im Fleisch

    • Politik
    • Ausgabe 5/2014

    Öffentliche Kliniken sind überflüssig, Gemeinnützigkeit ist verschwenderisch, meint Helios-Gründer Dr. Lutz Helmig. Stattdessen fordert er mehr privatisierte Uniklinika, ein flexibles DRG-System und eine Bereinigung der Krankenhauslandschaft. Herr Dr. Helmig, Sie haben den mittlerweile größten privaten Klinikkonzern in...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Giftnotrufzentralen: Schnelle Hilfe, um Leben zu retten

    • Politik
    • Ausgabe 4/2009

    Die Mutter unterdrückt die Tränen. „Kaum kann der Sohn krabbeln, bringt er sich fast um.“ Sie hatte die Flasche mit dem Spülmittel in den Putzschrank gestellt. Unverschlossen. Der Einjährige hat...

    Weiterlesen

    Die richtige Versorgung für jedes Alter

    • Politik
    • Ausgabe 4/2009

    Im November 2007 bekam Prof. Dr. Eberhard Wille, Leiter des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre und Finanzwirtschaft an der Universität Mannheim, Post vom Bundesgesundheitsministerium. Es...

    Weiterlesen

    Recht aktuell kommentiert

    Mindestmengen und Krankenhausplanung: Quantität vor Qualität?

    • Politik
    • Ausgabe 3/2009

    Am Beispiel der neonatologischen Versorgung wird im Folgenden dargestellt, zu welchen Konflikten mit der Krankenhausplanung und mit den Interessen der betroffenen Krankenhausträger eine...

    Weiterlesen

    Wenn die Kasse den Urlaub sponsert

    • Politik
    • Ausgabe 3/2009

    Mitunter sind die einfachsten Geschäftsideen die besten. Wie etwa diese: Man nehme Hotels in idyllischen Lagen Deutschlands, biete darin medizinische Fitness- und Entspannungskurse, und die...

    Weiterlesen

    Echte medizinische Kooperation greift nicht mehr

    • Politik
    • Ausgabe 3/2009

    Benachteiligt werden Anbieter, die es mit der fachübergreifenden Kooperation bei der Patientenversorgung ernst meinen und in deren MVZ oder GP ein Patient tatsächlich im Regelfall von mehreren...

    Weiterlesen

    Teures Rückenleiden

    • Politik
    • Ausgabe 3/2009

    Eigentlich müsste es so einfach sein, die Kosten der Behandlung einer bestimmten Krankheit zuzuordnen. Schließlich fragt der Arzt den Patienten doch gern: „Was fehlt uns denn?". Wenn dann der...

    Weiterlesen

    Amerika vor der Gesundheitsreform

    • Politik
    • Ausgabe 3/2009

    Das Gesundheitssystem der Vereinigten Staaten steht auf einem zweifelhaften Spitzenrang: Es ist das kostspieligste der Welt. Trotzdem nehmen die USA im Ranking der Weltgesundheitsorganisation (WHO)...

    Weiterlesen

    So viel Transparenz war nie

    • Politik
    • Ausgabe 3/2009

    Die Reform der Pflegeversicherung ist ein laufender Prozess. Während einige Inhalte des Gesetzes zur strukturellen Weiterentwicklung der Pflegeversicherung (Pflege-Weiterentwicklungsgesetz – PfWG)...

    Weiterlesen

    System unter Druck

    • Politik
    • Ausgabe 2/2009

    So viel Empörung herrschte schon lange nicht mehr unter den streitgestählten Vertretern der niedergelassenen Ärzte. „Wenn uns die Reform der KV nicht gelingt, sollten wir sie abschaffen", sagte der...

    Weiterlesen

    Wer wird hier der Boss?

    • Politik
    • Ausgabe 2/2009

    Eine Wahrheit ist in der Geschichte der Gesundheitspolitik immer gültig geblieben: Nach der Reform ist vor der Reform. „Nach der Bundestagswahl gehen wir in die nächste Runde der...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Kommentare
  • Orientierungswerte
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich