48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Gröhe sichert Fairplay zu

    • Analyse
    • Ausgabe 4/2016

    Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) rückte bei der Eröffnung des 15. Nationalen DRG-Forums die Versorgung aus Sicht der Patienten in den Mittelpunkt seiner Rede. „Es geht im Kern um die Frage, wie wir erreichen können, dass Menschen die Gewissheit haben: Da ist Hilfe auf der Höhe der Zeit", unterstrich der Minister. ...

    Weiterlesen

    Ambulantes Krankenhaus

    Ein unumkehrbarer Trend

    • Krankenhausrecht
    • Ausgabe 4/2016

    Während das deutsche Gesundheitssystem zunächst durch eine starre Trennung zwischen dem stationären und dem ambulanten Sektor geprägt war, ist der Trend der vergangenen 25 Jahre eindeutig: Die Politik weicht die Sektorentrennung immer mehr auf. Das „ambulante Krankenhaus" stand im Fokus des 15. Nationalen DRG-Forums in Berlin....

    Weiterlesen

    Ferndiagnose per Internet

    Virtuell ist Realität

    • GesundheitsWirtschaft
    • Ausgabe 4/2016

    Die Politik will Apotheken die Abgabe von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln verbieten, wenn vor der Verschreibung kein direkter Kontakt zwischen Arzt und Patient stattgefunden hat. Eine regulierte Ferndiagnose bietet aber auch Chancen, mahnt unser Kolumnist. Der Deutsche Bundestag erörtert derzeit eine Klarstellung im...

    Weiterlesen

    Katholische Kirche im Kaiserreich

    Christus medicus

    • Analyse
    • Ausgabe 4/2016

    Im Kaiserreich nutzte die katholische Kirche die Behandlung von Kranken als Werbung für den Glauben. Der Wettbewerb unter den Konfessionen und mit staatlichen Einrichtungen führte letztlich zur Professionalisierung und Profilierung der Krankenhäuser.  Die Versorgung Kranker ist immanenter Bestandteil des christlichen...

    Weiterlesen

    Geschichte des Krankenhauses Salzhausen

    118 Jahre Zeitgeschichte

    • Politik
    • Ausgabe 4/2016

    „Wer als Fremder in Salzhausen die Bahnhofstraße entlangwandert und das dort stehende große, neuzeitliche Backsteingebäude betrachtet, wird sicher nicht eine Heimstätte für Kranke und leidende Menschen darin vermuten; denn wie käme ein Dorf zu einem Krankenhaus und noch dazu zu einem solchen." Das schrieb Kantor Schulz aus...

    Weiterlesen

    Zweitverwertung gebrauchter Medizintechnik

    Alle Leitungen kappen

    • Politik
    • Ausgabe 4/2016

    Nach einer Klinikschließung beginnt die operative Abwicklung. Ein Großprojekt, bei welchem Verträge aufgelöst, Patientenakten sichergestellt und gebrauchte Geräte verkauft werden. Dafür hat sich vor allem durch eBay ein großer Zweitmarkt im Internet entwickelt. Hauptsächlich läuft der Verkauf jedoch über Firmen, die...

    Weiterlesen

    Nachnutzung geschlossener Krankenhäuser

    Vom Leben danach

    • Politik
    • Ausgabe 4/2016

    Das Schicksal vieler ehemaliger Krankenhäuser ist Leerstand. Mithilfe guter Nachnutzungskonzepte gelingt es, in ihnen Seniorenheime, Wohnanlagen und Gesundheitszentren anzusiedeln.

    Weiterlesen

    Erfolgreiche Krankenhaus-Rettungen

    Krise als Chance

    • Politik
    • Ausgabe 4/2016

    Rund 23 Prozent der deutschen Krankenhäuser schreiben Verluste. Für knapp die Hälfte von ihnen ist die Gefahr einer Insolvenz erhöht. Dennoch gelingt es manchen Häusern, ihre Lage zu stabilisieren, indem sie sich neu erfinden. Drei Beispiele für gelungene Umstrukturierungen und Neu-Ausrichtungen.  Schwieriger hätte der...

    Weiterlesen

    Erreichbarkeit von Krankenhäusern

    Gelbe Karte

    • Politik
    • Ausgabe 4/2016

    Jeder Marktaustritt einer Klinik schafft eine neue Gemengelage vor Ort. Er verändert die Versorgungssituation der Bevölkerung und das Kräfteverhältnis der umliegenden Krankenhäuser. Die Erreichbarkeitsberechnung für Salzhausen und Umgebung zeigt, wie viele Minuten die Einwohner mit dem Auto zum nächsten Grundversorger benötigen. ...

    Weiterlesen

    Abbau von Überkapazitäten durch das KHSG

    Umbau der Krankenhauslandschaft per Gesetz

    • Politik
    • Ausgabe 4/2016

    Verglichen mit anderen Ländern, weist Deutschland eine hohe Krankenhausdichte auf. Zu hoch, sagen Experten und führen beispielsweise Vergleiche der Niederlande mit Nordrhein-Westfalen (NRW) und Dänemarks mit Niedersachsen an. Bei gleicher Fläche und gleicher Einwohnerzahl gibt es in den Niederlanden 130 Kliniken, in NRW jedoch...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Ärzte kritisieren "Arztlotse"

    • Politik
    • Ausgabe 4/2011

    Drei Monate nach dem Start der Online-Arztsuche von AOK, Barmer GEK und Weißer Liste haben der Verband der Ersatzkassen (vdek) und der BKK Bundesverband ihr eigenes Portal „Arztlotse“...

    Weiterlesen

    Sektorenübergreifende Qualitätssicherung kommt Schritt für Schritt voran

    • Politik
    • Ausgabe 3/2011

    Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) und das Aqua-Institut zeigt sich am 18. Mai auf der jährlichen Tagung „Qualität kennt keine Grenzen“ in Göttingen zufrieden mit den Fortschritten zur...

    Weiterlesen

    RWI prognostiziert trotz besserer Lage magere Jahre

    • Politik
    • Ausgabe 3/2011

    Obwohl sich die wirtschaftliche Lage der Krankenhäuser zuletzt verbessert hat, droht der deutschen Krankenhauslandschaft nach Ansicht des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung...

    Weiterlesen

    Auf den Arzt folgt der Ökonom

    • Politik
    • Ausgabe 3/2011

    Vor allem der Stil dürfte sich ändern. Rösler war einer, der sich besonders gut in die Befindlichkeiten der Akteure im Gesundheitssystem einfühlen konnte, nicht nur, weil er studierter Mediziner...

    Weiterlesen

    Studie der FH Münster: Gutes Pflegepersonal gewinnen und binden

    Zufrieden mit dem Beruf, unzufrieden mit dem Job

    • Politik
    • Ausgabe 3/2011

    Die Zufriedenheit der Befragten mit der Berufswahl „Pflegekraft" ist überwiegend hoch, das Berufsbild als solches positiv besetzt. Mit dem konkret erlebten Arbeitsplatz hingegen fällt die...

    Weiterlesen

    Gesund durch Profit

    • Politik
    • Ausgabe 3/2011

    Laut ist es auf den Fluren und in den Krankenzimmern des Guru Nanak Hospitals in Faridabad. Von überall her dringen Stimmen von Menschen, die in Decken gehüllt auf Stühlen sitzen oder auf einfachen...

    Weiterlesen

    Klinikkooperationen: Wer nicht hören will, muss fühlen

    • Politik
    • Ausgabe 3/2011

    Die gute Laune hatte der hessische Gesundheitsminister dem anwesenden Klinik-Führungspersonal gründlich verdorben. „Wir werden kritisch überprüfen, ob die Klinikdichte im Rhein-Main-Gebiet noch...

    Weiterlesen

    Verkauf gefälschter Arzneimittel bringt mehr als Drogenhandel

    • Politik
    • Ausgabe 3/2011

    Die Zahl der Medikamentenfälschungen ist in den vergangenen Jahren drastisch gestiegen: 2005 wurden nach Angaben des Zollkriminalamts in Köln deutschlandweit 500.000 gefälschte Tabletten...

    Weiterlesen

    Wachstumsfaktor gesunde Alte

    • Politik
    • Ausgabe 3/2011

    Im Jahr 2030 wird jeder fünfte Beschäftigte in der Gesundheitswirtschaft arbeiten – vorausgesetzt, sie entwickelt sich weiter so gut wie bisher, ist Henke, Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliche...

    Weiterlesen

    Sana stockt Eigenkapital auf

    • Politik
    • Ausgabe 3/2011

    Das Eigenkapital der Sana Kliniken AG wird um 160 Millionen Euro auf über 500 Millionen Euro wachsen. Dies haben die Anteilseigner aus dem Kreis der privaten Krankenversicherung auf ihrer...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Kommentare
  • Kartellamt addiert Umsatz von Klinik und Kläranlage

    • Politik
    • Ausgabe 3/2009

    Sie haben als Chef der Gesundheit Nordhessen Holding AG Ende 2008 den Kaufvertrag für die Gesundheitsholding Werra-Meißner GmbH mit den beiden Krankenhäusern in Eschwege und Witzenhausen...

    Weiterlesen

    Kartellwächter fern der Wirklichkeit

    • Politik
    • Ausgabe 3/2009

    Ist Politik in der Lage, die Strukturen für eine qualitativ hochwertige und zugleich wirtschaftlich tragfähige Gesundheitsversorgung zu schaffen? Die jüngste Kartellamtsentscheidung, mit der die...

    Weiterlesen

    Klagen auf hohem Niveau

    • Politik
    • Ausgabe 2/2009

    In Extremfällen geht es um leicht geringere Einnahmen Auf wen sie nicht schimpfen, zumindest nicht öffentlich, sind die eigenen Ärztefunktionäre und die Vertreter der Kassenärztlichen...

    Weiterlesen

    Schlaglicht auf die Reha

    • Politik
    • Ausgabe 2/2009

    Der Unfall warf ein Schlaglicht auf die Verletzlichkeit allen menschlichen Lebens und Glücks. Er offenbarte aber auch die Leistungsfähigkeit der Gesundheitssysteme in hoch entwickelten Staaten...

    Weiterlesen

    Politik und Vertragsärzte machen Druck

    • Politik
    • Ausgabe 2/2009

    Das KV-System steht unter Druck. Nicht nur die Politik und die Krankenkassen heizen ihm ein, um mehr Wettbewerb in das verkrustete Gesundheitswesen zu bringen. Vor allem sind es die Kassenärzte...

    Weiterlesen

    Wahlkampf der Zauberlehrlinge

    • Politik
    • Ausgabe 2/2009

    "Die ich rief, die Geister, werd

    Weiterlesen

    Wie die Bundesregierung ihr Prestigeprojekt über die Bundestagswahl rettet

    Operation Gesundheitsfonds

    • Politik
    • Ausgabe 1/2009

    Streit um Gesundheitsfonds wird vertagt Nun wird alles anders. Wenige Tage vor der Verabschiedung ihres Konjunkturpakets II im Bundeskabinett am 27. Januar hatte sich die Koalition darauf...

    Weiterlesen

    Begabungen erkennen, Talente fördern, potenzielle Mitarbeiter überzeugen

    • Politik
    • Ausgabe 1/2009

    Derzeit können wir weder das wirkliche Ausmaß noch die Dauer unserer Finanz- und Wirtschaftskrise abschätzen. Wenn die Größe der Rettungssschirme, welche die Politik überall aufspannt, ein...

    Weiterlesen

    IGW-Kolumne

    Mut zum Wandel

    • Politik
    • Ausgabe 1/2009

    Henry Ford konnte auf seinen Fließbändern am Beginn des 20. Jahrhunderts 100000 haargenau gleiche Autos im Jahr bauen. Sein legendärer Wahlspruch lautete: „Du kannst jede Farbe haben, nur schwarz muss sie sein.“ Beste Qualität zu günstigen Preisen war das Ergebnis dieser damals innovativen Technologie. Für die Medizin war sie...

    Weiterlesen

    Branche in Bewegung

    • Politik
    • Ausgabe 1/2009

    Die Gesundheitsbranche ist in Bewegung, und das schon seit Langem. Unheilbar geglaubte Krankheiten werden heilbar. Längst wird der graue Star ambulant operiert, Blindheit ist kein Schicksal mehr....

    Weiterlesen
  • Orientierungswerte
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich