48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • "Intelligenter steuern"

    • Politik
    • Ausgabe 4/2014

    Mit der Alterung der Gesellschaft verändern sich auch die Patienten in Krankenhäusern. Dr. Hans-Peter Schlaudt schildert im Interview, welche neuen Anforderungen dies an das Risikomanagement stellt, welche Folgekosten damit verbunden sind und warum sich Kliniken interdisziplinärer ausrichten müssen. Herr Dr. Schlaudt, auf...

    Weiterlesen

    Risikostrukturtausgleich konsequent reformieren

    Unvollendeter Garant

    • Politik
    • Ausgabe 4/2014

    Der Risikostrukturausgleich ist die Grundlage für Wettbewerb und Wahlfreiheit in der gesetzlichen Krankenversicherung. Umso unverständlicher ist es aus Sicht unseres Gast-Autors Prof. Dr. h.c. Herbert Rebscher, dass es die Politik nach wie vor versäumt, diesen systematisch und wettbewerbstheoretisch richtigen Weg konsequent...

    Weiterlesen

    IGW-Kolumne

    Wertschätzung durch Wertschöpfung

    • Politik
    • Ausgabe 4/2014

    IGW-Kolumne von Prof. Heinz Lohmann Wer sich selbst zum „Loser" erklärt, gewinnt keine Anerkennung, sondern höchstens Mitleid. Deshalb bringen die immer wiederkehrenden Klagen über mangelnde Wertschätzung auf Pflegekongressen und anderswo gar nichts. Wer auf Hilfe von außen setzt, hat schon verloren. Auch wenn wohltönende...

    Weiterlesen

    Leben ist immer lebensgefährlich

    • Politik
    • Ausgabe 4/2014

    Es erweist sich als Glücksfall der Geschichte, dass der Mensch einst sesshaft wurde. So konnte er Felder bestellen, Vieh züchten und seine Ernährung sichern. Nie zuvor hatte die Menschheit ein größeres Projekt zur Risikovorsorge betrieben. Landwirtschaft avancierte ganz unverhofft zur Präventivmaßnahme gegen den Hungertod. ...

    Weiterlesen

    Schlummpeter Kolumne

    Mut zum Monopol

    • Politik
    • Ausgabe 4/2014

    Ausgerechnet Schumpeter, der seit der Mitte des 20. Jahrhunderts wegen seiner Formel der „schöpferischen Zerstörung" stets als Anwalt für Konkurrenz und Kapitalismus herangezogen wird, ausgerechnet dieser Schumpeter wettert in seinem Opus magnum „Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie" gegen die vollständige Konkurrenz. Für...

    Weiterlesen

    Ethik

    Baby nach Plan

    • Politik
    • Ausgabe 4/2014

    Immer öfter werden Eizellen eingefroren, um einen späten Kinderwunsch nicht aus medizinischen, sondern aus sozialen Gründen zu realisieren. Unser Kolumnist warnt davor, „Social Freezing" als Lifestyle-Behandlung bedenkenlos zu etablieren. Antibabypille und In-vitro-Fertilisation (IVF) haben das Fortpflanzungsverhalten in...

    Weiterlesen

    Ansichtssache

    Blick für das Ganze

    • Politik
    • Ausgabe 4/2014

    Gesundheitswesen oder Gesundheitswirtschaft? Die Perspektiven werden aus Sicht unseres Autors bislang nicht genügend in Einklang gebracht. Volkswirtschaftliche Effekte und Kostendämpfung sollten seiner Meinung nach nicht gegeneinander ausgespielt werden. Die Gesundheitswirtschaft sei kein Kostenfaktor, der Arbeitsplätze...

    Weiterlesen

    Digitaler Tsunami

    • Politik
    • Ausgabe 3/2014

    Es ist gerade einmal zehn Jahre her, dass Mark Zuckerberg Facebook gegründet hat. Zehn Jahre, die sich im Rückblick anfühlen, als habe ein Tsunami etablierte Standards und soziale Techniken nahezu unangekündigt weggespült. Smartphones und Tablets sind die Techniken der Gegenwart. Cloud Computing, Big Data, soziale Medien, mobile...

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Danke, „neoliberale" EU

    • Politik
    • Ausgabe 3/2014

    Die Linkspartei hat Recht: In der Europäischen Union gebe es „eine umfassende neoliberale Ausrichtung", schreiben die Postkommunisten in ihrem Programm zur Europawahl im Mai. Allein: Diese Diagnose ist kein Grund zur Klage, sondern zur Freude. Die Europäische Kommission wacht als Hüterin der EU-Verträge über den Binnenmarkt, über...

    Weiterlesen

    Gesundheitswirtschaft in der europäischen Dimension

    Angespanntes Europa

    • Politik
    • Ausgabe 3/2014

    Europa wirkt vielfältig und zunehmend in die Gesundheitsversorgung und die Gesundheitswirtschaft hinein. Von ganz besonderer Bedeutung ist dabei die im Oktober 2013 in Kraft getretene Patientenmobilitätsrichtlinie. Insgesamt wird der Gesundheitsmarkt internationaler.  Wie in allen dynamischen Lebensbereichen unserer Gesellschaft...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Pünktlich zum Wahlkampf lehnt sich Bayern gegen den Gesundheitsfonds auf, doch an dessen Einführung zweifelt niemand ernsthaft

    Front gegen den Fonds

    • Politik
    • Ausgabe 2/2008

    Auch acht Monate vor der geplanten Einführung des Gesundheitsfonds reißt die Kritik an diesem Kernstück der schwarz-roten Gesundheitsreform nicht ab. Vor allem aus Bayern und Baden-Württemberg wird...

    Weiterlesen

    Der Schwalm-Eder-Kreis und seine Kliniken haben lange gelitten, bis die Politiker die Kliniken endlich privatisierten

    Späte Einsicht

    • Politik
    • Ausgabe 1/2008

    Der Schwalm-Eder-Kreis ist ein ganz normaler Landkreis mitten in Deutschland. Er hat Stärken. Zum Beispiel liegt er zentral in Europa, ist prädestiniert als Standort für Logistiker, beheimatet...

    Weiterlesen

    Konzern sieht medizinische Versorgung auf dem Land in Gefahr

    Rhön-Klinikum AG unterliegt im Kartellstreit

    • Politik
    • Ausgabe 1/2008

    Die Rhön-Klinikum AG sieht sich dadurch in ihrer Wachstumsstrategie nicht beeinträchtigt. Der Konzern, mit einem Umsatz von etwa zwei Milliarden Euro im Jahr, habe erst einen Marktanteil von drei...

    Weiterlesen

    Eine gesetzliche PKV für alle

    • Politik
    • Ausgabe 1/2008

    Es könnte funktionieren, wenn man das Pferd einmal von hinten aufzäumt. Nicht die private Krankenversicherung wird in die gesetzliche Krankenversicherung überführt, sondern aus der alten GKV wird...

    Weiterlesen

    Nur demografiefest ist gerecht

    • Politik
    • Ausgabe 1/2008

    Neben der Alterung der Gesellschaft ist die Verschiebung des Verhältnisses zwischen aktiven Beitragszahlern und transferbedürftigen Rentnern der zentrale Treibsatz für das Finanzierungsproblem der...

    Weiterlesen

    Denn die Prognose lautet: Die Beiträge steigen ungebremst weiter

    Auch wenn der Fonds kommt, bleibt der Kostendruck

    • Politik
    • Ausgabe 1/2008

    Bürgerversicherung versus Solidarische Gesundheitsprämie. Darum stritten sich SPD und Union im Bundestagswahlkampf 2005. Dass sich weder das eine noch das andere Konzept durchsetzen würde, war...

    Weiterlesen

    Systemwechsel

    • Politik
    • Ausgabe 1/2008

    Beliebt unter Ärzten war sie noch nie: Die Kassenärztliche Vereinigung oder KV, wie die meist gebrauchte Abkürzung lautet, ist und bleibt eine Körperschaft öffentlichen Rechts mit...

    Weiterlesen

    Der Patient entscheidet

    • Politik
    • Ausgabe 1/2008

    Auf der Suche nach den richtigen Therapeutika, um das kranke System gesunden zu lassen, nennt Günter Neubauer, Universitätsprofessor i.R. und Direktor des Instituts für Gesundheitsökonomik in...

    Weiterlesen

    Mehr Kassenmacht

    • Politik
    • Ausgabe 1/2008

    Der G-BA ist ein mächtiges Gremium. Die vom Gesetzgeber delegierte Entscheidungskompetenz macht ihn stark. Die Bundesregierung fixiert im Sozialgesetzbuch (SGB) V in der Regel nur relativ...

    Weiterlesen

    Dauerbaustelle Honorarreform

    • Politik
    • Ausgabe 1/2008

    Zum 1. Januar 2008 ist mit dem neuen Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) eine neue Abrechnungsgrundlage für Kassenpraxen und Medizinische Versorgungszentren (MVZ) in Kraft getreten. Das ist nur...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Kommentare
  • Orientierungswerte
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich