48
Passwort vergessen

Politik

Politik

  • alle
  • Hygienebarometer

    Der Druck steigt

    • Politik
    • Ausgabe 8/2015

    Das Thema Krankenhaushygiene wurde im zweiten Quartal 2015 in den Medien noch stärker diskutiert als im Vorjahresquartal, wie das f&w-caretelligence-Barometer zeigt. Außerdem fokussiert sich die Debatte nun stärker auf die Probleme in der Pflege und weniger auf den Ärztemangel   Zum zweiten Mal veröffentlicht f&w diesen Monat...

    Weiterlesen

    Fernab der wahren Nöte

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    Auf der Website des Bundesgesundheitsministeriums geraten sogar Freunde des bequemen Sofa-Sports irgendwann außer Atem: Für eine Zeitreise durch alle gesundheitspolitischen Gesetze und Verordnungen der jüngeren Vergangenheit hat der Minister eine interaktive Rennbahn programmieren lassen. Der Startschuss zum digitalen...

    Weiterlesen

    Berliner Kommentar

    Der Deckel muss weg

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    Selten klang der Chor der Leidgeprüften so harmonisch: Unisono klagen Krankenhäuser, Ärzte und Pharmahersteller über zu wenig Geld. Woher soll's kommen, fragt sich der Beobachter. Die Krankenkassen warnen angesichts der großkoalitionären Ausgabenfreude schon jetzt vor höheren Beitragssätzen. „Langfristig werden wir um steigende...

    Weiterlesen

    Drei Fragen an die Fachpolitiker aus den Bundestagsfraktionen

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    1. Kann das geplante Pflegeförderprogramm die Pflegesituation in den Krankenhäusern verbessern? 2. Wie ließe sich aus Ihrer Sicht am besten sicherstellen, dass Mittel für Pflege in den Kliniken auch tatsächlich zur Finanzierung der Pflege verwendet werden? 3. Unterstützen Sie die Forderung nach einem eigenen Abrechnungssystem...

    Weiterlesen

    Interview mit Marina Kermer

    „Nicht nur aufs Geld schauen"

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    Die Berichterstatterin für Krankenhauspolitik der SPD-Bundestagsfraktion, Marina Kermer, verteidigt im Interview die Krankenhausreform der Großen Koalition. Sie sieht Chancen für die Kliniken. Frau Kermer, wie beurteilen Sie den scharfen Protest der Krankenhäuser gegen den Kabinettsbeschluss zur Krankenhausreform? Wen meinen...

    Weiterlesen

    Interview mit Benno Schanz

    „Stellen müssen vollwertig finanziert werden"

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    Interview mit Benno Schanz, Pflegedirektor St. Martinus-Krankenhaus Düsseldorf Herr Schanz, was können Krankenhäuser gegen den Pflegenotstand tun? Kein Direktorium und keine Geschäftsführung kann an der aktuellen Situation etwas wesentlich verändern, wenn man bedenkt, dass in den vergangenen Jahren bis heute der gesetzlich...

    Weiterlesen

    Defizit in der Notaufnahme reduzieren

    Kleine Schritte, große Wirkung

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    Krankenhäuser können ihre defizitäre Vergütungssituation in der Notfallversorgung über eine korrekte Dokumentation der Leistungen und die frühzeitige, richtige Patientensteuerung verbessern. Unser Autor sieht Erlöspotenzial im sechsstelligen Bereich und gibt Tipps, wie dieses Potenzial abzuschöpfen ist. Endlich ist es...

    Weiterlesen

    DRG für die Reha

    Durchblick statt Durchschnitt

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    Ein allgemeines und verbindliches Abrechnungssystem nach Fallpauschalen gibt es für Reha-Kliniken in Deutschland bislang nicht. Dabei brächte es durchaus Vorteile. Letztlich würde es die Position der Einrichtungen gegenüber Leistungsträgern stärken, wenn es um eine differenzierte Vergütung von Leistungen geht. Die deutsche...

    Weiterlesen

    Urteil erhöht Chancen zur Planaufnahme

    Reha im Lichte der Krankenhausplanung

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    Seit 2001 sind Leistungen der Frührehabilitation Bestandteil der Krankenhausbehandlung. Zu diesen von den Krankenkassen zwingend zu vergütenden Leistungen zählt vor allem die stationäre Akutbehandlung verschiedener schwerer neurologischer Störungen von Patienten. Daraus hat sich – gemäß Phasenmodell der Bundesarbeitsgemeinschaft...

    Weiterlesen

    Bundeseinheitliche Evaluation aller § 64b-Modelle

    Überzeugende Versorgungsverträge?

    • Politik
    • Ausgabe 7/2015

    Krankenkassen und ihre Verbände haben sich auf eine bundeseinheitliche Evaluation aller Modellvorhaben in der Psychiatrie nach § 64b SGB V verständigt. Ziel ist ein Vergleich der bisher vereinbarten Modelle untereinander und zur Regelversorgung. Die Vertragspartner in jedem Modellvorhaben stehen vor der grundsätzlich gleichen...

    Weiterlesen
  • Analyse
  • Gesundheitswirtschaftsräume: Schleswig-Holstein

    Gut vernetzt zwischen den Meeren

    • Politik
    • Ausgabe 3/2008

    Schleswig-Holstein war jahrhundertelang ein armes Land. Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei prägten die bescheidene regionale Wirtschaft. Ein wenig herrschaftlichen Glanz verbreiteten die...

    Weiterlesen

    Dem Kopfschmerz zu Leibe gerückt

    • Politik
    • Ausgabe 3/2008

    Wenn sie die ersten Anzeichen spürt – diesen Druck in den Schläfen, die Übelkeit –, weiß Silke, dass eigentlich nichts mehr hilft als starke Schmerzmittel und Bettruhe bei zugezogenen Vorhängen....

    Weiterlesen

    Die soziale Gesundheitswirtschaft braucht fairen Wettbewerb, wirklichkeitsorientierte Politik und aufgeschlossene Ärzte

    Die Herausforderung: Gute Medizin für jedermann

    • Politik
    • Ausgabe 2/2008

    Wir haben in Deutschland ein leistungsfähiges und soziales Gesundheitssystem, um das uns viele Länder weltweit beneiden. Arztpraxen und Krankenhäuser bieten im internationalen Vergleich...

    Weiterlesen

    Auszüge aus einer bisher unveröffentlichten Expertise im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit

    Monistische Finanzierung für Krankenhäuser

    • Politik
    • Ausgabe 2/2008

    Die fehlende Möglichkeit für Krankenhäuser, die Finanzierung von Investitionen und laufendem Betrieb kohärent zu planen und zu verhandeln, beeinträchtigt ihre betriebswirtschaftliche Rentabilität....

    Weiterlesen

    Pünktlich zum Wahlkampf lehnt sich Bayern gegen den Gesundheitsfonds auf, doch an dessen Einführung zweifelt niemand ernsthaft

    Front gegen den Fonds

    • Politik
    • Ausgabe 2/2008

    Auch acht Monate vor der geplanten Einführung des Gesundheitsfonds reißt die Kritik an diesem Kernstück der schwarz-roten Gesundheitsreform nicht ab. Vor allem aus Bayern und Baden-Württemberg wird...

    Weiterlesen

    Der Schwalm-Eder-Kreis und seine Kliniken haben lange gelitten, bis die Politiker die Kliniken endlich privatisierten

    Späte Einsicht

    • Politik
    • Ausgabe 1/2008

    Der Schwalm-Eder-Kreis im Norden Hessens hat seine Kliniken vor gut einem Jahr mit Erfolg privatisiert und damit ein langes Leiden beendet. Die Politik hatte jahrelang gezögert. Der schmerzhafte Prozess der allgemeinen Unsicherheit, des Lohnverzichts für die Mitarbeiter der Kreiskliniken und des jahrelangen Defizitausgleichs war...

    Weiterlesen

    Konzern sieht medizinische Versorgung auf dem Land in Gefahr

    Rhön-Klinikum AG unterliegt im Kartellstreit

    • Politik
    • Ausgabe 1/2008

    Der Zusammenschluss von Krankenhäusern unterliegt der Fusionskontrolle nach den §§ 35 bis 43 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB). Das hat der Kartellsenat des Bundesgerichtshofes (BGH) in Karlsruhe entschieden. Damit unterlag die Rhön-Klinikum AG, welche im Rhön-Grabfeld- Kreis schon Kliniken betreibt und nun auch...

    Weiterlesen

    Eine gesetzliche PKV für alle

    • Politik
    • Ausgabe 1/2008

    Es könnte funktionieren, wenn man das Pferd einmal von hinten aufzäumt. Nicht die private Krankenversicherung wird in die gesetzliche Krankenversicherung überführt, sondern aus der alten GKV wird...

    Weiterlesen

    Nur demografiefest ist gerecht

    • Politik
    • Ausgabe 1/2008

    Neben der Alterung der Gesellschaft ist die Verschiebung des Verhältnisses zwischen aktiven Beitragszahlern und transferbedürftigen Rentnern der zentrale Treibsatz für das Finanzierungsproblem der...

    Weiterlesen

    Denn die Prognose lautet: Die Beiträge steigen ungebremst weiter

    Auch wenn der Fonds kommt, bleibt der Kostendruck

    • Politik
    • Ausgabe 1/2008

    Bürgerversicherung versus Solidarische Gesundheitsprämie. Darum stritten sich SPD und Union im Bundestagswahlkampf 2005. Dass sich weder das eine noch das andere Konzept durchsetzen würde, war...

    Weiterlesen
  • Interviews
  • Kommentare
  • Orientierungswerte
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich