50
Passwort vergessen

Prozesse

Prozesse

  • alle
  • Entlassmanagement

    Staffellauf für Kliniken

    • f&w
    • Ausgabe 1/2017

    Mit dem neuen Rahmenvertrag Entlassmanagement steigt der Arbeitsaufwand in den Kliniken enorm. Unser Autor zeigt, was Kliniken bis zum Sommer 2017 umsetzen müssen und gibt Empfehlungen für die IT-Integration. Mit Veröffentlichung des im Schiedsverfahren verabschiedeten Rahmenvertrags Entlassmanagement nach § 39 Abs. 1a S. 9 SGB...

    Weiterlesen

    Rahmenvertrag zum Entlassmanagement

    Pflicht zur geplanten Überleitung

    • f&w
    • Ausgabe 1/2017

    Krankenhäuser sind gesetzlich verpflichtet, den Übergang von der stationären in die ambulante Weiterversorgung im Wege eines Entlassmanagements zu regeln. Dies schreibt das am 23. Juli 2015 in Kraft getretene Gesetz zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung in § 39 Abs. 1a SGB V vor. Auf einen darin...

    Weiterlesen

    Buchführung

    Mit Fehlern richtig umgehen

    • f&w
    • Ausgabe 1/2017

    Selten werden Abhandlungen über medizinrechtliche Themen von klinisch tätigen Ärzten und in einer für den juristischen Laien verständlichen Sprache verfasst. Das aktuelle Buch „Behandlungsfehler und Arzthaftung“ von Johannes Köbberling schafft es, teilweise abstrakte Begriffe aus der Rechtsprechung anhand zahlreicher...

    Weiterlesen

    Obhutspflicht des Krankenhauses

    Vorsicht, Langfinger!

    • f&w
    • Ausgabe 1/2017

    Die besondere Situation in Krankenhäusern macht es Dieben einfach, Patienten zu bestehlen. Unter den vielen Besuchern fallen fremde Personen kaum auf und können sich meist frei auf den Stationen bewegen. Und dem Pflegepersonal ist es unmöglich, jeden zu kontrollieren. Krankenhäuser haben zwar eine gewisse Obhutspflicht, sie sind...

    Weiterlesen

    Cyberangriff auf das Lukaskrankenhaus Neuss

    Trojaner im KIS

    • f&w
    • Ausgabe 1/2017

    Das Lukaskrankenhaus in Neuss hat 2016 einen Hackerangriff mit Erpressungsversuch abgewehrt. Als Konsequenz hat das Krankenhaus seine Sicherheitsstandards erhöht. Ein Ereignisbericht.

    Weiterlesen

    Diebstahl von Medizingeräten

    „Wir müssen lernen, präventiv zu denken“

    • f&w
    • Ausgabe 1/2017

    Im März 2016 stahlen Diebe im Sankt Marien-Hospital Buer elf Gastroskope im Wert von rund 200.000 Euro. Verwaltungsdirektor Hans Christian Atzpodien schildert, warum es 100-prozentige Sicherheit nicht geben kann und wie sich sein Haus nun schützen will. Herr Atzpodien, vor gut einem Dreivierteljahr wurden elf Endoskope aus Ihrem...

    Weiterlesen

    Gewalt auf Station

    Ärzte und Pfleger als Täter

    • f&w
    • Ausgabe 1/2017

    Gewalt, sexueller Missbrauch, sogar Mord: Viele dieser Verbrechen im Krankenhaus haben wiederholt Schlagzeilen gemacht und die Öffentlichkeit erschüttert. Doch oft bleiben die Täter unentdeckt.

    Weiterlesen

    Modellregion Hygiene Ruhrgebiet

    Über den Tellerrand geschaut

    • f&w
    • Ausgabe 12/2016

    Mit dem Ziel, hygienische Standards in Krankenhäusern zu verbessern, wurde 2012 die Idee geboren, außerhalb institutioneller Strukturen ein Leuchtturmprojekt im Ruhrgebiet zu etablieren. Seit 2014 beteiligen sich 40 Kliniken an der „Modellregion Hygiene Ruhrgebiet“. Kern des Projekts sind gegenseitige Hospitationen. Ergänzt und...

    Weiterlesen

    Hausbesuch

    Ohne Medizinerdeutsch

    • f&w
    • Ausgabe 12/2016

    Die Paracelsus-Klinik Bad Ems hat einen besonderen „Dolmetscher“-Service eingeführt: Der sogenannte Patientenbrief klärt Patienten in laienverständlicher Sprache über ihren Befund auf. Besuchsort Die Historie des Kurorts an der Lahn ist beeindruckend: Zaren, Kaiser, Könige und berühmte Künstler erholten sich in Bad Ems. Gebäude...

    Weiterlesen

    Lean Management

    Alle an Board

    • f&w
    • Ausgabe 12/2016

    Die Kliniken Südostbayern AG (KSOB) hat Methoden des Lean Managements eingeführt, um Patientenorientierung, Prozessqualität und Wirtschaftlichkeit nachhaltig zu verbessern. Dabei soll die Motivation der Mitarbeiter perspektivisch nachhaltig gestärkt werden, damit diese den tief greifenden Wandel konstruktiv mitgestalten. Erste...

    Weiterlesen
  • Risikomanagement
  • Die Fehler verstehen, um sie zu vermeiden

    Risikomanagement: Aktionsbündnis Patientensicherheit gegründet

    • Prozesse
    • Ausgabe 4/2005

    Das Aktionsbündnis Patientensicherheit mit seiner Geschäftsstelle in Marburg koordiniert den Aufbau von Fehlererkennungssystemen und Strategien zur Prävention von typischen, schweren Schäden. Ein...

    Weiterlesen

    Das Risk Management ist Grundlage für die revisionsfähige Krankenhaussicherheit

    Das Krankenhaus muss Corporate Security entwickeln

    • Prozesse
    • Ausgabe 2/2004

    Die Vielfalt der Fehler und Gefahren reicht vom Medikamentenirrtum bis zu Stürzen von Patienten, von vermeidbarem Wundliegen bis zur mangelnden Kontrolle von Flüssigkeitsaufnahme. Babys werden bei...

    Weiterlesen

    Die Grenzen der Zusammenarbeit zwischen der pharmazeutischen Industrie und leitenden Krankenhausmitarbeitern

    Sponsoring oder Bestechung?

    • Prozesse
    • Ausgabe 6/2003

    Spätestens mit dem "Herzklappen-Skandal", der den Anlass für das "Antikorruptionsgesetz" vom August 1997 und der damit aufgeworfenen Frage gab, ob sich Angehörige des öffentlichen Medizinsektors...

    Weiterlesen

    Die Ärzte müssen den Mythos der Unfehlbarkeit aufgeben und ihre Systeme überschaubarer machen

    Vom Traum, Fehler offen diskutieren zu dürfen

    • Prozesse
    • Ausgabe 6/2002

    Die Art, wie Ärzte mit ihren Fehlern umgehen, trägt wenig dazu bei, eine Wiederholung zu verhindern. Dafür gibt es drei Gründe: 1. Viele Fehler bleiben unbemerkt. Wie erfahren wir zum Beispiel,...

    Weiterlesen

    Die persönliche Haftung der Entscheidungsträger im Krankenhaus reicht weiter, als es den meisten bewusst ist

    Fehler im Krankenhaus: Wer haftet mit seinem privaten Vermögen?

    • Prozesse
    • Ausgabe 6/2002

    Die Anforderungen des Gesetzgebers, der Rechtsprechung und des Wettbewerbs an die unternehmerische Führung des Krankenhauses steigen. Damit stellt sich auch die Frage nach der persönlichen Haftung...

    Weiterlesen
  • Qualitätsmanagement
  • Patientenmanagement
  • Kooperationen
  • Kooperationen in der Praxis

    Ein Plädoyer für „Server-based Computing"

    • Prozesse
    • Ausgabe 6/2003

    Es handelt sich bei „Serverbased Computing“ um ein Modell, bei dem Anwendungen zu 100 Prozent auf dem Server installiert, verwaltet, unterstützt und ausgeführt werden. Bei diesem Konzept sind drei...

    Weiterlesen

    Elektronische und dezentrale Bedarfserfassung setzt Einsparpotenziale frei

    Von der Lagerverwaltung zum Logistikzentrum

    • Prozesse
    • Ausgabe 6/2003

    Das Kreiskrankenhaus Plochingen sowie das Paracelsus-Krankenhaus Ruit haben ein innovatives Projekt ins Leben gerufen: die Einführung eines digitalen, dezentral organisierten Modullagersystems mit...

    Weiterlesen

    PACS-Einführung im Robert-Bosch-Krankenhaus (RBK) Stuttgart

    Optimaler Workflow verbessert klinische Prozess

    • Prozesse
    • Ausgabe 5/2003

    Das Robert-Bosch-Krankenhaus (RBK) nimmt mit über 600 Betten im Jahr mehr als 26000 stationäre Patienten auf. Zum Krankenhaus mit 1300 Mitarbeitern gehören verschiedene medizinische Zentren in 13...

    Weiterlesen

    Kooperationen in der Praxis: Mobile Stationsarbeitsplätze am Beispiel des Universitätsklinikums Jena

    Zeit- und patientennahe Pflegedatenerfassung

    • Prozesse
    • Ausgabe 3/2003

    Weniger Schreibarbeit und mehr Zeit für die Patienten, so fasst Stationsschwester Solveig Elbinger die Vorteile der mobilen Rechner zusammen, auf denen sie und ihre Kollegen einer Station der...

    Weiterlesen

    Kooperationen in der Praxis: Krankenhaus in Sendenhorst entwickelt mit Aesculap moderne Chirurgietechnik

    St. Josef-Stift bringt High Tech in den OP

    • Prozesse
    • Ausgabe 3/2003

    Auf diesen Erfolg hat das Krankenhaus aufgebaut. Unsere leitenden Ärzte entwickelten sowohl die Navigation als auch die Endoprothesen weiter. Mit der neuen Kombination des aktuellen OrthoPilot...

    Weiterlesen

    Der Kosten- und Wettbewerbsdruck zwingt zu länderübergreifenden Transaktionen

    Der Markt für Krankenhausversorgung wird international

    • Prozesse
    • Ausgabe 5/2001

    Der Markt für Versorgungsleistungen im Gesundheitswesen ist nach Einschätzung der BDO Financial Advisory Services insbesondere durch folgende drei Faktoren gekennzeichnet: _ Weitere Konsolidierung...

    Weiterlesen

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich