50
Passwort vergessen

Prozesse

Prozesse

  • alle
  • Effektiver und sicherer mit neuem Kommunikationssystem

    Neues Netzwerk verbindet 150 Standorte des Bayerischen Roten Kreuzes

    • Prozesse
    • Ausgabe 3/2007

    Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) besteht aus 73 Kreisverbänden, fünf Bezirksverbänden und der Landesgeschäftsstelle. Die Mitarbeiter des Bereitschafts- und des Rettungsdienstes sowie der Wohn- und...

    Weiterlesen

    Was die Krankenhäuser von den Banken lernen können

    Risikomanagement

    • Prozesse
    • Ausgabe 3/2007

    Kreditinstitute und Versicherer können auf eine sehr breite Erfahrung im Management von Risiken verweisen, da deren Übernahme ein Bestandteil ihres Geschäftsmodells ist. Schon länger wird ein...

    Weiterlesen

    Universitätsklinikum Erlangen implementiert Behandlungspfade

    Geringere Verweildauer, höhere Attraktivität für Kunden

    • Prozesse
    • Ausgabe 2/2007

    Im Universitätsklinikum Erlangen werden seit Anfang 2006 klinische Abläufe standardisiert. Noch vor Definition der Behandlungspfade hatten die Verantwortlichen die klinischen Aktivitäten...

    Weiterlesen

    Einführung eines patientenorientierten Medikationssystems am Klinikum Leverkusen

    Medikationssicherheit steigern - Kosten senken

    • Prozesse
    • Ausgabe 2/2007

    Das Klinikum Leverkusen ist ein Krankenhaus der regionalen Spitzenversorgung und stellt mit seinen 747 Betten und 15 medizinischen Abteilungen der Region Leverkusen ein hoch qualifiziertes und...

    Weiterlesen

    Weniger Verwaltungsaufwand - mehr Geld für die Patienten

    MTG Malteser Trägergesellschaft gGmbH in Bonn optimiert ihr Document Business

    • Prozesse
    • Ausgabe 1/2007

    Die MTG Malteser Trägergesellschaft gGmbH mit Sitz in Köln verwaltet für den Malteserorden die Trägerschaft von zehn Krankenhäusern, einer Fachklinik für Naturheilverfahren, zwanzig Einrichtungen...

    Weiterlesen

    Ein kommunales Haus hat sich aus eigener Kraft, doch mit Hilfe eines Managementpartners reorganisiert

    Das Klinikum Neumarkt: reaktionsschnell und kommunal

    • Prozesse
    • Ausgabe 1/2007

    Im Jahr 2003 übernahm das Institut für innovatives Klinikmanagement (IKM) – ein Gemeinschaftsunternehmen des Vorstands der Amper Kliniken AG sowie der Unternehmensberatung im Gesundheitswesen...

    Weiterlesen

    Klinischer Behandlungspfad: das Beispiel Knie-TEP

    Ressourcen und Aufwand lassen sich exakt ermitteln

    • Prozesse
    • Ausgabe 6/2006

    Ein Vertrag zur Integrierten Versorgung zwischen der Klinik, zwei ortsnahen Rehabilitationseinrichtungen und der AOK als Krankenversicherung bildete die Grundlage für das Projekt Klinischer...

    Weiterlesen

    Einführung eines Management-Informationssystems in der Kath. St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund gGmbH

    Schneller und einfacher Überblick

    • Prozesse
    • Ausgabe 6/2006

    Die Kath. St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund gGmbH (Kranken- und Pflegeeinrichtungen) betreibt am Standort Dortmund drei Krankenhäuser mit zusammen 810 Betten, ein ambulantes OP-Zentrum, drei...

    Weiterlesen

    Universitätsklinikum Aachen geht neue Wege in der Krankenhaussteuerung

    IMS/DRG-Betriebskonzept: Ein Modell für die Zukunft

    • Prozesse
    • Ausgabe 5/2006

    Das UKA steht für eine Maximalversorgung unter einem Dach und vereint 34 einzelne Fachkliniken, 24 wissenschaftliche Institute und mehr als 30 Operationssäle. 882 Ärzte und 1.667 Pflegekräfte unter...

    Weiterlesen

    Die neuen Qualitäts- und Leistungsindikatoren der Helios-Kliniken sind Grundlage für ein ergebnisorientiertes Qualitätsmanagement

    Die Kliniken können deutlich besser werden

    • Prozesse
    • Ausgabe 5/2006

    Wachstum, strukturelle und organisatorische Qualität und Wirtschaftlichkeit sowie die sich daraus ergebende Investitionskraft sind wichtig für die Zukunft eines Unternehmens. Entscheidend für einen...

    Weiterlesen
  • Risikomanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Patientenmanagement
  • Kooperationen
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich