50
Passwort vergessen

Prozesse

Prozesse

  • alle
  • Die Erwartungen der Krankenhaus-Geschäftsführung an die externe Qualitätssicherung

    Qualität ist eine Aufgabe für alle, nicht nur für Spezialisten

    • Prozesse
    • Ausgabe 3/2006

    Die externe Qualitätssicherung im Krankenhaus zielt auf Effektivität und Effizienz von Behandlungsverfahren und auf die Leistungsfähigkeit des Gesundheitssystems selbst. Sie liefert Benchmarkdaten,...

    Weiterlesen

    Welche Instrumente benötigen Führungskräfte? Ein Erfahrungsbericht aus der Reha-Klinik Bad Boll

    Dezentrale Erfolgsverantwortung

    • Prozesse
    • Ausgabe 2/2006

    In einem ersten Schritt wurde in Erfahrung gebracht, wie viel die einzelnen Patientengruppen kosten und wie sich diese Kosten zusammensetzen. Dem vormals zu zentral ausgerichteten Controlling, das...

    Weiterlesen

    Sachgerechte Verteilung der DRG-Erlöse auf die einzelnen Fachabteilungen wird möglich

    Das Evangelische und Johanniter Klinikum Niederrhein implementiert die AKVD-Splittingmethode

    • Prozesse
    • Ausgabe 1/2006

    Durch Einführung der DRG sind die Krankenhäuser mit dem Problem konfrontiert, dass Leistungen, die für einen Patienten erbracht werden, unter einer einzigen DRG-Fallpauschale abgebildet werden -...

    Weiterlesen

    Nicht nur die Krankenhäuser mit schlechtem, sondern auch die mit gutem Ergebnis werden geprüft

    Bessere BQS-Daten dank Stichprobenkontrollen und strukturiertem Dialog

    • Prozesse
    • Ausgabe 1/2006

    Für 2004 hat die BQS über zwei Millionen Datensätze von insgesamt 1684 Kliniken erhalten und ausgewertet. "Kein anderes europäisches Land setzt so hohe Maßstäbe für die Qualitätssicherung ihrer...

    Weiterlesen

    Der Weg zur prozessorientierten Klinik

    Das St.-Elisabeth-Hospital Gütersloh legt Zwischenbericht über die Anwendung von IT-Workflowsystemen vor

    • Prozesse
    • Ausgabe 6/2005

    Suche nach dem geeigneten Anbieter Doch der Weg zu einer prozessorientierten Klinik war weit und steinig - und ist noch lange nicht abgeschlossen. Tradierte Normen und gewachsene Strukturen mussten...

    Weiterlesen

    Auf DRG-Erlöse zugeschnittener Personaleinsatz wird möglich

    ZRH Zentralklinikum Suhl optimiert Personalcontrolling und -planung

    • Prozesse
    • Ausgabe 6/2005

    Mit welchen Ressourcen wird die Leistung erbracht? Das moderne Krankenhaus ist ein Wirtschaftsbetrieb. Doch was in jedem "normalen" Unternehmen längst gang und gäbe ist, liegt in den meisten...

    Weiterlesen

    IT-Lösung integriert Application Level Gateway und Paketfilter

    Klinikum der Universität München schützt seine Daten durch Cluster mit drei Firewall-Systemen

    • Prozesse
    • Ausgabe 6/2005

    Im Klinikum der Universität München spielt die durchgängige IT-Unterstützung eine wichtige Rolle. Patientendaten werden zum Beispiel einmal erfasst, zentral verwaltet, sind auf allen medizinischen...

    Weiterlesen

    Mit professionellem Energiemanagement effizient und sparsam wirtschaften

    Klinikum Ludwigsburg senkt erfolgreich Energiekosten

    • Prozesse
    • Ausgabe 5/2005

    Innovative Versorgungslösungen können in Krankenhäusern beacht-liche Einsparpotenziale und Kostentransparenz schaffen. Deshalb hat sich als eines der ersten Krankenhäuser im Land das Klinikum...

    Weiterlesen

    RIS/PACS lohnt sich

    Universitätsklinikum Leipzig beweist wirtschaftlichen Nutzen einer RIS/PACS-Installation

    • Prozesse
    • Ausgabe 5/2005

    In Zeiten knapper Mittel verkaufen sich solche Produkte und Dienstleistungen besonders gut, die einen deutlichen Einspareffekt versprechen. Das gilt nicht nur für IT-Investitionen in Millionenhöhe,...

    Weiterlesen

    Neu machen statt ausbessern

    Durch Redesign zum Effizienzsprung

    • Prozesse
    • Ausgabe 5/2005

    Umstrukturierung statt Optimierungsprozess Wie Reengineering Prozesse neu entwirft statt nur an ihnen "herumzudoktorn" zeigt ein Projekt des Cura St. Johannes Krankenhauses in Bad Honnef. Wegen...

    Weiterlesen
  • Risikomanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Patientenmanagement
  • Kooperationen
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich