50
Passwort vergessen

Prozesse

Prozesse

  • alle
  • Personaluntergrenzen

    Ungewöhnliche Dreiteilung

    • f&w
    • Ausgabe 10/2019

    Jens Spahn hat per Verordnung neue Pflegepersonaluntergrenzen festgelegt. Bauchschmerzen bereiten Kliniken die Untergrenzen für Stroke Units und Früh-Reha sowie die schärferen Bestimmungen für Pflegehilfskräfte.

    Weiterlesen

    Revolutionary Hospital

    Das Krankenhaus wird zur digitalen Plattform

    • f&w
    • Ausgabe 10/2019

    Die Agaplesion gAG erwartet, dass schon in wenigen Jahren ein großer Teil der Gesundheitsförderung und Krankheitsversorgung über digitale Services umgesetzt wird: mit Apps, Online-Programmen, Online-Coaches und Online-Sprechstunden. Der Vorstandsvorsitzende schildert, welche Weichen das Unternehmen dafür schon heute stellt. ...

    Weiterlesen

    Online-Terminbuchung

    Mit der Zeit gehen

    • f&w
    • Ausgabe 10/2019

    „Wir sind doch kein Hotel“ – lange sträubten sich Kliniken davor, ihre Arzttermine online zu vergeben. Zu sehr fürchteten sie den Verlust der Terminhoheit. Doch nun locken die Vorteile: geringerer bürokratischer Aufwand, weniger Telefonate, zufriedenere Patienten, moderneres Image. Das große Umdenken hat begonnen. ...

    Weiterlesen

    Mentoring-Programm

    Interprofessionalität lernen und leben

    • f&w
    • Ausgabe 9/2019

    Arbeiten im Gesundheitswesen bedingt Zusammenarbeit multiprofessioneller Teams. Wie eine hohe Qualität der interprofessionellen Zusammenarbeit entstehen kann, zeigen Praxisbeispiele aus der Schweiz und Schweden.

    Weiterlesen

    Sektorenübergreifende Versorgung

    Wie die Umsetzung der ASV gelingt

    • f&w
    • Ausgabe 8/2019

    Zu bürokratisch, zu aufwendig: Die Ambulante Spezialfachärztliche Versorgung (ASV) hat vielerorts keinen guten Ruf. Das Klinikum Lippe hat sich jedoch früh dafür entschieden und zieht heute ein positives Fazit.

    Weiterlesen

    Krankenhaussicherheit

    Die Hemmschwellen sinken

    • f&w
    • Ausgabe 8/2019

    Die Gewalt gegen Ärzte und Pflegepersonal in Kliniken nimmt zu. Um sich zu schützen, haben viele Krankenhäuser inzwischen Sicherheitskonzepte erarbeitet und schulen ihre Mitarbeiter im Umgang mit aggressiven Personen.

    Weiterlesen

    Qualität

    Lasst uns miteinander sprechen

    • f&w
    • Ausgabe 8/2019

    Um die Behandlungsqualität zu messen, zu bewerten und zu verbessern, haben die Sana Kliniken auch regelmäßige Qualitätsgespräche konzernweit etabliert. Basis ist ein Datendashboard für Klinikleitung und Chefärzte.

    Weiterlesen

    Nachgefragt

    Kapazitäten sinnvoll nutzen

    • f&w
    • Ausgabe 8/2019

    Bislang musste Kurzzeitpflege im Pflegeheim stattfinden. In Nordrhein-Westfalen ist das seit Kurzem auch in Krankenhäusern möglich. Jochen Brink, Präsident der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen, erklärt, welche Voraussetzungen Krankenhäuser dafür erfüllen müssen und für wen das Modellvorhaben interessant ist. ...

    Weiterlesen

    Was hab ich?

    Endlich verständlich

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Das Projekt „Was hab’ ich?“ hat über drei Jahre 2.500 Patientenbriefe erstellt und deren Wirkung evaluiert. Die jüngst veröffentlichten Ergebnisse zeigen, dass der Patientenbrief wirkt: Die Patienten verstehen ihre Erkrankungen und Behandlung besser. Davon profitiert auch das Krankenhaus.

    Weiterlesen

    Klinisches Risikomanagement

    Im Auftrag des Ärztlichen Direktors

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Die Stabsstelle für klinisches Risikomanagement an der Uniklinik Köln fungiert wie eine Diagnostikeinheit. Sie spürt klinische Gefahren auf, die den Patienten zusätzlich zur Behandlung drohen, bewertet und kommuniziert diese angemessen.

    Weiterlesen
  • Risikomanagement
  • Krankenhaussicherheit

    Die Hemmschwellen sinken

    • f&w
    • Ausgabe 8/2019

    Die Gewalt gegen Ärzte und Pflegepersonal in Kliniken nimmt zu. Um sich zu schützen, haben viele Krankenhäuser inzwischen Sicherheitskonzepte erarbeitet und schulen ihre Mitarbeiter im Umgang mit aggressiven Personen.

    Weiterlesen

    Qualität

    Lasst uns miteinander sprechen

    • f&w
    • Ausgabe 8/2019

    Um die Behandlungsqualität zu messen, zu bewerten und zu verbessern, haben die Sana Kliniken auch regelmäßige Qualitätsgespräche konzernweit etabliert. Basis ist ein Datendashboard für Klinikleitung und Chefärzte.

    Weiterlesen

    Klinisches Risikomanagement

    Im Auftrag des Ärztlichen Direktors

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Die Stabsstelle für klinisches Risikomanagement an der Uniklinik Köln fungiert wie eine Diagnostikeinheit. Sie spürt klinische Gefahren auf, die den Patienten zusätzlich zur Behandlung drohen, bewertet und kommuniziert diese angemessen.

    Weiterlesen

    Patientensicherheit

    Stopp in letzter Sekunde

    • f&w
    • Ausgabe 5/2019

    Der Medikationsprozess gilt als einer der fehleranfälligsten Hochrisikoprozesse im Gesundheitswesen. Das Evangelische Krankenhaus Mettmann hat aus diesem Grund im vergangenen Jahr „Stop-Injekt: Check!“ eingeführt und evaluiert.

    Weiterlesen

    Wir hacken uns ins Krankenhaus

    Kliniken im Visier von Cyberkriminellen

    • f&w
    • Ausgabe 4/2019

    Es braucht verblüffend wenig, um sich im Internet 100-Euro-Turnschuhe für einen Bruchteil des verlangten Preises zu schnappen. Ein Miniprogramm, mit dem jeder Webentwickler arbeitet, frei im Netz verfügbar, ein wenig Fingerfertigkeit, alles in wenigen Minuten: Schon hat Florian Demaku einen Online-Sportshop gekapert, kann den...

    Weiterlesen

    Public Reporting und Vergleichsportale für Reha und Akut

    Vertrauen ist gut, Transparenz ist besser

    • f&w
    • Ausgabe 4/2019

    Patienten möchten sicher sein bei der Qualität ihrer Versorgung – und befragen immer häufiger das Internet, wenn es um die Wahl einer Klinik, Reha-Klinik oder Arztpraxis geht. Gleichzeitig sind viele empfänglich für Empfehlungen aus ihrem persönlichen Umfeld. Wie einflussreich, transparent und valide Vergleichsportale und Public...

    Weiterlesen

    Rechtliches Maßnahmenpaket gegen Haftungsrisiken

    Mit dem Kopf in der Schlinge

    • f&w
    • Ausgabe 4/2019

    Immer neue und schwer umsetzbare Rechtspflichten stellen sich der Unternehmensleitung in Krankenhäusern in den Weg. Immer häufiger finden sich dort auch Stolpersteine in Form von Haftungsrisiken.

    Weiterlesen

    4. Global Ministerial Summit on Patient Safety

    Gipfel für Patientensicherheit

    • f&w
    • Ausgabe 4/2019

    Beim Thema Patientensicherheit gibt es weniger ein Erkenntnis-, sondern vielmehr ein Umsetzungs­problem. Die Staatengemeinschaft muss alles dafür tun, diese Lücke zu schließen, berichtet unser Autor vom 4. Global Ministerial Summit on Patient Safety, der am 1. und 2. März 2019 in Jeddah, Saudi-Arabien, tagte.

    Weiterlesen

    Rezeptverschreibung

    Sicher und verständlich

    • f&w
    • Ausgabe 2/2019

    Es ist ein großes Ärgernis, wenn Arzneimittelrezepte unleserlich sind oder nicht belieferbare Arzneimittel oder Rezepturen enthalten. Um die Rezeptqualität zu verbessern, startete das Universitätsklinikum Heidelberg eine Qualitätsinitiative.

    Weiterlesen

    Patientensicherheit

    Neue Wege für mehr Sicherheit

    • f&w
    • Ausgabe 1/2019

    „Keine Flut von Behandlungsfehlern“, „viel Sicherheit für Patienten“, lauteten aktuelle Meldungen zum Thema Patientensicherheit im Krankenhaus. Ein Ergebnis, das Patienten beruhigen und die Verantwortlichen aufatmen lassen sollte. Wäre da nicht eine gewisse Dunkelziffer, die Anlass gibt, über die bisherigen Methoden der...

    Weiterlesen
  • Qualitätsmanagement
  • Personaluntergrenzen

    Ungewöhnliche Dreiteilung

    • f&w
    • Ausgabe 10/2019

    Jens Spahn hat per Verordnung neue Pflegepersonaluntergrenzen festgelegt. Bauchschmerzen bereiten Kliniken die Untergrenzen für Stroke Units und Früh-Reha sowie die schärferen Bestimmungen für Pflegehilfskräfte.

    Weiterlesen

    Mentoring-Programm

    Interprofessionalität lernen und leben

    • f&w
    • Ausgabe 9/2019

    Arbeiten im Gesundheitswesen bedingt Zusammenarbeit multiprofessioneller Teams. Wie eine hohe Qualität der interprofessionellen Zusammenarbeit entstehen kann, zeigen Praxisbeispiele aus der Schweiz und Schweden.

    Weiterlesen

    Qualität mit Anreiz: Qualitätsverträge nach § 110 a SGB V

    Ein neues Motivationsinstrument

    • f&w
    • Ausgabe 4/2019

    Der Gesetzgeber hat mit den Qualitätsverträgen nach § 110 a SGB V ein neues Werkzeug geschaffen, mit dem die Qualität bei bestimmten Indikationsgebieten gesteigert werden soll. „Mit unserer Veranstaltung wollen wir ein wenig Werbung für dieses neue Thema machen“, sagte Moderatorin Dr. Heidemarie Haeske-Seeberg, Bereichsleitung...

    Weiterlesen

    Schlüsselkompetenzen erwerben

    IQMG-Seminarprogramm 2019

    • f&w
    • Ausgabe 4/2019

    Das diesjährige Seminarprogramm des Instituts für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen bietet wieder bewährte und gern besuchte Schulungen und Workshops an. Expertinnen und Experten aus der Praxis vermitteln in kleinen Gruppen fundiertes Fachwissen, Schlüsselkompetenzen und praxisrelevante Fertigkeiten.

    Weiterlesen

    Qualitätskliniken.de: PROMS in der Reha

    Neu: Pilotphase Psychosomatik

    • f&w
    • Ausgabe 4/2019

    2018 suchte Qualitätskliniken.de zusammen mit dem Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (UKE) Teilnehmer für die Pilotphase zur Ergebnismessung in der Orthopädie. Auf Basis von Patient Reported Outcome Measurements (PROMS) wurde ein objektives und vergleichbares Verfahren zur Ergebnismessung in der Rehabilitation entwickelt. Die...

    Weiterlesen

    Qualitätsvertrag für Cochlea-Implantate

    Blaupause für die Zukunft

    • f&w
    • Ausgabe 3/2019

    Die Ersatzkrankenkassen haben einen Qualitätsvertrag auf Basis des § 140 a SGB V für eine kleine Patientengruppe geschlossen. Er könnte als Blaupause für Qualitätsverträge mit weitaus größerer Klientel dienen. Die Versorgung von Patienten mit hochgradiger Schwerhörigkeit ist ein komplexer Prozess, der die fortlaufend...

    Weiterlesen

    Planungsrelevante Qualitätsindikatoren

    Im Zweifel für das Krankenhaus

    • f&w
    • Ausgabe 1/2019

    Das derzeitige Verfahren zur Feststellung „unzureichender Qualität“ einer Krankenhausabteilung ist äußerst sorgfältig und zurückhaltend gestaltet. Prinzipiell wären auch andere Vorgehensweisen denkbar, meint unser Autor.

    Weiterlesen

    Ergebnismessung aus Patientenperspektive

    Auf die Plätze, fertig, PROMs!

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    PROMs gewinnen in Deutschland bisher nur langsam an Bedeutung für die Bewertung und Verbesserung des Behandlungserfolgs.

    Weiterlesen

    Qualitätsmessung

    „Defizite beseitigen“

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Die nun vorgelegten planungsrelevanten Qualitätsindikatoren zeigen, dass die meisten Krankenhäuser in Deutschland qualitativ sehr gut aufgestellt sind, sagt IQTIG-Chef Dr. Christof Veit. Er ist gleichwohl davon überzeugt, dass damit die Qualitätsdebatte neu angestoßen wird und auch Veränderungen in der Krankenhauslandschaft...

    Weiterlesen

    Digitale Vergabe bei der Beschaffung

    Ausschreibungen werden komplexer

    • f&w
    • Ausgabe 10/2018

    Neue gesetzliche Vorgaben auf EU-Ebene verlangen von öffentlichen Auftraggebern seit Oktober, Vergabeanforderungen nur noch in digitaler Form zu erstellen.

    Weiterlesen
  • Patientenmanagement
  • Revolutionary Hospital

    Das Krankenhaus wird zur digitalen Plattform

    • f&w
    • Ausgabe 10/2019

    Die Agaplesion gAG erwartet, dass schon in wenigen Jahren ein großer Teil der Gesundheitsförderung und Krankheitsversorgung über digitale Services umgesetzt wird: mit Apps, Online-Programmen, Online-Coaches und Online-Sprechstunden. Der Vorstandsvorsitzende schildert, welche Weichen das Unternehmen dafür schon heute stellt. ...

    Weiterlesen

    Online-Terminbuchung

    Mit der Zeit gehen

    • f&w
    • Ausgabe 10/2019

    „Wir sind doch kein Hotel“ – lange sträubten sich Kliniken davor, ihre Arzttermine online zu vergeben. Zu sehr fürchteten sie den Verlust der Terminhoheit. Doch nun locken die Vorteile: geringerer bürokratischer Aufwand, weniger Telefonate, zufriedenere Patienten, moderneres Image. Das große Umdenken hat begonnen. ...

    Weiterlesen

    Nachgefragt

    Kapazitäten sinnvoll nutzen

    • f&w
    • Ausgabe 8/2019

    Bislang musste Kurzzeitpflege im Pflegeheim stattfinden. In Nordrhein-Westfalen ist das seit Kurzem auch in Krankenhäusern möglich. Jochen Brink, Präsident der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen, erklärt, welche Voraussetzungen Krankenhäuser dafür erfüllen müssen und für wen das Modellvorhaben interessant ist. ...

    Weiterlesen

    Was hab ich?

    Endlich verständlich

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Das Projekt „Was hab’ ich?“ hat über drei Jahre 2.500 Patientenbriefe erstellt und deren Wirkung evaluiert. Die jüngst veröffentlichten Ergebnisse zeigen, dass der Patientenbrief wirkt: Die Patienten verstehen ihre Erkrankungen und Behandlung besser. Davon profitiert auch das Krankenhaus.

    Weiterlesen

    4. Global Ministerial Summit on Patient Safety

    Gipfel für Patientensicherheit

    • f&w
    • Ausgabe 4/2019

    Beim Thema Patientensicherheit gibt es weniger ein Erkenntnis-, sondern vielmehr ein Umsetzungs­problem. Die Staatengemeinschaft muss alles dafür tun, diese Lücke zu schließen, berichtet unser Autor vom 4. Global Ministerial Summit on Patient Safety, der am 1. und 2. März 2019 in Jeddah, Saudi-Arabien, tagte.

    Weiterlesen

    Statistik des Monats

    • f&w
    • Ausgabe 3/2019

    Immer weniger ausländische Medizintouristen zieht es nach Deutschland. 2015 kamen noch 102.548 Patienten aus dem Ausland, 2017 waren es nur noch 99.410. Wie Zahlen der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg zeigen, stammt eine Vielzahl davon aus Russland (2017: 6.261). Während sich dieser Markt nach schwierigen Jahren mit Krim-Krise und...

    Weiterlesen

    Hausbesuch

    Sicherer Umgang mit Demenz

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Das Marienhospital Osnabrück der Niels-Stensen-Kliniken hatte sechs Monate Zeit, den neuen Pflege-Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“ zu testen. Verändert hat das vor allem den Blick auf die Patienten.

    Weiterlesen

    Planen, bauen, finanzieren

    Lust auf Experimente

    • f&w
    • Ausgabe 11/2018

    Bei der Planung ihres neuen Bettenhauses setzen die Waldkliniken Eisenberg auf ein Testgebäude. Hier spielen Patienten und Mitarbeiter den Klinikalltag durch, damit der Neubau zu ihren Bedürfnissen passt. Das spart der Klinik jede Menge Geld.

    Weiterlesen

    Patientenmanagement in Mischhäusern

    Ohne Papier geht’s besser

    • f&w
    • Ausgabe 10/2018

    Die Klinik an der Weißenburg – Rheumazentrum und Reha-Klinik in einem – hat für ausgewählte Prozesse im Patientenmanagement Prozesszeiten vor und nach der KIS-Umstellung erhoben und miteinander verglichen.

    Weiterlesen

    Krankenhausküche

    Gutes Essen motiviert

    • f&w
    • Ausgabe 9/2018

    Spitzenkoch Marcus Scherer hat das Catering am freigemeinnützigen Israelitischen Krankenhaus in Hamburg umgekrempelt. Er kauft saisonal ein, kocht frisch, erhöht die Zufriedenheit der Patienten – und spart damit 30.000 Euro Verpflegungskosten pro Jahr ein.

    Weiterlesen
  • Kooperationen
  • Sektorenübergreifende Versorgung

    Wie die Umsetzung der ASV gelingt

    • f&w
    • Ausgabe 8/2019

    Zu bürokratisch, zu aufwendig: Die Ambulante Spezialfachärztliche Versorgung (ASV) hat vielerorts keinen guten Ruf. Das Klinikum Lippe hat sich jedoch früh dafür entschieden und zieht heute ein positives Fazit.

    Weiterlesen

    Einkaufsgemeinschaften

    Vergaberechtliche Fallstricke

    • f&w
    • Ausgabe 5/2019

    Über 90 Prozent der Einrichtungen im Gesundheitswesen haben sich Einkaufsgemeinschaften angeschlossen, um ihren Einkauf zu optimieren. Der Beitritt in und der Wechsel von Einkaufsgemeinschaften ist nicht nur ein aufwendiger Prozess. Für öffentlich-rechtliche Kliniken ist dieser Schritt auch mit den Fallstricken des Vergaberechtes...

    Weiterlesen

    Fusion, Kette, vertikale und horizontale Integration

    Die Vorzüge der Zusammenarbeit

    • f&w
    • Ausgabe 4/2019

    Für Krankenhäuser wird es immer schwieriger, allein die aktuellen Herausforderungen des Gesundheitsmarktes zu meistern. Eine Lösung können Fusionen und Zusammenschlüsse in Verbünden sein. „Größe wird immer wichtiger“, stellte Moderator Prof. Dr. Andreas J. W. Goldschmidt, Sprecher Gesundheit und Soziales der FOM Hochschule für...

    Weiterlesen

    Projekt Landrettung

    Schnelle Hilfe im Notfall

    • f&w
    • Ausgabe 1/2019

    Das Pilotprojekt „Landrettung“ in Vorpommern-Greifswald zeigt, wie die bundesweit rund 70 dünn besiedelten Kreise ihre Notfallversorgung nachhaltig, in hoher Qualität und mit tragbaren Kosten aufrechterhalten können.

    Weiterlesen

    Krankenhaus-Fusion

    Risiko IT-Strategie

    • f&w
    • Ausgabe 11/2018

    Im Zeitalter der Digitalisierung sollten bei einer Krankenhaus-Fusion auch vermeintlich sekundäre Felder in den Blick genommen werden. Dazu gehört die IT, die häufig mit besonderen Hürden aufwartet. Eine Analyse, wie die Chancen und Risiken der Krankenhaus-IT im Rahmen einer Fusion bestmöglich zu bewerten sind.

    Weiterlesen

    Übernahme zweier Krankenhäuser

    Keine Angst vor neuen Beziehungen

    • f&w
    • Ausgabe 11/2018

    Das Klinikum Darmstadt hat 2014 die Chance für Wachstum genutzt und zwei kleine katholische Krankenhäuser übernommen. Der Geschäftsführer ist überzeugt: Nur in Verbundstrukturen kann die Versorgung verbessert und die Zukunft von Kliniken gesichert werden.

    Weiterlesen

    Verbund Niels-Stensen-Kliniken

    Blick für das Ganze

    • f&w
    • Ausgabe 11/2018

    Die Niels-Stensen-Kliniken begannen mit einer lockeren Koordination zwischen einzelnen Häusern. Heute, 16 Jahre später, arbeitet der Verbund mit klarer Struktur und folgt einer gemeinsamen Medizinstrategie. Geschäftsführer Werner Lullmann nennt die Erfolgsfaktoren und schildert, wie die Zusammenarbeit noch weiter intensiviert...

    Weiterlesen

    f&w-zeb-Fusionsradar

    Krankenhausmarkt in Bewegung

    • f&w
    • Ausgabe 11/2018

    f&w und die Managementberatung zeb nehmen die Bewegungen im deutschen Krankenhausmarkt genauer unter die Lupe. Das f&w-zeb-Fusionsradar erfasst alle Transaktionen, Kooperationen und Schließungen im deutschen Krankenhausmarkt und wird regelmäßig aktualisiert.

    Weiterlesen

    Krankenhausfusion in Franken

    Gemeinsam sind wir stärker

    • f&w
    • Ausgabe 11/2018

    Das Klinikum Forchheim und die Klinik Fränkische Schweiz in Ebermannstadt werden Anfang 2019 fusionieren. Vorausgegangen war ein über 20-jähriger Diskussions- und Entscheidungsprozess, der auch dank der Einigkeit der Entscheidungsträger erfolgreich gestaltet werden konnte.

    Weiterlesen

    Umfrage: Niedergelassene als Einweiser

    Sensible Schnittstelle

    • f&w
    • Ausgabe 8/2018

    Hand in Hand arbeiten in Deutschland rund 154.000 in ambulanten Versorgungsstrukturen tätige Ärzte mit den rund 1.950 Krankenhäusern zusammen, um eine lückenlose Patientenversorgung zu gewährleisten. Dabei ist die Zusammenarbeit zwischen Einweisern und Krankenhäusern von einer Vielzahl legitime Interessen und gegenseitiger...

    Weiterlesen

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich