54
Passwort vergessen

Recht

Recht

  • alle
  • Nachrichten aus 02/2016

    WBO-Einfluss auf die Krankenhausplanung

    Aus zwei mach eins?

    • f&w
    • Ausgabe 2/2016

    Zwei Gerichte haben unterschiedlich geurteilt zu der Frage, ob und inwieweit eine Krankenhausplanungsbehörde an die jeweilige Fachgebietsausweisung einer ärztlichen Weiterbildungsordnung (WBO) gebunden ist. Gegenstand beider Fälle war die Vereinigung der nach WBO an sich getrennten Fachgebiete Psychosomatik und Psychiatrie zu...

    Weiterlesen

    Patientenverfügung in Palliative Care

    Selbstbestimmt leben bis zuletzt – Patientenverfügung in Palliative Care, Teil 2

    • Recht
    • Ausgabe 2/2016

    In Teil 2 werden die mit der Patientenverfügung im Palliative Care verbundenen Probleme der praktischen Umsetzung behandelt. Rechtslage seit 2009 Das Dritte Gesetz zur Änderung des Betreuungsrechts trat am 1. September 2009 in Kraft. Es regelt den Umgang mit der Patientenverfügung wie folgt: § 1901 a BGB: Patientenverfügung ...

    Weiterlesen

    Rechtsrat

    Frage 143: Was tun, wenn bei einem jahrelang betriebenen aktiven Medizinprodukt der Nachweis über die Funktionsprüfung fehlt?

    • Pflege- und Krankenhausrecht
    • Ausgabe 2/2016

    Frage des Leiters der Medizintechnik eines großen Klinikums Bezüglich der Funktionskontrolle vor Inbetriebnahme (§ 5, Abs. 1 Nr. 1 Medizinprodukte-Betreiberverordnung, MPBetreibV) habe ich eine rein hypothetische Frage.Nehmen wir mal an, dass die Dokumentation der Funktionskontrolle für seit vielen Jahren im Betrieb...

    Weiterlesen

    Kündigungen richtig umsetzen

    Außerordentliche Kündigungen rechtssicher gestalten

    • Recht
    • Ausgabe 2/2016

    Im vorliegenden Beitrag wird ausführlich dargestellt, welche Hürden außerordentliche Kündigungen haben. Problemstellung Kommt einem Vorgesetzten die außerordentliche Kündigung in den Sinn, dann ist in aller Regel schon viel Porzellan zerschlagen. Der Arbeitgeber will den Arbeitnehmer schnell loswerden – am besten von heute auf...

    Weiterlesen

    Generalvollmacht

    Gesundheitsvollmacht zur Überwindung betreuungsfreier Intervalle

    • Krankenhausrecht
    • Ausgabe 2/2016

    Im vorliegenden Beitrag wird ein neues Instrument zur Willensbildung des Patienten, die Gesundheitsvollmacht, vorgestellt. Problemstellung Nur drei Prozent der Deutschen möchten im Krankenhaus sterben, belegt die Studie „Versorgung am Lebensende" der Forsa im Auftrag des Zentrums für Qualität in der Pflege (http://dbf.zqp.de,...

    Weiterlesen

    Förderbedingungen & Verfahren des Strukturfonds

    Der Strukturfonds nach dem KHSG

    • Krankenhausrecht
    • Ausgabe 2/2016

    Durch das Krankenhausstrukturgesetz wurde ein „Sondertopf" für strukturbereinigende Maßnahmen im stationären Sektor aufgelegt. Der Beitrag stellt die wesentlichen Förderbedingungen und Verfahrensschritte dar.  Problemstellung Mit den durch das Gesetz zur Reform der Strukturen der Krankenhausversorgung...

    Weiterlesen
  • Arztrecht
  • Keine Nachrichten verfügbar.
  • Pflegerecht
  • Nachrichten aus 02/2016

    Patientenverfügung in Palliative Care

    Selbstbestimmt leben bis zuletzt – Patientenverfügung in Palliative Care, Teil 2

    • Recht
    • Ausgabe 2/2016

    In Teil 2 werden die mit der Patientenverfügung im Palliative Care verbundenen Probleme der praktischen Umsetzung behandelt. Rechtslage seit 2009 Das Dritte Gesetz zur Änderung des Betreuungsrechts trat am 1. September 2009 in Kraft. Es regelt den Umgang mit der Patientenverfügung wie folgt: § 1901 a BGB: Patientenverfügung ...

    Weiterlesen
  • Krankenhausrecht
  • Nachrichten aus 02/2016

    WBO-Einfluss auf die Krankenhausplanung

    Aus zwei mach eins?

    • f&w
    • Ausgabe 2/2016

    Zwei Gerichte haben unterschiedlich geurteilt zu der Frage, ob und inwieweit eine Krankenhausplanungsbehörde an die jeweilige Fachgebietsausweisung einer ärztlichen Weiterbildungsordnung (WBO) gebunden ist. Gegenstand beider Fälle war die Vereinigung der nach WBO an sich getrennten Fachgebiete Psychosomatik und Psychiatrie zu...

    Weiterlesen

    Kündigungen richtig umsetzen

    Außerordentliche Kündigungen rechtssicher gestalten

    • Recht
    • Ausgabe 2/2016

    Im vorliegenden Beitrag wird ausführlich dargestellt, welche Hürden außerordentliche Kündigungen haben. Problemstellung Kommt einem Vorgesetzten die außerordentliche Kündigung in den Sinn, dann ist in aller Regel schon viel Porzellan zerschlagen. Der Arbeitgeber will den Arbeitnehmer schnell loswerden – am besten von heute auf...

    Weiterlesen

    Generalvollmacht

    Gesundheitsvollmacht zur Überwindung betreuungsfreier Intervalle

    • Krankenhausrecht
    • Ausgabe 2/2016

    Im vorliegenden Beitrag wird ein neues Instrument zur Willensbildung des Patienten, die Gesundheitsvollmacht, vorgestellt. Problemstellung Nur drei Prozent der Deutschen möchten im Krankenhaus sterben, belegt die Studie „Versorgung am Lebensende" der Forsa im Auftrag des Zentrums für Qualität in der Pflege (http://dbf.zqp.de,...

    Weiterlesen

    Förderbedingungen & Verfahren des Strukturfonds

    Der Strukturfonds nach dem KHSG

    • Krankenhausrecht
    • Ausgabe 2/2016

    Durch das Krankenhausstrukturgesetz wurde ein „Sondertopf" für strukturbereinigende Maßnahmen im stationären Sektor aufgelegt. Der Beitrag stellt die wesentlichen Förderbedingungen und Verfahrensschritte dar.  Problemstellung Mit den durch das Gesetz zur Reform der Strukturen der Krankenhausversorgung...

    Weiterlesen
  • Sonstiges
  • Nachrichten aus 02/2016

    Rechtsrat

    Frage 143: Was tun, wenn bei einem jahrelang betriebenen aktiven Medizinprodukt der Nachweis über die Funktionsprüfung fehlt?

    • Pflege- und Krankenhausrecht
    • Ausgabe 2/2016

    Frage des Leiters der Medizintechnik eines großen Klinikums Bezüglich der Funktionskontrolle vor Inbetriebnahme (§ 5, Abs. 1 Nr. 1 Medizinprodukte-Betreiberverordnung, MPBetreibV) habe ich eine rein hypothetische Frage.Nehmen wir mal an, dass die Dokumentation der Funktionskontrolle für seit vielen Jahren im Betrieb...

    Weiterlesen

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich