54
Passwort vergessen

Recht

Recht

  • alle
  • Nachrichten aus 07/2018

    Rechtsprechung aktuell

    Neues aus der Rechtsprechung

    • Pflege- und Krankenhausrecht
    • Ausgabe 4/2018

    Arbeitsrecht Höchstarbeitszeit ohne Urlaubs- und gesetzliche Feiertage Urlaubs- und gesetzliche Feiertage dürfen bei der Berechnung der Höchstarbeitszeit nach dem Arbeitszeitgesetz (ArbZG) nicht als Ausgleichstage berücksichtigt werden. Das gilt auch für Urlaubstage, die über den gesetzlichen Mindesturlaub hinaus gewährt...

    Weiterlesen

    Medizinrecht

    Aromatherapie und Recht, Teil 1

    • Pflege- und Krankenhausrecht
    • Ausgabe 4/2018

    In Teil 1 dieses Beitrags werden die rechtliche Einordnung und die Rechtsgrundlagen der Aromatherapie behandelt. Schwerpunkt ist die Abgrenzung von Duftstoffen als Kosmetika von Arzneimitteln, nachdem in Fachveranstaltungen fälschlicherweise häufig behauptet wird, es käme auf den Einsatz an.

    Weiterlesen

    Praxisfragen

    Frage 152: Was darf das Pflegepersonal auf Basis der Kosmetikverordnung selbst mischen?

    • Pflege- und Krankenhausrecht
    • Ausgabe 4/2018

    Frage einer Account-Managerin eines Herstellers In der Kundenbetreuung werde ich laufend mit der Rechtsfrage konfrontiert, was Pflegepersonal auf Basis der Kosmetikverordnung selbst mischen darf. Antwort des Rechts­experten Das Mischen von Aromaölen ist kein Inverkehrbringen im Sinne der EU-Kosmetikverordnung, denn dort ist es...

    Weiterlesen

    Arbeitsrecht

    Der Streik in Gesundheitseinrichtungen

    • Pflege- und Krankenhausrecht
    • Ausgabe 4/2018

    Streiks in Gesundheitseinrichtungen waren früher selten, kommen heute durchaus häufiger vor. Die Rechtsgrundlagen und dabei auftretenden Rechtsprobleme stellt dieser Beitrag anschaulich dar.

    Weiterlesen

    Arbeitsrecht

    Der richtige Umgang mit Low Performern (Minderleistern)

    • Pflege- und Krankenhausrecht
    • Ausgabe 4/2018

    Low Performer (Minderleister) sind ein ungern diskutiertes und öffentlich gemachtes, leider aber auch schwierig zu handhabendes Problem. Der vorliegende Beitrag gibt einen Überblick über die rechtlichen und außerrechtlichen Lösungsansätze.

    Weiterlesen

    Krankenhausrecht

    Novelle des KHGG NRW

    • Pflege- und Krankenhausrecht
    • Ausgabe 4/2018

    Mit dem 30. März 2018 sind in Nordrhein-Westfalen neue Regelungen im Landeskrankenhausgesetz in Kraft getreten. Die zentralen Inhalte der aktuellen Novellierung des KHGG NRW (Krankenhausgestaltungsgesetz Nordrhein-Westfalen) werden in dem Beitrag näher dargestellt.

    Weiterlesen

    Krankenhausrecht

    Einwilligungserfordernis bei wahlärztlichen Eingriffen

    • Pflege- und Krankenhausrecht
    • Ausgabe 4/2018

    Verstöße gegen die Verhaltenspflichten aus Wahlleistungsvereinbarungen zwischen liquidationsberechtigtem Arzt und Patienten können insbesondere im Hinblick auf das Tätigwerden anderer Ärzte zu rechtlich er­heblichen Konsequenzen führen, was im vorliegenden Beitrag anhand eines aktuellen Urteils des OLG Hamm dargestellt wird. ...

    Weiterlesen

    BSG-Urteil zur Schlaganfallversorgung

    Die Krankenhäuser trifft der Schlag

    • f&w
    • Ausgabe 8/2018

    Das Bundessozialgericht hat mit einem Urteil die Kriterien für die zulässige Transportzeit in der Schlaganfallversorgung verschärft. Das gefährdet die flächendeckende Versorgung in diesem Bereich. Den Kliniken selbst drohen erhebliche finanzielle Risiken, warnt unser Autor.

    Weiterlesen

    Nachgefragt

    Investitionsfinanzierung: Kliniken können klagen

    • f&w
    • Ausgabe 8/2018

    Wenn die Bundesländer ihren Pflichten nicht nachkommen und die notwendigen Investitionen der Krankenhäuser nicht finanzieren, dann können die Kliniken sie vor Gericht dazu verpflichten lassen. Für die Höhe der Investitionsförderung kann die Berechnung des InEK die Grundlage bilden.

    Weiterlesen

    Gestuftes System von Notfallstrukturen

    G-BA zentralisiert die Versorgung

    • f&w
    • Ausgabe 7/2018

    Am 19. April 2018 hat der Gemeinsame Bundesausschuss eine weitreichende Entscheidung zur Teilnahme von Krankenhäusern an der Notfallversorgung getroffen. Danach werden die Kliniken einem gestuften System von Notfallstrukturen zugeordnet, das Grundlage für eine Vereinbarung pflegesatzrechtlicher Zu- und Abschläge sein wird. ...

    Weiterlesen
  • Arztrecht
  • Nachrichten aus 07/2018

    Buchführung

    Lösungen für knifflige Fälle

    • f&w
    • Ausgabe 7/2018

    Wer im Krankenhaus für den Bereich „Recht“ verantwortlich ist, sollte nicht allein auf den Rat anderer vertrauen, sondern sich selbst ein fundiertes Hintergrundwissen schaffen. Eine enorme Hilfe ist dabei das „Handbuch Arzthaftungsrecht“, das im März 2018 im Verlag C.F. Müller erschienen ist und von der renommierten...

    Weiterlesen
  • Pflegerecht
  • Keine Nachrichten verfügbar.
  • Krankenhausrecht
  • Nachrichten aus 07/2018

    Krankenhausrecht

    Novelle des KHGG NRW

    • Pflege- und Krankenhausrecht
    • Ausgabe 4/2018

    Mit dem 30. März 2018 sind in Nordrhein-Westfalen neue Regelungen im Landeskrankenhausgesetz in Kraft getreten. Die zentralen Inhalte der aktuellen Novellierung des KHGG NRW (Krankenhausgestaltungsgesetz Nordrhein-Westfalen) werden in dem Beitrag näher dargestellt.

    Weiterlesen

    Krankenhausrecht

    Einwilligungserfordernis bei wahlärztlichen Eingriffen

    • Pflege- und Krankenhausrecht
    • Ausgabe 4/2018

    Verstöße gegen die Verhaltenspflichten aus Wahlleistungsvereinbarungen zwischen liquidationsberechtigtem Arzt und Patienten können insbesondere im Hinblick auf das Tätigwerden anderer Ärzte zu rechtlich er­heblichen Konsequenzen führen, was im vorliegenden Beitrag anhand eines aktuellen Urteils des OLG Hamm dargestellt wird. ...

    Weiterlesen

    BSG-Urteil zur Schlaganfallversorgung

    Die Krankenhäuser trifft der Schlag

    • f&w
    • Ausgabe 8/2018

    Das Bundessozialgericht hat mit einem Urteil die Kriterien für die zulässige Transportzeit in der Schlaganfallversorgung verschärft. Das gefährdet die flächendeckende Versorgung in diesem Bereich. Den Kliniken selbst drohen erhebliche finanzielle Risiken, warnt unser Autor.

    Weiterlesen

    Nachgefragt

    Investitionsfinanzierung: Kliniken können klagen

    • f&w
    • Ausgabe 8/2018

    Wenn die Bundesländer ihren Pflichten nicht nachkommen und die notwendigen Investitionen der Krankenhäuser nicht finanzieren, dann können die Kliniken sie vor Gericht dazu verpflichten lassen. Für die Höhe der Investitionsförderung kann die Berechnung des InEK die Grundlage bilden.

    Weiterlesen

    Gestuftes System von Notfallstrukturen

    G-BA zentralisiert die Versorgung

    • f&w
    • Ausgabe 7/2018

    Am 19. April 2018 hat der Gemeinsame Bundesausschuss eine weitreichende Entscheidung zur Teilnahme von Krankenhäusern an der Notfallversorgung getroffen. Danach werden die Kliniken einem gestuften System von Notfallstrukturen zugeordnet, das Grundlage für eine Vereinbarung pflegesatzrechtlicher Zu- und Abschläge sein wird. ...

    Weiterlesen

    Buchführung

    Lösungen für knifflige Fälle

    • f&w
    • Ausgabe 7/2018

    Wer im Krankenhaus für den Bereich „Recht“ verantwortlich ist, sollte nicht allein auf den Rat anderer vertrauen, sondern sich selbst ein fundiertes Hintergrundwissen schaffen. Eine enorme Hilfe ist dabei das „Handbuch Arzthaftungsrecht“, das im März 2018 im Verlag C.F. Müller erschienen ist und von der renommierten...

    Weiterlesen
  • Sonstiges
  • Nachrichten aus 07/2018

    Rechtsprechung aktuell

    Neues aus der Rechtsprechung

    • Pflege- und Krankenhausrecht
    • Ausgabe 4/2018

    Arbeitsrecht Höchstarbeitszeit ohne Urlaubs- und gesetzliche Feiertage Urlaubs- und gesetzliche Feiertage dürfen bei der Berechnung der Höchstarbeitszeit nach dem Arbeitszeitgesetz (ArbZG) nicht als Ausgleichstage berücksichtigt werden. Das gilt auch für Urlaubstage, die über den gesetzlichen Mindesturlaub hinaus gewährt...

    Weiterlesen

    Medizinrecht

    Aromatherapie und Recht, Teil 1

    • Pflege- und Krankenhausrecht
    • Ausgabe 4/2018

    In Teil 1 dieses Beitrags werden die rechtliche Einordnung und die Rechtsgrundlagen der Aromatherapie behandelt. Schwerpunkt ist die Abgrenzung von Duftstoffen als Kosmetika von Arzneimitteln, nachdem in Fachveranstaltungen fälschlicherweise häufig behauptet wird, es käme auf den Einsatz an.

    Weiterlesen

    Praxisfragen

    Frage 152: Was darf das Pflegepersonal auf Basis der Kosmetikverordnung selbst mischen?

    • Pflege- und Krankenhausrecht
    • Ausgabe 4/2018

    Frage einer Account-Managerin eines Herstellers In der Kundenbetreuung werde ich laufend mit der Rechtsfrage konfrontiert, was Pflegepersonal auf Basis der Kosmetikverordnung selbst mischen darf. Antwort des Rechts­experten Das Mischen von Aromaölen ist kein Inverkehrbringen im Sinne der EU-Kosmetikverordnung, denn dort ist es...

    Weiterlesen

    Arbeitsrecht

    Der Streik in Gesundheitseinrichtungen

    • Pflege- und Krankenhausrecht
    • Ausgabe 4/2018

    Streiks in Gesundheitseinrichtungen waren früher selten, kommen heute durchaus häufiger vor. Die Rechtsgrundlagen und dabei auftretenden Rechtsprobleme stellt dieser Beitrag anschaulich dar.

    Weiterlesen

    Arbeitsrecht

    Der richtige Umgang mit Low Performern (Minderleistern)

    • Pflege- und Krankenhausrecht
    • Ausgabe 4/2018

    Low Performer (Minderleister) sind ein ungern diskutiertes und öffentlich gemachtes, leider aber auch schwierig zu handhabendes Problem. Der vorliegende Beitrag gibt einen Überblick über die rechtlichen und außerrechtlichen Lösungsansätze.

    Weiterlesen

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich