54
Passwort vergessen

Recht

Recht

  • alle
  • Frage 106: Wer entscheidet im Hospiz über eine Anwendung von Wickeln und Auflagen?

    • Recht
    • Ausgabe 1/2008

    Antwort des Rechtsexperten: 1. Für Hospize gilt nichts anderes wie für Krankenhäuser: Sie sind ärztlich geleitet, so dass Medizin unter ärztlicher Gesamtverantwortung erfolgt. Aber: Die Intensität...

    Weiterlesen

    Fehlerhafte Handhabung eines Heimbeatmungsgerätes im Klinikum

    • Recht
    • Ausgabe 1/2008

    Aufnahme im Krankenhaus Die Patientin wurde mit der Diagnose Pneumonie auf die Intensivstation in einem Klinikum in Deutschland aufgenommen. Auf Grund einer frühkindlichen neuromuskulären...

    Weiterlesen

    Patienteneigene Medizinprodukte - ein Haftungsrisiko!? (1)

    • Recht
    • Ausgabe 1/2008

    Betreiberpflichten im Überblick Der Betreiber darf nur Personen mit der Anwendung von Medizinprodukten beauftragen, die über die dafür erforderliche Ausbildung oder erforderlichen Kenntnisse und...

    Weiterlesen

    10 Jahre PKR - Dank an Leser, Autoren und Verlag

    • Recht
    • Ausgabe 1/2008

    1998 erschien die erste Ausgabe der Pflege- & Krankenhausrecht, also eine Kombination aus Pflege(einrichtungs)- und Krankenhausrecht. Das wurde durchaus auch kritisiert, weil die Pflege sich nicht...

    Weiterlesen

    Aktuelle Rechtsfragen um das Krankenhaus-MVZ

    • Recht
    • Ausgabe 6/2007

    Unternehmensziele des Krankenhauses Das Krankenhaus wird generell als der „geborene Gründer“ eines MVZ angesehen, also als der prädestinierte Vater oder die Mutter eines solchen Wunschkindes. Das...

    Weiterlesen

    Recht aktuell kommentiert

    Krankenhausplanung der Länder: Ein einziges Systemversagen?

    • Recht
    • Ausgabe 5/2007

    Damit soll nicht nur das strukturelle Problem der Beplanung landeseigener Einrichtungen und dem Land „nahe stehender“ Krankenhäuser angesprochen werden. Mehr oder weniger verdeckte Zielsetzung der...

    Weiterlesen

    Recht aktuell kommentiert

    Die Bestimmung des Krankenhauses zur ambulanten Behandlung nach § 116 b Absatz 2 SGB V

    • Recht
    • Ausgabe 4/2007

    Bereits das Gesundheitsmodernisierungsgesetz hat mit § 116 b Absatz 2 SGB V die Möglichkeit geschaffen, dass Krankenhäuser hoch spezialisierte Leistungen ambulant erbringen. Voraussetzung war ein...

    Weiterlesen

    Minderungspflicht bei vom Krankenhausträger „eingekauften" ärztlichen Leistungen?

    • Recht
    • Ausgabe 4/2007

    Problemstellung Die Minderungspflicht nach § 6a GOÄ spielt in der Abrechnungspraxis der niedergelassenen Ärzte eine bedeutende Rolle und war bereits mehrfach Grundlage höchstrichterlicher...

    Weiterlesen

    Frage 105: Fächerübergeifender Einsatz von Fachpflegekräften – erlaubt oder verboten?

    • Recht
    • Ausgabe 4/2007

    Frage einer Mitarbeitervertretung: In unserem OP ist geplant, einen fächerübergeifenden Einsatz von Fachpflegekräften einzuführen. Gedacht ist in erster Linie an eine berufsgruppenübergeifende...

    Weiterlesen

    – Teil 2 –

    Der Kündigungsschutz der Pflegedienstleitung als leitender Angestellter

    • Recht
    • Ausgabe 4/2007

    Änderungskündigung Im Bereich der Änderungskündigung möchte der Arbeitgeber die Pflegedienstleitung von ihrer Funktion als Leitung entbinden. Gleichzeitig bietet er ihr an, das Arbeitsverhältnis zu...

    Weiterlesen
  • Arztrecht
  • Pflegerecht
  • Krankenhausrecht
  • Sonstiges
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich