53
Passwort vergessen

Rehabilitation

Rehabilitation

  • alle
  • Aus dem BDPK

    Entlassmanagement in der Reha

    • f&w
    • Ausgabe 9/2019

    Seit dem 1. August 2019 sind die Reha-Kliniken verpflichtet, den Rahmenvertrag zum Entlassmanagement umzusetzen. Wie das in der Praxis funktioniert, berichtet Ralf Bürgy (Mediclin).

    Weiterlesen

    Reha

    Mit Kollege Roboter im Dauereinsatz

    • f&w
    • Ausgabe 9/2019

    Die Rehabilitation ist das klassische Einsatzgebiet für moderne Robotik. Laut Experten profitieren davon vor allem Rehabilitanden in der Neurologie, da sie mithilfe der Technologie intensiver und zielgerichteter ihre Bewegungen trainieren können.

    Weiterlesen

    Leitlinie

    Endlich Klarheit

    • f&w
    • Ausgabe 9/2019

    Können Sie sich noch daran erinnern, als im Jahr 2002 die Hartz-Gesetzgebung verabschiedet wurde und die Ich-AG das Licht der Welt erblickte? Diese Form der Selbstständigkeit sollte eigentlich schwer vermittelbaren Arbeitslosen einen Weg in die selbstständige Beschäftigung bieten. Geboren wurde unter anderem der Honorararzt neuer...

    Weiterlesen

    Qualitätsstrategie bei Median

    Die richtige Leistung zum richtigen Zeitpunkt

    • f&w
    • Ausgabe 8/2019

    Medical Boards und ein transparenter Umgang mit den Qualitätszahlen der einzelnen Häuser: Median, mit 120 Einrichtungen der größte private Betreiber von Reha-Kliniken, baut ein eigenes System zur nachhaltigen Qualitätsentwicklung auf.

    Weiterlesen

    Leitlinien

    Jetzt geht es um alles

    • f&w
    • Ausgabe 8/2019

    Seit nunmehr acht Monaten ist das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz in Kraft. Insgesamt 13.000 neue Pflegestellen wurden den Krankenhäusern und Pflegeheimen versprochen, um den chronischen Pflegepersonalmangel auf den Stationen zu lindern. Ab 2020 dann werden die DRG-Fallpauschalen um die durchschnittlichen Pflegekosten bereinigt,...

    Weiterlesen

    Serie: Die Entscheiderinnen

    Ein starkes Duo

    • f&w
    • Ausgabe 8/2019

    Dr. Ursula und Dr. Petra Becker sind mit dem Familienunternehmen groß geworden und haben es als Erwachsene selbst als Geschäftsführerinnen übernommen. Ihre Aufgaben in der Dr. Becker Klinikgruppe haben sie entsprechend ihrer unterschiedlichen Stärken aufgeteilt.

    Weiterlesen

    Kosten-Nutzen-Studie

    Mit Reha eine halbe Milliarde Euro sparen

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Gerade von der Reha wird immer wieder der Nachweis über ihren Nutzen gefordert. Bislang fehlte es dafür jedoch an der notwendigen Evidenz. Nun hat das Institut für Rehabilitationsmedizinische Forschung (IFR) in Ulm mithilfe eines neuen Ansatzes und Daten der AOK und der DRV Baden-Württemberg eine Kosten-Nutzen-Studie für die Reha...

    Weiterlesen

    Leitlinien

    Forschung zur Teilhabe

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Wo gelingt Teilhabe? Was verhindert Teilhabe und wodurch wird sie gefördert? Hier kann uns Rehabilitationsforschung wichtige Antworten geben, schreibt DRV-Präsidentin Gundula Roßbach.

    Weiterlesen

    Bilanzgespräch

    Mit Tarifverträgen klar im Vorteil

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Schwarze Zahlen, eine hohe Auslastung und Top-Qualität: Die Beispiele der Klinik am Rosengarten und Gollwitzer-Meier-Klinik in Bad Oeynhausen zeigen, wie auch öffentliche Häuser mit Spezialisierung, einem klugen Management und guter Personalbindung am Reha-Markt erfolgreich sein können.

    Weiterlesen

    Nachfolgeregelungen

    Von Generation zu Generation

    • f&w
    • Ausgabe 6/2019

    Familiengeführte Unternehmen prägten lange Zeit den Reha-Markt. Doch die Zahl der privaten Klinikträger ist seit 2004 um rund 15 Prozent gesunken. Investoren und Aktiengesellschaften kauften einstige Familienbetriebe. In anderen Unternehmerfamilien vollzieht sich gerade ein Generationswechsel. Eine kluge Nachfolgestrategie kann...

    Weiterlesen
  • Finanzen
  • Bilanzgespräch

    Mit Tarifverträgen klar im Vorteil

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Schwarze Zahlen, eine hohe Auslastung und Top-Qualität: Die Beispiele der Klinik am Rosengarten und Gollwitzer-Meier-Klinik in Bad Oeynhausen zeigen, wie auch öffentliche Häuser mit Spezialisierung, einem klugen Management und guter Personalbindung am Reha-Markt erfolgreich sein können.

    Weiterlesen

    f&w-Bilanzgespräch

    Großfamilie mit klarer Aufgabenteilung

    • f&w
    • Ausgabe 1/2019

    Die Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund) betreibt 22 eigene Reha-Zentren. Sie ist damit in der besonderen Position, Kostenträger und Leistungserbringer gleichzeitig zu sein. Brigitte Gross, Direktorin und zuständig für die Rehabilitation, sieht darin mehr Vor- als Nachteile. Ein Gespräch über Wirtschaftlichkeit,...

    Weiterlesen

    Pflegekräfte in Reha fair bezahlen!

    Das PpSG vergisst die Reha

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Die Patientinnen und Patienten sowie die rund 30.000 Pflegekräfte in Rehabilitationskliniken sind in dem am 9. November 2018 vom Bundestag verabschiedeten Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) vergessen worden. Allein Krankenhäuser und Pflegeheime werden mit dem Gesetz dabei unterstützt , mehr Pflegepersonal einzustellen. Die...

    Weiterlesen

    Neuauflage Aktiva-Gutachten

    Kostensteigerungen in der Reha

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Das „Gutachten zur aktuellen und perspektivischen Situation der stationären Einrichtungen im Bereich der medizinischen Rehabilitation“ belegt anhand von Modellrechnungen die Kostenveränderungen für Reha-Kliniken für das Jahr 2019.

    Weiterlesen

    Schiedsstellen

    „Gelegentlich muss gestritten werden“

    • f&w
    • Ausgabe 9/2018

    Seit Jahren beklagen Reha-Anbieter ein Preisdumping der Krankenkassen. Können sich beide Seiten nicht auf eine angemessene Vergütung einigen, haben Kliniken die Möglichkeit, sich an die Landesschiedsstellen zu wenden. Nur wenige nutzen dieses Angebot – auch aus Angst vor Sanktionen der Kassen. Hubert Seiter, der Vorsitzende der...

    Weiterlesen

    Arbeitsteilung Akut/Reha

    Falsch gelegen

    • f&w
    • Ausgabe 3/2018

    Finanzielle Fehlanreize sorgen dafür, dass Geriatrie-Patienten oft länger als nötig oder kürzer als erforderlich im Krankenhaus versorgt werden. Zu diesem Ergebnis kommt der Barmer-Krankenhausreport. Von der Versorgung in multidisziplinär aufgestellten Kliniken oder klassischen Reha-Einrichtungen würden betagte Patienten weit...

    Weiterlesen

    Patientensteuerung

    Jetzt bestimmt der Preis

    • f&w
    • Ausgabe 1/2018

    Zu lasche Kriterien bei der Qualitätsbewertung und zu wenig Differenzierung – das kritisiert Bernd Beyrle, Leiter des Fachbereichs Stationäre Versorgung der Techniker Krankenkasse (TK), am Qualitätssicherungsverfahren QS-Reha der gesetzlichen Krankenkassen für Reha-Kliniken. Wenn es fast jede Einrichtung in den grünen Bereich...

    Weiterlesen

    Der Druck steigt weiter

    Reha-Finanzierung 2018

    • f&w
    • Ausgabe 1/2018

    Die in der AG MedReha zusammengeschlossenen Verbände haben auch in diesem Jahr ein Gutachten beauftragt, die Kostenveränderungen für Rehabilitationseinrichtungen für 2018 aufzuzeigen. Nicht nur die Personalkosten steigen, auch in anderen Bereichen müssen Reha-Kliniken mehr leisten – etwa bei Patienten mit multiresistenten Keimen....

    Weiterlesen

    Leitlinien

    Darf es etwas mehr sein?

    • f&w
    • Ausgabe 7/2017

    Dienstleistungen werden wie ein Produkt entwickelt und regelmäßig auf ihre Qualität geprüft. Dies ist in Rehabilitationseinrichtungen nicht anders. Alle drei Jahre werden ihre Leistungen nach gleichen Kriterien geprüft, und ihr Qualitätsmanagement wird einem erneuten Zertifizierungsprozess unterzogen. Erfolgt das nicht, droht...

    Weiterlesen

    Reha ist eine Insel. Noch.

    • f&w
    • Ausgabe 2/2017

    Die Situation der Rehabilitation in Deutschland muss zu denken geben. Obwohl der Bedarf demografiebedingt ansteigen wird, nimmt ihr Stellenwert im Finanzgefüge stetig ab. Binnen eines Jahrzehnts sank der Anteil der Ausgaben für stationäre Reha-Einrichtungen an den gesamten Gesundheitsausgaben von über vier auf unter drei...

    Weiterlesen
  • Prozesse
  • Aus dem BDPK

    Entlassmanagement in der Reha

    • f&w
    • Ausgabe 9/2019

    Seit dem 1. August 2019 sind die Reha-Kliniken verpflichtet, den Rahmenvertrag zum Entlassmanagement umzusetzen. Wie das in der Praxis funktioniert, berichtet Ralf Bürgy (Mediclin).

    Weiterlesen

    Nachfolgeregelungen

    Von Generation zu Generation

    • f&w
    • Ausgabe 6/2019

    Familiengeführte Unternehmen prägten lange Zeit den Reha-Markt. Doch die Zahl der privaten Klinikträger ist seit 2004 um rund 15 Prozent gesunken. Investoren und Aktiengesellschaften kauften einstige Familienbetriebe. In anderen Unternehmerfamilien vollzieht sich gerade ein Generationswechsel. Eine kluge Nachfolgestrategie kann...

    Weiterlesen

    Innovationsarena

    Patienten an die Hand nehmen

    • f&w
    • Ausgabe 6/2019

    Die Dr. Becker Klinikgruppe hat bei der diesjährigen Innovationsarena des 3. Nationalen Reha-Forums mit ihrem Projekt „Mein Bereich“ den ersten Platz in der Kategorie Reha belegt. Mit der Online-Plattform können sich Patienten vor, während und nach der Reha informieren.

    Weiterlesen

    Prozesskostenrechnung

    Transparenz bis ins Detail

    • f&w
    • Ausgabe 5/2019

    Die Einführung einer Prozesskostenrechnung kann die Leiter von Reha-Kliniken dabei unterstützen, bisherige Bauchentscheidungen auf eine datenbasierte Grundlage zu stellen.

    Weiterlesen

    Hausbesuch

    Vorbeuge für Autobauer

    • f&w
    • Ausgabe 4/2019

    Das Reha-Zentrum Schmannewitz nutzt eine BMW-Karosserie, um Beschäftigte aus der Automobilindustrie gezielt bei Muskel-Skelett-Erkrankungen behandeln zu können.

    Weiterlesen

    Mit einer Stimme für die Reha

    Für eine inklusive Gesellschaft

    • f&w
    • Ausgabe 3/2019

    Die 28 Spitzenverbände der Reha-Leistungserbringer fordern eine weitere Stärkung des Stellenwerts der Rehabilitation und Teilhabe durch den Gesetzgeber.

    Weiterlesen

    Reha-Controlling

    Steuerung und Benchmarking

    • f&w
    • Ausgabe 3/2019

    Die DVKC-Arbeitsgruppe „Reha-Controlling“ erarbeitet Empfehlungen für die Ausgestaltung des Controllings von Reha-Einrichtungen. Dazu gehörte in einem ersten Schritt, ein Controlling-Verständnis zu erarbeiten und Informationsbereiche und -bedarfe zu systematisieren.

    Weiterlesen

    Betriebliches Gesundheitsmanagement

    Kompetenzen vor Ort nutzen

    • f&w
    • Ausgabe 2/2019

    Im Wettbewerb um gute Fachkräfte können Arbeitgeber auch mit gesundheits­fördernden Angeboten punkten. Dies wird in Krankenhäusern und Pflegeheimen neuerdings mit einem zusätzlichen Euro für jeden GKV-Versicherten unterstützt. Für Rehaeinrichtungen gilt das nicht. Ob und wie betriebliches Gesundheitsmanagement dort dennoch eine...

    Weiterlesen

    Reha-Entlassmanagement

    Entscheidung im Schlussspurt

    • f&w
    • Ausgabe 2/2019

    Endlich wurde eine Rahmenvereinbarung zum Entlassmanagement in der Reha beschlossen. Nun können die Reha-Einrichtungen mit der Umsetzung der Vereinbarungen beginnen.

    Weiterlesen

    Patientenmanagement in Mischhäusern

    Ohne Papier geht’s besser

    • f&w
    • Ausgabe 10/2018

    Die Klinik an der Weißenburg – Rheumazentrum und Reha-Klinik in einem – hat für ausgewählte Prozesse im Patientenmanagement Prozesszeiten vor und nach der KIS-Umstellung erhoben und miteinander verglichen.

    Weiterlesen
  • Qualität
  • Reha

    Mit Kollege Roboter im Dauereinsatz

    • f&w
    • Ausgabe 9/2019

    Die Rehabilitation ist das klassische Einsatzgebiet für moderne Robotik. Laut Experten profitieren davon vor allem Rehabilitanden in der Neurologie, da sie mithilfe der Technologie intensiver und zielgerichteter ihre Bewegungen trainieren können.

    Weiterlesen

    Qualitätsstrategie bei Median

    Die richtige Leistung zum richtigen Zeitpunkt

    • f&w
    • Ausgabe 8/2019

    Medical Boards und ein transparenter Umgang mit den Qualitätszahlen der einzelnen Häuser: Median, mit 120 Einrichtungen der größte private Betreiber von Reha-Kliniken, baut ein eigenes System zur nachhaltigen Qualitätsentwicklung auf.

    Weiterlesen

    Kosten-Nutzen-Studie

    Mit Reha eine halbe Milliarde Euro sparen

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Gerade von der Reha wird immer wieder der Nachweis über ihren Nutzen gefordert. Bislang fehlte es dafür jedoch an der notwendigen Evidenz. Nun hat das Institut für Rehabilitationsmedizinische Forschung (IFR) in Ulm mithilfe eines neuen Ansatzes und Daten der AOK und der DRV Baden-Württemberg eine Kosten-Nutzen-Studie für die Reha...

    Weiterlesen

    Aus dem BDPK

    Doppel-Nachweis des internen QM entfällt

    • f&w
    • Ausgabe 5/2019

    Ambulante Reha- und stationäre Vorsorgeeinrichtungen müssen ihr internes QM gegenüber den Krankenkassen nicht mehr separat nachweisen, sofern dies bereits über die Teilnahme an der externen Qualitätssicherung erfolgt ist.

    Weiterlesen

    PROMs in der Reha

    "Hier ist die Reha dem Akutbereich voraus"

    • f&w
    • Ausgabe 4/2019

    Internationale Studien belegen, dass die transparente Darstellung von Ergebnisqualität zu einer besseren Patientenversorgung führt. Das lässt sich auch auf die Rehabilitation übertragen. Zwei Verfahren zur Qualitätsmessung gibt es in Reha-Kliniken bereits, eines von der Deutschen Rentenversicherung (DRV), eines von den...

    Weiterlesen

    Reha-Nachsorge

    Das Danach wird wichtiger

    • f&w
    • Ausgabe 3/2019

    Seit diesem Jahr gilt das neue Nachsorge-Konzept der Deutschen Rentenversicherung (DRV) bundesweit einheitlich und verbindlich. Ziel ist es, die Nachhaltigkeit von Reha zu stärken.

    Weiterlesen

    Innovationsfonds für Reha-Projekte

    Teams mit Reha-Kompetenz

    • f&w
    • Ausgabe 3/2019

    Ein Projekt der Medizinischen Hochschule Hannover wurde vom Innovationsfonds als förderwürdig erklärt. Es dient der verbesserten Versorgung von Patienten mit besonders komplexen Störungen durch Reha-Kompetenz-Centren mit Expertenteams .

    Weiterlesen

    Leitlinien

    Noch lange kein Datenschutz „wie aus einer Hand“

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Leistungen zur Teilhabe haben das Ziel, die Selbstbestimmung sowie die volle, wirksame und gleichberechtigte Teilhabe von Menschen, die von einer Behinderung bedroht oder bereits betroffen sind, zu fördern.

    Weiterlesen

    Zukunft des Qualitätsmanagements im Fokus

    IQMP-Anwendertreffen in Berlin

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Die Einführung der verpflichtenden Zertifizierung stationärer Reha-Einrichtungen im Jahr 2009 hat die Implementierung des internen Qualitätsmanagements (QM) in Reha-Einrichtungen in den vergangenen Jahren erheblich vorangebracht. Qualitätsmanagement ist seitdem fest in den Alltag der Reha- Einrichtungen integriert und trägt zu...

    Weiterlesen

    Statistik des Monats

    Zuwachs auf niedrigem Niveau

    • f&w
    • Ausgabe 12/2018

    Die Zahl der Menschen, die vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) oder einem Gutachter der Pflegekasse eine Rehabilitationsempfehlung erhalten haben, um Pflegebedürftigkeit zu verzögern oder abzuwenden, ist gestiegen.

    Weiterlesen
  • Strategie
  • Leitlinie

    Endlich Klarheit

    • f&w
    • Ausgabe 9/2019

    Können Sie sich noch daran erinnern, als im Jahr 2002 die Hartz-Gesetzgebung verabschiedet wurde und die Ich-AG das Licht der Welt erblickte? Diese Form der Selbstständigkeit sollte eigentlich schwer vermittelbaren Arbeitslosen einen Weg in die selbstständige Beschäftigung bieten. Geboren wurde unter anderem der Honorararzt neuer...

    Weiterlesen

    Leitlinien

    Jetzt geht es um alles

    • f&w
    • Ausgabe 8/2019

    Seit nunmehr acht Monaten ist das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz in Kraft. Insgesamt 13.000 neue Pflegestellen wurden den Krankenhäusern und Pflegeheimen versprochen, um den chronischen Pflegepersonalmangel auf den Stationen zu lindern. Ab 2020 dann werden die DRG-Fallpauschalen um die durchschnittlichen Pflegekosten bereinigt,...

    Weiterlesen

    Serie: Die Entscheiderinnen

    Ein starkes Duo

    • f&w
    • Ausgabe 8/2019

    Dr. Ursula und Dr. Petra Becker sind mit dem Familienunternehmen groß geworden und haben es als Erwachsene selbst als Geschäftsführerinnen übernommen. Ihre Aufgaben in der Dr. Becker Klinikgruppe haben sie entsprechend ihrer unterschiedlichen Stärken aufgeteilt.

    Weiterlesen

    Leitlinien

    Forschung zur Teilhabe

    • f&w
    • Ausgabe 7/2019

    Wo gelingt Teilhabe? Was verhindert Teilhabe und wodurch wird sie gefördert? Hier kann uns Rehabilitationsforschung wichtige Antworten geben, schreibt DRV-Präsidentin Gundula Roßbach.

    Weiterlesen

    Nachfolgeregelungen

    Von Generation zu Generation

    • f&w
    • Ausgabe 6/2019

    Familiengeführte Unternehmen prägten lange Zeit den Reha-Markt. Doch die Zahl der privaten Klinikträger ist seit 2004 um rund 15 Prozent gesunken. Investoren und Aktiengesellschaften kauften einstige Familienbetriebe. In anderen Unternehmerfamilien vollzieht sich gerade ein Generationswechsel. Eine kluge Nachfolgestrategie kann...

    Weiterlesen

    Innovationsarena

    Patienten an die Hand nehmen

    • f&w
    • Ausgabe 6/2019

    Die Dr. Becker Klinikgruppe hat bei der diesjährigen Innovationsarena des 3. Nationalen Reha-Forums mit ihrem Projekt „Mein Bereich“ den ersten Platz in der Kategorie Reha belegt. Mit der Online-Plattform können sich Patienten vor, während und nach der Reha informieren.

    Weiterlesen

    Aktion

    Deutscher Reha-Tag 2019

    • f&w
    • Ausgabe 5/2019

    Der Deutsche Reha-Tag 2019 steht ganz im Zeichen der Kinder- und Jugendrehabilitation.

    Weiterlesen

    Leitlinien

    Abgelehnt

    • f&w
    • Ausgabe 5/2019

    Der Pflegemangel ist in aller Munde. Doch den Grundsatz „Reha vor Pflege“ hat kaum ein Politiker im Blick, kritisiert Ellio Schneider.

    Weiterlesen

    Reha – ambulant und digital

    Wenn der Physiotherapeut ins Wohnzimmer kommt

    • f&w
    • Ausgabe 4/2019

    An unternehmerischen Digitalstrategien fehlt es noch in den meisten deutschen Krankenhäusern. Das digitale Einchecken eines Patienten beispielsweise setzt eine völlig andere Kommunikation frei. Der Patient ist es, der seine Daten verteilt. Er ist der Informationsbroker seiner Krankengeschichte, sagte Moderator Dr. Pierre-Michael...

    Weiterlesen

    Reha innovativ

    Das gewisse Etwas

    • f&w
    • Ausgabe 4/2019

    Wollen Reha-Einrichtungen am Markt erfolgreich bleiben, brauchen sie innovative Konzepte und einen Mehrwert, der sie von der Konkurrenz unterscheidet. f&w stellt drei Fallbeispiele vor.

    Weiterlesen

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich