49
Passwort vergessen

Strategie

Strategie

  • alle
  • Nachrichten aus 05/2013

    Schwerpunkt Talentmanagement: Konzernstruktur: Klinikübergreifend attraktiv

    Zentral steuern, regional umsetzen

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Große Unternehmen stehen für Arbeitsplatzsicherheit und vielfältige Entwicklungschancen. In den Sana Kliniken etwa profitiert jedes einzelne Haus vom Angebot des Gesamtkonzerns. So entstehen klinikübergreifend attraktive Arbeitsplatzangebote mit einem abgestimmten Mix aus professionellem Personalmanagement und fürsorglicher...

    Weiterlesen

    Schwerpunkt Talentmanagement

    Leistungsträger: Finden, fördern, binden

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Die Kliniken des Landkreises Heidenheim setzen auf Talente, wenn Schlüsselpositionen langfristig zu besetzen sind. Führungskräfte stehen in intensivem Kontakt mit ihren Mitarbeitern, um potenzielle Leistungsträger zu erkennen. Das Talentmanagement erspart eine aufwendige Personalsuche, langwierige Einarbeitungszeiten und hohe...

    Weiterlesen

    Arbeitsfähigkeit: Erhalten und fördern

    Kollektiver Wandel

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Das Klinikum Mittelbaden gGmbH hat angesichts einer älter werdenden Gesellschaft in zwei seiner Krankenhäuser ein Projekt zur Erhaltung und Förderung der Arbeitsfähigkeit der Beschäftigten gestartet. Die Verantwortlichen setzen auf ein werteorientiertes, integratives Konzept, das die Organisation als Ganzes zum bewussten Umgang...

    Weiterlesen

    Gemeinsamer Vorstoß von stationären und ambulanten HIV-Ärzten

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Mediziner zur Versorgung HIV-Infizierter aus dem ambulanten und dem stationären Bereich unternehmen einen gemeinsamen Vorstoß zur Gestaltung des neuen Sektors der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) in ihrem Fachgebiet. Die Deutsche Arbeitsgemeinschaft niedergelassener Ärzte in der Versorgung HIV-Infizierter (dagnä)...

    Weiterlesen

    Die Sanierung

    Schnell aus der Krise

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Die AKH-Gruppe aus Celle und Peine hat sich innerhalb von nur zwei Jahren neu strukturiert. Die Sanierung der beiden Krankenhäuser gelang, weil das Projekt stringent angelegt war, die Mitarbeiter jederzeit informiert waren und sie die Veränderungen mitgestalten konnten. Ein Erfahrungsbericht. Die AKH-Gruppe Celle und Peine...

    Weiterlesen

    Kennzahlen ermöglichen Trendprognosen

    Frühwarnsystem für Krisensymptome

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Mithilfe von Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators) lassen sich künftige Missstände rechtzeitig ermitteln, um einer drohenden Krise gegenzusteuern. Solche Kennzahlen des Leistungsspektrums und des regionalen Umfelds können den Auslöser der wirtschaftlichen Lage eines Krankenhauses erfassen. Unsere Autoren haben im...

    Weiterlesen

    Radiochirurgie: Krebspatienten schonend behandeln

    Strahlende Gewinner

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Radiochirurgische Programme werden immer häufiger zur Behandlung von Tumoren an Kopf und Körper eingesetzt. Die Strahlentherapie stößt häufig auf Skepsis, doch sie bietet zahlreiche Vorteile – ökonomisch, organisatorisch und technisch. Im Universitätsklinikum Düsseldorf ist die Radiochirurgie seit dem Jahr 2012 flexibel...

    Weiterlesen

    "Marketing wird für Krankenhäuser zur Überlebensbedingung"

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    f&w begleitet seit diesem Jahr erstmals den Klinik-Award als Medienpartner. Der „Oscar der Klinikbranche" wird alljährlich von der Rotthaus Medical GmbH verliehen. Dessen geschäftsführender Gesellschafter, Stephan Rotthaus, ist führender Marketingexperte für Krankenhäuser. Im Gespräch mit f&w beschreibt er die wachsende Bedeutung...

    Weiterlesen

    Vorschlag: Ein Fonds als Schlichtungsinstrument

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Die Krankenkassen zahlen mit der an sie übermittelten Krankenhausrechnung etwas, von dem sie außer den auf der Rechnung angegebenen Diagnosen gar nichts wissen. Sie sind daher auf eine Möglichkeit...

    Weiterlesen

    Abrechnungsprüfungen: Sprengstoff

    Zündstoff Fallpauschalen

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Mit Einführung der DRG hofften die deutschen Krankenhäuser auf einen deutlichen Rückgang der Auseinandersetzungen mit den Krankenkassen und deren medizinischen Diensten hinsichtlich stationärer Abrechnungen. Unsere Autoren zeigen auf, dass genau das Gegenteil eingetreten ist. Ob Schlichtungsausschüsse künftig Abhilfe schaffen? ...

    Weiterlesen
  • Controlling
  • Nachrichten aus 05/2013

    Vorschlag: Ein Fonds als Schlichtungsinstrument

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Die Krankenkassen zahlen mit der an sie übermittelten Krankenhausrechnung etwas, von dem sie außer den auf der Rechnung angegebenen Diagnosen gar nichts wissen. Sie sind daher auf eine Möglichkeit...

    Weiterlesen

    Abrechnungsprüfungen: Sprengstoff

    Zündstoff Fallpauschalen

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Mit Einführung der DRG hofften die deutschen Krankenhäuser auf einen deutlichen Rückgang der Auseinandersetzungen mit den Krankenkassen und deren medizinischen Diensten hinsichtlich stationärer Abrechnungen. Unsere Autoren zeigen auf, dass genau das Gegenteil eingetreten ist. Ob Schlichtungsausschüsse künftig Abhilfe schaffen? ...

    Weiterlesen

    Aufwandspauschale

    Rechnen mit Recht

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Die Justiz hat sich im Streit zwischen Krankenhäusern und Krankenkassen mit Fragen des Forderungsmanagements inklusive der MDK-Abrechnungsprüfung beschäftigt. Das Bundessozialgericht urteilte zu zahlreichen strittigen Einzelfragen und rechtfertigt die Aufwandspauschale aufgrund des besonderen Zeitaufwands für Krankenhäuser. Dem...

    Weiterlesen
  • Marketing
  • Nachrichten aus 05/2013

    "Marketing wird für Krankenhäuser zur Überlebensbedingung"

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    f&w begleitet seit diesem Jahr erstmals den Klinik-Award als Medienpartner. Der „Oscar der Klinikbranche" wird alljährlich von der Rotthaus Medical GmbH verliehen. Dessen geschäftsführender Gesellschafter, Stephan Rotthaus, ist führender Marketingexperte für Krankenhäuser. Im Gespräch mit f&w beschreibt er die wachsende Bedeutung...

    Weiterlesen
  • Organisation
  • Nachrichten aus 05/2013

    Gemeinsamer Vorstoß von stationären und ambulanten HIV-Ärzten

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Mediziner zur Versorgung HIV-Infizierter aus dem ambulanten und dem stationären Bereich unternehmen einen gemeinsamen Vorstoß zur Gestaltung des neuen Sektors der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) in ihrem Fachgebiet. Die Deutsche Arbeitsgemeinschaft niedergelassener Ärzte in der Versorgung HIV-Infizierter (dagnä)...

    Weiterlesen

    Die Sanierung

    Schnell aus der Krise

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Die AKH-Gruppe aus Celle und Peine hat sich innerhalb von nur zwei Jahren neu strukturiert. Die Sanierung der beiden Krankenhäuser gelang, weil das Projekt stringent angelegt war, die Mitarbeiter jederzeit informiert waren und sie die Veränderungen mitgestalten konnten. Ein Erfahrungsbericht. Die AKH-Gruppe Celle und Peine...

    Weiterlesen

    Kennzahlen ermöglichen Trendprognosen

    Frühwarnsystem für Krisensymptome

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Mithilfe von Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators) lassen sich künftige Missstände rechtzeitig ermitteln, um einer drohenden Krise gegenzusteuern. Solche Kennzahlen des Leistungsspektrums und des regionalen Umfelds können den Auslöser der wirtschaftlichen Lage eines Krankenhauses erfassen. Unsere Autoren haben im...

    Weiterlesen

    Radiochirurgie: Krebspatienten schonend behandeln

    Strahlende Gewinner

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Radiochirurgische Programme werden immer häufiger zur Behandlung von Tumoren an Kopf und Körper eingesetzt. Die Strahlentherapie stößt häufig auf Skepsis, doch sie bietet zahlreiche Vorteile – ökonomisch, organisatorisch und technisch. Im Universitätsklinikum Düsseldorf ist die Radiochirurgie seit dem Jahr 2012 flexibel...

    Weiterlesen

    Sauber auf Sylt

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Herr Professor Fissenewert, unter dem Titel „Die neuen Mächtigen" attackierte eine große Tageszeitung im vergangenen Jahr den – ich zitiere – „Compliance-Wahnsinn und die Herrschaft der Anwälte in...

    Weiterlesen
  • Personalmanagement
  • Nachrichten aus 05/2013

    Schwerpunkt Talentmanagement: Konzernstruktur: Klinikübergreifend attraktiv

    Zentral steuern, regional umsetzen

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Große Unternehmen stehen für Arbeitsplatzsicherheit und vielfältige Entwicklungschancen. In den Sana Kliniken etwa profitiert jedes einzelne Haus vom Angebot des Gesamtkonzerns. So entstehen klinikübergreifend attraktive Arbeitsplatzangebote mit einem abgestimmten Mix aus professionellem Personalmanagement und fürsorglicher...

    Weiterlesen

    Schwerpunkt Talentmanagement

    Leistungsträger: Finden, fördern, binden

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Die Kliniken des Landkreises Heidenheim setzen auf Talente, wenn Schlüsselpositionen langfristig zu besetzen sind. Führungskräfte stehen in intensivem Kontakt mit ihren Mitarbeitern, um potenzielle Leistungsträger zu erkennen. Das Talentmanagement erspart eine aufwendige Personalsuche, langwierige Einarbeitungszeiten und hohe...

    Weiterlesen

    Arbeitsfähigkeit: Erhalten und fördern

    Kollektiver Wandel

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Das Klinikum Mittelbaden gGmbH hat angesichts einer älter werdenden Gesellschaft in zwei seiner Krankenhäuser ein Projekt zur Erhaltung und Förderung der Arbeitsfähigkeit der Beschäftigten gestartet. Die Verantwortlichen setzen auf ein werteorientiertes, integratives Konzept, das die Organisation als Ganzes zum bewussten Umgang...

    Weiterlesen

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich