49
Passwort vergessen

Strategie

Strategie

  • alle
  • Nachrichten aus 09/2014

    MVZ in der Krise

    Kostenträchtige Modell

    • Strategie
    • Ausgabe 9/2014

    Medizinische Versorgungszentren an Krankenhäusern schreiben oftmals rote Zahlen – scheinbar aufgrund schwieriger wirtschaftlicher Aussichten. Tatsächlich sind andere Faktoren für deren finanzielle Schieflage verantwortlich: Viele Krankenhäuser stellen ihre Dienstleistungen den eigenen Versorgungszentren zu attraktiven Konditionen...

    Weiterlesen

    Organisation im onkologischen Spitzenzentrum

    Koordiniert kooperieren

    • Strategie
    • Ausgabe 9/2014

    Die Behandlung von Krebs ist Gemeinschaftsaufgabe einer Vielzahl stationärer und ambulanter Leistungserbringer. Die Autoren beschreiben am Beispiel des Centrums für Integrierte Onkologie des Universitätsklinikums Köln, wie die Zusammenarbeit zu optimieren ist. Sie bewerten kritisch, dass die Finanzierung der komplexen...

    Weiterlesen

    Duale Gruppenleitung

    Führung als Doppelspitze

    • Strategie
    • Ausgabe 9/2014

    Die Pflegedirektion des Universitätsklinikums Frankfurt erprobt im Rahmen des Projekts „Fachliche und disziplinarische Führung" das Modell der dualen Gruppenleitung in der stationären Pflege. Ziel ist es, die Leitungskräfte zu entlasten und Mitarbeiter mehr zu fordern und zu fördern. Das Pilotprojekt hat eine Laufzeit von neun...

    Weiterlesen

    Controlling der ambulant-stationären Versorgung

    Schnittstelle managen

    • Strategie
    • Ausgabe 9/2014

    Im Zuge der schleichenden Ambulantisierung bilden sich neue Versorgungsstrukturen und Wettbewerbschancen. Um von diesen profitieren zu können, müssen Krankenhäuser zunächst ein entsprechendes Controlling etablieren. Nur so gewinnen sie Informationen, inwieweit eine Ausweitung ambulanter Leistungen im regionalen Markt auskömmlich...

    Weiterlesen

    Fehlbelegung auf dem Prüfstand

    Kürzung ohne Würze

    • Strategie
    • Ausgabe 9/2014

    Die Krankenkassen fordern von den Krankenhäusern jährlich über zwei Milliarden Euro zurück. Zwei von fünf beanstandeten Fällen betreffen dabei den Sachverhalt der sekundären Fehlbelegung in Bezug auf die untere Grenzverweildauer. 2013 veröffentlichte das Bundessozialgericht ein Urteil, das diese Prüfpraxis infrage stellt. Der...

    Weiterlesen

    Reha-Kliniken in NRW gründen Arge

    Ausgebremste Branche

    • Rehabilitation
    • Ausgabe 9/2014

    In Nordrhein-Westfalen haben sich knapp 50 Kliniken zur Landesarbeitsgemeinschaft der Reha-Leistungserbringer NRW zusammengeschlossen. Die LAG MedReha NRW will die Interessen der Einrichtungen in unterschiedlicher Trägerschaft gegenüber Kostenträgern und Politik vertreten. Die heterogene Klinikträgerstruktur in NRW mit...

    Weiterlesen
  • Controlling
  • Nachrichten aus 09/2014

    Controlling der ambulant-stationären Versorgung

    Schnittstelle managen

    • Strategie
    • Ausgabe 9/2014

    Im Zuge der schleichenden Ambulantisierung bilden sich neue Versorgungsstrukturen und Wettbewerbschancen. Um von diesen profitieren zu können, müssen Krankenhäuser zunächst ein entsprechendes Controlling etablieren. Nur so gewinnen sie Informationen, inwieweit eine Ausweitung ambulanter Leistungen im regionalen Markt auskömmlich...

    Weiterlesen

    Fehlbelegung auf dem Prüfstand

    Kürzung ohne Würze

    • Strategie
    • Ausgabe 9/2014

    Die Krankenkassen fordern von den Krankenhäusern jährlich über zwei Milliarden Euro zurück. Zwei von fünf beanstandeten Fällen betreffen dabei den Sachverhalt der sekundären Fehlbelegung in Bezug auf die untere Grenzverweildauer. 2013 veröffentlichte das Bundessozialgericht ein Urteil, das diese Prüfpraxis infrage stellt. Der...

    Weiterlesen
  • Marketing
  • Keine Nachrichten verfügbar.
  • Organisation
  • Nachrichten aus 09/2014

    MVZ in der Krise

    Kostenträchtige Modell

    • Strategie
    • Ausgabe 9/2014

    Medizinische Versorgungszentren an Krankenhäusern schreiben oftmals rote Zahlen – scheinbar aufgrund schwieriger wirtschaftlicher Aussichten. Tatsächlich sind andere Faktoren für deren finanzielle Schieflage verantwortlich: Viele Krankenhäuser stellen ihre Dienstleistungen den eigenen Versorgungszentren zu attraktiven Konditionen...

    Weiterlesen

    Organisation im onkologischen Spitzenzentrum

    Koordiniert kooperieren

    • Strategie
    • Ausgabe 9/2014

    Die Behandlung von Krebs ist Gemeinschaftsaufgabe einer Vielzahl stationärer und ambulanter Leistungserbringer. Die Autoren beschreiben am Beispiel des Centrums für Integrierte Onkologie des Universitätsklinikums Köln, wie die Zusammenarbeit zu optimieren ist. Sie bewerten kritisch, dass die Finanzierung der komplexen...

    Weiterlesen

    Duale Gruppenleitung

    Führung als Doppelspitze

    • Strategie
    • Ausgabe 9/2014

    Die Pflegedirektion des Universitätsklinikums Frankfurt erprobt im Rahmen des Projekts „Fachliche und disziplinarische Führung" das Modell der dualen Gruppenleitung in der stationären Pflege. Ziel ist es, die Leitungskräfte zu entlasten und Mitarbeiter mehr zu fordern und zu fördern. Das Pilotprojekt hat eine Laufzeit von neun...

    Weiterlesen
  • Personalmanagement
  • Keine Nachrichten verfügbar.

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich