49
Passwort vergessen

Strategie

Strategie

  • alle
  • Die Perspektive des potenziellen Patienten ist entscheidend: Wie sieht, hört, riecht und empfindet ein Fremder das eigene Haus?

    Die Evolution der Marke wird zur Revolution für die Klinik

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2007

    Das Ziel jeder Markenbildung ist es, ein möglichst unverwechselbares Bild im Kopf der jeweiligen Zielgruppen zu schaffen. Dieses Bild, das Markenprofil, unterscheidet die Marke von anderen...

    Weiterlesen

    Offensives Marketing ist wie ein Marathon: Strategie, Disziplin und Ausdauer führen zum Sieg

    Die Düsseldorfer Uniklinik hat sich erfolgreich positioniert

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2007

    Als öffentlichkeitswirksame Kompetenzfelder wurden die Trendthemen "Ernährung" und "Bewegung" mit dem Ziel aufgegriffen, geeignete Angebote zu entwickeln, um so die Position des UKD als umfassendes...

    Weiterlesen

    Bundeswehrkrankenhaus Bad Zwischenahn beschreitet bei Patientenbroschüren neue Wege

    Wissen und Service für Patienten im Paket

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2007

    Im Jahr 2006 wurden im Bundeswehrkrankenhaus Bad Zwischenahn die klinischen Behandlungspfade "Implantation einer Hüftgelenkendoprothese" und "Implantation einer Kniegelenkendoprothese" eingeführt....

    Weiterlesen

    Patientenhotel

    Mehr Komfort und weniger Kosten

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2007

    Noch herrscht beschauliche Ruhe an dem kleinen See auf dem Campus Lübeck. Doch auf der benachbarten Wiese des Universitätsklinikums baut die Maritim-Gruppe ab März kommenden Jahres das erste Patientenhotel Schleswig-Holsteins. Solche oder alternative Konzepte zur außerstationären Versorgung von Patienten verfolgen Kliniken...

    Weiterlesen

    Was ist die richtige Organisationsform?

    Interdisziplinäre oder fachgebundene Intensiveinheit?

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2006

    Die Kontroverse, wer am besten - im Sinne einer qualitativ hochwertigen, aber auch ökonomisch effizienten Versorgung - die Intensivstationen im operativen Bereich leitet, ist so aktuell wie nie....

    Weiterlesen

    Zwischenergebnisse einer weltweiten Metastudie weisen positive Effekte nach

    Behandlungspfade senken Verweildauer und Kosten

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2006

    Grundlage für die vorliegenden empirischen Ergebnisse bildet die Analyse von 2.386 Studien aus aller Welt, von denen allerdings nur 19 den hohen methodischen Anforderungen einer systematischen...

    Weiterlesen

    Die Industrie im Zeitalter der DRG: Neues Denken, neues Handeln?

    Die Kliniken haben mehr Macht, als sie ahnen

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2006

    Zwar stieg das Umsatzvolumen der MP-Industrie nach aktuellen Schätzungen des Bundesministerium für Bildung und Forschung von 1995 bis 2002 um beinahe 25 Prozent. Im selben Zeitraum erhöhte sich der...

    Weiterlesen

    Erste bundesweite Studie zur Ergebnisqualität von Medizinischen Versorgungszentren

    Zufriedene Gründer und zufriedene Patienten

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2006

    Die Ergebnisse der Umfrage im Einzelnen Rechtsform: 55 Prozent der MVZ sind in einer GbR organisiert, 41 Prozent wählten die Rechtsform GmbH und nur drei Prozent werden als...

    Weiterlesen

    Psychiatriereform: Allein die Orientierung am Patienten senkt die Kosten und hebt die Qualität

    Ein Drittel mehr Fälle bei gedeckeltem Budget

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2006

    Noch in den sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts herrschten in der Psychiatrie unvorstellbare Zustände. Kranke wurden ihr Leben lang weggeschlossen, lebten in drangvoller Enge ohne jede Sphäre...

    Weiterlesen

    Bessere Auslastung durch Koordination betrieblicher Entscheidungen

    Integriertes OP-Management

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2006

    Der OP ist nicht nur der kostenintensivste Arbeitsplatz in einem Krankenhaus, er ist auch die zentrale Schnittstelle unterschiedlichster Berufsgruppen und Leistungseinheiten. Charakteristische...

    Weiterlesen
  • Controlling
  • Marketing
  • Organisation
  • Personalmanagement
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich