49
Passwort vergessen

Strategie

Strategie

  • alle
  • Hygiene-Institute tragen zum Gewinnpotenzial der Kliniken bei

    Die Rolle der Hygiene im DRG-vergüteten Krankenhaus

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2004

    Verhältnis von DRG zu Hygiene und Mikrobiologie Um das Überleben hygienischer und mikrobiologischer Laboratorien zu sichern, muss deutlich gemacht werden, dass sie zum Erlöspotenzial des...

    Weiterlesen

    Krankenhäuser müssen fünf Schritte beachten

    MVZ: Patienten binden, Erlöse sichern

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2004

    Vorgehen zur Ermittlung einer neuen Versorgungsstruktur Schritt 1: Ist-Analyse Im ersten Schritt sollte die Ermittlung des medizinischen Leistungsspektrums und der Kernkompetenzen erfolgen. Dabei...

    Weiterlesen

    Mit intersektoraler Zusammenarbeit und Behandlungskontinuität zur Bestversorgung

    Verantwortung für das "Produkt Gesundheit"

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2004

    Ziel: Patientenkarrieren intersektoral vergleichen Verantwortung für ein Produkt "Gesundheit" im gesundheitsökonomischen Sinne bedeutet, dass der Bedarf sowie ein gutes Ergebnis (Outcome)...

    Weiterlesen

    Unternehmensführung durch Qualitätskennzahlen

    Repräsentative Imagestudie beweist: Kundenzufriedenheit und wirtschaftlicher Erfolg korrelieren

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2004

    Im Konsumgüterbereich ist längst empirisch bestätigt, dass Images die Kaufbereitschaft der Kunden und damit die Kaufwahrscheinlichkeit bestimmen. Daraus lässt sich ableiten, dass diese Aussage auf...

    Weiterlesen

    Die Weserland-Klinik

    Vom Bauernbad zur modernen Rehabilitation:

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2004

    Bald kamen Gäste von weiter her, die bei den Bauern Unterkunft fanden. Vor allem die Entdeckung des Moores im Jahre 1827 als Therapiemittel lockte weitere Kurgäste an. In jenem Jahr wurden 1506...

    Weiterlesen

    Wie das Klinikum St. Georg in Leipzig seine bildgebenden Systeme auf dem neuesten Stand hält

    Das Bereitstellungsmodell sichert Innovationen über Jahre zu planbaren Preisen

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2004

    Im Jahre 1998 war ein wesentlicher Teil der bildgebenden diagnostischen Röntgengeräte im Klinikum älter als zehn Jahre. Die Verschleißerscheinungen minderten die Zuverlässigkeit zunehmend. Der...

    Weiterlesen

    Möglichkeiten der Integrierten Versorgung

    "Die Fantasie ist noch gering entwickelt"

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2004

    f&w: Die Möglichkeiten der Integrierten Versorgung wurden zum 1. Januar 2004 geschaffen. Die Integrierte Versorgung galt als Neuerung, als Durchbruch. War sie wirklich so neu, oder wurden solche...

    Weiterlesen

    Verdoppelung der Betriebszeit im OP

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2004

    Die Hauptleistungseinheit im Krankenhaus ist der Operationsbereich. Er ist der kostenintensivste Bereich. Seine Ablauforganisation ist sehr komplex, wodurch seine Optimierung schwierig ist. Der...

    Weiterlesen

    Zeitenwende im Pflegedienst reduziert Arbeitsbelastung und erhöht Produktivität

    Effizientes Zeitmanagement erschließt Potenziale

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2004

    Die Spirale aus scheinbarer Arbeitsüberlastung, wachsenden Überstundenkonten und zunehmendem Kostendruck nicht nur zu stoppen, sondern nachhaltig umzukehren, war oberste Prämisse, als die...

    Weiterlesen

    Die Privaten machen Boden gut

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2004

    Ameos Holding AG, Deutschland: Anklam, Bochum (2), Bremen (2), Halberstadt (2), Haldensleben (2), Magdeburg, Meßstetten (2), München, Petershagen, Stetten am kalten Markt, Ueckermünde (3),...

    Weiterlesen
  • Controlling
  • Marketing
  • Organisation
  • Personalmanagement
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich