49
Passwort vergessen

Strategie

Strategie

  • alle
  • Die Gesundheitsplattform www.vamedis.net bietet die Basis dafür: Die elektronische Verbindung vom Lieferant zum Krankenhaus und den umfassenden Produktkatalog

    E-Commerce soll die Produktbeschaffung optimieren

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2001

    f&w: Was ist Vamedis überhaupt? Wer hat das Unternehmen wann gegründet? V. Wagner: Die Vamedis AG ist eine offene Plattform für die Beschaffung von Medical-, Pharma- und anderen...

    Weiterlesen

    Auch im Gesundheitswesen hat die Zeit des Wertmanagements begonnen

    Healthcare Value Management

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2001

    Wertmanagement im Gesundheitswesen: Nutzenstiftung für alle Beteiligten Einige von Ihnen mögen sich fragen, ob sich Begriffe wie „Unternehmenswert“ oder „Shareholder Value“ überhaupt mit dem...

    Weiterlesen

    Mitarbeiterzufriedenheit und -motivation

    "Wenn Sie wissen wollen, was Ihre Mitarbeiter denken"

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2001

    In den einzelnen der derzeit 50 Kliniken des Sana Kliniken-Verbundes ist das Feedback aus Sicht der Mitarbeiter und dessen kontinuierliche Verbesserung ein wesentlicher Teil der qualitativen...

    Weiterlesen

    Voraussetzung ist jedoch, dass diese Vertretung unabhängig und weisungsfrei ist

    Ein staatlicher Patientenvertreter brächte viele Vorteile

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2001

    Für den Beginn einer ärztlichen Behandlung ist grundsätzlich immer die Einwilligung des Patienten erforderlich. Nur diese rechtfertigt die nach ständiger Rechtsprechung des BGH vorliegende...

    Weiterlesen

    Am ambulanten Herzzentrum Dresden richtet sich die Vergütung der Mitarbeiter nach der Zufriedenheit der Patienten

    Wer nett und menschlich ist, verdient mehr Geld

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2001

    Wir am ambulanten Herzzentrum Dresden sprechen von einem patientenzufriedenheitsorientierten Vergütungssystem, wenn ein Bestandteil der Vergütung der Mitarbeiter von der Zufriedenheit der Patienten...

    Weiterlesen

    Kein Arzt kann alle Therapiemöglichkeiten Kennen

    Wie lange kann sich unser Gesundheitswesen ein fehlendes Schnittstellenmanagement noch leisten?

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2001

    Die Qualität von Behandlungserfolgen sowie die Wirtschaftlichkeit der Leistungserbringung werden immer stärker von der schnellen Verfügbarkeit aktueller Informationen beeinflusst. Dabei geht es vor...

    Weiterlesen

    Die Untersuchung von 235 Gesundheitsportalen im Internet offenbarte gravierende Fehler

    Die Krankenhäuser schöpfen die Potenziale der E-Health nicht aus

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2001

    Neben den Internet-Angeboten von staatlichen Stellen, kommerziellen Anbietern und Krankenversicherungen untersuchte das Unternehmen auch Internet-Auftritte von stationären Einrichtungen. Die...

    Weiterlesen

    Die Unterscheidung vom Wettbewerb wird immer wichtiger

    Handlungsspielräume durch Profilierung

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2001

    Konsequente Profilierung bedeutet, das richtige Angebot, in der passenden Form, zum gewünschten Zeitpunkt, am richtigen Ort zu präsentieren. Je genauer die Wünsche und Vorstellungen der Zielgruppe...

    Weiterlesen

    Ungewöhnliche Krankenhaus-Architektur als Differenzierungsmerkmal

    Die Pyramide von Fürth

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2001

    Dass Krankenhausarchitektur trotz Funktionsorientierung nicht von den klassischen „Kammbauten“ geprägt sein muss, bewies die EuromedClinic mit dem Bau ihrer privatärztlichen Belegklinik, die 1994...

    Weiterlesen

    zum Beispiel die Forderung, septische und aseptische Operationsabteilungen zu trennen

    Unnötige Baumaßnahmen

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2001

    Etwa zwei Drittel der Anlagen zur Richtlinie des Robert- Koch-Institutes (früher BGA-Hygienerichtlinie) beschäftigen sich mit Baumaßnahmen. Einer der Gründe dafür ist, dass der damalige Leiter der...

    Weiterlesen
  • Controlling
  • Marketing
  • Organisation
  • Personalmanagement
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich