49
Passwort vergessen

Strategie

Strategie

  • alle
  • Klinikum Nürnberg gründet Privatklinik und setzt auf interdisziplinäre Kompetenzzentren

    Neue Wege auf dem Krankenhausmarkt

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2003

    Dem Nürnberger Stadtrat war schon vor Jahren klar, dass der kommunale Regiebetrieb nicht mehr die richtige Rechtsform für ein Klinikum dieser Größe ist. Die Frage war, wie bei einer kommunalen...

    Weiterlesen

    Preisverfall, Kettenbildung, Privatisierung

    Die Zukunft der Kliniken

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2003

    Die Marktlage für Krankenhäuser ändert sich. Es heißt, immer mehr Kliniken stünden zum Verkauf. Und manche wären trotz einer guten Mitgift nicht an den Mann zu bringen. Die Preise sinken....

    Weiterlesen

    Traineeprogramm des BBDK für Führungsnachwuchskräfte im Gesundheitswesen

    Wer an die Spitze will, braucht eine solide Basis

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2002

    Zum 1. April hat eine neue Gruppe von 13 Trainees mit dem 18-monatigen Fortbildungsprogramm begonnen. Im Gegensatz zum beruflichen Direkteinstieg sind die Zielsetzung der Weiterbildung die...

    Weiterlesen

    Personalmanagement durch das Mitarbeitergespräch im Klinikum Kassel

    "Personalentwicklung ist eine nicht delegierbare Führungsaufgabe"

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2002

    Die im Personalentwicklungskonzept verankerten personalpolitischen Grundsätze und Handlungsleitlinien lassen sich in systematische und unsystematische Maßnahmen/Instrumente/Methoden unterteilen....

    Weiterlesen

    Management und Kompetenz sind zunehmend gefragt

    Fachwissen allein ist keine Führungsqualifikation

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2002

    Als Zielgruppe des Seminars kommen Führungskräfte des mittleren und höheren Managements aus allen Bereichen und Abteilungen (interdisziplinäre Teams) eines Krankenhauses in Frage. Die Veranstaltung...

    Weiterlesen

    MediCircle: 360-Grad-Feedback im Gesundheitswesen

    Führungskräfte brauchen Ehrlichkeit

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2002

    In den 360-Grad-Feedbacksystemen werden sowohl Kunden, Mitarbeiter und Kollegen als auch Vorgesetzte um eine Einschätzung der Mitarbeiter mit Führungsverantwortung gebeten. Im Gesundheitszentrum...

    Weiterlesen

    Warum und wie die Universitätsklinik Behandlungspfade entwickelt

    Ein optimales Prozessmanagement verkürzt den Weg ins Ziel

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2002

    Drei Kernfragen leiten die Erstellung von Behandlungspfaden: Wie soll eine bestimmte Indikation behandelt werden (medizinische Effizienz)? Wie soll die Behandlung dieser Indikation durchgeführt...

    Weiterlesen

    Neun Tipps für eine erfolgreiche Pressearbeit für Kliniken

    "Und immer an den Leser denken"

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2002

    Die Position „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ ist bei Kliniken unterschiedlich angesiedelt. Bei größeren Kliniken und Klinik-Verbünden – und dies ist sicherlich die beste Lösung – wird...

    Weiterlesen

    Die Krankenhäuser wollen einen modernen Spartentarifvertrag

    Die Vergütung als Leistungsanreiz statt Gleichmacherei

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2002

    Die drei Verbände urteilen, dass das "Alimentationsprinzip" und "familienbezogene Vergütungsbestandteile" zugunsten einer Leistungskomponente abzuschaffen seien, um "Mehr- und Besserleister" zu...

    Weiterlesen

    Die deutschen Krankenhäuser blicken (zu) optimistisch in die Zukunft

    Die Kliniken unterschätzen die Bedrohung durch Personalmangel und das BGH-Urteil

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2002

    Die deutschen Krankenhäuser treibt mancherlei um: die Einführung des DRG-Systems, die Privatisierung und wirtschaftliche Engpässe, Ärztemangel oder veränderte Angebots- und Leistungsstrukturen....

    Weiterlesen
  • Controlling
  • Marketing
  • Organisation
  • Personalmanagement
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich